Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Video Games 9/93


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (26)
Nintendo Super Nintendo: (15)
Alien vs. Predator (SNES) (63%)
Battletoads (73%)
BioMetal (67%)
Bubsy: In Krallende Begegnungen der pelzigen Art (70%)
GP-1 (69%)
Hyper V-Ball (31%)
Mario wird vermisst! (61%)
Pro Sport Hockey (55%)
Shadowrun (SNES) (72%)
Smash Tennis (61%)
Street Fighter II Turbo (92%)
Super Bomberman (90%)
Super Off Road: The Baja (76%)
Super Turrican (76%)
Wolfchild (65%)
Sega Master System: (1)
Superman: The Man of Steel (Sega) (11%)
Sega Mega CD: (7)
After Burner III (43%)
Batman Returns (Sega) (78%)
Ecco the Dolphin (80%)
Jaguar XJ220 (80%)
Night Trap (72%)
Thunder Storm FX (65%)
Time Gal (51%)
Sega Mega Drive: (3)
Fantastic Dizzy (69%)
Rocket Knight Adventures (83%)
Snow Bros. Nick & Tom (75%)

Redakteure: (5)
Chefredakteur:
Hartmut Ulrich
Redakteure:
Frank Heukemes
Jan Barysch
Manfred Neumayer
Marcel Tippmann



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (38) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 8.50 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 6.57 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x568 | Grösse: 65 Kbyte | Hits: 3501
Scan von 007

User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
09.10.2019, 10:44 DaBBa (1662 
Gunnar schrieb am 09.10.2019, 02:31:
...aber dafür war der Strom damals teurer. Oder?
Strom ist für Privatkunden nicht wirklich billiger geworden.

2000 war der Strompreis vorübergehend niedrig, weil der Markt frisch liberalisiert war. Seitdem läuft eher recht stramm nach oben,
09.10.2019, 05:16 invincible warrior (507 
Der Mega Drive und der Mega CD kamen je mit dem selben 35 Watt (1,2 Ampere) Netzteil. Der 32X kam nur mit nem 15W (0,85 Ampere) daher. Das gleiche Netzteil wurde auch fuer den Mega Drive 2 benutzt.
Der Genesis 3 (kam glaube ich nur in Amerika raus) braucht sogar nur 7W (0,3 Ampere). Der Multi Mega (die 32X/CD Combi) nutzte 23W (1,5 Ampere).

Damit kaeme man worst case auf 85 Watt Maximalverbrauch.

Zum Vergleich ziehe ich jetzt mal zwei modernes Gaming-Notebooks.
1. Das ultraportable Razer Blade Stealth (13.3 Zoll) verbraucht maximal 64.1 Watt, kann aber auch nur mittelpraechtig moderne Spiele in Ultra spielen.
Dagegen ist das Schenker XMG Fusion 15 nach Intel Specs definiert und ein middle-high range Gaming Notebook. Das verschlingt dann aber auch bis zu 240 Watt, geht aber bis zu 20 Watt runter, das hatten damals Geraete in Standby verbraucht.
09.10.2019, 02:31 Gunnar (3166 
Nr.1 schrieb am 09.10.2019, 01:03:
Atari7800 schrieb am 05.06.2010, 21:29:
Habe mir damals das Mega-CD 2 gekauft und dann auch noch das 32X sah super aus nur meine Eltern war nicht begeistert wegen der Stromrechnung weil das Teil dann inklu. Mega Drive drei Steckdosen belegte.


Ganz ehrlich, so krude es auch war mit den 3 Netzteilen, aber die Dinger hatten sogar zusammen bei weitem nicht die Leistungsaufnahme eines heutigen Gaming-Rechners mit Brachial-Netzteil und hungriger Grafikkarte.

...aber dafür war der Strom damals teurer. Oder?

:EDIT: Mal nachgeschaut und diese Projektarbeit gefunden. Auf Seite 14 wird's interessant: Inflationsbereinigt ist der Erlös aus dem Stromabsatz von 1990 bis 2000 leicht zurückgegangen und hat in jenem Jahr sogar einen historischen Tiefstand erreicht. Seither steigt diese Größe aber wieder an und hat zuletzt (müsste laut den Daten so 2005-06 gewesen sein) dann annähernd wieder den Stand von 1990 erreicht. Das passt also schon mal nicht...
Kommentar wurde am 09.10.2019, 02:39 von Gunnar editiert.
09.10.2019, 01:03 Nr.1 (3372 
Atari7800 schrieb am 05.06.2010, 21:29:
Habe mir damals das Mega-CD 2 gekauft und dann auch noch das 32X sah super aus nur meine Eltern war nicht begeistert wegen der Stromrechnung weil das Teil dann inklu. Mega Drive drei Steckdosen belegte.


Ganz ehrlich, so krude es auch war mit den 3 Netzteilen, aber die Dinger hatten sogar zusammen bei weitem nicht die Leistungsaufnahme eines heutigen Gaming-Rechners mit Brachial-Netzteil und hungriger Grafikkarte.
30.07.2010, 11:24 Teddy9569 (1548 
Der 3DO-Bericht war trotz einer gewissen Euphorie sachlich und kritisch, vor allem in Hinsicht zu der noch zu erwartenden Konkurrenz!
05.06.2010, 21:29 Atari7800 (2394 
Habe mir damals das Mega-CD 2 gekauft und dann auch noch das 32X sah super aus nur meine Eltern war nicht begeistert wegen der Stromrechnung weil das Teil dann inklu. Mega Drive drei Steckdosen belegte.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!