Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



WEC Le Mans
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.50
C64/128
Entwickler: Imagine Software   Publisher: Imagine Software   Genre: Rennspiel, 2D, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 3/89
Testbericht
10/12
9/12
10/12
CPC
1 Kassette
215Manfred Kleimann
ASM 4/89
Testbericht
3/12
7/12
1/12
C64/128
1 Diskette
33Michael Suck
Power Play 3/89
Testbericht
46%
41%
38%
C64/128
1 Diskette
190Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (23)Seiten: [1] 2   »
03.02.2018, 18:30 Anna L. (2028 
Eigentlich kam doch bei kaum einem 8-Bit-Autorennen wirklich Spaß auf. Oftmals war auch die Steuerung zu schwammig. In den Kurven flog man mit einem blöden Soundeffekt raus und knallte gegen einen Baum oder so. Das erforderte eine ständige Bremserei. Auf dem CPC war dieses Game eines der besseren, doch erst ab dem Amiga machten Autorennen in meinen Augen wirklich Sinn. Natürlich gab es auf dem Amiga auch beschissene Rennspiele, doch die Perlen waren richtig gut. Außerdem steigert es den Spielspaß enorm, wenn das Motorengeräusch nicht klingt wie ein langgezogener Furz.
24.05.2016, 12:06 Gunnar (3725 
Hach, das Spiel kenne ich noch in der Automatenversion aus diversen Center-Parcs-Spielhallen im Holland der frühen 90er Jahre. Da hat mich - mehr noch als dieser monströse Sit-In-Automat - der dargestellte Tag-Nacht-Wechsel beeindruckt: Auf einmal wurde alles auf dem Bildschirm rosa.
08.05.2014, 18:13 robotron (1922 
Ich kenne von WEC Le Mans "nur" die Spectrum-Konvertierung, aber die ist eigentlich ziemlich gut geworden.
08.05.2014, 07:15 bronstein (1654 
Die Automaten-Version ist übrigens durchaus zu schaffen; wenn man wenig Fehler macht, kommt man auch durch. Am schönsten ist der Sonnenaufgang ab der 4. Runde. Aufgrund der Atmosphäre und der guten Spielbarkeit auch heute noch top!
11.03.2012, 11:45 bronstein (1654 
Ich wiederhole gerade für mich selbst die Arcade-Geschichte mit einem Abstand von 25 Jahren und bin also bei 1987 und damit "Final Lap" angelangt. Die Spiele sind im Ein-Spieler-Modus durchaus vergleichbar, da auch Final Lap aus nur einer einzigen, aber originalgetreuen Rennstrecke besteht. Aber was für ein Unterschied - unglaublich, wie veraltet WEC Le Mans nur ein Jahr später wirkte! Denn die Grafik von Final Lap ist wesentlich flüssiger, und die Steuerung erlaubt zum ersten Mal, dass man durch das richtige Nehmen der Kurven tatsächlich Zeit gewinnt.

Fazit: WEC Le Mans war 1986 ein Superhit, aber 1987 schon von der Konkurrenz überholt.
04.10.2011, 13:21 Rektum (1730 
Bis auf das Motorengeräusch auf dem CPC ein echt gutes Rennspiel.
Die Titelmusik von Herrn Dunn klingt recht gut, aber nicht so gut wie bei Robocop.

EDIT: Schade, daß man nicht noch einen Gang höher schalten kann.
Kommentar wurde am 04.10.2011, 13:23 von Rektum editiert.
28.06.2011, 19:36 bronstein (1654 
... un WEC Le Mans lässt sich mit Lenkrad super steuern. Kann ich jedem MAME-User nur empfehlen!
20.06.2011, 11:13 Rektum (1730 
Ich gebe zu: Via Trackpad lässt sich Arkanoid deutlich besser/gezielter steuern.
Mit Maus habe ich es noch nicht ausprobiert.
16.06.2011, 22:08 Rektum (1730 
Mit Verlaub: Wer Arkanoid nur mit Maus spielen kann, ist eine Null.

Ich und mein Bruder haben es stets mit den Tasten Z, X und Space gespielt, wir haben es weit gebracht.
Die grafisch bessere Amstrad-Fassung hat übrigens auch ein paar schöne Melodien zu bieten, die Soundeffekte sind auch gut.
16.06.2011, 19:12 Retro-Nerd (11909 
Gibt wohl eine gepatchte Version für den CPC.
Kommentar wurde am 16.06.2011, 19:12 von Retro-Nerd editiert.
16.06.2011, 19:08 viddi (682 
Retro-Nerd schrieb am 16.06.2011, 19:05:
Bah! Ohne Maus unspielbar. Grafisch besser? Bunter meinst du wohl.


Mhhh...keine Ahnung, ob auch Mäuse unterstützt wurden.
Die AMX-Maus wurde aber z.B. an den Joystick-Port angeschlossen.

Vielleicht weiß Rektum ja mehr...
16.06.2011, 19:06 viddi (682 
Wurde die WEC Le Mans-Engine eigentlich wirklich für das spätere Plus-Spiel "Burnin´ Rubber" verwendet und modifiziert?
16.06.2011, 19:05 Retro-Nerd (11909 
Bah! Ohne Maus unspielbar. Grafisch besser? Bunter meinst du wohl.
16.06.2011, 19:03 viddi (682 
Retro-Nerd schrieb am 16.06.2011, 18:38:
Natürlich ist Arkanoid auf dem Cevi besser: grafisch, akustisch und spielerisch. Hat die CPC Version überhaupt eine Maus oder Joystick Steuerung?


Die grafisch bessere CPC-Version hat eine Joystick-Steuerung.
16.06.2011, 18:38 Retro-Nerd (11909 
Natürlich ist Arkanoid auf dem Cevi besser: grafisch, akustisch und spielerisch. Hat die CPC Version überhaupt eine Maus oder Joystick Steuerung?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!