Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zygerus
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Rocket Ranger
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 21 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.34

Entwickler: Cinemaware   Publisher: Mirrorsoft   Genre: Strategie, Action, 2D, Kriegsspiel, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/89
Testbericht
11/12
9/12
10/12
Amiga
2 Disketten
1436Ottfried Schmidt
ASM 3/89
Testbericht
0PC
2 Disketten
184Ulrich Mühl
Power Play 12/88
Testbericht
83%
82%
73%
Amiga
2 Disketten
1456Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (39)Seiten: «  1 2 [3] 
18.05.2007, 14:20 Herr Planetfall [Mod] (4005 
Ich kenne das Spiel nicht, aber als ich den Test in der Power Play las, dachte ich auch, "Moment mal - die Aliens lassen sich in Mitteleuropa nieder und der Held greift sie von den USA aus an? Merkwürdig!"
17.05.2007, 20:08 Modrunner69 (264 
Ich hatte irgenwie so meine Probleme mit der Steuerung. Mir waren die Cinemaware-Spiele auch etwas zu aufgebläht. Auch wenn die Grafik über jeden Zweifen erhaben war.
02.05.2007, 08:36 DRAX (288 
Hübsch aufgemachtes Spiel Marke Cinemaware.Sie blieben ihrer Thematik treu in Form von einigen Minispielen, verpackt in toller Technik + Atmosphäre.Die ST-Version war nicht schlecht gemacht, hatte jedoch einige Kürzungen gegenüber der Amigaversion über sich ergehen lassen müssen.Zum Beispiel diese Anlaufszene, wo man eine gewisse Geschwindigkeit in Form von gleichmässigen Joystickgerühre erreichen musste, um mit dem Jetpack abheben zu können.Klasse Sache, machte spielerisch sowieso keinen Unterschied ob man es auf Anhieb schaffte oder nicht.Bei dreimaligem Versagen befand man sich genauso in den Lüften wie beim sofortigem meistern.Auf dieses Minispiel konnte man gut und gerne verzichten.ST-Besitzer einer Nicht-Originalversion waren übrigens eh aufgeschmissen, da es ohne Codewheel unmöglich war, die jeweils richtig benötigte Tankmenge zu berechnen.Somit stürzte der Held regelmässig in Wasser Wusste ich gar nicht, dass es eine verstümmelte deutsche Version gab .Aliens in SS-Uniformen?? Wow, kreative Änderung muss ich schon sagen. Wer wollte nicht schon immer Mal Ausserirdische per Boxkampf vermöbeln..... und falls Mal eine E.T.-Invasion stattfinden sollte, dann per Zeppeline.Gut zu wissen
05.12.2005, 05:26 Greg Bradley (2570 
Tja, deshalb ist dieser Testbericht ja so legendär.
Obwohl erst zwei Jahre nach seinem eigentlichen Erscheinen in Deutschland veröffentlicht und trotz der hanebüchenen Änderungen in der Story von Nazis zu Außerirdischen, widmet die ASM dem Spiel noch ganze drei Seiten. Das nenne ich mal gewissenhafte Berichterstattung!!
Danke dafür, Kulty!!
02.12.2005, 15:24 kultboy [Admin] (11125 
Also ich kannte das spiel bisher nicht, aber wenn man sich den test von der asm so durchliest, da greift man sich schon am kopf! Wie kann man aus deutschen, ausserirdische machen? Und vorallem hat man da auch nichts geändert, nur die hakenkreuze weg und fertig! Seit wann fliegen ausserirdisiche mit zeppelins?
09.05.2004, 17:20 Elvis (125 
Krass wie die deutsche Version verstümmelt wurde...
09.05.2004, 17:16 Greg Bradley (2570 
Nein, das Intro ist auf die Sequenz beschränkt, in der von Deutschland aus Pfeile auf die benachbarten Staaten ausgehen, natürlich ohne, dass dort dann Hakenkreuze erscheinen. Selbstredend ist auch kein Adolf zu sehen, der wild die Faust schüttelt.
07.05.2004, 21:54 Elvis (125 
Super Atmosphäre. Würde ich gerne wieder zocken, allerdings läuft mir das Spiel auf dem Amiga-Emulator zu schnell. Da wird die Zeppelin-Mission ein bisschen gar schwierig ("oops!" => *kaboooooom*)

Wie schaut denn in der deutschen Version das Intro aus? Sind da Aliens drauf? Kann mir kaum vorstellen, dass Hitler der Bösewicht ist...

EDIT:
Von der Atmosphäre und Spielbarkeit fand ich einzig "It Came from the Desert" und "Lords of the Rising Sun" besser.

Kommentar wurde am 07.05.2004, 21:55 von editiert.
29.01.2004, 23:59 Greg Bradley (2570 
Ich finde es äussert schade, dass in diesem Testbericht mit keinem Wort erwähnt wird, dass es noch eine ältere, amerikanische Version gibt.
Die erschien 1987 und man kämpfte gegen Nazis anstelle von Ausserirdidchen; das wurde nur für den deutschen Markt geändert.

Ich habe beide und muss schon sagen, die dt. Fassung hätte man sich sparen können: Aliens die in Zeppelinen rumfliegen und angezogen sind wie SS-Männer?? Macht doch irgendwie keinen Sinn, oder?

Wer besser beraten sein will, der möge sich den ASM-Test 1/89 dazu ansehen.
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!