Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Macaralo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Killing Game Show, The
Fatal Rewind
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.63

Entwickler: Raising Hell   Publisher: Psygnosis   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (8) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/90
Testbericht
88%
94%
71%
Amiga
1 Diskette
88Max Magenauer
ASM 11/90
Testbericht
10/12
9/12
9/12
Amiga
1 Diskette
147Hans-Joachim Amann
ASM 6/91
Testbericht
10/12
9/12
9/12
Atari ST
2 Disketten
25Dirk Fuchser
ASM 1/92
Testbericht
9/12
7/12
9/12
Sega Mega Drive
Modul
35Hans-Joachim Amann
Power Play 12/90
Testbericht
71%
62%
72%
Amiga
1 Diskette
1363Winfried Forster
Power Play 1/92
Testbericht
69%
62%
73%
Sega Mega Drive
Modul
132Winfried Forster
Power Play 1/92
Testbericht
70%
61%
72%
Atari ST
2 Disketten
66Winfried Forster
Video Games 4/91
Testbericht
69%
64%
75%
Sega Mega Drive
Modul
254Winfried Forster
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, Amiga
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (59)Seiten: «  1 2 3 [4] 
03.08.2006, 20:48 KotzeMc (297 
Fetter Soundtrack ja, aber nur EIN einziger Song ! Die Animation von dem Roboter finde ich aber auch heute noch niedlich
03.08.2006, 19:59 MadDibby (202 
Nettes Spiel für zwischendurch. Aber mit sehr knackigen Schwierigkeitsgrad. Zuviel Trial and Error für meinen Geschmack. Einmal in die falsche Richtung gegangen und aus wars.
05.06.2006, 10:29 Schattenmeister (124 
Das Intro hat mich auch total interessiert.
Was aber fast noch besser war, war die Musik aus dem Intro und die Titelmusik vom Spiel.
Auch eines der Lieder, die ich damals auf Kassette aufgenommen hatte
05.06.2006, 10:06 Darkpunk (2651 
Aus Nostalgie, für das geniale Intro, den Metal Soundtrack und der tollen Grafik vergeben ich - obwohl nie durchgezockt: ACHT!
Kommentar wurde am 10.04.2009, 18:58 von Darkpunk editiert.
02.06.2006, 08:48 SyntaxError (287 
Oh ja, das Intro Damals hab ich mich auch schon mit 3D beschäftigt und das war glaube TurboSilver wenn nicht sogar Imagine. Das spiel hat mich eher gelangweilt... wieder ein Jump´n Run mit Running Man Hintergrundgeschichte. Ich bin sowieso kein fan von Jump ´n Runs. Vielleicht war´s ja gut ...
02.06.2006, 07:42 tschabi (2616 
ich fand es technisch sehr gut,spielerisch aber sehr schwer und für mich ein bisschen langweilig....psygnosis eben
31.05.2006, 20:10 Mindeye (23 
Ich habe ihm ein glatte 10 verpasst, weil es eines meiner Lieblingsspiele für den Amiga war und eines der wenigen von Psygnosis aus der Zeit, das nicht nur technisch was zu bieten hatte, obwohl es da auch prima war (den Spiegeleffekt finde ich heute noch gelungen und die Musik erst....). Ja, es war schwer aber wenn man einmal den Dreh raus hatte, ging´s, ich hatte jedenfalls immer nach einer Weil die Leiste mit den Leben voll und das afaik bis heute einzigartige Replay-Feature hat imo nur selten Frust aufkommen lassen, man konnte ja immer wieder da anfangen, wo man Mist gebaut hatte.
Kommentar wurde am 31.05.2006, 20:12 von Mindeye editiert.
31.05.2006, 16:22 Majordomus (2178 
Eine User-Wertung von nur 5,00
Das ist aber wirklich unverdient.
Klar, es war höllisch schwer. Aber wenn ich an die Grafik und Sound denke...
Da muss ich den Schnitt erstmal mit ner 7 erhöhen.
01.02.2006, 17:13 Darkpunk (2651 
Bei dem Intro ist uns damals die Kinnlade auf den Boden geknallt. Genial auch die Spielegrafik. Leider viel, viel zu schwer.
01.02.2006, 17:11 Thyrfing (434 
Also das Intro gehört sicherlich zum Besten was je auf nem Amiga zu sehen war. Aber das Spiel an sich war so verdammt schwer, das ich ohne cheat null Ambitionen hatte, das öfters zu zocken. Dann lieber 10x hintereinander das geile Intro ansehen

sehe grad, das der Test mit 72%, aber mit "super" bewertet wurde...hmmm...???
Kommentar wurde am 14.02.2006, 12:22 von Thyrfing editiert.
09.07.2004, 22:38 Greg Bradley (2570 
Mr. Bradley vermerkt:

Killing Game Show spielen nachholen.

Und danach Karate, Kickboxen, Tae Kwon Do, Jiu Jistu, Judo, Kung Fu und a bissel Bodybuilding trainieren...
09.07.2004, 21:56 DaveTaylor (2012 
Und da gabs doch auch so ne tolle Raytracing Animation wo das Vieh mit den Augen geblitzt hat, oder?
11.04.2004, 10:52 Darkpunk (2651 
tatsächlich sehr, sehr schwer. fetter heavy metal soundtrack und geniale grafik. das intro fanden wir damals auch absolut genial.
02.01.2004, 18:10 DaveTaylor (2012 
Krasse Mucke und edle Grafik. Aber nur mit Trainer oder Cheat schaffbar (oder ich war einfach zu schlecht ).
Seiten: «  1 2 3 [4] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!