Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: HenryWilt
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
25162 Tests/Vorschauen und 14243 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Doom 3
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.44

Entwickler: id Software   Publisher: Activision   Genre: Action, 3D, Horror, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Man!ac 4/2005
Testbericht
92%
90%
88%
Microsoft Xbox
1 CD
194Stephan Freundorfer
PC Games 9/2004
Testbericht
94%
90%
-PC CD-ROM
3 CDs
322Thomas Weiß
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (15)
Spiel markieren?

Serie: Doom, Doom II: Hell on Earth, Doom 3

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (56)Seiten: [1] 2 3 4   »
21.02.2024, 20:38 Bearcat (3769 
Doom 3 mal in neuem Licht erscheinen lassen! Ja, blöder Witz angesichts von RBDOOM-3-BFG. Diese Mod knippst nämlich tatsächlich das Licht in Doom 3 an. Der 6,2 GB-Brocken versteht sich in erster Linie als Arbeitsmaterial für Modder, aber auch pur sieht man endlich mal was von der Grafik...
Wer viel sieht, will auch viel schön sehen, oder so ähnlich. Und hier setzt dann D3HDP BFG Lite an. Auch noch 4 GB dick, verpasst es Doom 3 BFG als Aufsatz des oben erwähnten RBDOOM 3 BFG in erster Linie HD-Texturen.

Mit dem "neuen" Demon fremdel ich aber nach wie vor. Ich will meinen Pinky wiederhaben!
14.02.2024, 05:02 Twinworld (2676 
Bearcat schrieb am 12.02.2024, 14:50:
Die PC Powerplay konnte den Test zur Auferstehung des Bösen noch ins Heft schmuggeln. Schaue einfach bei Hallfiry vorbei, Ausgabe 05/2005.


Danke für die Info,so richtig begeistert waren die Jungs der PC Powerplay aber nicht vom Gameplay.
Mache mir jetzt lieber selber ein Bild davon.
14.02.2024, 04:58 Twinworld (2676 
invincible warrior schrieb am 12.02.2024, 14:32:
Twinworld schrieb am 10.02.2024, 06:40:
Gibt es einen Test zu dem Addon Ressurection of Evil?
Habe es gestern zum ersten mal angefangen zuspielen und wollte gerne wissen ob sich die investierte Lebenszeit Lohnt?

Resurrection of Evil wurde in Deutschland im Mai 2005 indiziert und da ja bereits zu dem Zeitpunkt die USK verbindlich war, fiel das Spiel vermutlich vorher bei der USK schon durch. Deswegen wurde es auch nie in Deutschland offiziell veröffentlicht und die Hefte vermutlich auch vorgewarnt.
Persönlich fand ich das Addon viel besser als das Hauptspiel. Teil 3 hatte zwar Horroraskpekte, aber ansonsten versuchte es ein eher altmodischer Shooter zu sein, ohne die Action zu bieten die es später mit Doom 4 wieder in die Serie brachte. Das Addon dagegen fühlte sich eher wie ein moderner Shooter ala Half Life 2/Unreal 2 an. Kann mir auch vorstellen, dass du weniger Spaß dran hast, wenn du zB Unreal 2 nicht so mochtest und mehr Doom Gameplay willst.



Da ich Doom3 und Half Life2 klasse fand werde ich diesem Spiel hier wohl etwas mehr aufmerksamkeit widmen.
Aber erst muss ich noch die nachwehen von Karneval überleben.
13.02.2024, 14:24 invincible warrior (1842 
Bearcat schrieb am 12.02.2024, 14:50:
Die PC Powerplay konnte den Test zur Auferstehung des Bösen noch ins Heft schmuggeln. Schaue einfach bei Hallfiry vorbei, Ausgabe 05/2005.

Die PC Powerplay hat ja eh da eher lax gearbeitet.
12.02.2024, 14:50 Bearcat (3769 
Die PC Powerplay konnte den Test zur Auferstehung des Bösen noch ins Heft schmuggeln. Schaue einfach bei Hallfiry vorbei, Ausgabe 05/2005.
12.02.2024, 14:32 invincible warrior (1842 
Twinworld schrieb am 10.02.2024, 06:40:
Gibt es einen Test zu dem Addon Ressurection of Evil?
Habe es gestern zum ersten mal angefangen zuspielen und wollte gerne wissen ob sich die investierte Lebenszeit Lohnt?

Resurrection of Evil wurde in Deutschland im Mai 2005 indiziert und da ja bereits zu dem Zeitpunkt die USK verbindlich war, fiel das Spiel vermutlich vorher bei der USK schon durch. Deswegen wurde es auch nie in Deutschland offiziell veröffentlicht und die Hefte vermutlich auch vorgewarnt.
Persönlich fand ich das Addon viel besser als das Hauptspiel. Teil 3 hatte zwar Horroraskpekte, aber ansonsten versuchte es ein eher altmodischer Shooter zu sein, ohne die Action zu bieten die es später mit Doom 4 wieder in die Serie brachte. Das Addon dagegen fühlte sich eher wie ein moderner Shooter ala Half Life 2/Unreal 2 an. Kann mir auch vorstellen, dass du weniger Spaß dran hast, wenn du zB Unreal 2 nicht so mochtest und mehr Doom Gameplay willst.
10.02.2024, 06:40 Twinworld (2676 
Gibt es einen Test zu dem Addon Ressurection of Evil?
Habe es gestern zum ersten mal angefangen zuspielen und wollte gerne wissen ob sich die investierte Lebenszeit Lohnt?
01.03.2023, 10:46 Christian Keichel (265 
Bearcat schrieb am 01.03.2023, 10:39:
Gibt´s nun (wieder?) im Original auf GOG, ganz ohne die "BFG"-Renovierung. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, taucht Doom 3 Classic (Ich nenne das jetzt mal so) einfach in der Biblothek auf, wenn man die BFG-Edition bereits besitzt. Andersrum bekommt man Doom 3 Classic quasi umsonst dazu, wenn man die BFG-Edition kaufen will. So oder so ist das Addon Ressurection of Evil dabei und wird gleich mitinstalliert. Und warum das alles? Wahrscheinlich ist das ein Entgegenkommen für die Modder, die mit der BFG-Edition immer so ihre Problemchen hatten, außerdem wird das Original vielerorts immer noch der BFG vorgezogen. Und drittens tut´s nicht weh, kostet ja im Grunde nix! Kostet derzeit übrigens 4 Euro... Später sind´s dann 10 Euro.


Das ist erstaunlich, weil ein Teil der Änderungen bei BFG an der Engine ja notwendig wurden, weil Creative ein Patent auf bestimmte Grafikroutinen durchsetzen konnte (es betraf die Schatten), wenn ich mich recht erinnere.
01.03.2023, 10:39 Bearcat (3769 
Gibt´s nun (wieder?) im Original auf GOG, ganz ohne die "BFG"-Renovierung. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, taucht Doom 3 Classic (Ich nenne das jetzt mal so) einfach in der Biblothek auf, wenn man die BFG-Edition bereits besitzt. Andersrum bekommt man Doom 3 Classic quasi umsonst dazu, wenn man die BFG-Edition kaufen will. So oder so ist das Addon Ressurection of Evil dabei und wird gleich mitinstalliert. Und warum das alles? Wahrscheinlich ist das ein Entgegenkommen für die Modder, die mit der BFG-Edition immer so ihre Problemchen hatten, außerdem wird das Original vielerorts immer noch der BFG vorgezogen. Und drittens tut´s nicht weh, kostet ja im Grunde nix! Kostet derzeit übrigens 4 Euro... Später sind´s dann 10 Euro.
01.12.2022, 12:00 Frank ciezki [Mod] (3791 
Für ein Spiel, das mehr als jeder andere Teil der Serie auf Schockeffekte setzte ( Dämon taucht in dunklem Gang plötzlich hinter mir auf ), zog es sich einfach zu lange hin. Die alle fünf Minuten ein Schock, auf 20 Stunden, nutzt sich irgendwann ab. Zum Glück war das Spielprinzip aber gut genug, dass es immer noch ein feines Spiel war.
01.12.2022, 10:33 v3to (1988 
Für mich nicht so leicht einzuordnen. Ich bin normal kein Shooter-Spieler und hatte Doom3 eigentlich nur wegen dem Soundtrack gekauft. War für eine Weile recht unterhaltsam, wobei so wirklich gut gefiel es mir nicht. Die klassischen Teile machen mir heute wesentlich mehr Spaß.
30.11.2022, 22:33 Tomcat85 (256 
Viscera schrieb am 13.08.2022, 22:19:
Bethesda hat neulich die Steam-Einträge der Doom-Spiele vereinfacht. Unter anderem wurde alle Veröffentlichungen von Doom 3 zusammengelegt, sodass Leute die nur die Originalversion besaßen jetzt auch die BFG Edition haben (und umgekehrt). Dabei ist auch die Resurrection of Evil-Erweiterung für das Originalspiel, das meines Wissens in Deutschland gar nicht erhältlich war (obwohl es schon eine Weile vom Index gestrichen ist).


Ich hab auf Steam die Originalversion von Doom 3 und wunderte mich Anfangs auch, wo das Add-On und die BFG-Version in meiner Bibliothek plötzlich herkamen Konnte es mir aber denken, dass die das Gratis dazugepackt haben. Und ja, gewundert hatte mich auch, dass das Add-On in Deutschland nun plötzlich verfügbar ist.
Kommentar wurde am 30.11.2022, 22:52 von Tomcat85 editiert.
30.11.2022, 19:23 Bearcat (3769 
Ja, ich fand das Sturmgewehr in Doom 3 auch immer doof. Aber die Kalaschnikow als Ersatz? Mhm...
13.08.2022, 22:20 Viscera (354 

Kommentar wurde am 13.08.2022, 22:20 von Viscera editiert.
13.08.2022, 22:19 Viscera (354 
Bethesda hat neulich die Steam-Einträge der Doom-Spiele vereinfacht. Unter anderem wurde alle Veröffentlichungen von Doom 3 zusammengelegt, sodass Leute die nur die Originalversion besaßen jetzt auch die BFG Edition haben (und umgekehrt). Dabei ist auch die Resurrection of Evil-Erweiterung für das Originalspiel, das meines Wissens in Deutschland gar nicht erhältlich war (obwohl es schon eine Weile vom Index gestrichen ist).
Kommentar wurde am 13.08.2022, 22:20 von Viscera editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!