Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: HenryWilt
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
25162 Tests/Vorschauen und 14243 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Operation Wolf
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 51 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.89
NES
Entwickler: Taito   Publisher: Taito   Genre: Action, 2D, Kriegsspiel, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/89
Testbericht
10/12
10/12
7/12
C64/128
1 Kassette
1961Ulrich Mühl
Power Play 2/89
Testbericht
76%
62%
31%
Atari ST
1 Diskette
788Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Longplay, Videospielautomat
User-Kommentare: (106)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
06.08.2023, 23:51 Edgar Allens Po (2722 
Ich werde vom horizontalen Scrolling nie genug bekommen bei den schönen Retro-Spielen.
06.08.2023, 19:21 Gunnar (4827 
Mhm, mit diesem ständigen Seitwärts-Scrolling ist es doch schon ziemlich angestaubt und ebenso einseitig. Da bot schon "Operation Thunderbolt" einfach viel mehr Abwechslung.
06.08.2023, 16:35 Sir_Brennus (896 
Ich fand "P.O.W." um ein Vielfaches besser und vor allem fairer. "Operation Wolf" hat mir zu lange geladen und spielerisch unausgewogen. P.O.W. habe ich sicher wochenlang gespielt. OW weniger als eine Woche.
05.08.2023, 21:03 Petersilientroll (1588 
nudge schrieb am 05.08.2023, 17:56:
Mein Shinobi Original geht nicht auf PAL.

Ach, stimmt. Hattest Du im April geschrieben.

nudge schrieb am 22.04.2023, 21:00:
Auf jeden Fall habe ich das Spiel damals in einer anderen Stadt gekauft und mich sehr geärgert, dass es nach dem Intro nur noch unspielbar flackerte. Mittlerweile vermute ich, dass ich schlicht und einfach die NTSC Version statt der PAL Version gekauft habe.
05.08.2023, 17:56 nudge (1780 
Petersilientroll schrieb am 05.08.2023, 14:38:
Tatsächlich ist mir kein NTSC-Titel bekannt, der auf einem PAL-C64 seinen Dienst verweigert. Auf Anhieb fällt mir sogar nur ein NTSC-Spiel ein, das auf PAL-Systemen Grafikfehler verursacht: Dragon Wars (die Animationen flackern; leider ist davon auch nie eine PAL-Version erschienen).
Um aber auf Operation Wolf zurückzukommen: Beim Nostalgia-Crack vom US-Operation-Wolf wird ein PAL-Fix erwähnt. Ich vermute allerdings, das bezieht sich lediglich auf die Geschwindigkeit.
Mein Shinobi Original geht nicht auf PAL.
05.08.2023, 17:10 Edgar Allens Po (2722 
In dem Alter habe ich mich noch nicht für Mäuse interessiert.
05.08.2023, 16:48 Petersilientroll (1588 
Edgar Allens Po schrieb am 05.08.2023, 16:44:
Und eine Maus am Schneider? Nie gesehen.

Die AMC Mouse ist doch noch älter als die 1351.
05.08.2023, 16:44 Edgar Allens Po (2722 
Wobei das Fadenkreuz auf dem CPC echt fix zu bewegen ist. Und es gehörte für mich zur "Challenge", schnell genug die Objekte zu erreichen.

Und eine Maus am Schneider? Nie gesehen.
05.08.2023, 14:38 Petersilientroll (1588 
90sgamer schrieb am 05.08.2023, 14:24:
Ich glaube aber, dass die NTSC-Version auf einem PAL-C64 nicht funktioniert, oder? Mein Original tut es jedenfalls nicht.

Tatsächlich ist mir kein NTSC-Titel bekannt, der auf einem PAL-C64 seinen Dienst verweigert. Auf Anhieb fällt mir sogar nur ein NTSC-Spiel ein, das auf PAL-Systemen Grafikfehler verursacht: Dragon Wars (die Animationen flackern; leider ist davon auch nie eine PAL-Version erschienen).
Um aber auf Operation Wolf zurückzukommen: Beim Nostalgia-Crack vom US-Operation-Wolf wird ein PAL-Fix erwähnt. Ich vermute allerdings, das bezieht sich lediglich auf die Geschwindigkeit.
05.08.2023, 14:24 90sgamer (788 
Ich glaube aber, dass die NTSC-Version auf einem PAL-C64 nicht funktioniert, oder? Mein Original tut es jedenfalls nicht.
05.08.2023, 14:04 Petersilientroll (1588 
Edgar Allens Po schrieb am 05.08.2023, 13:36:
In Erinnerung bleibt es mir, weil die Amstrad-Fassung gelungen ist. Fast schon ein Wunder, wie schnell die ist. Und sie schaut gut aus und klingt auch schön. Manko ist das etwas kleine Spielfeld, was wohl technische Gründe hatte.

Als Manko empfinde ich auch die fehlende Mausunterstützung, die auf dem Cevie allerdings auch nur in der US-Version enthalten ist. Operation Wolf mit dem Joystick halte ich steuerungstechnisch eher für suboptimal.
05.08.2023, 13:59 PomTom (232 
Edgar Allens Po schrieb am 05.08.2023, 13:36:
Zu indirekt, zu abstrakt, eher wie "Wegklicken", weniger wie "Abschießen".


Im Grunde eine Mischung aus einem Railshooter und den sterbenslangweiligen modernen Egoshootern. Beides Genres, bei denen ich sofort weglaufe.

Aber wie bereits sehr treffend erwähnt - die bluttriefende Peng-Tot-Präsentation, an der wir uns ergötzt haben, war natürlich Gesprächsthema beim Fachsimpeln auf dem Schulhof. Ein Qualitätsmerkmal!
05.08.2023, 13:36 Edgar Allens Po (2722 
Ich fand es nie wirklich befriedigend, hier mit diesem Fadenkreuz zu schießen. Zu indirekt, zu abstrakt, eher wie "Wegklicken", weniger wie "Abschießen".

In Erinnerung bleibt es mir, weil die Amstrad-Fassung gelungen ist. Fast schon ein Wunder, wie schnell die ist. Und sie schaut gut aus und klingt auch schön. Manko ist das etwas kleine Spielfeld, was wohl technische Gründe hatte.
05.08.2023, 12:34 Alf1978 (56 
Ich habe die 64er Version damals rauf und runter gespielt. Technisch top, "böses" Thema und irgendwie spaßig. Wenn auch auf dauer eintönig und ohne Lightgun natürlich nicht optimal spielbar. Der nachfolger topt Wolf in sachen eintönigkeit und "farbvielfalt".
04.08.2023, 20:40 kultboy [Admin] (11473 
Operation Wolf Returns: First Mission VR
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!