Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: NFS3HPJunkie
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Joker SH 1/90


Berichte: (1)
Editorial:
Editorial

Testberichte/Vorschauen: (3)
Amiga: (1)
Starglider 2 (88%)
Atari ST: (1)
Starglider 2 (86%)
PC: (1)
Starglider 2 (82%)

Redakteure: (6)
Chefredakteur:
Michael Labiner
Stellv. Chefredakteur:
Oskar Dzierzynski
Redakteure:
Max Magenauer
Uwe Rönitz
Werner Hiersekorn
Freie Redakteure:
Carsten Borgmeier



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (32) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Amiga_Turri -
ApB1 -
Bernie28279 -
Boromir -
cybersprinter -
Darkpunk Gut
Deathrider Wie neu
docster Gut
Duke -
Horseman Gut
Hurrican -
jan.hondafn2 Wie neu inkl. Poster; Verkaufsexemplar: Gut, inkl. Poster
JetSetWilly Wie neu
Konsolensammler66 Gut
kultboy -
kultmags -
Lightknight Befriedigend
lone-tiger -
lslarry00 Gut
magi2 -
Max77 -
Michael K. Wie neu
moldaa Gut
Pat -
Patrick_B -
SjL -
steftsoft -
Takeshi -
Teddy9569 -
Twinworld -
ungi -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 8.57 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 13 Gesamtwertung: 6.08 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x565 | Grösse: 60 Kbyte | Hits: 5692
Scan von kultboy

User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
19.06.2021, 11:14 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2202 
Die nun anstehenden (Sommer-)Doppelausgaben des Jokers geben mir einen kleinen zeitlichen Lesevorsprung. Genau deshalb hab ich mir das 1. Sonderheft mit zum Strand genommen, um mich beim Sonnenbad kultboygerecht in Lesefreuden zu versetzen.

Meine am 01.04.2012 (es war kein Aprilscherz!) geäußerte Enttäuschung hat sich wiederum bestätigt. Der von mir bereits angeprangerte Schreibstil, der womöglich aus Zeitdruck resultierte, zeigte sich auch diesmal. Nun bin ich aber schlauer, denn ich meine nun zu wissen, woran es gehapert haben könnte:

Ganze 37 Tests (die Kurztests am Ende des Heftes konnten leider keinem Schreiberling zugeordnet werden) und Berichte/Einleitungen musste Max Magenauer stemmen. Zwar wird in den einleitenden Zeilen des Heftes darauf verwiesen, dass er der Simulationsexperte im Verlag ist. Dass er aber dadurch gleich knapp 3/4 des Heftes im Alleingang bewältigen musste, ist schon ein dickes (Redakteurs-)Unding!
Und na klar! El Cheffe Labiner hat sich natürlich die Rosinchen rausgepickt und konnte dadurch leicht beschwingt seine Formulierungen aufs Papier bringen. Aus diesen Gründen drohte bei ihm schon mal kein Formabfall...

Was mir beim intensiven Lesen noch so auffiel:

* Beim Testbericht zu F-15 Strike Eagle II wurde der II-Zusatz in der Überschrift vergessen.
* Eine Einarbeitungszeit von ca. 20 Minuten sollen bei RVF Honda vonnöten sein.
Also da muss man sich wirklich schon ein wenig dämlich anstellen, um so lange zu brauchen. 5 bis 10 Minuten sollte für diese einfache Spielmechanik völlig ausreichen.
* Die Grafik vom UMS: The Universal Military Simulator bekommt allen Ernstes 44 %. Schaut Euch selbst das Spiel kurz an. Ich persönlich würde maximal zwischen 15 % bis 20 % als Wertung hierfür ansetzen.

Fehlt noch kurz und knapp meine Bewertung.
Cover: Ein wenig überladen, aber schöne Darstellung aller Simulationsgenres. Schriftform/-satz übersichtlich und geordnet, aber nicht übermäßig schick anzusehen. Unterm Strich ziemlicher Durchschnitt ~ 5 Punkte

Inhalt: Sehr umfangreich und gut strukturiert. Schöner Blick über den Tellerrand (PC/Atari/C64-soweit Versionen vorhanden). Gelungener Einblick bei den Entwicklern, die das Simulationsgenre prägen. Jokerwitz-/schreibe lässt leider zu wünschen übrig. Außerdem sind einige Bewertungen als fragwürdig anzusehen. Für mein Dafürhalten ein Heft, welches Luft nach oben hat ~ 6 Punkte
Kommentar wurde am 19.06.2021, 11:16 von jan.hondafn2 editiert.
27.08.2019, 00:17 KielerKai (127 
Mein erster Joker! Und das noch vor dem regulären Heft.
Finde das Sonderheft sehr gelungen. Damals wie heute toll: alle vier Systeme (Amiga, ST, C64 und PC) werden berücksichtigt.
Auch die Aufteilung in die Unter-Genres halte ich für gelungen.

Insgesamt ein tolles Sonderheft.
01.04.2012, 15:49 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2202 
Gast schrieb am 23.10.2005, 09:05:
Vor kurzem meiner Sammlung hinzugefügt. Da ich nie der große Simulations-Gamer war, liest sich diese Sonderausgabe etwas träge.


Dies kann ich nur bestätigen. Ich bin irgendwie enttäuscht vom Heft, denn ich vermisse insbesondere die typische, flotte Jokerschreibe.
Es hat den Anschein, als standen die Redakteure unter Zeitdruck oder sie hatten einfach keine richtige Lust, zusätzlich diese Ausgabe auf die Beine zu stellen.
Überhaupt nicht Joker-like lesen sich die Tests von Uwe Rönitz, der mir als Joker Redakteur bis dato völlig unbekannt war.
Auch Max Magenauer und Carsten Borgmeier schienen ein Formtief gehabt zu haben. Einzig und allein Cheffe Michael Labiner überzeugt mit allseits gewohnt-guter Stilistik und peppiger Schreibweise.

Über die Wertungen der Spiele lässt sich sicherlich diskutieren. Das Bewertungskriterium Realismus hätte man aber besser weglassen sollen. Wieso haben das maue Vette! ganze 90% Realismus und der Flipper Flop Pinball Magic unfassbare 88% Realismus bekommen??
Hinsichtlich letzterem Spiel war doch selbst David's Midnight Magic auf dem C64 realistischer.
Lest diesbezüglich folgende Auszüge aus dem Pinball Magic Review:

"Die Kugel ist von vernünftiger Größe und bewegt sich geradezu vorbildlich realistisch..."
"Das Nonplusultra an Realitätsnähe erzielt man durch einen Druck auf Space/Amiga..."
"...wobei das Wörtchen Simulation hier angebrachter ist, als bei so manchem Flugsimulator..."


Und wer hat´s verbockt? Richtig...Uwe Rönitz!
Übrigens: Wer mit dem Pinball Magic Spiel überhaupt nichts anfangen kann. Einfach nochmal weiter oben den Link nutzen und in der Kultboy-Datenbank den Youtube-Link nutzen. Danach wisst ihr, wie "realistisch" es wirklich ist.

So ganz nebenbei stelle ich mir die Frage, was ein Programm wie Dragon Strike in diesem Heft sucht, denn wie bitte schön wollen die Redakteure den Realismus bewerten? Ist etwa schon je ein Mensch auf einem Lindwurm geritten? Ich wage es zu bezweifeln...

Ich kann nur hoffen, dass das Sonderheft Adventures mehr Tiefgang und Lesefreude als dieses Heft bietet.
30.01.2012, 14:41 Stalkingwolf (722 
Danke für den Link.
Die SH Ausgabe habe ich damals leider verpasst.
30.01.2012, 14:38 Gerry (516 
Falls der Link erlaubt ist: Die Ausgabe gibt es hier als PDF-Download.
23.10.2005, 09:05 Gast
Vor kurzem meiner Sammlung hinzugefügt. Da ich nie der große Simulations-Gamer war, liest sich diese Sonderausgabe etwas träge.
20.10.2005, 11:12 Lemon8 (5 
Oh mann, ich erinnere mich noch genau. War ein richtig dickes Heft...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!