Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Xenomorph
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.36

Entwickler: Pandora   Publisher: Pandora   Genre: Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
56%
64%
62%
36%
21%
36%
61%
61%
61%
C64/128
PC
Amiga
-
Diskette
2 Disketten
135Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 5/90
Testbericht
67%
55%
64%
Amiga
2 Disketten
64Werner Hiersekorn
ASM 5/90
Testbericht
8/12
-7/12
Amiga
2 Disketten
244Klaus Segel
Power Play 5/90
Testbericht
73%
73%
62%
62%
74%
74%
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
515Michael Hengst
Power Play 6/90
Testbericht
73%
28%
74%
PC
Diskette
71Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Spiel, Amiga
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (30)Seiten: [1] 2   »
07.04.2020, 08:26 GameGoon (27 
Das war eines der wenigen DM-ähnlichen RPGs, die es für den C64 gab (gab es überhaupt noch irgendwelche anderen? Kenne jedenfalls keins). Dementsprechend habe ich mich drauf gestürzt.
RPG ist allerdings stark übertrieben. Es gibt kein Charakter-System, keine Skills, keine XP, kein Hochleveln, keine NPCs. Die Statistik-Werte der Spielfigur sind statisch. Im Grunde ist Xenomorph ein früher Survival-Shooter mit einer RPG-Engine.
Das macht das Spiel allerdings kein bisschen weniger spielenswert. Survival Games sind manchmal durchaus spannender als RPGs.

Ein Manko war die Anleitung, die zwar detailliert war, aber viele Fragen offen ließ. Dadurch machte man bei der Ausrüstungsplanung am Anfang Fehler, die sich aber leider erst spät im Spiel bemerkbar machten, dann aber in der Regel auch nicht mehr zu retten waren.
Die Gegner unterschieden sich im Grunde auch nur im Aussehen, verhielten sich aber fast alle gleich, und waren auch alle etwa gleich stark. Die Waffen unterschieden sich auch eher in der Optik.

Trotzdem bot das Spiel ne Menge Spannung. Die Atmo war schon cool, die ständige Munitionsknappheit sorgte für ein permanentes Gefühl der Bedrohung.

Ein paar Jahre später konnte ich auch mal die PC-Version spielen, und musste überrascht feststellen, dass die C64 Version spielerisch sogar besser ist: dort kann man immerhin aus verschiedenen vorgegeben Charakteren mit unterschiedlichen Attributen wählen. Beim PC gab es nur einen vorgegebenen Charakter.
03.06.2018, 16:20 Commodus (5159 
Sir_Brennus schrieb am 02.06.2018, 22:43:
"Game over man, game over!"
"They are all over the place!"

So, Zitate Spamming Ende.


Englische Zitate machen keinen Fun!
02.06.2018, 22:43 Sir_Brennus (514 
"Game over man, game over!"
"They are all over the place!"

So, Zitate Spamming Ende.
02.06.2018, 22:41 Sir_Brennus (514 
"Check those corners!"
02.06.2018, 22:40 Sir_Brennus (514 
"Hey Vasquez, hat dich schon mal jemand für einen Mann gehaltenen?" "Nein, dich etwa?"
02.06.2018, 22:37 Commodus (5159 
Anna L. schrieb am 02.06.2018, 22:03:
Commodus schrieb am 11.09.2016, 20:54:
Ich währe dafür, zu starten und das ganze Gelände von oben mit Nuklearwaffen zu beschießen!!


Das kannst du doch gar nicht beurteilen, du bist nämlich eine Niete auf dem Gebiet (das soll keine Beleidigung sein).


Erledigt Alter! Aus Dir mach ich Hundefutter, Kumpel!
Kommentar wurde am 02.06.2018, 22:38 von Commodus editiert.
02.06.2018, 22:03 Anna L. (2028 
Commodus schrieb am 11.09.2016, 20:54:
Ich währe dafür, zu starten und das ganze Gelände von oben mit Nuklearwaffen zu beschießen!!


Das kannst du doch gar nicht beurteilen, du bist nämlich eine Niete auf dem Gebiet (das soll keine Beleidigung sein).
12.09.2016, 00:10 Doc Sockenschuss (1184 
Wir haben das Spiel, äh, ich meine natürlich den Bericht auf Diskette.
Kommentar wurde am 12.09.2016, 00:11 von Doc Sockenschuss editiert.
11.09.2016, 21:03 Retro-Nerd (11911 
Kann ich aus der Horrorstory noch austeigen?
11.09.2016, 20:54 Commodus (5159 
Ich währe dafür, zu starten und das ganze Gelände von oben mit Nuklearwaffen zu beschießen!!
11.09.2016, 20:46 Wuuf The Bika (1141 
Anna L. schrieb am 28.05.2016, 14:57:
Handelt es sich hier um einen richtigen Auftrag? Oder wieder nur um eine Wanzenjagd?

"Also ihr Süßen, ihr habt gehört was der Chef gesagt hat, kneift die Arschbacken zusammen und macht euch an die Arbeit! Hudson, kommen sie her Hudson!"
28.05.2016, 14:57 Anna L. (2028 
Handelt es sich hier um einen richtigen Auftrag? Oder wieder nur um eine Wanzenjagd?
03.07.2012, 08:46 Stalkingwolf (722 
Majordomus schrieb am 01.07.2012, 14:08:
Aber ohne Automapping halte ich solche Spiele heutzutage nicht mehr durch.

Ich hab vor kurzem Legend of Grimrock im Oldschool Modus ( d.h ohne Automap ) durchgespielt und fand es nicht als so tragisch. Zuerst wollte ich die Karten selber zeichnen, aber man stellt doch relativ schnell fest, das man sie nicht unbedingt benötigt.
03.07.2012, 02:11 Commodus (5159 
Majordomus schrieb am 01.07.2012, 14:08:
Schade, dass ich nicht vor zwanzig Jahren mit dem Spiel in Kontakt gekommen bin.


Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich das Game nachts zockte und das ich mit meiner letzten, fast leeren Batterie für meine Schusswaffe ganz unten im Bergwerk war und nicht weiter kam. Als mich dann so ein Viech jagte und ich mir aber den letzten Batterievorrat sparen wollte, versuchte ich zu entkommen.

Da war das gleiche beklemmende Gefühl, das ich bei Dead Space wieder hatte. Eine faszinierende Entwicklung von Xenomorph hin zu Dead Space.
01.07.2012, 14:08 Majordomus (2176 
Scheint ja ein sehr atmosphärischer Sci-Fi-Dungeon Crawler zu sein
Beim Betrachten der Long-Plays nimmt einen die düstere Zukunftswelt gefangen. Aber ohne Automapping halte ich solche Spiele heutzutage nicht mehr durch. Schade, dass ich nicht vor zwanzig Jahren mit dem Spiel in Kontakt gekommen bin.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!