Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schoenerralle
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
25162 Tests/Vorschauen und 14243 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Bundesliga Manager Hattrick
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 65 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.64
Amiga 1200/4000
Entwickler: Kron Simulation Software   Publisher: Software 2000   Genre: Sport, Simulation, 2D, Wirtschaft, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (10) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 7/94
Testbericht
80%
80%
91%
Amiga 1200/4000
3 Disketten
23Oliver Menne
Amiga Joker 9/94
Testbericht
79%
77%
76%
76%
91%
91%
Amiga 1200/4000
Amiga
3 Disketten
3 Disketten
1759Steffen Schamberger
ASM 11/94
Testbericht
--11/12
Amiga
3 Disketten
16Jürgen Borngießer
ASM 8/94
Testbericht
10/12
10/12
11/12
Amiga 1200/4000
3 Disketten
44Vera Brinkmann
PC Games 8/94
Testbericht
80%
80%
91%
PC
2 Disketten
492Oliver Menne
PC Joker 9/94
Testbericht
74%
72%
91%
PC
2 Disketten
136Steffen Schamberger
PC Player 11/94
Testbericht
--75%
PC
2 Disketten
389Heinrich Lenhardt
Play Time 8/94
Testbericht
80%
80%
80%
80%
80%
80%
91%
91%
91%
PC
Amiga 1200/4000
Amiga
2 Disketten
3 Disketten
3 Disketten
25Oliver Menne
Power Play 7/94
Testbericht
76%
46%
88%
Amiga 1200/4000
3 Disketten
793Knut Gollert
Power Play 1/95
Testbericht
72%
46%
88%
PC
2 Disketten
178Knut Gollert
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (24)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (7)
Spiel markieren?

Serie: Bundesliga Manager, Bundesliga Manager Professional, Bundesliga Manager Hattrick, Bundesliga Manager 97, Bundesliga Manager 98, Bundesliga Manager X

Auszeichnungen:








Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (99)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
13.02.2024, 14:24 invincible warrior (1850 
Kann mich aktiv nur an die 3 Punkte Regelfassung erinnern, da war alles für die Teams, die ich kenne, in Ordnung. Die 2 Punkte Regelung hatte ich nur bei Freunden im Urlaub gesuchtet, da kann ich mich aber nur an die Originalteams erinnern, nicht ob die Spieler in irgendeiner Form korrekt waren.
12.02.2024, 16:59 DaBBa (3139 
flow246 schrieb am 12.02.2024, 16:50:
War es nicht so, dass der BMH schon Original-Namen hatte, aber die Spieler nicht zu den Vereinen passten? Dass das bei den Bonus-Teams (SC Herford etc.) so läuft, ok. Aber selbst die Teams der ersten und zweiten Liga hatten nach meiner Erinnerung ja nicht die Original-Kader. Heute gibt es ja Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Muss den BMH bald mal wieder anwerfen.
Doch, die passten. Die passten auch schon vorher beim BMP. Vielleicht hatten die noch eine Testversion, in der die Datenbank nicht final war. Aber in der Verkaufsfassung war (fast) alles in Ordnung.

Was (wie traditionell beim Bundesliga Manager) nicht passte waren die Spielerstärken und Alter. Die wurden bei jedem Spielstart ausgewürfelt. So konnte ein Matthäus auch mal 21 Jahre alt sein. Dieses "Feature" hat man auch noch beim Bundesliga Manager 97 beibehalten.
Kommentar wurde am 12.02.2024, 17:01 von DaBBa editiert.
12.02.2024, 16:50 flow246 (248 
War es nicht so, dass der BMH schon Original-Namen hatte, aber die Spieler nicht zu den Vereinen passten? Dass das bei den Bonus-Teams (SC Herford etc.) so läuft, ok. Aber selbst die Teams der ersten und zweiten Liga hatten nach meiner Erinnerung ja nicht die Original-Kader. Heute gibt es ja Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Muss den BMH bald mal wieder anwerfen.
12.02.2024, 15:38 DaBBa (3139 
Die PC-Version hat übrigens nur eine Diskette, statt wie hier angegeben zwei. Als ich die Packung öffnete, hab ich mich darüber sogar gewundert, zumal auf der einen Diskette noch "Diskette 1" stand. Aber nö, das war richtig so. Mit ARJ zusammengepackt passte die ganze Nummer auf eine Magnetscheibe.

Dass die Mannschaftskader hinten und vorne nicht stimmten, konnte ich in der Verkaufsfassung, die ich Dezember 1994 bekommen habe, nicht nachvollziehen. Das sah weitgehend OK aus. Dass der nur wenige kB große Editor, der solche Fehler beseitigbar gemacht hat, nicht serienmäßig mitgeliefert, sondern für 20 DM Zuschlag nachbestellt werden musste, war da ein Schönheitsfehler.
12.02.2024, 13:57 invincible warrior (1850 
Gunnar schrieb am 11.02.2024, 02:10:
Komisch, komisch: PC Joker und die Computec-Postillen konnten die PC-Fassung des BMH schon im Sommer testen, während jene Fassung PC Player und Power Play erst im Herbst vorgelegen haben muss. Zumindest erstere verliert dabei auch einige kritische Worte (fummelige Bedienung, wenig hilfreiche Spieldarstellung, fehlerhafte Mannschafts- und Spielerdaten), die sich auch nachvollziehen lassen und die wiederum in den anderen Tests gar nicht zur Sprache kommen. Hm, wird's da mal wieder ein paar, tja, Absprachen zwischen Software 2000 und den jeweiligen Redaktionen zum gegenseitigen Nutzen gegeben haben...?

Ich würde anhand der Wertungen eher von ausgehen, dass Computec hier schmerzbefreit der PC Fassung gleich mit der Amiga 1200er Fassung getestet hat.
11.02.2024, 12:32 Gunnar (4830 
mark208 schrieb am 11.02.2024, 11:44:
Der Test der PC Player ist schon eigenartig. Warum taucht z.B. im der Vergleichsliste überhaupt ein Fifa auf, das ist ein anderes Genre. Und warum ist Ironie und Witz für eine Fußballsimulation ein Muss?

Na ja, immerhin wird's begründet: "Wenn statt Trainer-Strategie handfeste Fußball-Action ihr Begehr' ist, raten wir zu FIFA Soccer." Ob die auch geschrieben hätten "Wenn statt Trainer-Strategie handfestes Dämonengemetzel im Dungeon ihr Begehr' ist, raten wir zu Doom.", bleibt allerdings nur Spekulation. Zu Ironie und Witz: Ich denke, diesen Dreh beziehen Lenhardt und Stangl auf den Ernst, den eben die Vielfalt an Icons und Statistiken erweckt. Im Text wird ja auch mehrfach erwähnt, man fühle sich hier an Office-Programme ("garstiges Etwas aus dem Heer der Finanzbuchhaltungs-Software") erinnert. Ansonsten würde ich schätzen, dass hier in der PC Player vergleichsweise subjektiv gewertet wurde. Wenn Lenhardt von Anfang an den Eindruck hatte, BMH würde Dinge zu trocken und komplex darstellen, dann wird es über den weiteren Verlauf des Testspielens bis zum Verfassen des Berichts wohl trotz Langzeitmotivation und anderer Qualitäten schwer gewesen sein, bei der Wertung darüber hinwegzusehen.

EDIT: Ansonsten noch eine persönliche Assoziation: Das Interface erinnerte mich mit seinen Icons und insbesondere deren hellblau gekachelten Hintergründen übrigens immer an jenes von "Theme Park". Kann aber auch daran gelegen haben, dass ich beide Spiele von der selben Warez-CD kenne, ähem...
Kommentar wurde am 11.02.2024, 12:36 von Gunnar editiert.
11.02.2024, 11:44 mark208 (1155 
Der Test der PC Player ist schon eigenartig. Warum taucht z.B. im der Vergleichsliste überhaupt ein Fifa auf, das ist ein anderes Genre. Und warum ist Ironie und Witz für eine Fußballsimulation ein Muss?

Anstoß oder Bundesliga Manager ist eh eine Frage ähnlich wie BMW oder Mercedes. Wobei hier die Kritik generell etwas aufgesetzt wirkt, nach dem Motto wir müssen mal wieder zeigen, dass wir die einzige kritische Redaktion sind.
11.02.2024, 09:28 Deathrider (1842 
Ich sehe wiederum nur dass die PC Player als einzige Zeitschrift nicht erkennt, dass es sich um eines der besten Fussballmanagerspiele handelt.

Vor einigen Jahren habe ich es nochmals kräftig gespielt und würde es mit Anstoss World Cup vielleicht nochmal einschalten.

Die WiSims zu der damaligen Zeit wurden etwas komplexer, aber wenn man sich über Auslandstabellen und Hallenturnier meckert, warum schaltet man diese nicht einfach per Einstellung ab?
11.02.2024, 02:10 Gunnar (4830 
Komisch, komisch: PC Joker und die Computec-Postillen konnten die PC-Fassung des BMH schon im Sommer testen, während jene Fassung PC Player und Power Play erst im Herbst vorgelegen haben muss. Zumindest erstere verliert dabei auch einige kritische Worte (fummelige Bedienung, wenig hilfreiche Spieldarstellung, fehlerhafte Mannschafts- und Spielerdaten), die sich auch nachvollziehen lassen und die wiederum in den anderen Tests gar nicht zur Sprache kommen. Hm, wird's da mal wieder ein paar, tja, Absprachen zwischen Software 2000 und den jeweiligen Redaktionen zum gegenseitigen Nutzen gegeben haben...?
05.02.2024, 15:29 Ede444 (1257 
Linksaußen schrieb am 05.02.2024, 09:28:
Der Bundesliga Manager Hattrick (BMH) ist die beste Fußballmanagementsimulation die es je gab ...


Ja, alles schon durchgemacht zur damaligen Zeit. Tolles Spiel, damals. Heute nicht mehr, finde ich.
Alles hat seine Zeit mMn.

Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden und wenn du immernoch jede Menge Spass daran hast, ist das doch eine feine Sache. Enjoy the game

Nur für mich ist das nix mehr. Aber vieleicht bin ich auch einfach zu alt und verbittert
05.02.2024, 14:16 Linksaußen (4 
Anne König schrieb am 05.02.2024, 12:13:
Du machst mir trotz Desinteresse am Thema Fußball gerade Lust auf mehr. Mehr auf jeden Fall als die aufgelisteten Tests. Zahlen schieben und die Auswirkungen simuliert zu sehen, fasziniert mich seit jeher. Oder vielleicht doch das vor wenigen Tagen hier hochgejubelte Anstoss 3?


Es gab immer welche die Anstoss aus persönlichen Preferenzen besser befanden als die BM Serie. Ich kann nur für den BMH sprechen. Ich empfehle beide Spiele mal über 10-20 Saisons auszuprobieren und dann zu entscheiden was dem eigenen Geschmack entspricht.
05.02.2024, 12:13 Anne König (42 
Du machst mir trotz Desinteresse am Thema Fußball gerade Lust auf mehr. Mehr auf jeden Fall als die aufgelisteten Tests. Zahlen schieben und die Auswirkungen simuliert zu sehen, fasziniert mich seit jeher. Oder vielleicht doch das vor wenigen Tagen hier hochgejubelte Anstoss 3?
05.02.2024, 09:28 Linksaußen (4 
Der Bundesliga Manager Hattrick (BMH) ist die beste Fußballmanagementsimulation die es je gab und ich prophezeihe: es wird nie eine bessere geben. Den BMH hab ich schon mit der Ur-Version auf einem Amiga 500 gespielt. Ich spiele den BMH immer noch, nur als Version 2.24 von einer PC-CD-Rom Version.

Für die Einstellungen gibt es ein Sheet die jedem Spielkarton beiliegt. Einmal die Optionen eingestellt, einmal das Menüdesign auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt, beides abgespeichert, und es kann losgehen. Das geht recht fix. Wenn man mit dem Reality Modus spielt muss man am ersten Spieltag vielleicht noch die Geschwindigkeit der Kommentare anpassen. Das war's. Wenn man das abgespeichert hat muss man sich nie wieder drum kümmern und kann sie bei jedem neuen Spielstart laden.

Im Vergleich zu vielen anderen Fußballmanagementsimulationen bevorzuge ich den BMH immer noch. Da vergleichende Werbung erlaubt ist will ich mal folgende Vergleiche ziehen.

BMH contra FM19/BMX/EA FM

Der BMH besticht dadurch alles zu beinhalten was ein Fußballmanager benötigt, gleichzeitig ist er nicht so überladen/überfrachtet wie der FM19 mit Aktionismus pur: zwischen jedem Spieltag mit Spielern Einzelgespräche führen, Interviews geben, Kabinenansprachen. Bis man endlich von einem zum nächsten Spieltag gelangt benötigt man im FM19 eine ganze Halbzeit. Und da hat man den Spieltag selbst noch gar nicht mit drin.

Wenn man im BMH den Realitymodus angestellt hat, sich um das Training die Aufstellung und Taktik selbst kümmert ist man, wenn keine anderen Aktionen anstehen, in 15 Minuten von einem Spieltag zum nächsten Spieltag inklusive einem Match weiter gekommen.

Im Bundesliga Manager X hatte man schon gut 20 Fanartikel oder mehr einzukaufen und die Preise festzulegen. Andere Manager kommen mit noch weit mehr Fanartikeln. Wozu? Das hat wenig mit Fußball als solches zu tun. Und wenn man dann zu viel Ware auf Halde gelegt hat kann man die noch in X Jahrzehnten für den selben Preis verkaufen als wenn es aktuelle Warte ist? Man muss es nie vernichten oder im Sale mit X% Nachlass verkaufen? Wie unrealistisch.

Im BMH legt man alle 6-9 Wochen einmal eine Summe X DM fest die investiert werden soll in Fanartikel und nach Ablauf des Zeitraums bekommt man mitgeteilt wieviel Gewinn oder Verlust man gemacht hat.

Das schönste am BMH ist, dass jede Saison anders ist. Keine Saison ist wie die andere. In einer Saison Top, in der nächsten Flop. Ich bin schon Meister geworden und hab einen Pokal gewonnen (national oder international = egal) und in der nächsten hatte die Mannschaft einen schlechten Saisonstart. Von Platz 16 am 14 Spieltag ging es dann bis zum Saisonende auf Platz 4 hoch, oder von 14 am 10 Spieltag auf 6. Wohlgemerkt in Level 10. Einen anderen Level spiele ich schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Ich hasse nichts mehr als Fußballmanager in denen man selbst die Münchener Bayern der letzten zwölf Jahre nachmachen kann, und das ganze noch mit einem Underdog. Das ist langweilig und stellt keinerlei Herausforderung dar. Schalte im BMH den schwierigsten Level ein und Du wirst Spannung pur erleben.

Mit dem Editor kann man übrigens die aktuellen Mannschaften einarbeiten. Für jeden der noch mehr möchte gibt es eine Community die über einen Hex-Editor sogar aktuelle Wappen, reale Werbepartner und mehr eingearbeitet haben und jedes Jahr ein Update veröffentlicht. Ich bevorzuge die Originalversion 2.24 mit einer eigenen Editor-Bearbeitung.

Last but not least
Es gibt keine Vorgaben, keine Mindesterwartungen die man erfüllen muss. Man wird nicht gefeuert wenn es nicht so läuft wie man möchte. Hat man den Karren in den Dreck gefahren kann man ihn auch wieder selbst rausziehen. Es läuft zur Saisonmitte nicht? Kein Problem, bis zum Saisonende ist noch genug Zeit. Ich hätte die obigen Beispiele eines schlechten Saisonstarts im FM19 nicht überlebt. Außerdem muss man nicht über Wochen erst Freundschaftsspiele veranstalten bevor man sein erstes Pflichtspiel bestreiten kann. Es dauert im FM19 mehrere RL-Tage bis es endlich um die Wurst geht. Im BMH kann man im Reality-Modus an zweit Tagen (Wochenende) eine Saison spielen, ohne Reality-Modus schafft man das an einem Abend. IM FM19 braucht man für eine Saison als berufstätiger Mensch, Single, ein paar Wochen. Und wehe man erleidet das 3rd Season Syndrom: 18 Wochen um einmal eine 3. Saison zu überleben mit Restart ebensolcher weil man das Spiel nach der 2. Saison mit einer neuen Speicherstands-File versehen hat. Tschüss FM19. Und Danke für den Fisch. Ich bleibe beim BMH. Bisher konnte mich kein anderer Fußballmanager überzeugen. Noch nicht einmal die Nachfolger aus dem eigenen Haus von Software 2000.

Es ist das geilste Spiel gewesen zu Amiga-zeiten und ist Dank der PC CD-Rom-Version auch heuten och das geilste Spiel.

Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen.
Kommentar wurde am 05.02.2024, 09:28 von Linksaußen editiert.
04.01.2021, 01:21 TrickMcKracken (525 
Waka schrieb am 01.01.2021, 19:40:
Es gibt noch mehr Leute, die "gewürfelt" haben? Mein Bruder und ich hatten tatsächlich ne ganze Würfelliga, voll mit fiktiven Charakteren, eigenem Spielplan und sogar nem Pokalwettbewerb. Das haben wir tatäschlich sehr häufig gespielt. Wir hatten ja auch bis ca. 1995/1996 keinen Computer zu Hause...


Coole Sache -Vermisst hab ich da nie was.... hab's neben Fußball auch mit Catchen gemacht.... und mehr Handschrift geübt dabei, als es die Schule wollte ...

Und Mathe
01.01.2021, 19:40 Waka (282 
Es gibt noch mehr Leute, die "gewürfelt" haben? Mein Bruder und ich hatten tatsächlich ne ganze Würfelliga, voll mit fiktiven Charakteren, eigenem Spielplan und sogar nem Pokalwettbewerb. Das haben wir tatäschlich sehr häufig gespielt. Wir hatten ja auch bis ca. 1995/1996 keinen Computer zu Hause...
Kommentar wurde am 02.01.2021, 11:04 von Waka editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!