Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: K-Starr
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Legend of Zelda, The - A Link to the Past


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 17 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.70

Seiten: [1] 2 

von Nestrak | System: Super Nintendo

Seiten: [1] 2 

User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
08.03.2020, 15:48 [PaffDaddy] (1550 
auf den spielspaß. zumindest ich hatte garantiert 6 monate spaß damit.
08.03.2020, 15:36 nudge (1011 
6 Monate Garantie? Auf die Hardware oder auf die Software?
23.12.2019, 17:12 Doc Sockenschuss (1144 
Es gibt einen Interview-Podcast mit Claude Moyse, der ja einige der erwähnten Übersetzungen "verbrochen" hat.
Kommentar wurde am 23.12.2019, 17:13 von Doc Sockenschuss editiert.
23.12.2019, 13:48 DaBBa (1811 
Das erinnert an die Schnodder-Synchros von Rainer Brandt & Nachahmern. In den 70ern und 80ern wurden für den deutschen Markt mehrere Filme & Serien mit deutschen Text synchronisiert, die Kalauer enthielten, die es im Originaltext so überhaupt nicht gab.

Zumindest ist es mutig, so etwas ungefragt an den Nintendo-Verantwortlichen vorbeizumogeln.
19.06.2014, 14:02 Berghutzen (3595 
Naja, ich fands damals auch witzig, weil solche popkulturellen Anspielungen ja noch nicht so üblich waren und man froh war ,wenn man mal was "kannte" - so ging es mir jedenfalls.

Aber aus heutiger Sicht ist das nicht mehr ganz so lustig.
19.06.2014, 13:31 Shoryuken (863 
Ich konnte über die "Lindenstraße-Kobolde" bei Secret of Mana und bei dem Volksmusik-Angriff bei mystic Quest herzhaft lachen.

Zelda IV auf dem Game Boy hatte auch so seine Momente in der deutschen Version.
19.06.2014, 11:04 Berghutzen (3595 
Und dann kamen solche Übersetzungs"Perlen" wie Mystic Quest oder Secret of Mana...
19.06.2014, 07:55 Shoryuken (863 
Die deutschen Bildschirmtexte waren zu diesem Zeitpunkt noch eine echte Sensation. Zumindest bei Nintendo.
18.06.2014, 22:53 drym (3661 
Ich liebe dieses Spiel. Und das Cover erinnert mich daran. Daher finde ich das gut. Wüsste auch nicht, wie das besser zu machen wäre (den Hinweis auf deutsche Bildschirmtexte könnte man weglassen, aber das war wohl damals wichtig).
01.06.2014, 13:40 Pat (4593 
Ja, das Zedla-Logo mit Schwert und Schild ist schon klasse. Im Zusammenhang mit dem einfachen goldenen Hintergrund und den SNES-typische dicken schwarzen Rändern aber dann doch als Cover schon sehr langweilig.
01.06.2014, 10:21 PaulBearer (898 
Schon damals hat offensichtlich der Name "Zelda" gereicht, um ein Spiel zu verkaufen. Nur Schrift auf dem Cover finde ich ziemlich langweilig.
01.06.2014, 03:57 TheMessenger (1647 
Diese NES- und SNES-Cover sind durch das kleine Format und die ganzen Sticker und dicken Ränder nicht so mein Fall, aber das "Zelda"-Logo ist schon klasse. Ohne Frage ein zeitlos gutes Design...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!