Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RetroMau5
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Bundesliga Manager Hattrick
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 58 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.55
Amiga 1200/4000
Entwickler: Kron Simulation Software   Publisher: Software 2000   Genre: Sport, Simulation, 2D, Wirtschaft, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 9/94
Testbericht
79%
77%
76%
76%
91%
91%
Amiga 1200/4000
Amiga
3 Disketten
3 Disketten
1452Steffen Schamberger
PC Games 8/94
Testbericht
80%
80%
91%
PC
2 Disketten
310Oliver Menne
PC Joker 9/94
Testbericht
74%
72%
91%
PC
2 Disketten
43Steffen Schamberger
PC Player 11/94
Testbericht
--75%
PC
2 Disketten
182Heinrich Lenhardt
Power Play 7/94
Testbericht
76%
46%
88%
Amiga 1200/4000
3 Disketten
579Knut Gollert
Power Play 1/95
Testbericht
72%
46%
88%
PC
2 Disketten
49Knut Gollert
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (18)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Bundesliga Manager, Bundesliga Manager Professional, Bundesliga Manager Hattrick, Bundesliga Manager 97, Bundesliga Manager 98

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (69)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
22.06.2020, 05:34 invincible warrior (671 
Für Toto habe ich immer gespeichert, alles gesetzt und solange neu geladen, bis es gepasst hatte. Das mit dem Zuschauerbug kann ich mich nicht erinnern, da ich normalerweise nur auf einfach immer das ganze Stadion ausgebaut habe.
20.06.2020, 18:42 Waka (34 
Der Kopierschutz war tatsächlich fies, kam erst nach 2 oder 3 Saisons. Irgendwann haben mein Bruder und ich das Geld zusammengelegt und uns das Spiel im Original gekauft. Danach war unsere Telefonnummer im Freundeskreis heiß begehrt, wenn wieder einer die Lösung für die Abfrage brauchte.

Viel unverschämter finde ich, dass in späteren Versionen (ich glaube ab 2.x) das Toto nicht mehr richtig funktioniert. Vorher war es möglich, auch auf Pokalspiele zu setzen, und da hier sehr oft Bundesligisten gegen Teams aus unteren Ligen antreten, ist die Sache recht einfach. In den neueren Versionen kommt man aber nicht mehr in den "Gewinn-Bildschirm", wenn man tatsächlich 9 Richtige oder mehr hatte, sondern das Spiel läuft einfach weiter, nur um dann nach dem nächsten Spieltag den Tippschein zu präsentieren: Schade, leider verloren!

Ob sie folgenden Trick je gefixt haben, weiß ich nicht: Wenn man alle Blöcke im Stadion ausbaut (so dass bei der Stadiongröße "0 Plätze" angezeigt wird) hat man plötzlich bei jedem Heimspiel so um die 20.000 Zuschauer (zumindest als Oberligist, in höheren Ligen vielleicht sogar noch mehr?), selbst wenn man den Preis auf 30DM festsetzt. Gibt einen schönen Geldregen in die Kasse.

Wie man vielleicht merkt habe ich das Spiel schon ein paar mal gezockt, und meiner Meinung nach gab es auch nie einen besseren Fußballmanager (von Anstoß 3 vielleicht mal abgesehen).
18.06.2020, 13:13 DaBBa (1858 
Die Kopierschutz-Abfrage ist garstig, weil sie erst relativ spät im Spielverlauf kommt. D. h. selbst wenn eine Version gecrackt ist, kann man das schwer prüfen. Wobei ich gar nicht weiß, ob es eine gecrackte Version gibt, bekannt wäre mir keine.

Das hat Software 2000 aber wohl gerne gemacht. Bei Jonathan kommt die Kopierschutzabfrage erst in der letzten Sequenz. :>
18.06.2020, 12:03 Gunnar (3612 
Gestern mal mehr oder weniger ausgiebig, wenn auch nicht ernsthaft (nämlich auf niedrigstem Schwierigkeitsgrad, i.e. mit unbegrenzt viel Geld) angespielt. Was gibt's zu sagen? Ein paar Besonderheiten verwundern aus fußballerischer Sicht heute doch sehr. Gut, das eine sind Regeln und Bräuche, die es schon lange nicht mehr gibt: Die Zwei-Punkte-Regel (immerhin kann man in der Tabelle zwischen "normaler" und "englischer" Wertung umschalten), die winterlichen Hallenturniere und vor allem die Drei-Ausländer-Regel (schau an! Man kann sich also praktisch doch nicht den halben Weltfußball zusammenkaufen). Daneben irritieren die Standardaufstellungen in taktischer Hinsicht: Vorgefertigt sind ein 3-4-3, ein 4-4-2 (mit Raute), ein 3-5-2 und, was auf den ersten Blick modern anmutet, ein 4-5-1 (bzw. 4-2-3-1) - jedoch mit Dreierkette und Libero davor. Andere archaische Spielsysteme wie z.B. 4-3-3, 3-3-4 und 4-2-4, die ich mit dieser Zeit assoziiere, muss man dagegen von Hand einstellen.

Die Stirn runzeln musste ich allerdings beim Transfermarkt: Transfers sind offenbar jederzeit möglich, nicht nur ínnerhalb bestimmter Zeiträume (der so genannten "Transferfenster"). Da profitiere ich als Krösus zwar von, weil ich mir so die ganze erste Oberliga-Saison über einen Traumkader zusammenkaufen kann, aber ob das damals so geregelt war? Definitiv noch aus einer anderen Zeit stammen gewisse Dinge im Umfeld der Transfers: Da wollen doch tatsächlich einige Spieler, die ich an andere Vereine abtrete, eine Abfindung (!) von mir, weil ihr Vertrag drüben schlechter bezahlt wird... (sowas gibt's heute nicht bei Wechseln, sondern nur dann, wenn jemand tatsächlich durch Vertragsauflösung vor die Tür gesetzt wird - beim HSV gab's vor ein paar Jahren mal eine solche Geschichte um Maximilian Beister). Ansonsten muten die Transfersummen und Gehälter (maximal 200.000,- DM im Jahr ) nostalgisch an - für solche Beträge würde Cristiano Ronaldo wahrscheinlich keinen Finger rühren. Immerhin lassen sich absurde Erfolgsprämien vereinbaren (maximal das 10-fache des Gehalts für Meisterschaft oder bestimmte Platzierungen...).

Definitiv nicht im Zusammenhang mit irgendwelchen damaligen Eigenheiten stehen ein paar andere Macken des Spiels: Schau an, der Torwart trägt also ein Feldspieler-Trikot... (aber das ist verständlich - außer dem Towart sieht man von den Teams ja höchstens diese Alibi-Spielszenen) Und sobald irgendein Spieler mal während einer Partie durch Verletzung oder Sperre ausfällt, haut der Computer nach der Partie von selber die unmöglichsten Leute als Ersatz in die Startaufstellung, wenn man nicht aufpasst: Abwehrspieler ins Mittelfeld, Stürmer in die Abwehr, Torwarte (!) in den Sturm...

Auch andere Dinge im Spiel sind etwas fragwürdig: Irgendwie schaffe ich es beim besten Willen nicht, mit Fanartikeln Geld zu verdienen - die Ausgaben sind bislang immer höher als die Einnahmen, trotz Meister- und Pokaltitel sowie der maximalen Anzahl an Fanshops. Und ob mir Jugendarbeit (und alles, was sonst unter "Umfeld" nach Geld verlangt) überhaupt was bringt? Das ließ sich bislang auch nicht herausfinden, noch haben keine Talente an meine Tür geklopft.

Ah ja, und der Kopierschutz ist natürlich Arsch. Da bin ich in der ersten Partie mit der SpVgg Unterhaching drauf reingefallen, als ich den Bildschirm einfach weggeklickt hatte (da meine Fassung des BMH aus "seriöser" Quelle stammte, war ich eigentlich der Ansicht, eine irgendwie gecrackte Version zu haben...) und mein Team danach prompt keine Torchancen mehr generiert hat. Na ja, da bin ich böser Raubkopierer eben selber dran schuld, aber die nächste Partie mit Holstein Kiel hat mich dann wieder auf den rechten Weg geführt. Ungereimt ist allerdings, dass dieses "Keine Torchancen mehr, du Depp!" offenbar nur den Ligabetrieb einschränkt. In besagter Partie war ich nämlich nicht nur Manager von Unterhaching, sondern in Teilzeit auch der deutschen Nationalmannschaft, die davon nicht betroffen war und 1996 (nach der Titelverteidigung bei der WM 1994 im Finale gegen Nigeria [!]) munter auch die Europameisterschaft gewonnen hat (die allerdings offenbar wie zuvor nur mit 8 Teams ausgetragen wurde - zumindest folgten nach der Gruppenphase gegen England, Schottland und noch irgendwen nur zwei K.O.-Spiele gegen die Türkei und Frankreich, was dann offenbar das Finale war). Eigenartig, eigenartig... so, und jetzt schaue ich dann mal, dass ich vielleicht auch ohne unendliche Geldreserven zurecht komme.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 13:45 von Gunnar editiert.
15.02.2020, 16:27 bambam576 (649 
Andererseits habe ich beim EA Fussball Manager per Megatrainer die Konkurrenz gerne mal verbessert durch die Cheats... Da die ja komplett schwachsinnige Taktiken und Spielerkäufe- und Verkäufe praktizieren habe ich zum Saisonumbruch mal eben zumindest die Werte der Spieler der Top-Klubs gesteigert- zu leicht sollte es dann ja auch nicht sein!
Also haben Cheats manchmal auch ihr Gutes...
Kommentar wurde am 15.02.2020, 16:28 von bambam576 editiert.
13.02.2020, 20:08 DaBBa (1858 
Bundesliga Manager Hattrick ist ohnehin eines von den Spielen, bei denen intransparent ist, was der Schwierigkeitsgrad genau macht. Es gibt zehn Stufen, die unterste bringt unendlich viel Kohle. Aber wo ist der Unterschied zwischen Stufe zwischen Stufe 7 und Stufe 8? Spielt der Computergegner besser? Werden mehr Fehler des Spielers ignoriert? Wird der Spielergebnis-Generator zu Ungunsten des Spielers verstellt? Man weiß es nicht.

Actionspiele haben das Problem seltener. Da ist meistens klar: Auf dem geringen Schwierigkeitsgrad kommen weniger Gegner oder man hält selbst mehr aus oder die Gegner halten weniger aus oder sind langsamer...
12.02.2020, 09:22 Ede444 (1140 
Cheaten nimmt mir jeglichen Spielspass eines Fussballmanagers. Aber jeder wie er mag. Mein Ding isses definitiv nicht.
Kommentar wurde am 12.02.2020, 09:23 von Ede444 editiert.
12.02.2020, 02:51 invincible warrior (671 
Manche Leute mögen die Schmach des einfachen Schwierigkeitsgrades aber nicht. Ich mag ihn, erst Kohle auf mindestens 10 Millionen bringen (alles verkaufen!) und dann auf einfach stellen und Italien und Bayern leerkaufen.
11.02.2020, 13:28 DaBBa (1858 
Da hättest Du auch einfach den untersten Schwierigkeitsgrad wählen können. Da hat man unendlich viel Geld.
14.11.2019, 06:46 Oh Dae-su (506 
Ich spielte es wochenlang ohne Plan. Hatte natürlich keine Chance im oberen Drittel der BuLi zu landen. Quasi zu reüssieren (nennt man das nicht so?)
-Bis ich irgendwann dahinterkam, dass das Toto sehr nützlich ist.
Also getippt und abgespeichert. Und neu geladen, bis ich irgendwann gewann und reich war. Ab dann wurde es langweilig, weil zu leicht. Aber geil war's schon, die besten Kicker kaufen zu können.
07.09.2018, 09:58 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Zu zweit waren die Duelle gegeneinander - besonders wenn dadurch die Meisterschaft entschieden wurde - immer der absolute Höhepunkt!
31.07.2017, 10:18 invincible warrior (671 
Wer es mit aktuellen Spielerdaten spielen will, kann hier zuschlagen. Kommt sicher auch noch ein Update fuer die bald startende Saison.

http://www.managerspiele.net/wbb2/index.php?page=Thread&threadID=2267
28.07.2017, 10:09 DaBBa (1858 
Stimmt. Und damals auch durchaus gewagt. Heutzutage haben es einige Review-Sites quasi zu ihrem Markenzeichen gemacht, ihren Wertungsschnitt etwas niedriger anzusetzen um so "kritischer" zu erscheinen.

Aber damals gehörte es zum guten Ton, ein komplexes Spiel aus Deutschland mit einer breiten Fan-Basis wohlwollend zu behandeln. Es gab quasi eine Art Wertungs-Patriotismus. Man kannte die Entwickler oft persönlich oder über Ecken und wollte sie ein wenig unterstützen.

Im Nachhinein muss auch ich sagen: Der BM Hattrick gefällt mir weniger als der BM Professional.
.
28.07.2017, 09:29 Rufus (206 
Den PC Player Test könnte man bei einem Spiel von diesem Kaliber ja fast schon Veriss nennen. Wenn man bedenkt welche Langlebigkeit der BMH im Vergleich zu Konkurrenten hatte...
28.06.2017, 22:52 bambam576 (649 
Ah, danke schön für die schnelle Antwort!
Dann werde ich mal mein Glück die Tage versuchen...
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!