Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Artura
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.50
C64/128
Entwickler: Sentient Software   Publisher: Gremlin   Genre: Action, Adventure, 2D, Beat'em up, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 12/88
Testbericht
7/12
6/12
5/12
C64/128
1 Kassette
250Torsten Oppermann
ASM 5/90
Testbericht
7/12
3/12
5/12
PC
1 Diskette
28Torsten Blum
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Spectrum, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
21.01.2017, 22:41 docster (3311 
Mir ist nur die Amigaversion bekannt, mit dem Erscheinungsdatum allein ist das bescheidene Niveau des Games jedoch kaum erklärt.

Auf "Artura" kann jede Spielerbiographie verlustfrei verzichten, vielleicht entlockt es mir letztendlich eine 4er Wertung...allerhöchstens.
29.06.2008, 02:12 DasZwergmonster (3236 
5 von 12 ist noch eine viel zu gute Bewertung für diesen Schrott

Grafisch wars schon anno 88 nur mäßig, die Sprites sind meiner Erinnerung nur einfarbig gewesen und ruckeln grausam animiert und laaangsam über den Screen.

Von der Musik hab ich mir auch mehr erwartet... war glaub ich von Ben Daglish, aber es gab dann doch nur extrem belangloses Gedüdel, meiner Meinung nach eine von Bens schlechtesten Arbeiten. Aber irgendwie passts dann ja doch wieder zu einem schlechten Spiel.

Die träge Steuerung in Verbindung mit dem langsamen Spielablauf schlägt (im negativen Sinne) Grafik & Musik aber noch um Längen. Schließlich stürmen Gegner ohne Pause von allen erdenklichen Seiten auf den Spieler ein, aber um sich umzudrehen, um einen Gegner der von hinten angreift, zu erledigen, braucht es schon seine Zeit und gewisse Übung, und in der Zwischenzeit kommen schon wieder zwei Gegener von der anderen Seite.

Ne, also wenn das Ganze ein wenig spielbarer wäre, wärs vielleicht unterhaltsam, aber warum soll ich mir so nen Frust antun, wenn mich einfach nichts motiviert. Denn eine belanglose Ritter-Story in Verbindung mit grauenhafter Grafik... und dazu noch derart frustig, das killt jede Motivation, das Spiel auch nur länger als ein paar Minuten zu spielen.

Achja: ich beziehe mich auf die C64-Version... denke aber nicht, dass die ST-Version viel besser ist.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!