Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Knights of Xentar
Dragon Knight III
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.15

Entwickler: ELF Corporation   Publisher: ELF Corporation   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Erotik   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 3/95
Testbericht
55%
43%
62%
PC CD-ROM
1 CD
605Mick Schnelle
PC Player 2/95
Testbericht
--61%
PC CD-ROM
CD
60Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: Intro, PC
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
29.12.2014, 11:35 Wuuf The Bika (1141 
Das hab ich damals sogar durchgespielt – ob wegen der Nippel, oder doch wegen des Spiels, weiss ich nicht mehr
Ich würde mal behaupten, in dieser Richtung gibt es deutlich bessere Spiele, aber "ok" ist das Spiel allemal!
28.12.2014, 18:46 turrican81 (267 
Ahhhh....die deutsche Syncro alleine motiviert mich, dass ganze weiter zu spielen...witzig übersetzt und gesprochen, alleine am Anfang nackig durchs Dorf zu rennen ist grandios :-D

...NPC: "Du bist nackt!"

...Spieler "Sehr gut Don Frump, ihr habt nicht lange gebraucht das herauszufinden"

Herrlich...
Kommentar wurde am 28.12.2014, 19:03 von turrican81 editiert.
15.08.2012, 22:01 schrottvogel (293 
Unkompliziertes Konsolen-Rollenspiel mit ein wenig Titten und tonnenweise selbstironischen Humor. Für den pubertierenden PC-Nerd, der ich war, konnte es Anfang der 90er nichts besseres geben

Und selbst heute macht's Spaß. Spielerisch zwar nicht wirklich fordernd -- man rennt rum, verkloppt Monster, redet mit Leuten --, aber die hübschen Bildchen und der erfrischend abgedrehte Humor können mich noch heute motivieren, ein Stündchen rumzurennen und Monster zu verkloppen.

Als "verkrampft" oder gar "pervers" kann ich das übrigens kaum bezeichnen, selbst die 18er Version ist ziemlich soft.
Kommentar wurde am 15.08.2012, 22:02 von schrottvogel editiert.
08.10.2008, 20:19 kmonster (371 
Ich hab das Spiel jetzt mal getestet (englische Version ohne Sprachausgabe) und fand es überraschend gut.
Vor allem saukomisch
Es ist gleichzeitig ein Rollenspiel, als auch eine Rollenspielparodie, wobei der Humor teilweise echt tiefgründig ist.

Der Anfang ist etwas zäh, das Spiel geht erst richtig los, wenn man im namenlosen Dorf war und es wird danach immer besser.

Erstaunt hat mich die Liebe zu Details, die man nicht auf den ersten Blick sieht, so verändert sich z.B. das Verhalten von den Bewohnern der Dörfer zu bestimmten Zeitpunkten.

Schon krass, was Megatech in der Steinzeit der Japano-Rollies auf dem PC herausgebracht hat, was Square selbst Jahre später bei seinem Großprojekt Final Fantasy 7 nicht geschafft hat: In 10 Stufen Einstellbare Bewegungs- und Kampfgeschwindigkeit, größtenteils vermeidbare Kämpfe, die nicht eine Ewigkeit dauern und bei denen man nicht gezwungen ist, suboptimale Taktiken zu verwenden, um Einschlafanimationen zu vermeiden, Texte, bei denen man merkt, dass es nicht nur eine schnelle, billige Übersetzung zum Geldscheffeln ist, Spielbarkeit ohne besondere Hardwareanforderungen und Mausunterstützung.
Normalerweise würde man von einem Spiel mit "Softsex" Ruf eher etwas möglichst schnell und billig zusammengeklatschtes, was auf den ersten Blick gut aussieht, erwarten, aber das Gegenteil ist der Fall.
08.10.2007, 15:43 death-wish (1345 
ich fand das Spiel irgendwo dumm
war zwar ganz lustig,die Bildchen ganz nett,aber das Kampfsystem nurnoch schlecht!

Ach ja:
Frank,ich fühle mit dir!
Das ist alles zu pervers
24.03.2007, 18:36 arctangent (328 
Die 16er-Version konnte man auch entsprechend hochpatchen.
24.03.2007, 00:02 Frank ciezki [Mod Videos] (3334 
Hmpf.Japanische sexualität ist irgendwie so obsessiv verkrampft.
Das erinnert mich böse an die Zeit als es in den Videotheken auf einmal statt interessanten Anime-Filmen wie Akira und Ghost in the Shell nur noch diese Aliens vergewaltigen Heidi Scheiße gab.
23.03.2007, 23:50 DasZwergmonster (3236 
Ich fands ganz nett... eine nette Abwechslung zu den oft recht trockenen SSI-Rollenspielen.

Das Spiel gabs in 2 Versionen, eine "ab 16" mit soften Busen-Pics, und eine "Ab 18", wo's etwas schärfer an die Sache ging. Ich hatte leider die ab 16...
19.03.2007, 12:02 arctangent (328 
Muss so in der Mittelstufe und etwa die Zeit gewesen sein, als in meinem Freundes- und Bekanntenkreis der Manga/Anime-Hype einschlug. Knights of Xentar kam da natürlich genau richtig, um bedürfnistechnisch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Ich hab's nur mal angezockt und fand es recht mau. Wobei es eigentlich schon recht revolutionär war, als DOSenbesitzer einen Zelda-Klon zocken zu dürfen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!