Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LUCPIX
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22076 Tests/Vorschauen und 13753 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dino Crisis
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 14 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.78
Sony PlayStation
Sega Dreamcast
Entwickler: Capcom   Publisher: Virgin   Genre: Action, Adventure, 3D, Horror, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 8/2000
Testbericht
--65%
PC CD-ROM
1 CD
52Sascha Gliss
PC Joker 8/2000
Testbericht
78%
77%
85%
PC CD-ROM
1 CD
157Markus Ziegler
Video Games 12/99
Testbericht
84%
83%
85%
Sony PlayStation
1 CD
393Ralph Karels
Video Games 11/2000
Testbericht
--60%
Sega Dreamcast
1 CD
181Ralph Karels
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (8)
Spiel markieren?

Serie: Dino Crisis, Dino Crisis 2

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, PlayStation
User-Kommentare: (22)Seiten: [1] 2   »
02.03.2022, 14:02 Groove Champion (217 
Danke für die Links! Das für 19 EUR hatte ich vorher nicht gefunden (die anderen Beiden schon) und gleich gekauft.

Petersilientroll schrieb am 02.03.2022, 13:10:
Ich hatte mich beim Durchspielen für die Dreamcast-Version entschieden. Da mein Spiel mit meiner Konsolenkonfiguration leider seinen Dienst verweigert (Dino Crisis unterstützt leider kein VGA), habe ich es mit redream gemeistert - in 4K!


Das nimmt mir aber die ultimative Retro-Gaming-Inversion . Ich spiele wenn möglich immer mit Original-Hardware. Also in diesem Fall dann mit PSX und Röhrenglotze. Soll aber natürlich jeder so machen, wie's ihm am Besten gefällt!
Kommentar wurde am 02.03.2022, 14:05 von Groove Champion editiert.
02.03.2022, 14:00 Groove Champion (217 
Danke für die Links! Das für 19 EUR hatte ich vorher nicht gefunden (die anderen Beiden schon) und gleich gekauft.
02.03.2022, 13:10 Petersilientroll (873 
Groove Champion schrieb am 02.03.2022, 12:38:
Zumindest auf eBay liegen die Preise der PSX-Version zwischen 30-40 EUR oder mehr, bei günstigeren Angeboten fehlt immer immer was (Cover oder Booklet oder nur CD). Das ist mir zu teuer, schade.

Eher 23 - 30 Euro inklusive Versand, wenn ich mich in der Bucht so umschaue (Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3) - und das per Sofortkauf. Bei den Auktionen spart man eventuell noch etwas.
Ich hatte mich beim Durchspielen für die Dreamcast-Version entschieden. Da mein Spiel mit meiner Konsolenkonfiguration leider seinen Dienst verweigert (Dino Crisis unterstützt leider kein VGA), habe ich es mit redream gemeistert - in 4K!
02.03.2022, 12:38 Groove Champion (217 
Das Cover des Spiels ist bei mir gerade als Zufallsbild auf der Hauptseite erschienen. Kurz: Ich hab's nie gespielt aber es scheint mir ganz interessant zu sein, das Setting sagt mir zu. Aber, kann mir jemand erkären, warum das so teuer gehandelt wird? Das kann doch so selten nicht sein. Zumindest auf eBay liegen die Preise der PSX-Version zwischen 30-40 EUR oder mehr, bei günstigeren Angeboten fehlt immer immer was (Cover oder Booklet oder nur CD). Das ist mir zu teuer, schade.
06.11.2021, 10:56 Revovler Ocelot (476 
ElHardo schrieb am 06.11.2021, 08:38:
Ich hatte auch erhebliche Anlaufschwierigkeiten, besonders die Türrätsel fand ich sehr nervig. Es hatte durchaus seine Momente, allerdings finde ich den actionlastigeren Nachfolger heute viel zugänglicher.



Dafür war der zweite Teil in sonst allen Belangen schlechter. Die Atmosphäre und das Gameplay waren einfach zum Vergessen. Dino Crisis war bestenfalls nur ein Durchschittlicher Arcarde Shooter.

Aber ja ob man Dino Crisis 1 mag oder nicht mag liegt am persönlichen Zugang zum Spiel. Steht man auf Old School Survial Horror und hat kein Problem mit Rätseln so macht DC viel Spaß. Sucht man aber leichtgängigen Action Spaß wo man einfach alles wegballern möchte dann ist Dino Crisis nichts für einen.

Geschmäcker sind halt verschieden und das ist gut so.
06.11.2021, 08:38 ElHardo (158 
Ich hatte auch erhebliche Anlaufschwierigkeiten, besonders die Türrätsel fand ich sehr nervig. Es hatte durchaus seine Momente, allerdings finde ich den actionlastigeren Nachfolger heute viel zugänglicher.
06.11.2021, 07:47 Darkpunk (2868 
Waka schrieb: Länger als eine halbe Stunde habe ich es nie gespielt.

Ich bis mir die Munition ausgegangen ist. Hab wohl was falsch gemacht.
04.11.2021, 18:18 Waka (260 
Eigentlich hab ich dem Game damals ziemlich entgegengefiebert. Wie Retro-Nerd am 15.09.2016 schon schrieb: "Resident Evil mit Dinos" sollte es sein. Aber irgendwie hat mich das Game nie so wirklich gepackt. Länger als eine halbe Stunde habe ich es nie gespielt.

Vielleicht sollte ich dem Game doch nochmal eine Chance geben.
03.11.2021, 23:29 Bearcat (2652 
Gab´s mal vor ca. 15 Jahren bei der Gamestar als Vollversion und schon damals wunderte ich mich über die hoffnungslos veraltete Matschgrafik. Bis mir dann die Zusammenhänge als Playstation-Konvertierung klar wurden. Schon komisch, ein rundum geiles Dinosaurierspiel gab´s auf dem PC noch nie. Obwohl... DOCH!!!
24.10.2021, 19:44 SarahKreuz (10000 
Dino Crisis 2 ist schon sehr "Baller-lastig". Im Grunde sind beide gute Spiele, aber die Nähe zu Resident Evil hat mir im ersten Teil dann doch einen Tick mehr zugesagt.
25.08.2021, 21:28 Petersilientroll (873 
Garrett84 schrieb am 25.08.2021, 11:52:
Falls Capcom nach Neuauflagen von RE 0 bis 4 auf die Idee kommen sollte, RE 5 bis 8 auch noch zu remaken lieber mal Dino Crisis in Angriff nehmen.

Ich war mal verblüfft, als mir YouTube plötzlich ein Let's Play von einem Remaster vorgeschlagen hat. Das entpuppte sich aber als Fan-Mod. Unvergessen selbstverständlich auch dieser Aprilscherz vom letzten Jahr.
25.08.2021, 11:52 Garrett84 (26 
DC habe ich vor einiger Zeit mal vom Flohmarkt mitgenommen. Mir persönlich hat es besser gefallen als seinerzeit RE. Falls Capcom nach Neuauflagen von RE 0 bis 4 auf die Idee kommen sollte, RE 5 bis 8 auch noch zu remaken lieber mal Dino Crisis in Angriff nehmen.
25.08.2021, 11:04 markymark79 (395 
Nie gespielt, sieht grafisch aber für die PS1 und für diese Zeit echt richtig gut aus. Ging an mir vorbei.
25.08.2021, 09:20 Revovler Ocelot (476 
@Petersilientroll Immer wieder interessant wie unterschiedlich die Meinungen doch sein können. Ich finde ja das Dino Crisis mit jedem Resident Evil dreimal den Boden aufwischt mindestens. Die Atmosphäre ist einfach viel besser. Dino Crisis ist neben Silent Hill das einzige PS1 Spiel das es wirklich schafft eine bedrohliche Atmosphäre aufzubauen. Nur halt aus unterschiedlichen Gründen. Silent Hill schafft es aufgrund des Level Designs und der Musik stets ein Gefühl der Beklemmung zu beschaffen auch wenn kein einziger Gegner am Bildschirm zu sehen ist. Bei Dino Crisis ist es die Musik die Fähigkeit der Dinos einen zu verfolgen. Man kann sich nie sicher fühlen.

Re hingegen ist ebenfalls lustig und die Atmosphäre ist auch nicht schlecht aber kennt man die Jumpscares erst einmal so ist der Horror Faktor komplett vorbei. Es macht immer noch Spaß es zu spielen, spiele sämtliche alte Re Teile immer noch gern regelmäßig und lasse nicht schlechtes über sie kommen aber Dino Crisis ist das bessere Spiel was die Atmosphäre angeht. Auch die Rätsel sind besser weil sie einen Sinn ergeben und nicht so aufgesetzt wirken wie bei Resident Evil.

Wenn man etwas bei Dino Crisis bemängeln möchte dann wäre das das Inventar System was nochmal viel umständlicher ist als in Resident Evil. Das hätte man wirklich bessere lösen können
25.08.2021, 06:33 Petersilientroll (873 
Hab's nach 21 Jahren endlich auf die Reihe gekriegt, mit Dino Crisis anzufangen. Auf meiner Dreamcast konnte ich es leider nicht spielen, weil es aus unerfindlichen Gründen inkompatibel mit VGA ist. Demul ist auch keine Option; via RGB gibt's häßliche Interlace-Artefakte. Die Windows-Version habe ich gar nicht. Hätte auch keine Lust, mich damit 'rumzuärgern (XInput-Unterstützung werde ich dort wohl vergeblich suchen).
Und jetzt kann ich es dank redream sogar in 4K spielen (waren dieses Jahr wohl die am besten von mir angelegten fünf Dollar).
Der Titel gefällt mir bislang ganz gut - auch, wenn es den meisten Resis nicht das Wasser reichen kann. Recht aufschlußreich ist auch die komplett deutsche Anleitung mit kleinen Textboxen, in denen Wissenswertes über den einen oder anderen Dinosaurier steht (der Text über die Säbelzahnkatze wirkt dort aber leicht deplaziert). Das einzige, was ich dem Spiel bislang übelnehme, ist: Flugechsen sind keine Dinosaurier!!11einself
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!