Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kotec2
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 1/92




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (43)Seiten: [1] 2 3   »
13.04.2015, 16:45 Shmendric (14 
Double Dragon III kenn ich nur am C64, und da ist die Grafik mies, die Musik grausig und die Schlagvarianten zu reduziert. TEil Eins und Zwei sind besser, aber auch keine Hits am Brotkasten.
Kommentar wurde am 17.04.2015, 10:32 von Shmendric editiert.
11.06.2013, 09:18 Pat (4090 
Das habe ich mit meinem Bruder am Amiga gespielt und ich erinnere mich, dass wir doch Spass miteinander hatten.

Was mir am meisten in Erinnerung geblieben ist, ist der (glaube ich) letzte Gegner. Der war eine sie und die Trug einen Umhang oder so, den man am Amiga mangels Transparenzeffekten einfach schnell blinken liess, so dass dieser durchsichtig erschien.


Und, ja, der Stein von Rosette war der Schlüssel zur Decodierung der ägyptischen Hieroglyphen.
11.06.2013, 08:47 Herr Planetfall [Mod] (3921 
Rektum hat sich aber auch ein bißchen vertan.
Man muss das einfach von links nach rechts übersetzen, also "Der A...-Stein".
11.06.2013, 00:09 cassidy [Mod] (3449 
Ich halte Rektums Einschätzung für plausibler.
10.06.2013, 23:48 Nr.1 (3289 
Rektum schrieb am 30.03.2011, 17:43:
arcadeFX schrieb am 08.02.2011, 18:14:
"The rosetta Stone" deutet es ja wenigstens im vorfeld an^^


Ich habe den Untertitel im Wörterbuch nachgeschlagen.
Und siehe da, die korrekte Übersetzung von "The rosetta Stone" lautet "Das steinerne Arschloch".


Ich weiß gerade nicht, ob ich wie ein bescheuerter Idiot in eine ausgelegte Falle tappe, aber auch auf die Gefahr hin, mich zum Horst zu machen....

Der Stein von Rosette (oder auch Rosetta) ist eine ägyptische Schriftstele, die den selben eingemeißelten Text in Demotisch,Altgriechisch und in Hieroglyphen enthält.

Dieser Umstand führte zu der Initialzündung, die es endlich ermöglichte, die ägyptische Bilderschrift zu entschlüsseln.

So.....ich gehe nun mal leise ins Dunkel zurück....
01.05.2011, 12:38 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3537 
In der Spielhalle durfte gar zu dritt geprügelt werden, auch die Konvertierungen überzeugen.
30.03.2011, 17:43 Rektum (1730 
arcadeFX schrieb am 08.02.2011, 18:14:
"The rosetta Stone" deutet es ja wenigstens im vorfeld an^^


Ich habe den Untertitel im Wörterbuch nachgeschlagen.
Und siehe da, die korrekte Übersetzung von "The rosetta Stone" lautet "Das steinerne Arschloch".
30.03.2011, 17:08 Bundavica (518 
der untertitel " The rosetta Stone" deutet es ja wenigstens im vorfeld an^^[/zitat]

Bundavica gefällt das.
08.02.2011, 18:14 arcadeFX (66 
Jake schrieb am 08.02.2011, 16:10:
Teil 3 war gelinde gesagt für'n Po, .


der untertitel " The rosetta Stone" deutet es ja wenigstens im vorfeld an^^
Kommentar wurde am 08.02.2011, 18:14 von arcadeFX editiert.
08.02.2011, 16:10 Jake (73 
Double Dragon 2 und 3 kenne ich nur auf dem Game Boy. Teil 2 bot mit netter Grafik, hübschen Animationen und guter Musik solide Unterhaltung. Teil 3 war gelinde gesagt für'n Po, also einfach nur Mist (egal ob Grafik, Musik oder Spielbarkeit...da hat gar nix gepasst). Hab's zwar trotzdem durchgespielt, aber nur, weil ich mein sauer "verdientes" Taschengeld dafür ausgegeben hatte.
08.02.2011, 11:38 arcadeFX (66 

Kommentar wurde am 08.02.2011, 18:12 von arcadeFX editiert.
08.02.2011, 11:34 arcadeFX (66 
es gibt nur einen wahren 3. teil und der ist für nes erschienen. in sachen musik & spielbarkeit toppt diese fassung die arcade-version um längen. der automat und alle darauf beruhenden fassungen wie : amiga, c64, mega drive sind schrott. iwie fühlt sich schon das laufen bescheiden an. die kämpfe sind nicht besser... auch fehlt es den charakteren an animationen! ein echter rückschritt gegenüber den 2. und das systemübergreifend! Schade! so ging eine glorreiche Serie zuende, von dem merkwürdigem SNES-Spiel und dem Battletoads Crossover einmal abgesehen.
07.02.2011, 22:53 Godzilla (37 
Gebe vollkommen Recht , der zweite zusammen mit Teil 1 war/en um längen besser ...alleine die Idee mit dem Extra-Shop ....wtf ?
07.02.2011, 22:46 phlowmaster (561 
Zweiundneunzig hatte ich noch garkeinen Amiga.Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch DD1 auf dem C-64 gezockt.DD3 hatte ich erst ca.drei oder vier jahre später gespielt.Fand ich aber lange nicht mehr so gut wie den ersten Teil auf dem C-64.
kann mich aber nur noch dunkel an diesen Teil hier erinnern.
Die Grafik war für damalige verhältnisse super.Das Gameplay hingegen eher mittelmaß.
Bin mir nicht mehr ganz sicher ob ich es durchgezockt habe.Bin der Meinung das meine Version einen Trainer hatte,daher gut möglich.

6/10 Punkte für die Amigaversion.
31.08.2010, 22:02 Nestrak (787 
@Marco
Gerade die Version finde ich nicht besonders, wenn du die Möglichkeit hast versuche mal die Amigaversion. Wobei ich Double Dragon III auf beide Systeme nicht sehr aufregend finde. Da gefällt mir Double Dragon II besser.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!