Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mario Paint
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 10 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.10

Entwickler: Nintendo   Publisher: Nintendo   Genre: Bildung, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 8/93
Testbericht
--9/12
Super Nintendo
8 MBit Modul
302-
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: SNES, Spiel, Werbung
Kategorie: SNES, Spiel
User-Kommentare: (24)Seiten: [1] 2   »
01.04.2017, 12:17 SarahKreuz (9108 
Deluxe Paint statt Mario Paint
31.03.2017, 09:20 DaBBa (1954 
Ja, da hatten es die Windows-User einfacher. Die haben einfach Paintbrush gestartet, das bei Windows 3.1 mitgeliefert war.

/e: PC Master Race heißt das glaub ich mittlerweile.
Kommentar wurde am 31.03.2017, 09:21 von DaBBa editiert.
31.03.2017, 08:19 Pat (4781 
Schade, dass man die Maus nur in drei oder vier weiteren Spielen verwenden konnte.

Mario Paint war für einen Fünfjährigen durchaus nett. Ein Freund von mir hatte das (aber kein weiteres Spiel, das die Maus akzeptierte) und er weinte dann immer: "Das ist sooo Käse!"

Ich habe es ungefähr sechs Minuten lang bei ihm ausprobiert, geschmunzelt, und nie wieder angesehen.
30.03.2017, 19:30 Gunnar (3745 
DaBBa schrieb am 30.03.2017, 17:48:
Geklaute Mauskugeln sind ja eh ein Klassiker.

Der Gag war ja auch der: In den Kaufhäusern standen die Konsolen immer ganz gut gesichert in solchen Plexiglas-Kästen, aus denen nur die Controllerkabel herausragten, und die Controller wurden damals wie heute an so einem schwenkbaren Gestänge befestigt. Die Maus lag da auf einem an einer ähnlichen Stange befestigten Mauspad und war ebenfalls am Kabel sehr kurz gehalten worden - und der einzige Punkt, der von außen noch irgendwie zugänglich war, nämlich die Unterseite der Maus, wurde dann prompt ausgenutzt.
30.03.2017, 18:01 Nr.1 (3522 
SetupEchse schrieb am 04.09.2015, 08:27:
Wenn ich das so sehe.. und drüber nachdenke... warum zur Hölle hab ich mir dieses "Spiel" eigentlich damals gekauft???
....


Ich selbst fand MarioPaint putzig und ganz nett, aber ich war auf die Maus scharf, denn die gab es nicht einzeln! Ich spielte aber auf der SNES so intensiv Simcity, dass ich die Maus regelrecht herbei sehnte.
30.03.2017, 17:48 DaBBa (1954 
Geklaute Mauskugeln sind ja eh ein Klassiker.
Irgendwann hatte meine Schule Mäuse, bei denen man (ohne Schraubzieher) die Kugel nicht rausnehmen konnte. Konsequenz: Die Mäuse waren irgendwann so dreckig, dass sie kaum noch benutzbar waren - denn wenn man sie nicht öffnen kann, kann man sie auch nicht säubern, ist ja logisch.


Zu "Mario Paint": Naja, war halt kein Spiel, sondern ein recht komfortables, aber einfaches Malprogramm. Natürlich fehlte eine "richtige" Speichermöglichkeit (also eine, die ein paar Tausend Dateien auf einem Gerät zulässt).

Auf dem Amiga gab es mit "Hanna Barbera Animation Workshop" ein Produkt, das in eine ähnliche Nische wollte - aber zwischen DeluxePaint und Protracker natürlich längst nicht den Bekanntheitsgrad erreicht hat.
Kommentar wurde am 30.03.2017, 17:56 von DaBBa editiert.
30.03.2017, 16:39 Gunnar (3745 
Ein schockierendes Erlebnis meiner Kindheit: An einer Anspielstation bei Karstadt, auf der "Mario Paint" lief, hatte irgendwer die Kugel aus der für dieses Spiel vorgesehenen SNES-Maus entwendet. Also funktionierte da an den sonst so zuverlässigen SNES-Konsolen mal nix...
05.09.2015, 13:46 Avulsed (312 
kultboy schrieb am 24.11.2008, 11:28:
Da war ja auch eine Maus dabei, richtig?


kann mich noch gut an die damalige tv Werbung für Mario paint erinnern,dort hies es "mit einer richtigen Computer maus"
04.09.2015, 08:27 SetupEchse (104 
Wenn ich das so sehe.. und drüber nachdenke... warum zur Hölle hab ich mir dieses "Spiel" eigentlich damals gekauft???
OK, man hatte eine Maus und konnte damit Fliegen klatschen.. aber wofür war das alles gut??
Ich weiß es nicht aber ich schätze mal, das sich selbst damals schon zu alt für Mario Paint war denn das Ausmalen von Bildern konnte mich einfach nicht mehr erfüllen
05.11.2011, 16:47 LordRudi (776 
Sinnlos wie ein Kropf!!! Denoch hat Nintendo schonmal versucht neue Wege auszuleuchten.
29.05.2011, 00:44 dead (947 
Nein aber für den Gameboy.
29.05.2011, 00:04 Bren McGuire (4805 
Ich mag mich ja irren, aber gab es seinerzeit nicht sogar mal einen Drucker, den man an das Super-NES anstöpseln konnte (zumindest in japanischen Gefilden)?
29.05.2011, 00:01 drym (3751 
death-wish schrieb am 24.11.2008, 09:50:
ist ja schade das man nur ein Bild abspeichern kann


Wir haben unsere Bilder damals auf Video aufgenommen, immer so ca. 2-3 Minuten und uns die später dann einfach immer angeschaut.
Komplett verrückt, wenn man es von heute aus denkt, aber damals irgendwie der einzige Weg, nen "Screenshot" vom TV zu machen...
23.08.2010, 19:42 Doc Sockenschuss (1190 
Die Anleitung von Mario Paint war eine Offenbarung für mich. Denn im Programm gab es ein Text-Werkzeug, mit dem man auch in den beiden japanischen Silbenschriften Hiragana/Katakana schreiben konnte. Und in der Anleitung war eine Auflistung all dieser Silben. Was folgte, waren anfangs noch eher unbeholfene Versuche, die Bedeutung der Worte auf Importspiel-Screenshots in Zeitschriften wie der Video Games zu entschlüsseln. Bei "Street Fighter 2" las ich zunächst fälschlicherweise "Sutori-Tofuaita" heraus und wunderte mich noch, dass ja das erste Wort dem Englischen nicht ganz unähnlich war ... aber das war ja nur der Anfang. So gesehen war Mario Paint also der Grundstein für späteres Kanji-Büffeln
23.08.2010, 16:21 Berghutzen (3606 
Der Mario Composer ist der wahre Hit des ganzen... Spiels. "Mario Paint" bei Youtube eingeben und überraschen lassen, welche Hits alls mit MPC neu arrangiert wurden. Da sind wahre Meisterwerke dabei.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!