Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



T2: The Arcade Game
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.13

Entwickler: Midway   Publisher: Midway   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 2/94
Testbericht
73%
60%
69%
Amiga
2 Disketten
1114Gerhard Fleischmann
Amiga Joker 1/94
Testbericht
71%
51%
65%
Amiga
2 Disketten
50Mick Schnelle
ASM 3/93
Testbericht
8/12
9/12
7/12
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
114Hans-Joachim Amann
PC Player 3/94
Testbericht
--23%
PC
1 Diskette
51Heinrich Lenhardt
Power Play 4/93
Testbericht
69%
58%
70%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
171Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: Master System, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (32)Seiten: [1] 2 3   »
18.07.2020, 14:02 Waka (38 
Das Spiel hatte sogar eine Umsetzung auf dem GameBoy. Wie gut, dass die anscheinend in keinem Magazin getestet wurde, denn die war wirklich nur schlecht. Ich hab mein Exemplar für 17€ auf eBay vertickt, den Käufer beneide ich wirklich nicht (aber immerhin war das Spiel komplett und noch in sehr gutem Zustand).

Dass man bei Ton und Grafik abstriche machen muss ist ja klar. Der GameBoy hat halt lediglich BIS ZU 2 Farben (grün und schwarz), aber es ist der Übersichtlichkeit nicht sonderlich zuträglich. Man erkennt kaum, was auf dem Bildschirm vor sich geht (auf YouTube gibt es ein Longplay, aber die Farben stimmen nicht so ganz. Auf dem YouTube-Video erkennt man mehr...) und man weiß nie, ob man gerade unter Beschuss steht oder nicht. Auch die Geräuschkulisse führt nur dazu, dass man den Ton schnellstmöglich abstellt.

Wer auch immer das Spiel für den GameBoy sieht und sich denkt "hm, könnt man ja mal probieren": Nein! Tut es nicht!

Da die GameBoy-Version aber wie gesagt wohl mit keinem Testbericht bedacht wurde, erspare ich mir an dieser Stelle eine Sternebewertung (und die Amiga-Version ist ja ohnehin sehr viel besser).
26.06.2018, 06:35 Swiffer25 (690 
sau..geiles.. Arcadegame

Die Uzi in der Hand und der klasse Optik auf dem Bildschirm

[url=https://www.ebay.com/itm/224076587169Buy[/url]

Irgendwie "muss" ich den haben,aber wohin damit,,,und hach ja,meine bessere Hälfte

PS:Auf MAME macht es zwar auch Spaß,aber es fehlt dann doch der Lümmel.
Kommentar wurde am 18.07.2020, 15:11 von Swiffer25 editiert.
29.06.2017, 19:21 forenuser (3246 
Der einzige Railshooter, der mir bis heute überhaupt ernsthaft zusagt.

Ich habe den Titel allerdings lediglich am Automaten gespielt - mit montierten MP.
29.06.2017, 18:31 DaBBa (2073 
Im CD-ROM-Zeitalter gabs ein kleines Revival der Rail-Shooter mit Rebel Assault & Co.
Heute erinnern nur noch die Moorhuhn-Passagen in Singleplayer-Shootern dran.
29.06.2017, 17:44 Pat (5040 
Wie viele andere sage auch ich: Am Automaten mit den coolen Wummen war das Spiel wirklich gelungen. Ich mag ja auch zwischendurch so tumbe Fadenkreuz-Ballereien.

Bei den Heimversionen hat mir keine aber so richtig Spaß gemacht. Hab's dann sogar mal per MAME gespielt - allerdings mit Maus - und auch da hat das für mich nicht mehr so richtig funktioniert.

Viele andere Railshooter machen mir auch mit Maus jede Menge Spaß aber hier lag es dann vermutlich doch nur am Automaten und der damals noch ultracoolen Terminator-Lizenz.
09.05.2015, 20:38 SarahKreuz (9384 
Richtig schlecht war das nicht. Aber so Fadenkreuz-Geballere war noch nie wirklich meine Sache.

Hab auch nie eine Digi-Knarre besessen. Vielleicht stände ich dem Genre dann positiver gegenüber. Ansonsten war das meiste 'Moorhuhn-Gähn', mit Maus.

Es sei denn es gab GORE!! Dann war ich sofort wieder hellwach! Wie bei diesem Zombie-Apocalypse auf dem Amiga.
09.05.2015, 15:16 Retro-Nerd (12082 
Geringfügig vielleicht. Aber es fehlen natürlich die mechanischen Wummen, wie sie der Arcade Automat hatte.
09.05.2015, 15:06 Anna L. (2028 
Hui, das gibt es für den Amiga? Ist es besser als das andere T2-Game mit den Mini-Spielchen?
01.03.2012, 21:22 drym (3822 
unearth360 schrieb am 01.03.2012, 20:17:
Was war der Automat geil. Das gute Stück würde ich mir gern was kosten lassen und in die Wohnung stellen. Leider reicht meine Frau dann wahrscheinlich die Scheidung ein. Warum kann das Leben nicht fair sein?

Ich glaube, das Leben KANN fair sein, manchmal zumindest.

Wenn Du genug Geld in die Hand nimmst und Deiner Frau - je nach Neigung - einen Shopping-Trip nach New York, ein schickes Cabrio oder einen Whrilpool (Liste beliebig erweiterbar) schenkst, wird sie sicher ein Auge zudrücken.

Wäre ja auch unfair, wenn Du das ganze überschüssige Geld nur für Dich selber ausgibst...
01.03.2012, 20:17 unearth360 (157 
Was war der Automat geil. Das gute Stück würde ich mir gern was kosten lassen und in die Wohnung stellen. Leider reicht meine Frau dann wahrscheinlich die Scheidung ein. Warum kann das Leben nicht fair sein?
01.03.2012, 10:44 BigNaturals (36 
Habe den Automaten mal im Foyer einer Disco entdeckt, Freundin stehen gelassen und erstmal mehrere Stunden mit meinem Kumpel da dran gezockt. Meine Olle war dann richtig stinkig auf mich. Trotz des anschließenden mehrwöchigen Beischlafsentzugs war es mir das aber definitiv wert
28.04.2011, 18:37 Atari7800 (2399 
Also das Video von der GG Version sieht echt gut aus, scheint auf dem System ja irre flott zu laufen.
13.09.2010, 12:28 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Hier ein Video aus der Spielhalle!

http://www.youtube.com/watch?v=eHP60i6WFPQ

http://www.youtube.com/watch?v=A41zbepT6vI&NR=1

http://www.youtube.com/watch?v=4PVeI80_ONI&feature=related
22.05.2010, 16:09 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
In der Spielhalle sicherlich gut gemacht, aber für Zuhause ohne die technischen Spielereien auf Amiga oder auch SNES eher mau!
Daher gebe ich meine Wertung ausschließlich für den Automaten ab.
Kommentar wurde am 28.09.2010, 15:21 von Marco editiert.
24.03.2010, 12:28 phlowmaster (561 
Frank ciezki schrieb am 04.03.2009, 11:55:
Der Automat,mit der Aufmontierten Uzi war schon für´n kurzes Spielchen ganz witzig.

Jaaa
An den erinnere ich mich auch noch sehr gut.
Ich hab damals in Dänemark im Urlaub darauf Operation Wolf gespielt.
Das war so eine Kombi aus MP und Granatwerfer.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!