Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: WalterSullivan
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21368 Tests/Vorschauen und 13365 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Return to Castle Wolfenstein
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.51
PC CD-ROM
Entwickler: Gray Matter Interactive Studios   Publisher: Activision   Genre: Action, 3D, Fantasy, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/2002
Testbericht
88%
87%
Solo: 86%
Multi: 90%
PC CD-ROM
1 CD
182Georg Valtin
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (9)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (7)
Spiel markieren?

Serie: Wolfenstein 3D, Return to Castle Wolfenstein

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (36)Seiten: [1] 2 3   »
20.04.2021, 21:08 Bearcat (2031 
Sollte ich vielleicht doch noch mal einen Bildschirmschoner installieren?
14.02.2021, 09:34 Darkpunk (2716 
Bearcat schrieb: Damals spielte man Wolf3D seiner revolutionären Technik wegen durch, heute tut die mangelnde Abwechslung schon körperlich weh.


Von der mangelnden Abwechslung abgesehen, nervt das für heutige Verhältnisse eher ungewöhnlich labyrinthische Leveldesign von Wolf3D. Wenn wenigstens die Türen der bereits betretenen Räume offenbleiben würden, würde es einem das unfreiwillige... Moment, da war ich doch schon mal-Backtracking ersparen.
Kommentar wurde am 14.02.2021, 11:23 von Darkpunk editiert.
13.02.2021, 13:45 Bearcat (2031 
DaBBa schrieb am 13.02.2021, 13:38:
Man kann aber trotzdem nach der ersten Wolfenstein 3D-Episode eigentlich wieder aufhören; es ist danach immer das gleiche, von zwei neuen Gegnertypen (Zombies und die Typen in Weiß) abgesehen. Alle 54 bis 60 Maps der sechs Episoden muss man sich heutzutage nicht mehr unbedingt geben, letztlich sinds immer gleichartige Labyrinthe, in denen man sich bewegt.

Ja, stimmt schon. Damals spielte man Wolf3D seiner revolutionären Technik wegen durch, heute tut die mangelnde Abwechslung schon körperlich weh.
13.02.2021, 13:38 DaBBa (2258 
Man kann aber trotzdem nach der ersten Wolfenstein 3D-Episode eigentlich wieder aufhören; es ist danach immer das gleiche, von zwei neuen Gegnertypen (Zombies und die Typen in Weiß) abgesehen. Alle 54 bis 60 Maps der sechs Episoden muss man sich heutzutage nicht mehr unbedingt geben, letztlich sinds immer gleichartige Labyrinthe, in denen man sich bewegt.
Kommentar wurde am 13.02.2021, 13:38 von DaBBa editiert.
13.02.2021, 13:07 Bearcat (2031 
Frank ciezki schrieb am 13.02.2021, 12:56:
Revovler Ocelot schrieb am 01.02.2021, 11:02:
Wolfenstein 3d muss ich auch noch nachholen.


Hab ich vor ca. 10 Jahren. Historisch interessant, aber heute schon arg rudimentär und repititiv. Lässt sich in meinen Augen 2021 nicht mehr mit so viel Genuss spielen, wie z.B. Doom.

Frisch aus der Schachtel natürlich nicht, aber, wie unten schon verlinkt, kann man Wolfenstein 3D mit durchschlagenden Mods bzw. Ports auch heutzutage super spielen. Widescreen, WASD, Mouselook, neue Waffen, alles da. Seit Oktober 2019 ist es übrigens runter vom Index.
13.02.2021, 12:56 Frank ciezki [Mod Videos] (3597 
Revovler Ocelot schrieb am 01.02.2021, 11:02:
Wolfenstein 3d muss ich auch noch nachholen.


Hab ich vor ca. 10 Jahren. Historisch interessant, aber heute schon arg rudimentär und repititiv. Lässt sich in meinen Augen 2021 nicht mehr mit so viel Genuss spielen, wie z.B. Doom.
13.02.2021, 10:07 Darkpunk (2716 
McCluskey schrieb: Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich das durchgespielt habe. Der Arena-Bosskampf mit diesem Über-Über-Soldaten war wirklich eine echte Herausforderung, wohingegen ich mit Heinrich eher weniger Schwierigkeiten hatte.


Ich bin es die letzten Tage mal wieder angegangen, und habe RTCW gestern Nacht beendet. Heinrich I ist tatsächlich sehr leicht zu besiegen. Mit der Venom einfach draufhalten und in Bewegung bleiben.
Kommentar wurde am 13.02.2021, 10:09 von Darkpunk editiert.
01.02.2021, 14:18 Schiesseisen (33 
Nicht zu vergessen: Doom Moonman. Da kann man als Hitler spielen.



Ne. Spielt lieber Operation Body Count.
Ich hab nix gesagt...
01.02.2021, 13:57 metal (154 
voxelstein 3d ist auch ganz lustig, weil die umgebung komplett zerlegbar ist .
01.02.2021, 11:49 Revovler Ocelot (421 
Bearcat schrieb am 01.02.2021, 11:33:
Revovler Ocelot schrieb am 01.02.2021, 11:02:
Wolfenstein 3d muss ich auch noch nachholen.

Sogar für den ganz alten Heuler gibt es feine Sachen: Wolfendoom, Brutal Wolfenstein oder die Total Conversion Blade of Agony.


Das ist ja cool. Thx für die Info. Da werde ich gleich einen Blick drauf werfen
01.02.2021, 11:33 Bearcat (2031 
Revovler Ocelot schrieb am 01.02.2021, 11:02:
Wolfenstein 3d muss ich auch noch nachholen.

Sogar für den ganz alten Heuler gibt es feine Sachen: Wolfendoom, Brutal Wolfenstein oder die Total Conversion Blade of Agony.
01.02.2021, 11:16 mark208 (703 
ist an mir völlig vorrübergegangen, hatte mal ein frühes Wolfenstein gespielt, das fand ich jetzt im Vergleich zu anderen Shootern jetzt nicht so, dass ich Fan der Reihe wurde. Hab damals andere Genre auch bevorzugt.
01.02.2021, 11:02 Revovler Ocelot (421 
Return to Castle Wolfenteinw ird für mich immer das beste Wolfenstein sein. Habe ich damals gerne gezockt und abe es mir kürzlich auf gog geholt und zocke es gerade wieder und es macht immer noch Spaß. Bei uns in Ö kommmt ja zum Glück leicht heran.

Das neue Wolfenstein habe ich mal angetestet war nicht so mein Ding.

Wolfenstein 3d muss ich auch noch nachholen.
01.02.2021, 10:42 Bearcat (2031 
metal schrieb am 01.02.2021, 09:46:
das ding hat wirklich strafing, jetzt bin ich am grübeln, mit welchen game ich das verwechselt habe. und ja es lohnt sich, hab da irgendwie bock drauf gekriegt beim testen, muss nur noch mal nach nen vernünftigen texturenpack suchen .

Wie schon unten geschrieben, sind auf gamepressure.com alle wichtigen Mods versammelt. Am besten nach der Größe sortieren, die dicksten sind die besten! Im Zweifelsfall sind die Mods auf moddb.com allerdings aktueller, da die Seite von den Benutzern selber gefüllt wird (gamepressure.com ist eine Seite vom französischen Verlag Webedia, der bekanntlich 2015 die Gamestar gekauft hat).
Kommentar wurde am 01.02.2021, 11:05 von Bearcat editiert.
01.02.2021, 10:11 Darkpunk (2716 
DaBBa schrieb: Bei den neuen Wolfenstein-Spielen stört mich, wie man den einst so coolen BJ Blazkowicz interpretiert hat.


Ich weiß was du meinst, und ja, er ist schon ne ziemliche Heulsuse geworden. Ist halt die neue Ausrichtung. Da die neuen Wolfenstein-Spiele viele Cutscenes enthalten und mehr Wert auf die Geschichte und die filmischen Elemente genommen wurde, hat man versucht die Charaktere greifbarer, weniger eindimensional zu gestalten. Im Falle von B.J. aus der Kampfsau den Grübler mit Wumme gemacht.

Da mich in erster Linie das Gameplay interessiert, hat mich das jetzt nicht so gestört. Kann die Kritik jedoch nachvollziehen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!