Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BarbaCade
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Vermeer: Die Kunst zu erben
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 14 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.79

Entwickler: Ascaron   Publisher: Ascaron   Genre: Simulation, 2D, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 6/97
Testbericht
--4/5
PC CD-ROM
1 CD
171Ralf Müller
Power Play 5/97
Testbericht
42%
39%
Solo: 44%
Multi: 49%
PC CD-ROM
1 CD
3824Peter Steinlechner
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (27)Seiten: «  1 [2] 
12.05.2006, 20:24 Deathrider (1545 
Dank dem Spiel bin ich ein richtiger Vermeer Fan geworden, meine den Maler.
Leider hat er nur etwas mehr als 30 Bilder gemalt, aber ein Viertel hab ich schon selbst in echt sehen dürfen. Muß mal nach Den Haag fahren, irgendwann.
31.01.2006, 13:07 kultboy [Admin] (11129 
@tschabi
Testbericht vom Original aus der ASM, falls du danach gesucht hast.
31.01.2006, 12:59 tschabi (2616 
lemmy07 schrieb am 26.04.2005, 13:55:
Weis jemand, welche Bewertung das Original bekommen hat?

war in einem hc sonderheft und erntete um die 60 prozent(genauer kann ich es jetzt nicht sagen)
27.04.2005, 13:39 kultboy [Admin] (11129 
Hm, das Original ist ja noch nicht mal online.

Kommt demnächst lemmy.
26.04.2005, 13:55 lemmy07 (675 
Weis jemand, welche Bewertung das Original bekommen hat?
26.04.2005, 13:16 kultboy [Admin] (11129 
Hm, hab das früher immer allein gespielt. Hab mich eigentlich immer nur auf das Anbauen und verkaufen konzentriert, Gemälde hab ich ich nur selten ersteigert. Vielleicht hab ich es ja deswegen nie durchgespielt?

Moment, das ich ja die Neuauflage, pfui. Die hab ich zwar angespielt aber nie weiter.
Kommentar wurde am 26.04.2005, 13:17 von kultboy editiert.
26.04.2005, 13:09 lemmy07 (675 
und im Spiel kann man manchmal (leider) einen "echten" Vico Vermeer ersteigern, was so viel heist wie Fälschung, made by Vico Vermeer, anstatt Jan Vermeer.

Hab das Spiel eigentlich nur am Amiga gespielt, im Mehrspielermodus war es super, alleine recht bald langweilig, wie so viele Wirtschaftssims...
21.04.2005, 19:41 invincible warrior (991 
Vermeer bezieht sich natürlich auf den Künstler Jan Vermeer. Sein bekanntestes Bild ist das Mädchen mit dem Perlenohrring, worüber es sogar einen aktuellen Arthouse Film gibt. (mit dem Mädel aus Lost in Translation)
Das Spiel hatte glaube ich als Story, dass der reiche Erbonkel alle seine Vermeerbilder verkaufen musste und der Erbe, der als erstes alle Vermeerbilder zusammenbekommt, sackt das komplette Erbe ein.

Hier das Bild, für alle Unwissenden
http://www.onlinekunst.de/oktoberzwei/ear.jpg
Kommentar wurde am 21.04.2005, 19:46 von invincible warrior editiert.
21.04.2005, 17:22 Greg Bradley (2570 
Jan Vermeer war ein holländischer Maler zu Zeiten Rembrandts (Kunst LK-Proletenwissen!! ). Ob der aber was mit dem Titel zu tun hat, weiss ich nicht, da ich es selbst nie gespielt habe.
21.04.2005, 15:59 Dod (475 
Nein, es ging schon um die Bilder.
21.04.2005, 15:27 Sanxion (104 
Wie Du Dod habe ich Vermeer auf dem C-64 gespielt, ein, finde ich, gutes Wirtschaftsspiel mit Krümelgrafik. Es gab da ein Trick: Irgendwo in Südamerika konnte man Tabak anpflanzen und die Plantage wurde nicht von Zeit zu Zeit überschwemmt wie bei anderen Plantagen, und so häufte sich immer mehr Kohle an und die Kunstbilder konnte man easy ersteigern.
Vermeer war doch ein Maler oder hies das Game so wegen vermeer=vermehren ?
01.02.2005, 02:06 Dod (475 
Hab ich auf dem 64er immer gerne mal die eine oder andere Stunde gezockt.. Erinnert mich an seltsame Schulzeiten, vielleicht lass ich das mit dem Erinnern schnell wieder.
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!