Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: naray
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

XBox


Hersteller:
Microsoft

Speichermedium:
DVD-ROM, CD-ROM, HDD, Speicherkarte

Veröffentlichung:
Japan: 22.02.2002
USA: 15.11.2001
Europa: 14.03.2002

Technisches:
CPU: Intel Mobile Celeron/Pentium III (Coppermine-Kern) mit 733 MHz und 133 MHz Front Side Bus
Hauptspeicher: 64 MB DDR 200 MHz RAM
Cache-Bandbreite von 6,4 GB pro Sekunde. Nutzt die Twinbank-Memory-Architektur von Nvidia. 200 MHz getaktete Southbridge
Grafik: In den Chipsatz integrierter Geforce-3-Kern „NV2A“ von Nvidia mit 233 MHz und einer maximalen Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten, zwei Render- und vier Textureinheiten sowie ein Pixel- und zwei Vertex-Shader
Audio: In den Chipsatz integrierter Audio-Chip mit Dolby-Digital-5.1-Kodierer. 256 Stimmen, maximal 64 3D Stimmen
Schnittstellen: AV-Ausgang, Ethernet-10/100-Mbit/s-Port, vier Controller-Anschlüsse
Integrierte 3,5-Zoll-Festplatte der Firmen Western Digital (8 GB) und Seagate (10 GB)

Allgemeines:
Mit der XBox wagte Microsoft mit einer eigenen Konsole den Sprung auf den Videospielemarkt. Sie kam in den Anfangsjahren des neuen Jahrtausends auf den Markt und stand hauptsächlich in Konkurrenz zur Playstation 2 von Sony, dem Gamecube von Nintendo und Segas Dreamcast.
Da Microsoft bis zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich auf den PC-Markt konzentriert war, wurde auch die XBox mit Komponenten ausgestattet, die denen eines gewöhnlichen PCs zu dieser Zeit ähnelten. Relativ neu im Konsolenbereich war beispielsweise die für die XBox erhältliche Festplatte. Technisch war die XBox den meisten Konkurrenzkonsolen zu dieser Zeit zwar voraus, dies hatte allerdings auch seinen Preis. So lag der Verkaufspreis der Konsole um einiges höher als der der Konkurrenzsysteme, auch optisch sah die XBox im Gegensatz zu ihren Konkurrenten eher massiv und klobig aus.
Rückwirkend betrachtet konnte die XBox wohl nicht ganz die Erwartungen erfüllen. Zwar erschienen genügend sehr gute Titel für das System, aber die Verkaufszahlen waren eher schleppend. Microsoft senkte zwar relativ früh den Preis für die XBox, aber auch das half im Endeffekt nur bedingt. Auf dem japanischen Markt wurde sie komplett ignoriert, auf dem amerikanischen und europäischen Markt wurde sie mehr beachtet, kam aber bei weitem nicht an die Verkäufe der Konkurrenzkonsole PS 2 heran.
Microsoft konzentrierte sich daher ab etwa 2006 auch schon eher auf das Nachfolgemodell XBox 360. Von Fans wird die XBox allerdings auch heute noch am Leben erhalten, denn zahlreiche Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Abspielen von Linux auf der Konsole und weitere Modifikationsmöglichkeiten, sorgen für eine weiterhin vorhandene Community, die sich speziell mit der XBox beschäftigt.

Text von Stephan












Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (23)
Dein Lieblingssystem?



User-Kommentare: (89)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
26.02.2021, 07:51 cassidy [Mod] (3772 
Bitte hier keine öffentlichen Links zur Modderszene etc. setzen. Logischerweise unterstützt kultboy.com keine Möglichkeit Raubkopien in irgendeiner Form, auch uralte, zu verbreiten, zu speichern oder zu erstellen. Danke.
25.02.2021, 15:58 [PaffDaddy] (1649 
Für meine letzte gebraucht gekaufte Xbox habe ich nur zehn Euro bezahlt. Leider nicht gemoddet. So eine brauche ich auch noch.


dann modde doch deine box per softmod.
Kommentar wurde am 26.02.2021, 07:45 von cassidy editiert.
25.02.2021, 15:38 Petersilientroll (446 
Jede Menge sogar. Dazu kommen noch Multiplattformspiele mit exklusiven Inhalten. Ein Teil davon läuft auch auf der 360 - leider nicht immer ganz glitch-frei. Eine Liste von Exklusivspielen gibt es hier.
25.02.2021, 13:01 metal (114 
gabs für den klotz überhaupt exklusives zeug, dass nen emu nötig ist?
25.02.2021, 11:32 Fürstbischof von Gurk (908 
Dreiundhalb Kilo wiegt der Klotz?! Ohjemine...
Zu den installierten Spielen kann ich leider noch nichts sagen. Kann die Xbox erst spätestens Freitagabend anschmeißen. Die liebe Arbeit (verdammter Lebenszeitkiller!).
Kommentar wurde am 25.02.2021, 11:35 von Fürstbischof von Gurk editiert.
25.02.2021, 09:11 Petersilientroll (446 
Ich finde 100 Euro dafür überhaupt nicht teuer. Über den Wert der 50 Spiele kann man sich natürlich streiten; letztendlich sind das ja lediglich Raubmord... öhm, Sicherheitskopien. Ich halte die Xbox momentan für unterbewertet, dabei ist es die einzige Konsole der sechsten Generation, für die es für Windows / Linux / Mac keinen vernünftigen Emulator gibt. Und für das Modden und Austauschen der Festplatte braucht man auch viel Geduld (und einen Torx-Schraubendreher). Da finde ich den Aufpreis gerechtfertigt.
Kommentar wurde am 25.02.2021, 09:12 von Petersilientroll editiert.
25.02.2021, 00:40 Fürstbischof von Gurk (908 
Hier ist das Dingenskirchen (es war mehr Zubehör dabei als ich dachte):
https://s8.directupload.net/images/210225/xlz477aj.jpg
24.02.2021, 10:55 Darkpunk (2545 
Fürstbischof von Gurk schrieb: Eine gemoddete Xbox mit rund 50 vorinstallierten Spielen plus drei Controllern für 100 Euronen - sagt: hab ich mich übers Ohr hauen lassen?


Geht aus meiner Sicht völlig in Ordnung. Gut, fünfzig vorinstallierte Spiele sind jetzt nicht die Welt, wenn dich die Hälfte interessiert, und du die gebraucht für im Schnitt 3,50 Euro kaufen müsstest, hat sich die Investition aber bereits gelohnt.

Für meine letzte gebraucht gekaufte Xbox habe ich nur zehn Euro bezahlt. Leider nicht gemoddet. So eine brauche ich auch noch.
24.02.2021, 00:21 drym (3819 
Fürstbischof von Gurk schrieb am 24.02.2021, 00:01:
Eine gemoddete Xbox mit rund 50 vorinstallierten Spielen plus drei Controllern für 100 Euronen - sagt: hab ich mich übers Ohr hauen lassen?

Ich habe null konkrete Ahnung von Xboxen und dem aktuellen Marktumfeld, aber: nehmen wir an, die sei nur 70 Euro "wert" gewesen...was wäre dann?
Wenn sie funktioniert erfreue Dich an dem schönen Gerät und den vielen Stunden Spielspaß, die Du hoffentlich haben wirst.

Denke, bei solchen Beträgen kann man das Risiko eingehen. Zumal der Modder ja auch Zeit und Geld investiert hat, Du kauftest also Arbeitszeit und Know-How mit ein, außerdem ist es Custom.

Vielleicht hast Du im Gegenteil ja sogar ein Schnäppchen gemacht und könntest das Ding für 135 Euro weiterverticken.
Allerdings wäre das genausowenig geil, wie es schlimm wäre, 30 Euro zu viel bezahlt zu haben.

Wenn man mal eine Scheidung durch hat lächelt man über solche Beträge nur noch müde. Der Schmerz beginnt woanders
Kommentar wurde am 24.02.2021, 00:21 von drym editiert.
24.02.2021, 00:21 cassidy [Mod] (3772 
Denke, der Preis geht ganz in Ordnung. Schönes Teil, die alte Box.
24.02.2021, 00:01 Fürstbischof von Gurk (908 
Eine gemoddete Xbox mit rund 50 vorinstallierten Spielen plus drei Controllern für 100 Euronen - sagt: hab ich mich übers Ohr hauen lassen?
19.01.2021, 04:48 SarahKreuz (9375 
Schade. Das gibt's ja gar nicht mehr: https://abload.de/img/img_20210119_04421917pgjzz.jpg
2018 schon eingestellt worden. Die Anniversary-Edition von Fable ist hoffentlich auch ohne spielbar.
10.01.2021, 19:54 Petersilientroll (446 
Hab' mir gestern mit Grabbed by the Ghoulies das vorletzte abwärtskompatible Xbox-Spiel für die One, das mich interessiert, aus dem Microsoft Store geholt. Damit müßte ich auf allen vier Xbox-Generationen alle Rare-Spiele abgedeckt haben - außer den Kinect-Sachen und Sea of Thieves.
Das letzte abwärtskompatible Xbox-Spiel, das mich interessiert, ist Breakdown. Das gibt's aber für Gold-Abonnenten am 16. für lau. Jene können übrigens vorher noch The King of Fighters XIII für die 360 kostenlos abgreifen. Nicht ganz so gut wie XII, aber besser als XIV - finde ich.
06.10.2020, 18:23 cassidy [Mod] (3772 
Danke. Muss ich mal schauen.
06.10.2020, 17:52 Petersilientroll (446 
cassidy schrieb am 06.10.2020, 17:43:
Meine ist modifiziert, da geht das über eine Tastenkombination. Die hab ich aber vergessen.

Bei meiner Konsole sind es die beiden Schalter und die äußeren Tasten auf meinem Controller S ("Back" und "Schwarz").
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!