Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Thorsten Kraemer
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) 4/2015


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (49) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer -
alke01 -
Amiga_CD32 -
ApB1 Wie neu
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen Wie neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
clauspsg -
Colasoft -
Commodus Befriedigend Lakritzflecken um das Pad herum...
Darkpunk -
Deathrider -
Dunken -
ebbo Wie neu
eddiecochran Wie neu
Effe Wie neu
emojunge Wie neu
Espylakopa -
Evil -
fm4dj -
gigaibpxl -
HandheldGamer -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
kultboy Wie neu
LetsRock -
lordkhan Wie neu
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Marco -
Mario77 Gut
Maximum90er -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
Nobody80 -
Pat -
PH.55 -
Retro80 Wie neu
SjL -
Stoned Wie neu
Teddy9569 -
tokra -
Uwe A. Wie neu
veryunknown Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 7.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 11 Gesamtwertung: 6.46 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 439x570 | Grösse: 66 Kbyte | Hits: 6756
Scan von kultboy

User-Kommentare: (64)Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »
14.08.2015, 09:58 PomTom (81 
Ach was, spätestens mit dem Aufkommen der 3Dfx-Karten 1997 sah die PS1 steinzeitlich aus, gewissermassen schon zu Lebzeiten "retro"
14.08.2015, 09:47 KidHimself (37 
Ach was einige hier haben
...die Playse war ein cooles Teil...
und hatte den unglaublichen Vorteil
-auspacken-anschmeissen-zocken!!!Und vor allem für einen Bruchteil dessen was ein PC mit der Leistung der PS gekostet hat!!!
Aber das wird ja gerne mal vergessen

Im Wohnzimmer auf der Couch an der Anlage angeschlossen-70er Röhre,Wipeout,Destruction Derby oder Ridge Racer,Toshinden-wow!!!
Dieses Erlebnis hat mir kein PC jemals gegeben...den Vorteil des Wohnzimmers

Ich weiß noch wie meine Kumpels in meine Buzze kamen und Ridge Racer zum ersten mal und hörten und sahen und die Kinnlade gar nicht mehr zu bekamen

Was haben wir Fifa96 und 98 Road to Worldcup füe Sessions gehabt-Tomb Raider jedes Jahr zu Weihnachten wieder einen neuen Teil (egal ob sich alles wiederholte).Gran Turismo2-das bis dato Gipfelkreuz der Rennsims...

Sowas hatte ich als 1200er Amiganer auch nur in der Spielhalle vorher gesehen...(heute bin ich froh das ich Ihn damals vernachlässigt habe-so hole ich heute vieles nach :hihi

Das Sony ne Konsole baut konnte ich damals nicht fassen-ich hatte alles von Sony-TV-Anlage,Walkman,Discman und nun noch die graue Wunderkiste.

Danke Sony danke Playstation danke Capcom(Resident Evil)-durch dich lernte ich meine heutige Frau kennen und auch deswegen werde ich dich nie vergessen!!!Best Konsole und Zeit ever!!!
14.08.2015, 09:21 Commodus (5035 
Pat schrieb am 14.08.2015, 07:44:

Übrigens, Commodus, empfehle ich dir für die PS1 den fantastischen Mednafen als Emulator zu verwenden. Funktioniert viel besser (und einfacher), gibt aber keinen Hires-Modus sondern emuliert die Spiele so, wie sie gehören.
PS1-Spiele sind nunmal nicht für hohe Auflösungen gemacht.


Der ePSX ist mit Shadern und feinen Scanlines einfach beeindruckend.

Die Spiele sehen so besser als auf der originalen Playstation aus.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Mednhafen das noch toppen kann.
14.08.2015, 07:44 Pat (4116 
Ich war auch erst ein Playstation-Gegner. War ja schließlich Sega und Nintendo Fan, wenn es um Konsolen ging (und noch so ein bisschen NEC) und hielt nichts vom Walkman-Hersteller.
Ausserdem war mein primäres Spielgerät der PC (immernoch unterstützt vom Amiga).

ABER die Konsole hatte verdammt viele Spiele, die mir einfach gefallen haben. Und auch vieles, was damals am PC zwar technisch beeindruckender (3DFX) aber irgendwie spielerisch dann doch nicht so toll umgesetzt wurde.
Es dauerte nicht lange, bis ich die Konsole liebte! Gut, das liegt sicher auch daran, dass ich JRPGs mag aber auch sonst wirkte die PS1 einfach sehr viel erwachsener als Nintendos Nebelwerfer.

Übrigens, Commodus, empfehle ich dir für die PS1 den fantastischen Mednafen als Emulator zu verwenden. Funktioniert viel besser (und einfacher), gibt aber keinen Hires-Modus sondern emuliert die Spiele so, wie sie gehören.
PS1-Spiele sind nunmal nicht für hohe Auflösungen gemacht.
14.08.2015, 00:06 PomTom (81 
Zum 20jährigen Jubiläum liegt ein PS1-Schwerpunkt nun mal auf der Hand. Immerhin handelt es sich ja nicht um irgendeine Exotenhardware für Liebhaber, sondern um einen De-Facto-Standard im Konsolenbereich.

Mich selbst hat die PS1 seinerzeit nicht die Bohne interessiert. Die coolen Spiele kamen damals zuerst für den PC heraus, und die schwach texturierten 3D-Polygon-Klumpen der frühen PS1- und Saturn-Jahre fand ich damals grottenhäßlich und finde es auch heute noch. Ridge Racer war gut, konnte aber gegen das Arcade-Original, das ich bereits kannte, auch nicht anstinken.
13.08.2015, 23:30 advfreak (717 
SarahKreuz schrieb am 13.08.2015, 23:00:
cassidy schrieb am 13.08.2015, 21:48:
"Playstation"!!
Wie aufregend!


Aber ja! Total aufregend! Allerdings in allererster Linie nur für Rollenspieler (und dann auch noch die japanischen) und Rennspiel-Liebhaber. Für die war die Konsole ein verdammtes MUSS. Für alle anderen...na ja. Wenn man eines dieser Genres nicht liebt, dann konnte man auf die graue Kiste vielleicht verzichten. Da müsste man schon nach schwergewichtigen Argumenten suchen. Die Crash Bandicoot-Jump 'n' Runs vielleicht. Resident Evil 1 bis 3 … oder Metal Gear Solid.

Am Ende war die PS1 aber (für mich) immer noch DER ultimative Grund sich vorerst keinen PC zulegen zu müssen. Wäre sie nicht gewesen...vielleicht hätte ich der Amiga nicht bis weit über die Jahrtausendwende die Treue gehalten. (Von Tomb Raider über Decent bis hin zu Quake 1+2 gab es halt genug gute Konvertierungen aus dem PC-Lager...mit fehlte quasi NICHTS. Schon gar nicht so ein störrischer, schwer zu bedienender 486er MS-Dos PC )

Die Abneigung einiger hier gegenüber der PS1 werde ich nie nachvollziehen können. 'Hatte keine Seele' und so las ich hier schon auf Kultboy. Nun, für mich definiert sich eine Spielekonsole natürlich in erster Linie an (Überraschung!) Spiele.

Lang lebe dat graue Dingen.


Nun also für mich war damals ja Sega das Maß aller Dinge und nach dem geilen Mega CD konnte ich den Saturn ja gar nicht mehr erwarten.

Und dann kam plötzlich Sony daher und machte alles zunichte, die vielen Videospiele-Träume sind geplatzt wie eine Seifenblase und schlußendlich waren es auch die, die dann auch noch den Dreamcast den Todesstoß versetzt haben und Sega ruiniert...

13.08.2015, 23:25 Commodus (5035 
SarahKreuz schrieb am 13.08.2015, 23:00:
Die Abneigung einiger hier gegenüber der PS1 werde ich nie nachvollziehen können. 'Hatte keine Seele' und so las ich hier schon...


...könnte ich geschrieben haben. Aber mittlerweile spiele ich schon selbst via ePSX-Emulator. Ich habe da so einige 2D-Jump n Run-Perlen ausgemacht, sowie vorzügliche SHMUPS!

JRPG's waren noch nie so mein Ding, aber das Gothic-RPG-Adventure-Taktic-Game "Koudelka" gefällt mir.

...und natürlich die Funracer a la WipeOut, die via Emulator mit Shadern einfach besser als die PC-Versionen aussehen.

Trotzdem, und das kann KEINER leugnen, war der PC mit 3DFX-Karte immer im Vorteil. Tomb Raider sah mit 3DFX-Unterstützung wesentlich besser als die krümelige PSX-Fassung aus. Alles sah mit 3DFX besser aus!

Aber es gab auch Gleichstände:
Beispiel: Wipeout XL (2097) hatte auf dem PC D3D 3.0-Support. Damit sah das Spiel gestochen scharf aus (funktioniert selbst auf Win 8.1 mit etwas gepatche). Viel besser als die PSX-Version. Dafür war sie etwas langsamer und hatte keine Transparenzeffekte.

Naja, ...damals ging mir anno 95/96 der Fortschritt zu schnell. Mein Amiga wurde kaum noch supportet. Der PC und die Playse zogen vorbei und ich war frustriert noch keine Kohle für neue Geräte zu haben. Da habe ich ebend der PSX die Seele abgesprochen. (Auf den ST konnte ich ja nicht mehr rumhacken)

Ende 96 hatte ich dann den PC. Mit den Konsolen-Controllern (Analog-Sticks) komme ich heute noch nicht klar!
Kommentar wurde am 13.08.2015, 23:35 von Commodus editiert.
13.08.2015, 23:05 Hallfiry (907 
Wenn nur nicht Brian Fargo auf dem Cover wäre
13.08.2015, 23:00 SarahKreuz (8625 
cassidy schrieb am 13.08.2015, 21:48:
"Playstation"!!
Wie aufregend!


Aber ja! Total aufregend! Allerdings in allererster Linie nur für Rollenspieler (und dann auch noch die japanischen) und Rennspiel-Liebhaber. Für die war die Konsole ein verdammtes MUSS. Für alle anderen...na ja. Wenn man eines dieser Genres nicht liebt, dann konnte man auf die graue Kiste vielleicht verzichten. Da müsste man schon nach schwergewichtigen Argumenten suchen. Die Crash Bandicoot-Jump 'n' Runs vielleicht. Resident Evil 1 bis 3 … oder Metal Gear Solid.

Am Ende war die PS1 aber (für mich) immer noch DER ultimative Grund sich vorerst keinen PC zulegen zu müssen. Wäre sie nicht gewesen...vielleicht hätte ich der Amiga nicht bis weit über die Jahrtausendwende die Treue gehalten. (Von Tomb Raider über Decent bis hin zu Quake 1+2 gab es halt genug gute Konvertierungen aus dem PC-Lager...mit fehlte quasi NICHTS. Schon gar nicht so ein störrischer, schwer zu bedienender 486er MS-Dos PC )

Die Abneigung einiger hier gegenüber der PS1 werde ich nie nachvollziehen können. 'Hatte keine Seele' und so las ich hier schon auf Kultboy. Nun, für mich definiert sich eine Spielekonsole natürlich in erster Linie an (Überraschung!) Spiele.

Lang lebe dat graue Dingen.
13.08.2015, 22:27 docster (3302 
Wo ist der SSI-Bericht, der im letzten Heft angekündigt wurde?


Der Bericht ist kein Bestandteil der Ausgabe?
13.08.2015, 21:48 cassidy [Mod] (3452 
"Playstation"!!
Wie aufregend!
13.08.2015, 21:43 Commodus (5035 
Die neue Ausgabe ist da und ich mecker gleich mal.

Wo ist der SSI-Bericht, der im letzten Heft angekündigt wurde? Die Panzer General-Serie sollte ja vorgestellt werden. Grrrr.

Aber schaun wir mal, was diesmal alles so drin ist. Bewertung folgt später.
13.08.2015, 14:16 Trantor (326 
Da bin ich gespannt drauf. Endlich wurde das Cover ja ganz den Wünschen der Kultboy-User entsprechend weniger überfrachtet gestaltet.

Und Sensation: Der berühmt-berüchtigte Peter Schmitz (Ex-ASM) ist ab dieser Ausgabe im Autorenteam dabei, verrät uns die Ankündigung auf GamersGlobal.
13.08.2015, 13:29 Pat (4116 
Hab's bestellt und freue mich drauf.

Das Cover ist wirklich cool. Ich finde es sogar noch besser, dass sie das noch in bisschen dunkler gemacht haben als die Variante, die Sarah verlinkt hatte (Danke übrigens) - macht's noch cooler.

Man hätte vielleicht wirklich das "vor 20 Jahren" weglassen sollen (weil es mir immer weh tut, wie viel Zeit schon vergangen ist ) und den gelben Text vielleicht weiter unten als Quasi-Rand hinstellen sollen und nicht einfach so mitten ins Bild.
13.08.2015, 12:31 SarahKreuz (8625 
P
L
A
Y
S
T
A
T
I
O
N
!
!
!
Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!