Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Nr. 28


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (2)
Chefredakteur:
Stefan Höltgen
Weitere Autoren dieser Ausgabe:
Jörg Weese



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (36) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
ApB1 -
Aydon_ger Wie neu
BeeJay -
bluntman3000 -
CaptainZombi -
clauspsg -
Colasoft -
Dekay Wie neu
ebbo Wie neu
eddiecochran Wie neu
Evil -
fm4dj -
gigaibpxl -
gnadenlos -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Hurrican -
Jedi04 -
Joerg_McFly - inkl. Retro-Quickie "Constantin Gillies"
joker07a -
kultboy -
lone-tiger Wie neu
lordkhan -
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Microprofessor -
MikeFieger -
pokermaus Wie neu
Retro80 Wie neu
Rockford -
SjL -
Teddy9569 -
tokra -
Uwe A. Wie neu
veryunknown Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 9.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 9 Gesamtwertung: 9.23 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x566 | Grösse: 65 Kbyte | Hits: 3470
Scan von kultboy

User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
30.09.2013, 19:58 kultboy [Admin] (10931 
Stefan Höltgen hat mir freundlicherweise eine Ausgabe zugeschickt um mich zu überzeugen das die Retro wieder die "alte" ist.

Ich muss dazu sagen das ich bis zur Ausgabe 22 ein Abo hatte und dieses dann gekündigt habe da ja die Retro eine andere Richtung einschlug die mir nicht gefallen hat. Das wissen wir aber eh alle was dann passiert ist und so übernahm dann mit Ausgabe 27 Stefan Höltgen die Retro.

Das Heft ist schön übersichtlich in News, Heft-Thema, Hardware, Software und Retrokultur aufgeteilt. Es ist also für jeden was dabei. Was mir schon immer an der Retro gefallen hat sind die Berichte über die Kult-Filme. Da wünsche ich mir fast sogar ein paar Seiten mehr davon.
Die Rubrik "Angespielt" kommt meiner Meinung nach fast zur kurz weg, da könnten auch ein paar mehr Seiten sein da es ja wirklich sehr viele Spiele gibt die man da vorstellen könnte (egal ob jetzt alte Kult-Spiele oder neue Retro-Spiele).

Aber im ganzen kann ich echt nur sagen, die Retro ist wieder die Retro wie früher. Bravo und weiter so Stefan Höltgen!
25.08.2013, 22:14 Nr.1 (3372 
Frank ciezki schrieb am 25.08.2013, 21:03:
Das ist bisher der einzige mir bekannte Fall, in dem eine Zeitschrift auf Protest der Stamm-Leserschaft um 180 Grad zurückgeschwenkt ist zum alten Layout.


Naja, letztlich ist es auch keine normale Zeitschrift. Zum einen ist es ein höchst spezielles Thema, dass ebenso spezielle Kundschaft anspricht. Und dann machten die Verleger einen wirklich großen "Fehler": Sie nannten ihr Werk RETRO. Damit schränkten sie sich enorm ein, sprachen aber genau damit auch die Zielgruppe stark an.

Umso erzürnter waren dann die Reaktionen, als man sich entschied, die RETRO zu einem Werbeblatt für aktuelle Spiele zu machen. So ein Spagat geht eben schnell nach hinten los...
Kommentar wurde am 26.08.2013, 10:26 von Nr.1 editiert.
25.08.2013, 21:03 Frank ciezki [Mod Videos] (3103 
Das ist bisher der einzige mir bekannte Fall, in dem eine Zeitschrift auf Protest der Stamm-Leserschaft um 180 Grad zurückgeschwenkt ist zum alten Layout.
23.08.2013, 15:17 Colasoft (219 
Auch Constantin Gillies hat zwei (wie ich meine) exklusive Seiten zum Heft beigesteuert: Kee und Nick, die Hauptfiguren aus der Extraleben-Roman-Trilogie stehen dabei im Mittelpunkt.

Plus: Christian Keichel ist wieder dabei. Da freu' ich mich schon besonders auf's Lesen!
Kommentar wurde am 23.08.2013, 15:18 von Colasoft editiert.
23.08.2013, 14:10 lone-tiger (336 
Ich wollte mir sie zuerst nicht kaufen, weil ich Sonics Geschichte nun wirklich gut kenne. Aber ich tat es doch - und wurde nicht enttäuscht.
Sonic ist eben mehr als nur ein blauer hyperaktiver Igel.
Die Artikel sind allesamt interessant und informativ. Weniger Spiele, dafür mehr Technik. Klasse ausgewogene Mischung.

Nun ist es offiziell: Die Retro hat mich wieder!
(Und die miesen Ausgaben vergessen wir mal einfach. )
18.08.2013, 17:33 Microprofessor (60 
Christian Keichel hat zu dieser Retro ab Seite 20 etwas zum Thema "Sound in Video- und Computerspielen" beigesteuert.

Wir haben zum Heftstart übrigens eine Online-Umfrage zum Retro-Magazin, seinem Lesern, ihren Computern und Spielen und zum Retro-Blog veröffentlicht:

http://www.retrotopia.de/

Die Umfrage läuft bis zum 20.10. Wer seine Mail-Adresse hinterlässt, nimmt an einer Verlosung von fünf Exemplaren des Spiels "Moonchild" (Kritik im Heft) teil. Selbstverstänlich ist die Umfrage aber anonym und dient allein der internen Auswertung.
Kommentar wurde am 18.08.2013, 17:35 von Microprofessor editiert.
18.08.2013, 15:24 Aydon_ger (538 
Aus dem "einen (!)" Beitrag sind dann doch zwei geworden (einmal das bekannte Sonic Spiele in der Übersicht, einmal ein Bericht über die Sonic Soundtracks). Zwar klingt einiges doch schon bekannt, da Sonic nun nicht wirklich ein neues Thema ist. Aber es ist schön zu lesen und auf jeden Fall eine gute Lektüre.

Ob man nun unbedingt Sonic als Titelcover nehmen musste ... nunja.

Eindruck vom Heft: Nach der mehr als heftigen Delle, die die Retro so um die 21 ~ 23 hatte, ist ein klarer Aufwind zu erkennen. Ich persönlich vermisse ein wenig Texte wie die von Christian Keichel (Zeit in Videospielen, ein super Artikel damals), aber jeder hat andere Preferenzen. So denke ich, dass die Retro durchaus wieder lesenswert ist.

Dennoch hat der ganze Mix mich nicht so "gekickt" wie in den alten Retro-Ausgaben. Dazu war es teilweise zu glattgebügelt, zu standardgemäß. Wie die Story über die MIDI-Schnittstelle. Interessante Sache, aber doch irgendwie sehr an der Oberfläche geblieben. Gab es keine Möglichkeit, sich an die alten Herren von damals zu wenden, die Firmen wie Steinberg mal anzuschreiben? Oder einfach im Netz zu schauen, was da vielleicht an alten Interviews oder Aussagen der entsprechenden Personen zu finden ist.
Nein, stattdessen folgt das bekannte "Atari hatte super MIDI-Support" - gähn. Echt jetzt Leute?

Aber, wie geschrieben, das ist rein subjektiv von mir. Ungeachtet dessen stelle ich fest: Ein gutes Heft!
18.08.2013, 12:58 Teddy9569 (1548 
Nettes Heft, wobei mir etwas zu techniklastig! Habe sie lange gelesen und viel Spaß gehabt! Aber die Retro ist wieder die Alte!
06.08.2013, 10:02 Microprofessor (60 
... seit gestern in der Druckerei.
01.08.2013, 07:00 ebbo (612 
Geiles Cover, bloß der Sonic Schriftzug ist doch arg dominant und verdeckt die schnieken Regler und Anschlussbuchsen.
Das Cover ist doch eigentlich selbsterklärend.
01.08.2013, 06:43 Twinworld (2190 
Irgentwie macht das Cover einen Neugierig.
31.07.2013, 17:40 Microprofessor (60 
Ja, es wird auch einen (!) Beitag über das Igel-Spiel geben. Der Rest des Themas handelt vom Sonischen. Lasst euch überraschen ...
26.07.2013, 19:10 Frank ciezki [Mod Videos] (3103 
Würde es ihnen gelingen Manfred Trenz heute für ein Interview zu gewinnen, dann würde mich das schon interessieren.
26.07.2013, 18:14 forenuser (3069 
Jupp, es gibt (Titel)-Themen, die die Welt nicht mehr braucht...

Und Themen wie Activision, Electronic Arts, Factor 5, Giana Sisters, C. Huelsbeck, Mario Brothers, Nintendo, Sega, Sonic und M. Trenz u.v.m. sind sicherlich oft, reichlich und ergiebig ausgewälzt worden.
26.07.2013, 17:44 Frank ciezki [Mod Videos] (3103 
Story zum Igel selbst, brauche ich aber nicht nochmal.
Schon gefühlte hundert mal irgendwo gelesen.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!