Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ots71
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Down at the Trolls
Realm of the Trolls
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.25
C64/128
Entwickler: Rainbow Arts   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Action, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 11/88
Testbericht
45%
31%
42%
Amiga
2 Disketten
558Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: C64, Musik
Kategorie: Atari ST, Spiel
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
05.04.2008, 07:32 lemmy07 (676 
Ich sags ja nur ungern, aber ihr seid ein klein wenig off topic
04.04.2008, 21:18 Majordomus (2178 
Das habe ich natürlich alles gewusst, sonst hätte ich Giana Sisters nie genannt (Ehre wiederhergestellt)
04.04.2008, 21:15 Retro-Nerd (12656 
Armin Gessert hat es programmiert.
Kommentar wurde am 04.04.2008, 21:15 von Retro-Nerd editiert.
04.04.2008, 21:14 Bren McGuire (4805 
Die Grafiken waren von Trenz, aber gecodet wurde es von anderen Leuten...
Übrigens, was war eigentlich mit 'Masterblazer'? Die Kommentare auf der entsprechenden Seite gehen da ziemlich weit auseinander...
Kommentar wurde am 04.04.2008, 21:16 von Bren McGuire editiert.
04.04.2008, 21:12 Majordomus (2178 
Mist, jetzt wollte ich mal den Besserwisser heraushängen lassen und erwische glatt nen Tittel von Trenz.
04.04.2008, 21:11 Retro-Nerd (12656 
Lollypop und Apprentice sind recht nette Jump'n Runs. Keine Genre Highlights, aber durchaus spielbar.
04.04.2008, 21:09 monty mole (1119 
Majordomus schrieb am 04.04.2008, 20:46:
Mir würden da spontan Giana Sisters und Mad TV einfallen.
Schon allein für diese zwei Softwareperlen hat sich Rainbow Arts seine Darseinsberechtigung redlich verdient


Giana war von Trenz.
Aber stimmt, ich habe die anderen Titel jetzt ehrlich gesagt übersehen. Eine handvoll guter Spiele waren vielleicht doch noch dabei. (ich gehöre eher zu der Jump N Run N Shooter Fraktion, da habe ich den Rest wirklich vergessen)
04.04.2008, 21:04 Retro-Nerd (12656 
Rainbow Arts hatte natürlich noch andere gute Titel veröffentlicht, z.B.

Logical
Spherical
Rock'n Roll
Curse of RA
Apprentice
Lollypop
Garrison (Amiga)
04.04.2008, 20:55 Majordomus (2178 
Da bin ich ja mal gespannt was der gute monty als Gegenargument bringt
04.04.2008, 20:52 Bren McGuire (4805 
'Grand Monster Slam' und 'M.U.D.S.' waren auch noch ganz gute Spiele...
Und 'To Be on Top' war in gewisser Hinsicht auch nicht übel. Hm, die Rainbow Arts-Leute hätten dieses Konzept mal mit dem von 'Mad TV' kreuzen sollen - so eine Art 'Mad CD'-Witschaftssimulation, in dem man seine eigenen (selbsterstellten) Kompositionen an den Mann bringen muss - also quasi Manager und Künstler in einer Person...
Den Hype um 'Bad Cat' meiner damaligen Schulkollegen, habe ich dagegen nie verstanden...
Kommentar wurde am 04.04.2008, 20:58 von Bren McGuire editiert.
04.04.2008, 20:46 Majordomus (2178 
Mir würden da spontan Giana Sisters und Mad TV einfallen.
Schon allein für diese zwei Softwareperlen hat sich Rainbow Arts seine Darseinsberechtigung redlich verdient
Kommentar wurde am 04.04.2008, 20:54 von Majordomus editiert.
04.04.2008, 20:23 monty mole (1119 
Rainbow Arts hatte damals das Glück sich Leute wie Hülsbeck und Trenz ins Boot holen zu können. Jetzt auf Anhieb wüsste ich kein wirklich gutes Rainbow Arts Spiel ausser den Trenzsachen und X-Out.
Das meiste was die auf den Markt warfen war wirklich recht schwach.
04.04.2008, 19:29 Zaquarta (141 
Frei nach dem Motto: Lasst uns mal ein simples Spiel so kompliziert wie möglich machen...
16.11.2007, 07:57 tschabi (2616 
grafisch wars ganz ok , steuerungstechnisch aber der horror,ähnlich wie barbarian.
schade drum , hätte ganz gut werden können
10.11.2007, 15:45 timm (209 
Das fand ich auch grottig, obwohl es ganz hübsch aussieht.
Da kann man sich schon fragen, ob die Programmierer das überhaupt selbst 'mal gespielt haben.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!