Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Miaudi1402
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) 2/2020


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (24) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
ApB1 Wie neu
Atari7800 -
Bitmap Brother -
bluntman3000 Wie neu
Commodus Befriedigend Nasenflüssigkeit auf Cover verschmiert
Deathrider -
DEDE4EVER -
ebbo Wie neu
Granzert -
HOL2001 -
Jedi04 -
joker07a -
Lordof9 Wie neu
lslarry00 Wie neu
Maximum90er -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
Rainman -
Retro80 Wie neu
SarahKreuz Wie neu
Stoned Wie neu
tokra -
wunderwuzzi Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 6.67 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 7.20 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x518 | Grösse: 91 Kbyte | Hits: 1161
Scan von kultboy

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
18.02.2020, 18:52 Lisa Duck (907 
@v3to:
Das war bisher auch immer so. Aber fünf Tage nach dem Verkaufsstart finde ich trotzdem eine relativ lange Zeit. Immerhin ist eine gute Leseprobe keine schlechte Möglichkeit Einmalkäufer von dem Produkt, der aktuellen Ausgabe, zu überzeugen.
Kommentar wurde am 18.02.2020, 18:52 von Lisa Duck editiert.
18.02.2020, 16:41 v3to (1413 
Soweit ich das mitbekommen habe, wartet GamersGlobal immer den Verkaufstart im Einzelhandel ab.
18.02.2020, 16:33 Lisa Duck (907 
Ich finde es erstaunlich das die Leseprobe erst fünf Tage nach dem Verkaufsstart bei gamersglobal.de zu finden ist. Schließlich ist man dort teilweise für die Übersetzung zuständig - und in Person von Jörg Langer sogar Projektleiter des Magazins. Das ist nicht wirklich hyper professionell. Zumal an manchen Verkaufsstandorten in unserer Region nicht viele Exemplare zu finden sind und diese dann nach verspätetem Hinweis (mit der Leseprobe) vergriffen sein könnten. Man hat ja nicht immer zwingend den Erscheinungstermin eines Quartalsheftes im Kopf ;-) Dann bleibt nur noch eine Bestellung online über den Heise Shop (oder in elektronischer Form) - was Wartezeiten auf das Heft bedingt.
Kommentar wurde am 18.02.2020, 16:34 von Lisa Duck editiert.
18.02.2020, 12:32 Jochen (2024 
Oh ... in dieser Ausgabe ist erstmals Stephan Freundorfer unter den Autoren. Dafür fehlt der WoW-Artikel, der in der letzten Ausgabe in der Vorschau angekündigt wurde.

Eine RETRO GAMER 2/2020 LESEPROBE gibt es bei GamersGlobal (PDF-Download: 4,67 MB). Die folgenden Themen beinhaltet die kleine Leseprobe:

• Editorial von Jörg Langer
• Inhaltsverzeichnis
• Retro Revival von Stephan Freundorfer: Crusader - No Remorse (Tests)
• Klassiker-Check von Michael Hengst: Chrono Trigger (Tests)
• Making of Splinter Cell
• Vorschau auf Retro Gamer 3/2020 (Die 80er Jahre, Mario Plattform-Spiele, World of Warcraft und ein Special über unkonvertierte Spiele aus Fernost)

(Quelle: GamersGlobal)
Kommentar wurde am 18.02.2020, 12:45 von Jochen editiert.
13.02.2020, 17:25 Commodus (5149 
Wie kann man bei so einem tollen Heft stàndig die falschen Bilder zeigen. In der Rubrik "Auf dem Sofa mit...." sind bei 5 Meilensteine alle Bilder falsch. Das war schon bei vielen Heften in genau dieser Rubrik so.

Ansonsten wieder mal ein prallvolles neuer, toller Retrobrocken. Ich freu mich auf die nàchsten Tage.

Das Cover bekommt eine 9. Mit Doom drauf kann man nix verkehrt machen...
Kommentar wurde am 13.02.2020, 21:00 von Commodus editiert.
10.02.2020, 17:48 Lisa Duck (907 
Im Heise Shop ist eine aussagefähige Leseprobe (inklusive auch der kompletten Inhaltsangabe) jetzt online.
09.02.2020, 08:53 PaulBearer (899 
Doom geht immer. Um so mehr, wenn bald ein neuer Teil herauskommt...
08.02.2020, 20:45 Jochen (2024 
Zum Retro Gamer 2/2020 Cover schreibt eMedia:

"Im Wettkampf um die Titelstory setzte sich die krude Kettensäge gegen das filigrane Lichtschwert durch: Am Ende übertrumpfte das brachiale Artwork von Doom, dem Jahrhundert-Shooter von id, die etwas zurückhaltende Filmplakat-Grafik des Star-Wars-Rollenspiels Knights of the Old Republic von BioWare. (...)"


Oder anders gesagt: Man hatte die Wahl zwischen den Covern der britischen Retro Gamer Nr. 199 und Retro Gamer Nr. 201.
Kommentar wurde am 08.02.2020, 21:12 von Jochen editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!