Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zodac111
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 12/93



Seiten: [1] 2 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (55)Seiten: [1] 2 3 4   »
15.06.2020, 09:34 Topper Harley (24 
Ein unvergesslicher 16-Bit Klassiker, der allerdings im letzten Drittel ein wenig abbaut.

Vordergrundgrafik ist brilliant, die Hintergrundgrafik ist teilweise vernachlässigt worden, vermutlich aus Speichergründen.

Spiele wie Rocket Knight Adventures bieten noch deutlich mehr Gameplay, Abwechslung und Spielideen, da kommt ein Aladdin bei weitem nicht dran. Von daher reicht's bei mir "nur" für 8 Punkte
05.02.2020, 15:27 Retro-Nerd (11724 
Das Level Design ist schon sehr gut. Nur gegen Ende gibt es ein paar nervige Hüpfpassagen. Aber da sind viele andere Jump'n Runs auch nicht leichter.
05.02.2020, 09:14 Pat (4610 
Aladdin auf dem Megadrive ist ja regelmäßig auf Best-Of-Listen zu finden. Mit gutem Grund?
Ja, ich finde schon. Es ist schon ein recht gelungenes Jump-and-Run und die Präsentation steht außer Frage.

Ich habe es (bisher) nie wirklich ganz durchgespielt. Ich komme dann oft in einem Oasen-Level nicht mehr weiter.
Obwohl Aladdin einer meiner Lieblings-Disneyfilme ist (also das Original nicht das Live-Action-Desaster), hatte ich doch nie wirklich die Muße, mich noch mehr mit dem Spiel zu beschäftigen.
Ich kann im Moment nicht einmal genau sagen, weshalb das so ist.
04.02.2020, 23:54 Revovler Ocelot (326 
Ich habe mir ja kürzlich die Ps4 Fassung von Aladdin und König der Löwen für die Ps4 gegönnt. Und muss sagen beide Spiele sind nett, aber auch schwer.

König der Löwen hat mir aber etwas besser gefallen als Aladdin.
Kommentar wurde am 05.02.2020, 09:57 von Revovler Ocelot editiert.
04.02.2020, 20:39 gracjanski (212 
Grafisch ein Meilenstein. Gameplay nur ganz nett.
21.06.2019, 11:04 Aydon_ger (663 
Die Sega-Fassung ist eines der Beispiele, die besser gelungen ist als die Nintendo-Fassung. Bei der Sega-Version sollen die Zeichner des Aladdin-Kinofilms beratend mitgewirkt haben. Ich denke, dass diese Version für Sega ein echtes Prestigeprojekt war, in dem dann auch eine Menge Mühe und Manpower geflossen ist.

Hat sich gelohnt.
11.06.2019, 18:12 [PaffDaddy] (1576 
ich finde die sega megadrive version deutlich gelungener als die snes fassung.
10.06.2019, 21:06 Pat (4610 
DasZwergmonster schrieb am 16.07.2017, 08:45:
Für das NES gibt es eine unlizensierte Umsetzung aus Asien, die mich aber umgehauen hat. Diese Version zeigt, wozu das alte 8-Bit-System noch in der Lage ist:

Aladdin unlizensiert

Sieht schon recht beeindruckend aus. Allerdings muss man dazu sagen, dass es eine Umsetzung des SNES Aladdins ist und nicht dieses Spieles.
10.06.2019, 20:38 DungeonCrawler (605 
Hatte davon die Demo als es rauskam. War ganz witzig den Wachen die Hose runterzuziehen
22.11.2018, 09:28 Nr.1 (3478 
DasZwergmonster schrieb am 16.07.2017, 08:45:
Für das NES gibt es eine unlizensierte Umsetzung aus Asien, die mich aber umgehauen hat. Diese Version zeigt, wozu das alte 8-Bit-System noch in der Lage ist:

Aladdin unlizensiert

...vor allem, wenn man sich die offizielle Umsetzung von Virgin ansieht, die aussieht, als hätte man einfach die Gameboy-Version auf dem SNES mit dem SuperGameboy laufen lassen:

Aladdin offizielle Umsetzung


Die inoffizielle Version wirft mich auch immer wieder um, wenn ich sie sehe!

Natürlich fehlt "moderner Kram" wie Parallax-Scrolling und eine große Farbpalette, aber alles andere ist toll umgesetzt und sorgt ganz sicher für ordentliche Auslastung der schon damals betagten Hardware.

Generell nutzen erschreckend viele Spiele die NES nicht besonders gut aus. Die offizielle Aladdin-Version beweist das bestens. Wichtig war da nur, dass das Spielchen lief und man richtig dick Kasse machen konnte.

Was die offizielle Umsetzung angeht: Das ist mir nie so in den Sinn gekommen, wie Dir. Das Spiel ist tatsächlich ein direkter Port der GameBoy-Version (oder anders herum)!

Ich habe mal beide Versionen (beim Start des ersten Levels) übereinander gelegt. Es handelt sich bei der Gameboy-Fassung um eine direkte, pixelgenaue Kopie, die lediglich ein stark eingeschränktes Sichtfeld hat. Der gesamte Rest ist identisch. Lediglich die Infoleiste ist in der Gameboy-Fassung nach unten verlegt worden. (nicht im Bild zu sehen)
16.07.2017, 08:45 DasZwergmonster (3231 
Für das NES gibt es eine unlizensierte Umsetzung aus Asien, die mich aber umgehauen hat. Diese Version zeigt, wozu das alte 8-Bit-System noch in der Lage ist:

Aladdin unlizensiert

...vor allem, wenn man sich die offizielle Umsetzung von Virgin ansieht, die aussieht, als hätte man einfach die Gameboy-Version auf dem SNES mit dem SuperGameboy laufen lassen:

Aladdin offizielle Umsetzung
04.08.2016, 15:50 Flat Eric (623 
PC Version bei GOG

Zur Info: Basierend auf der MD version, allerdings mit fettem Balken oben...
Kommentar wurde am 05.08.2016, 14:51 von Flat Eric editiert.
14.03.2016, 10:50 Bren McGuire (4805 
Da hat das Mega Drive nochmal eindrucksvoll gezeigt, was in ihm steckt. Und die Amiga-AGA-Umsetzung war ebenfalls richtig Klasse! Eine der besten Filmlizenzen überhaupt!
14.03.2016, 09:50 90sgamer (752 
Ok, vier Jahre später habe ich es mir nochmal vorgenommen und durchgespielt (PC-Fassung). Von den Disney-Spielen, die ich kenne, das Beste, was sicher daran liegt, dass sie die Originalzeichner für das Spiel verpflichtet haben. Das trägt zusammen mit der gelungenen Musik viel zum Flair bei.
Minuspunkt ist klar die Steuerung. Oftmals fällt man ohne ersichtlichen Grund von den Plattformen. Von den Bonusleveln, in denen man Aladdins Freund Abu spielt, will ich gar nicht anfangen. Katastrophe!
Der Schluss ist ehrlich gesagt auch etwas mau. Allerdings ist es eben eine Konsolenumsetzung, da sollte man eben nicht zuviel erwarten.
Krame ich in vier Jahren bestimmt nochmal raus. Eine Empfehlung an jeden, der Jump'n'Runs mag, ist und bleibt es trotz der erwähnten Schwachpunkte.
21.12.2015, 22:51 Retro-Nerd (11724 
Die Amiga Fassung hat jetzt auch voll belegte CD32 Pad Buttons im aktuellen WHDLoad Patch.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!