Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Devil May Cry
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Entwickler: Capcom   Publisher: Capcom   Genre: Action, 3D, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Man!ac 11/2001
Testbericht
--87%
Sony PlayStation 2
CD
56Oliver Schultes
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PlayStation 2, Spiel
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
12.09.2021, 07:56 Darkpunk (2742 
Oh Dae-su schrieb: Und einen Nachfolger davon hab nie gezockt, weil mich dieses übertrieben "Coole" schon bei den Trailern nervte.

Wusste nicht, dass die übertriebene Coolness schon damals Einzug in die DmC-Reihe gehalten hat. Die DmCs sind an mir vorbei gegangen. Kenne nur das Reboot DmC: Devil May Cry von 2013. Das hat mir gefallen.
Kommentar wurde am 12.09.2021, 07:58 von Darkpunk editiert.
11.09.2021, 22:21 Oh Dae-su (730 
War mein erstes PS2-Spiel überhaupt, und deshalb fand ich die Technik schon stark.Spaß machte es durchaus in seiner Unkompliziertheit. Und einen Nachfolger davon hab nie gezockt, weil mich dieses übertrieben "Coole" schon bei den Trailern nervte.
10.09.2021, 19:50 Pat (5395 
Für mich war DMC ein typisches Style-over-Substance-Spiel. Dieser Begriff wird oft etwas arg verschwenderisch verwendet und ich bin - ehrlich gesagt - kein besonders großer Fan dieses Stempels.

Aber hier stimmt es. Der Stil des Spiels hat mich echt über weite Strecken ignorieren lassen, dass es hier eigentlich nicht wirklich viel Substanz hat.
Die Rätsel sind billig, Exploration ist auch eher minimal, und die Kämpfe waren - für mich - eigentlich nur wildes Buttongemashe. Die sahen cool aus, ja, aber sie liessen mich irgendwie unerfüllt zurück.

Zu guter ( ) Letzt haben mich auch weder Story noch Charaktere gepackt.


Ich kann schon verstehen, was man an dem Spiel gut finden kann, für mich hat es leider nicht funktioniert.
10.09.2021, 18:35 ScroogeMcDuck (94 
Auch hier erstmal vielen Dank für den Scan.

Eigentlich bin ich kein großer Fan der Serie, aber Teil 1 spiele ich dennoch alle paar Jahre gerne durch. Das liegt vor allem an der stimmungsvollen Umgebung. Wo die 3D-Castlevanias nicht zuletzt auch in Sachen Atmosphäre krankten, macht Capcom hier vieles richtig. Allerdings ist der Erkundungsaspekt hier nicht zuletzt aufgrund der Missionsstruktur des Spiels eher sekundär. Vor allem die actionreichen Kämpfe stehen neben ein paar Alibi-Rätseln im Vordergrund. Dabei ist der Schwierigkeitsgrad angenehm fordernd, und dies nicht nur bei den häufigen Boss-Kämpfen. Leider werden die Bosse mehrmals recycelt, wenn auch durch unterschiedliche Umgebungen und Taktiken immer versucht wird, einen frischen Dreh einzubringen. Richtig mies war damals die PAL-Anpassung mit lahmer Spielgeschwindigkeit und fetten Balken. Zum Glück tritt dieses Problem in den diversen HD-Remastern nicht mehr auf.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!