Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: 7.p.98
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Alien Trilogy
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 26 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.65

Entwickler: Probe Entertainment   Publisher: Acclaim   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Film / TV, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 9/96
Testbericht
83%
81%
86%
Sega Saturn
1 CD
98Sandrie Souleiman
Uwe Kraft
PC Games 1/97
Testbericht
65%
82%
64%
PC CD-ROM
1 CD
114Thomas Borovskis
PC Player 12/96
Testbericht
--Solo: 4/5
Multi: 2/5
PC CD-ROM
1 CD
547Monika Stoschek / Lechl
Power Play 1/97
Testbericht
51%
65%
Solo: 62%
Multi: 65%
PC CD-ROM
1 CD
124Peter Steinlechner
Video Games 9/96
Testbericht
84%
69%
87%
Sega Saturn
1 CD
470Tetsuhiko Hara
Video Games 3/96
Testbericht
84%
69%
87%
Sony PlayStation
1 CD
503Robert Zengerle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Saturn, Spiel
Kategorie: PlayStation, Spiel
User-Kommentare: (89)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
11.06.2022, 13:04 Edgar Allens Po (1962 
Und muss sich das Vieh denn nicht erst mit einer Serviette die Säurereste von den Drüsen wischen, damit Kanes Gesicht nichts passiert, wenn es an ihm festhängt?

Und wie schafft es das Vieh eigentlich, die Säure so großflächig einzusetzen? Denn das Visier muss ja komplett zersetzt werden, damit das Vieh zum Gesicht vordringen kann und nicht an Visier-Resten hängenbleibt. Es reicht also nicht, ein paar Löcher ins Visier zu ätzen. Also muss die Säure ja quasi lückenlos aus dem gesamten Hugger-Unterleib herauskommen, um damit das Visier lückenlos, LÜCKENLOS zu benetzen.

Eine reife Leistung!


Dem Film tut das aber keinen Abbruch. Irgendwie schafft es ja niemand, solche zumindest fragwürdigen Details zu vermeiden. Manche Filme scheißen ja komplett darauf, denn das Popcorn wird es schon richten, doch selbst Perlen wie "Alien" können wohl nicht perfekt werden, weil sie wohl sonst nie fertig würden.

Auch Carpenters "The Thing" strotzt vor solchen fragwürdigen Elementen. Ist halt ein Film. Doch manches wäre durchaus vermeidbar gewesen. Sicherlich auch eine Frage des Budgets, des Zeitplans, Dreharbeiten schon abgeschlossen, Schauspieler im Urlaub. Da kann man nicht ewig daran feilen. Und letztlich fällt es den Machern an und an auch selber erst später auf. So ist das halt. Ist nicht schlimm.
Kommentar wurde am 11.06.2022, 13:09 von Edgar Allens Po editiert.
11.06.2022, 11:57 Trondyard (698 
Wenn ich einen Helm trage, weiß der Hund vom Nachbarn auch, dass darunter ein Kopf ist. Und nur, weil der Film nicht erklärt, wie der Facehugger sich durch die Scheibe äzt, ist es noch lange kein Logikloch. Klappt einfach, muss man so akzeptieren. Zudem der Spruch mit der "Bordwand" ja erst kam, als man das Vieh mit dem Laserskalpell tief geschnitten hat, das ist ja nicht der "normale" Weg, wie so ein Facehugger sein säurehaltiges Blut einsetzen kann.
11.06.2022, 11:50 Edgar Allens Po (1962 
Allerdings gibt es für mich persönlich ein kleines Logikloch.

Der Facehugger springt Kane aufs Visier des Helms und durchfrisst es mit Säure.
Doch woher weiß das frisch geschlüpfte Vieh eigentlich, was ein Helm ist bzw. es Wesen gibt, die so einen Helm tragen, sich darunter ein Gesicht verbirgt? Und woher weiß es, wie man Säure so exakt dosiert, dass zwar das Visier kaputt geht, jedoch nichts auf dem Gesicht landet? Denn "das Zeug wird uns noch ein Loch in die Bordwand fressen", (Dallas).
11.06.2022, 11:18 Lisa Duck (1711 
Der erste "Alien"-Film ist mir in prägnanter Erinnerung geblieben. Den habe ich irgendwann mal heimlich am späten Abend im ZDF gesehen. Damals gab es am Samstag am späten Abend so ein Format wie der "gruselige Spätfilm" - oder so ähnlich. War nach dem "Aktuellen Sport Studio". Korrigiert mich gerne - ich habe nur so ungefähre Erinnerungen daran. War vielleicht so 12-13 Jahre jung... Tolle Atmosphäre, toller Film... Habe danach allerdings mehrere Nächte nicht mehr ruhig schlafen können. Selbst schuld, wenn man sich aus dem Bett schleicht wenn die Eltern noch auf einer Feier unterwegs sind.
11.06.2022, 11:11 Petersilientroll (915 
Edgar Allens Po schrieb am 11.06.2022, 10:57:
( ... ) oder sei der Bruder von cassidy und dies verfilmt ( ... )

Würd' ich mir anschauen.
11.06.2022, 10:57 Edgar Allens Po (1962 
Mir persönlich kann "Alien" keiner entmystifizieren. Der Film lebt in sich geschlossen und unantastbar von seiner Stimmung, der Musik, seinen Darstellern, den Kulissen, dem sparsam inszenierten Monster und all dem. Und wenn nun viele Jahre später ein beknackter Drehbuchautor, Regisseur oder wer auch immer auf die Idee kommt, das Alien stamme vom Affen ab oder sei der Bruder von cassidy und dies verfilmt, kann ich das wunderbar ignorieren.

Ich kann mich kaum an die Prequels erinnern, obwohl ich sie sah. Sie bedeuten mir nichts.
Kommentar wurde am 11.06.2022, 10:57 von Edgar Allens Po editiert.
11.06.2022, 07:09 Darkpunk (2878 
Groove Champion schrieb: Ich fand's allerdings total klasse, eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre, die ich gespielt habe. Ich bin da allerdings keineswegs objektiv, ich liebe den ersten Alien-Film und das Spiel wurde mit einer Detailliebe umgesetzt, die man sich von allen Filmumsetzungen wünschen würde. Da sprüht der 70er-Jahre-Charme gerade nur so raus.


Guter Mann!

Ich halte Alien für einen der besten Filme überhaupt. Leider haben die Prequels, vor allem der grottige Covenant, dem Film schweren Schaden zugefügt. Die Entmystifizierung des Alien war ein brutaler Tiefschlag und hat dem gesamten Franchise schwer geschadet.

Und Alien Isolation ist ein richtig gutes Spiel.
09.06.2022, 13:45 Melmoth_der_Wanderer (24 
Devon Manta schrieb am 08.06.2022, 18:58:
Bearcat schrieb am 07.06.2022, 06:29:
Gibt´s jetzt aber so oder so bei GOG. Kostet zur Einführung 10 Euro, später sind´s dann 40.


Habe es damals bei Erscheinen gekauft für Steam mit Season Pass für alle DLC's. Später dann auf Epic kostenlos bekommen. Und jetzt, ja ich bin bekloppt, aber ich habe die Collection für 13 Euro bei GOG geholt. Endlich DRM-frei. Schade das es nicht per GOG-Connect von Steam übernommen wurde.


Jetzt hab ich schon gedacht die Alien Trilogy gibts auf GOG
08.06.2022, 22:11 polka (222 
Schade das es nicht per GOG-Connect von Steam übernommen wurde.


Ja das wärs, aber von GOG-Connect kommt generell schon länger nichts mehr, scheint irgendwie eingeschlafen zu sein das Ganze.
08.06.2022, 18:58 Devon Manta (99 
Bearcat schrieb am 07.06.2022, 06:29:
Gibt´s jetzt aber so oder so bei GOG. Kostet zur Einführung 10 Euro, später sind´s dann 40.


Habe es damals bei Erscheinen gekauft für Steam mit Season Pass für alle DLC's. Später dann auf Epic kostenlos bekommen. Und jetzt, ja ich bin bekloppt, aber ich habe die Collection für 13 Euro bei GOG geholt. Endlich DRM-frei. Schade das es nicht per GOG-Connect von Steam übernommen wurde.
08.06.2022, 15:41 Edgar Allens Po (1962 
Oh Dae-su schrieb am 08.06.2022, 14:23:
Tatsächlich?!? Unglaublich.
Erzähl' weiter!


Ja, ich kann es ja selbst kaum glauben. Steter Tropfen höhlt den Stein!
08.06.2022, 15:27 robotron (2344 
Retro-Nerd schrieb am 07.06.2022, 08:55:
Riemann80 schrieb am 08.09.2020, 20:05:
Hat jemand zufällig auch die deutsche Saturn-Version gespielt? Bei mir scheint das Hoch/Runter-Sehen, das es laut Handbuch geben soll, nicht zu funktionieren.

Edit: Habe auch mal im Emulator die US-Version getestet. Die Taste für's Schauen reagiert da auch nicht.


Gerade mal auf meiner Saturn per Fenrir ODE die deutsche Version geladen. Noch oben schauen geht mit Y+Z gleichzeitig drücken. Nach unten schauen dann per Z+B Taste gleichzeitig.


Muss ich auch mal auf den Saturn probieren, sicher ein Druckfehler in der Anleitung ... man kann es aber auch ganz gut ohne dieser Funktion spielen.
08.06.2022, 14:23 Oh Dae-su (816 
Tatsächlich?!? Unglaublich.
Erzähl' weiter!
08.06.2022, 13:17 Edgar Allens Po (1962 
Ich muss dazu sagen, dass ich was zum Anziehen gefunden habe. Weiter bin ich noch gar nicht gekommen. Ich sollte dann irgendwo hinlaufen, habe den Weg aber nicht gefunden. Immer im Kreis gelaufen.
08.06.2022, 12:38 Groove Champion (224 
Edgar Allens Po schrieb am 08.06.2022, 12:02:

Es ist halt echt überhaupt kein Action-Game. Zumindest keines im Sinne von "Seek & Destroy". Eher wegrennen und verstecken. Will ich dem Game aber nicht ankreiden, ich bin ja selber schuld, dass ich es mir holte.


Ja, in der Tat. Man kann das Alien ja nicht besiegen, man muss sich davor verstecken. Ich fand's allerdings total klasse, eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre, die ich gespielt habe. Ich bin da allerdings keineswegs objektiv, ich liebe den ersten Alien-Film und das Spiel wurde mit einer Detailliebe umgesetzt, die man sich von allen Filmumsetzungen wünschen würde. Da sprüht der 70er-Jahre-Charme gerade nur so raus.

Wer allerdings fürs Alien-Franchise wenig übrig hat oder eher auf die Action von Aliens oder AvP steht, ist bei Isolation weniger gut aufgefhoben.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!