Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ots71
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Battlefield 1942
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00

Entwickler: Digital Illusions   Publisher: Electronic Arts   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Kriegsspiel, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 11/2002
Testbericht
85%
83%
Solo: 67%
Multi: 87%
PC CD-ROM
2 CDs
84Rüdiger Steidle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Battlefield 1942, Battlefield 1942: The Road to Rome, Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII, Battlefield: Vietnam, Battlefield 2

Auszeichnungen:

User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
08.07.2021, 11:19 Gunnar (4231 
Au ja, "Battlefield". Auch ein prägendes Spiel seiner Zeit. Interessant fand ich ja vorab mal die Art und Weise, wie das vermarktet wurde: Eine klassische Anzeigekampagne oder üppige Vorbereiterstattung gab es hierzulande, zumal ein paar Monate nach dem Erfurter Amoklauf, tatsächlich nicht. Dann allerdings wurde im Sommer 2002 live im Fernsehen auf GIGA auf einmal nur noch die Betaversion davon gespielt (und dann in der Regel auch noch auf der ebenso abwechslungsreichen wie stimmungsvoll aufgemachten Wake-Island-Map), und wer das gesehen hatte, war sofort angefixt, hat dieses aufgeregte Interesse natürlich weitergegeben und war dann, als das Spiel endlich auch in den Zeischriften bzw. im Laden war, natürlich sofort abgeholt. Virales Marketing vor fast 20 Jahren - wer hätte das gedacht?

Selber gespielt habe ich es dann erst ein paar Monate später, wenn auch nur im Offline-Modus (wie auch? Mein Rechner war uralt und unsere Leitung nur ISDN...), insofern habe ich die volle Dynamik des Spiels bis heute nicht kennengelernt. Trotzdem: So übel waren die Bots gar nicht, finde ich. Die kniffligen, dramatischen Stellen, wenn der Nachschub-Counter nach unten tickt, während man noch eben versucht, dem Feind einen weiteren Kartenpunkt abzujagen (und die Flagge einfach nicht neutral werden will, weil irgendwo noch ein Bot planlos hinter den Sandsäcken hockt), gab's hier trotzdem, ebenso die herben Überraschungen, wenn mal wieder scheinbar aus dem Nichts eine Fliegerbombe die eigene Existenz beendete (tja, hätte man sich mal umgeschaut...). Das sind wirklich Momente, die uns erst "Battlefield" beschert hat.

Ja, technisch mögen die Nachfolger besser sein - hier irritiert es auch nach all der Zeit immer noch, dass die Windschutzscheiben von Jeep und Kübelwagen kugelsicher sind, Halbkettenfahrzeuge durch eine hinreichende Menge an MG-Beschuss ins Heck zur Explosion (!) gebracht werden können, Japaner mit Sturmgewehr 44 und Sdkfz 124 "Wespe" ausgerüstet sind und schon bei Operation Battleaxe (Juni 1941) überall MG 42 herumstehen. Dinge, die auch mit dem Einwand "Aber das ist ja gar keine Simulation" kaum zu entschuldigen sind und die danach in "Battlefield Vietnam" und Nachfolgern technisch und spielerisch viel besser gelöst wurden. Aber "Battlefield 1942" war eben als erstes da, und wie es immer so schön heißt: Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Die von Termie genannte HD-Mod kann ich übrigens auch uneingeschränkt weiterempfehlen. Vor allem die erhöhte Sichtweite verschafft hier nochmals ein ganz anderes Spielgefühl, auch wenn sie die Maps teilweise doch etwas leer wirken lässt.
07.07.2021, 11:45 Swiffer25 (1232 
CoD seit Stunde 0!
Das ist doch ein reinrassiges Singleplayer

Jap, fast leider meine ich so in etwa über Bf² die Jahre ebenfalls schreiben/berichten zu müssen, seufz.
07.07.2021, 10:50 robotron (2344 
Hab ich richtig gesuchtet, grandioses Spiel! Die Add-Ons hab ich allerdings nie besessen. Finde die Reihe sogar besser als Call of Duty (Ausnahmen Teil 2 und 4, die waren echt gut).
07.07.2021, 09:44 Termie (517 
yay Battlefield 1942, mein Egoshooter-Evergreen No.1! Was hatten wir damals mit der "World War II Anthology" (Hauptspiel im Bundle mit beiden Add-on's) Spaß im LAN...! Wahnwitzige Kamikaze-Aktionen ins Feindgebiet, einer flog z.B. den letzten noch verfügbaren Jagdflieger, zwei Kumpels legten sich auf die Tragflächen und flogen mit - und ja nicht zu schnell werden, sonst pustete es sie wieder runter lol...! Oder einer drehte mit dem Motorrad inmitten der gegnerischen Soldaten wilde Pirouetten, während der andere im Beiwagen wie irre mit dem MG um sich schoss. Und ging dabei mal die Munition aus, fuhr man die Gegner ganz einfach über den Haufen - was mit dem "Willys"-Jeep und richtig Speed gleich nochmal so gut funzt, hrhr! Ok, einer noch - mit'm Jagdflieger auf'm feindlichen Flugzeugträger gelandet, dort an die Munitionskiste gestellt und das riesige Schiff dann mit der Panzerfaust unter Beschuss genommen - das war richtig Arbeit, nach 10 Minuten oder so begann es endlich zu sinken. :p Jetzt sofort wieder rein ins Flugzeug und auf'm letzten Drücker weg, sonst soff' man mit ab. ^^ Mehr verrückte BF1942-Action? -> Battlefield 1942 - Best moments (absolut i r r e LAN/Online-Szenen - zum totlachen, darum liebe ich dieses Spiel bis heute!) <3

Oh mann *schwelg*... ich könnte noch ewig so weiterschreiben, dermaßen viel Quatsch/Fun wie wir damals mit machten/hatten - oft waren wir vor lachen dem Erstickungstod nahe! Heute spiele ich meine BF 1942 Lieblingslevel natürlich immer nochmal an... jetzt leider nur noch gegen Bots, und die agieren meist dämlich wie die Nacht finster. Das andere Extrem sind die letzten "echten" verbissenen Hardcore-Zocker auf bis heute existierenden Online-Servern, aber gegen die macht's dann auch nicht mehr wirklich Fun, da einige das/die Spiel(disziplin) viel zu ernst nehmen. Nach all den Jahren gibt es heute zahlreiche Mods für das Spiel - neue Level, neue Zeitlinien, neue Fahrzeuge, alles kostenlos. Die kann man sich mal geben, mich zog es am Ende aber immer wieder zu den offiziellen Szenarien zurück. Was dagegen echt ´ne klasse Sache ist, sind die hochauflösenden "HD Remaster"-Mods. Die gibt es für das Hauptspiel und die Add-on's, und die sind grafisch/optisch schon echt top geworden. Werten/frischen alles deutlich auf, ohne dass das nostalgische Flair darunter leiden würde, ganz im Gegenteil. Die sollte sich jeder aktive 1942-"Veteran" unbedingt mal geben, es lohnt sich!
Kommentar wurde am 10.07.2021, 08:56 von Termie editiert.
07.07.2021, 09:01 Groove Champion (225 
Ja, das erste Battlefield, das erste Spiel, dass ich so richtig übers Internet gespielt habe, weil ich dafür im Prinzip meinen DSL-Anschluss angeschaft habe. Andere Multiplayer-Shooter wie CS oder UT hatte ich nur auf LAN-Parties gespielt. Damals war das was komplett neues, jedoch hat sich bis heute eigentlich wenig geändert: Irgendwie war damals wie heute auch bei aktuellen Battlefields, nur jeder damit beschäftigt seinen Kill-Counter hochzujagen und die Flugzeugsteuerung ist auch immer noch bescheuert. Der Nachfolger "Battlefield Vietnam" hat mir aber besser gefallen, wegen dem moderneren Setting und dem Soundtrack .
07.07.2021, 07:46 Swiffer25 (1232 

Endlich, jetzt kommen so langsam die richtig interessanten Tests.

Edit:
Dann dürfte ja auch "Manhunt" nicht mehr lange auf sich warten lassen
Kommentar wurde am 07.07.2021, 07:55 von Swiffer25 editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!