Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: SchwarzerGrufti
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 11/94




Scan von kultmags


Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (101)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
29.09.2021, 01:47 Torham Zed (37 
Pat schrieb am 28.06.2021, 13:36:
Gern geschehen!

Das Spiel ist auch einfach immer noch sehr, sehr spielenswert. Man muss sich halt an dessen Ästhetik etwas wieder eingewöhnen.


Ja, da hast du recht. Es ist definitiv ein Erlebnis. Underworld Ascension habe ich mir vor einiger Zeit im Sale geholt und nach kürzester Zeit wieder von der Platte geputzt. Trotz moderner Technik mangelt es dem neuen Underworld einfach an Atmosphäre und der Spieltiefe von UU1 & 2. Trotzdem bleiben meine Lieblingskerker Dungeon Master 1, Chaos Strikes Back und Dungeon Master 2...
28.06.2021, 13:36 Pat (5406 
Gern geschehen!

Das Spiel ist auch einfach immer noch sehr, sehr spielenswert. Man muss sich halt an dessen Ästhetik etwas wieder eingewöhnen.
28.06.2021, 11:59 Herr Planetfall [Mod] (4068 
Dank Pat hab ich's gerade nach zwanzig Jahren das erste mal wieder gespielt und bin sofort wieder besessen.
27.06.2021, 16:10 [PaffDaddy] (1767 
psx version gab es nur auf japanisch, richtig.
grafik, sound und spielbarkeit sind aber absolut super.

p.s.: es "soll" "angeblich" ein translation patch existieren..., ich konnte ihn jedoch nirgends finden. nur bei gamespot gab es mal ne anfrage.
27.06.2021, 06:18 Pat (5406 
Tja, die Publisher mal wieder... Ultima Underworld darf ab nächsten Monat leider nicht mehr von GOG verkauft werden.

Für die, die das Spiel (bzw. die Spiele) bereits gekauft haben, ändert sich dabei nichts: Es kann weiterhin bei GOG runtergeladen werden oder über GOG Galaxy verwaltet werden. Nur neu kaufen wird man es nicht mehr können.

Dafür macht GOG einen tollen Sale. Wer es jetzt also noch nicht hat, sollte unbedingt noch schnell zugreifen!

https://www.gog.com/game/ultima_underworld_1_2
26.06.2021, 19:54 PixieBit (8 
Einfach ein super Spiel, macht immer wieder Spaß. Die Geschichte des Abyss und wie Magie funktioniert, die wunderschöne Musik. Ich liebe es Spiele gerade wieder Ultima für meinen Youtube-Channel einziges Problem ist nur ich will mehr spielen als Youtube Videos zu machen XD Vielleicht hat ja jemand Lust bisschen Ultima zu sehen https://youtu.be/8J7pf8kogfE Grüße PixieBit
26.04.2021, 08:42 Pat (5406 
Die Playstation-version gab es meines Wissens nach aber nur auf Japanisch.

Ich mag die Ästhetik der 2D-Sprites auf 3D-Hintergrund. Ich finde außerdem, dass die 3D-Modelle der Playstation-Version nicht besonders gelungen sind.
26.04.2021, 00:57 Riemann80 (925 
Ich habe letztens gesehen, daß es auch eine Playstation-Portierung gab, für die Grafik überarbeitet wurde.Dabei wurden alle Gegner in 3D gehalten. Was findet Ihr rückblickend besser- die Original-Bitmap-Gegner oder die Polygon-Modelle?
04.05.2020, 22:11 Hexen-Slayer (90 
Der Track zu Diablo war anfangs ganz nett aber auf Dauer? Ausserdem störts beim Dungeon Crawlen. Kein Ritter zieht mit Orchester in die Gruft, da wissen doch alle Monster das er da ist!
Ansonsten, da die Musik grundsätzlich aus war (Angewohnheit) kann ich Baldur's Gate & Co nicht beurteilen.
FF also mit den Japan Rollis kann ich gar nichts anfangen, damit kannst mich jagen...
04.05.2020, 21:56 Swiffer25 (898 
Spare Quest 5, LSL 3, Monkey Island über Roland sind, halt nur beim Intro, göttlich schön anzuhören.
04.05.2020, 21:23 Sir_Brennus (683 
Hexen-Slayer schrieb am 04.05.2020, 19:57:
Ich habe bei Spielen in den 90ern grundsätzlich und ausnahmslos die Musik AUSgeschaltet. 90er Spielemusik war immer grauenvoll. (Ich muss aber dazu sagen, ich hatte einen Soundblaster und keinen Roli.
Bei heutigen Spielen kommt es darauf an: die ochestrale Musik von Bloodborne gebe ich mir in voller Dröhnung, ebenso sind die Tracks von Witcher 3 oder Dark Souls sehr gut.


Mark Morgans Fallout Soundtrack ist von 1997. Was in aller Welt ist daran schrecklich?

Oder wenn dir der Stil nicht gefällt - Baldur's Gate ist zwar nicht so gut wie der Soundtrack vom Nachfolger, aber einer der besten orchestralen Soundtracks im Fantasy Genre - von 1998.

Ich glaube, ich kriege eine Krise. Was ist ist mit FF7, der Nordland-Trilogie, Ultima 7, Ambermoon, Whale's Voyage, Diablo, Darkstone, Icewind Dale oder Planescape Torment?
Kommentar wurde am 04.05.2020, 21:25 von Sir_Brennus editiert.
04.05.2020, 19:57 Hexen-Slayer (90 
Ich habe bei Spielen in den 90ern grundsätzlich und ausnahmslos die Musik AUSgeschaltet. 90er Spielemusik war immer grauenvoll. (Ich muss aber dazu sagen, ich hatte einen Soundblaster und keinen Roli.
Bei heutigen Spielen kommt es darauf an: die ochestrale Musik von Bloodborne gebe ich mir in voller Dröhnung, ebenso sind die Tracks von Witcher 3 oder Dark Souls sehr gut.
04.05.2020, 16:08 Grumbler (1095 
der king's quest 4 soundtrack war für 1988 natürlich der hammer.

aber immer dieselben 5 instrumente rechtfertigen auf dauer halt preis/leistung nicht. meinem früheren ich hätt ich deswegen davon abgeraten, wenn es zwar mehr geld gehabt hätte, aber doch abwägen hätte müssen (damals war so eine anschaffung natürlich sowieso in unerreichbaren sphären).
04.05.2020, 15:42 Pat (5406 
Musik ist ja ohnehin sehr stark Geschmackssache. Ich mag den Klang des Roland sehr. Gerade auch hier bei UW1.

Ich sollte da wirklich mal weiterspielen...
03.05.2020, 22:11 Grumbler (1095 
ja, besser kann man sagen, alles hatte seine vor- und nachteile.

amiga ist aus heutigem lausch objektiv am besten gealtert immer noch, und das sag ich als alter cpc und pc-ler.

einfach weil größtmögliche flexibilität. größter nachteil hat das harte panning pro kanal, und die noch nicht so gut aufgelöste sample-qualität (weswegen sid oder fm manchmal vereinzelt "besser" weil organischer klingen, aber der charakter war halt pro maschine dann auch immer derselbe.)

ps: grad ultima underworld angehört, klingt genau wie alles von sierra, löl
dieselben typischen billig-midi-instrumente, vor allem die charakteristischen quäk-trompeten, und derselbe "kalte" gesamthall.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!