Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Miaudi1402
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Micro Machines 2: Turbo Tournament
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.88

Entwickler: Codemasters   Publisher: Codemasters   Genre: Action, Rennspiel, 2D, Multiplayer, Editor   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 5/95
Testbericht
63%
61%
75%
Sega Game Gear
4 MBit Modul
100Martin Weidner
PC Joker 9/95
Testbericht
60%
60%
66%
66%
80%
80%
PC
PC CD-ROM
4 Disketten
1 CD
35Max Magenauer
PC Player 8/95
Testbericht
--70%
PC CD-ROM
1 CD
14Heinrich Lenhardt
Power Play 8/95
Testbericht
54%
43%
79%
PC
Diskette
93Peter Schwindt
Video Games 12/94
Testbericht
58%
68%
86%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
23Wolfgang Schaedle
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Micro Machines, Micro Machines 2: Turbo Tournament, Micro Machines V3

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Game Boy, Spiel
Kategorie: SNES, Longplay
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
04.02.2020, 20:47 gracjanski (221 
Habe es auf dem Mega Drive gespielt, finde es aber . Die Übersicht ist schlecht und die Steuern zu schwammig. Die Strecken hätten auch noch mehr witzig sein können, so viele Dekorationen bieten sie nun auch wieder nicht. 6/10

Spiel wird übrigens nicht unter Mega Drive hier gezeigt. Fehlt vielleicht ein Test dazu um es automatisch dem MD zuordnen zu können?
03.01.2017, 21:32 Knispel (199 
...und da die Lehrer mal wieder weniger wussten als die Schüler, war das vermutlich noch nicht mal ein Problem, weil die kinderleichten Aufgaben des eigentlichen "Unterrichts" für euch keine solchen waren, stimmts?


Exakt so war es. Jeder, der schonmal einen Computer eingeschaltet hatte war damals mit seinem Wissen voraus
02.01.2017, 20:33 Gunnar (3686 
Knispel schrieb am 01.01.2017, 16:15:
Zu zweit hat dieses Spiel mächtig Laune gemacht.

Ich habe das Spiel damals auf einen unserer Schulrechner "geschmuggelt", an denen wir im Fach "Datenverarbeitung" immer arbeiten mussten. Da wir immer zu zweit einen PC teilen mussten und in jeder Stunde am selben Rechner gesessen haben, habe ich damals mit einem Kumpel die ganze Zeit MC2 gespielt Aufgrund der niedrigen Systemanforderungen hat das Spiel auch auf der lahmen Schulkiste wunderbar funktioniert. Da wir in der letzten Reihe lümmelten, wurden wir zum Glück nicht erwischt

...und da die Lehrer mal wieder weniger wussten als die Schüler, war das vermutlich noch nicht mal ein Problem, weil die kinderleichten Aufgaben des eigentlichen "Unterrichts" für euch keine solchen waren, stimmts?

Auf unseren Schulrechnern war damals (1999/00) übrigens auch mal durch die Bank weg und ziemlich lange "StarCraft" installiert. Dass sich das da so lange drauf gehalten hat, liegt wohl ebenfalls an der überschaubaren diesbezüglichen Kompetenz des Lehrkörpers: Kein Lehrer wusste, was eigentlich auf den Rechnern drauf sein sollte, und ging deshalb davon auss, dass das so schon seine Richtigkeit habe...
Kommentar wurde am 02.01.2017, 20:34 von Gunnar editiert.
01.01.2017, 16:15 Knispel (199 
Zu zweit hat dieses Spiel mächtig Laune gemacht.

Ich habe das Spiel damals auf einen unserer Schulrechner "geschmuggelt", an denen wir im Fach "Datenverarbeitung" immer arbeiten mussten. Da wir immer zu zweit einen PC teilen mussten und in jeder Stunde am selben Rechner gesessen haben, habe ich damals mit einem Kumpel die ganze Zeit MC2 gespielt Aufgrund der niedrigen Systemanforderungen hat das Spiel auch auf der lahmen Schulkiste wunderbar funktioniert. Da wir in der letzten Reihe lümmelten, wurden wir zum Glück nicht erwischt
11.07.2016, 12:15 Gunnar (3686 
Das habe ich in der GB-Fassung, wofür es sogar richtig gut umgesetzt wurde und das Fahrverhalten der verschiedenen entsprechend gut rüberbrachte. Hatte allerdings zwei Mängel: Zum Einen gab es wieder mal keine Speicher- oder Passwort-Funktion, zum anderen baute das Spiel oft genug einfach nur darauf auf, die Strecken auswendig zu lernen, um dann Kurven entsprechend früh anschneiden zu können oder nicht an Hindernissen - bei diesem Spiel absolut tödlich! - hängen zu bleiben. Hatte man dann den Bogen raus, waren die Computergegner wiederum keine echten Rivalen mehr - hier fehlte es dann ein bisschen an Dynamik. Ansonsten war das aber ein ziemlich gutes Spiel, das vor allem durch seine Abwechslung bei Szenarien und Fahrzeugen punkten konnte - und noch durch diesen netten "Duell"-Spielmodus.
20.07.2014, 16:45 Hudshsoft (833 
Teil 2 ist wohl der beste. MM 96 ist mir zu schwer, der erste hat mir dagegen auch ganz gut gefallen.
Kommentar wurde am 04.02.2020, 21:14 von Hudshsoft editiert.
07.11.2011, 22:18 drym (3698 
Ich habe bei Micro Machines irgendwie keinen großen Unterschied zwischen dem ersten und zweiten Teil gemacht. Beide brachten mir enormen Spaß und wurden immer und immer wieder ausgepackt, wenn mehrere computeraffine Jungs (und Bier) zusammenkamen.
Daher wiederhole ich auch einfach meine Wertung des ersten Teils von 9 Punkten noch mal.
Falls das bei diesem Spiel einen Unterschied machen sollte: Ich beziehe mich hier auf die SNES-Fassung.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!