Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: thomasbonk
 Sonstiges




Redakteure

zurück

Michael Labiner

Bild
Bild: Köln-Messe 93

Beteiligte ZeitschriftenBeteiligte Testberichte

Lieblingsredakteur der Mitglieder: (28)
Dein Lieblingsredakteur?
User-Kommentare: (154)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
19.12.2020, 14:01 cassidy [Mod] (3854 
Rockford schrieb am 19.12.2020, 13:22:
Gerade heute habe ich einen Artikel von Herrn Labiner gelesen. Ich habe keine Ahnung, was er jetzt macht, aber solange er nicht mehr schreibt, ist alles gut.



Gut. Da fühle ich mich nicht so alleine.
19.12.2020, 13:22 Rockford (1965 
Gerade heute habe ich einen Artikel von Herrn Labiner gelesen. Ich habe keine Ahnung, was er jetzt macht, aber solange er nicht mehr schreibt, ist alles gut.
19.12.2020, 13:15 Trantor (363 
Ach, ich würd mich da drin schon auf ein Tässchen Tee niederlassen. Falls sie auch Nicht-Millionäre reinlassen.

Finds auch klasse, mal wieder ein aktuelles Bild der alten Kämpfen zu sehen.
18.12.2020, 22:12 DaBBa (2351 
Auch da haben sich die Zeiten geändert:
Bücher sind für viele junge Leute in der heutigen Zeit zu ausgedruckten PDFs degeneriert, die kann man sich als Deko hinstellen - oder man lässt es. Möbel sind... Gebrauchsgegestände, die gibts bei IKEA oder beim kleinen Möbelhaus ums Eck - oder beim Sozialkaufhaus oder beim Möbellager.

Vor wenigen Jahrzehnten waren Orient-Teppiche und Möbel aus Teak-Mahagoni echte Status-Symbole. Heute sind sie belangloses Zeugs, was beim Teppich-Händler ums Eck für gefühlt 120 % im "Dauer-Angebot" ist, was aber trotzdem keiner kauft.
18.12.2020, 20:58 [PaffDaddy] (1767 
"bibliothek"? löl, der war gut. ein schrank mit büchern = "bibliothek"...

der rest sieht aus wie aus nem sozialkaufhaus oder nem möbellager zusammengesucht.

sorry, stil geht anders.

aber das muss ja nichts heißen und geschmäcker sind verschieden.
18.12.2020, 20:19 DaveTaylor (2015 
Dafür macht das Büro aber was her. Sieht aus wie ein englischer Mens-Club für Millionäre. Allein schon der Ohrensessel und hinten eine kleine Bibliothek.
18.12.2020, 20:04 DaBBa (2351 
McCluskey schrieb am 18.12.2020, 00:05:
Das hatte Meister Borgmeier schon immer. Aber diese mies sitzenden Anzüge bei beiden...
Um fair zu sein: Es ist gar nicht so einfach, gut sitzende Anzüge von der Stange zu finden, wenn man Maße hat, der nicht der Norm entspricht (zu dünn, zu dick, ungewöhnliches Verhältnis zwischen Oberkörper und Beinlänge, ungewöhnliche Spannweite...).
Während man bei Hemd, T-Shirt und Jeans sagt: "Passt gut genug! ", fällt es beim Anzug eben mehr auf.

Hey, guckt Euch mal alte Fotos von Bill Gates an. Bill Gates war zu frühen MS-DOS-Zeiten zwar schon Millionär (sonst hätte IBM bei ihm kein Betriebssystem gekauft), er sieht aber auf den Fotos teilweise aus wie der Chef eines Drei-Mann-Betriebs bei der IHK-Weihnachtsfeier. Böse Zungen behaupten, dass dadurch die Urban Legend entstanden sei, Bill Gates habe MS-DOS selbst und in einer Garage programmiert.

Commodus schrieb am 17.12.2020, 13:37:
Leider meinte er da in einem Satz, daß er sich dem Ganzen nicht mehr verbunden fühlt (Retrogaming). ...wenn er wußte, wie viele sich noch an ihn und seinem Joker erinnern.....
Vielleicht liegt das am Alter. Labiner war zur Joker-Zeit schon über 30 Jahre alt, für die damalige Spiele-Landschaft ein stolzes Alter.

Bei mir ist die 8- bis 32-Bit-Ära die gesamte Strecke von der Einschulung bis zum Abitur. Ich erinnere mich daran, welche Amiga-Spiele in den frühen 90ern und welche PC-Spiele in den späten 90ern "angesagt" waren.
Wenn ich stattdessen über die Spiele-Landschaft der 2010er ("meine" Ü30-Jahre) reden müsste, wäre das deutlich weniger "gefühlvoll". Ich habe zwar in den 2010er immer noch aktuellen Sachen gespielt, aber ich habe nicht mehr die Zeit und Muße, mich mit allen Spielen aus den Spielemagazinen auseinander zu setzen. Ich müsste mental erst mal auseinander klamüsern, welche der vielen Call of Duty-Ausgaben ich eigentlich gespielt habe, welche Spiele-Serien komplett an mir vorbeigegangen sind und - last but not least - bei welchen Spielen ich einmal die Kampagne durchgespielt habe, um sie danach zu vergessen. :/
Kommentar wurde am 18.12.2020, 20:12 von DaBBa editiert.
18.12.2020, 19:41 kultboy [Admin] (11178 
DaveTaylor schrieb am 17.12.2020, 12:53:
Damals hat Herr Labiner den Borgi angestellt, heute ist es umgekehrt.
Ich finde es toll das man beide auf einen aktuellen Foto sieht. Hat was.

Wer weiß was da noch kommt...
18.12.2020, 10:54 Frank ciezki [Mod Videos] (3655 
Vielleicht hat er einfach mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass es klüger ist esoterische Ansichten privat zu halten, weil das einige potentielle Geschäftspartner abschrecken könnte.
18.12.2020, 00:05 McCluskey (338 
DaveTaylor schrieb am 16.12.2020, 23:53:
Bekommen wir eigentlich alle mal solche Doppelkinns?


Das hatte Meister Borgmeier schon immer. Aber diese mies sitzenden Anzüge bei beiden...

Jedenfalls schön zu sehen, dass Michael Labiner offenbar wieder etwas geerdeter geworden ist, nachdem er ja zeitweise in sehr eigenwillige geistige Sphären abgedriftet war. Viel Erfolg!
17.12.2020, 20:46 DaveTaylor (2015 
Michael gab einen Kommentar ab.

Ich freue mich sehr, wieder mit Carsten Borgmeier zusammen zu arbeiten - ich schätze ihn als wunderbaren Menschen, hervorragenden Geschäftsmann und Freund!
17.12.2020, 13:37 Commodus (5439 
DaveTaylor schrieb am 17.12.2020, 12:53:
Damals hat Herr Labiner den Borgi angestellt, heute ist es umgekehrt.


...eine Hand wäscht die andere. Es hat mich gefreut, mal wieder ein Lebenszeichen von Hr. Labiner zu sehen, da er uns mit seinem Joker viele Jahre erfreut hat. Es war damals meine Bibel.

...ich hoffe noch immer, das er sich mal bei uns anmeldet, oder gar ein Interview gibt. Das letzte kurze Interview gab es ja im "Retro" Joker 01/20. Leider meinte er da in einem Satz, daß er sich dem Ganzen nicht mehr verbunden fühlt (Retrogaming). ...wenn er wußte, wie viele sich noch an ihn und seinem Joker erinnern.....
17.12.2020, 12:53 DaveTaylor (2015 
Damals hat Herr Labiner den Borgi angestellt, heute ist es umgekehrt.
17.12.2020, 07:48 DaBBa (2351 
DaveTaylor schrieb am 16.12.2020, 23:53:
Bekommen wir eigentlich alle mal solche Doppelkinns?
Muss nicht passieren, aber kann. Der Kalorien-Grundumsatz des Körpers sinkt im Laufe des Lebens langsam. D. h. man "darf" entweder immer weniger essen oder muss immer mehr Kalorien aktiv verbrennen, wenn man sein Gewicht halten möchte.

Wobei man sagen muss, dass ein gewisses Übergewicht zwar nicht gesund ist, aber gerade bei Männern stattlich wirken kann: Helmut Kohl hätte ohne sein Kampfgewicht vermutlich nicht das Image gehabt, das er hatte.
Kommentar wurde am 17.12.2020, 07:52 von DaBBa editiert.
17.12.2020, 07:12 Lisa Duck (1525 
Schöner Anzug Herr Borgmeier!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!