Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: tine
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19323 Tests/Vorschauen und 12781 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Autobahn Raser
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.72
PC CD-ROM
Entwickler: Davilex Games B.V.   Publisher: Koch Media GmbH   Genre: Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 6/98
Testbericht
72%
65%
67%
PC CD-ROM
1 CD
126Richard Löwenstein
PC Player 7/98
Testbericht
50%
50%
43%
PC CD-ROM
1 CD
104Udo Hoffmann
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Autobahn Raser, Autobahn Raser II, Autobahn Raser III: Die Polizei schlägt zurück!
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
26.12.2018, 15:28 DaBBa (1471 
Vermutlich haben die schon vorher daran gedacht. Davilex hat sich quasi die Marktlücke dieser "erweiterten Lokalisierung" gesucht.
Statt wie andere Hersteller ein Spiel einfach nur in verschiedene Sprachen zu übersetzen und in allen Ländern inhaltlich sonst gleich zu verkaufen, hat Davilex eben auch die Handlungsorte seiner Spiele in andere Länder verlegt.

So gab es aus der Raser-/Racer-Serie eigene Spiele für die Niederlande, Deutschland und London; dazu noch einige internationale, wie Europe Racer.

Aus dem Shooter Amsterdoom wurde in Deutschland Invasion Deutschland. Aus dem Shooter SAS Anti-terror Force wurde GIGN Anti-terror Force und GSG9 Anti-terror Force.
Teilweise war das zwar mehr Schein als Sein - so sind bei Invasion Deutschland viele Innen-Areale unverändert aus Amsterdoom übernommen; "nur" die Sehenswürdigkeiten sind geändert. Aber immerhin.

Interessant ist dieses Konzept insofern, als dass sich an diesem Konzept vorher und nachher niemand mehr wirklich versucht hat. Dieses Alleinstellungsmerkmal brachte Aufmerksamkeit. Der gemeine Europäer ist ja gewöhnt, dass die meisten Computerspiele in den USA und/oder in Fantasieorten spielen. Da fallen inländische Schauplätze auf. Eine zeitlang konnte Davilex so mit qualitativ eher mäßigen Produkten relativ gutes Geld verdienen.
26.12.2018, 14:31 Bearcat (516 
Heiliger Bimbam, der Autobahn Raser ist ja bereits die zweite "Rennspielgrütze" (Gamestar) von Davilex! Die erste heißt "A2 Racer" und spielt in den heimischen Niederlanden, ist aber vom Konzept her genau dasselbe. Auf dem Cover ist aber bereits ein Produkt der teutonischen Automobilindustrie abgebildet. Ob Davilex da schon auf den deutschen Markt geschielt hat? Naja, PKW von DAF gibt´s aber auch schon seit den Siebzigern nicht mehr.
Kommentar wurde am 26.12.2018, 17:21 von Bearcat editiert.
22.12.2016, 08:57 DaBBa (1471 
Wie geschrieben: Bei Need For Speed 2 gibt es auch die Strecke "North Country", die in Mitteleuropa spielt, und bei Need For Speed 4 die "Landstraße".
Problem: Das sind Fantasiestrecken, die nur ein paar deutsch/europäisch aussehende Schilder verpasst bekommen haben. Wirkliches europäisches Autobahn-Feeling kommt da nicht auf.

Ja, ich weiß, die neuen Need For Speeds spielen auch zum großen Teil in Fantasiestädten.
22.12.2016, 00:40 Rufus (174 
DaBBa schrieb am 21.12.2016, 13:58:
Wegen mir könnte es auch mal ein "Need For Speed - Autobahn" geben, welches in Europa spielt (muss ja nicht nur Deutschland sein).

Ja, bei Need For Speed 2 und 4 gibt es Strecken, die auf dem Papier in Europa liegen. Aber das ginge doch heutzutage noch besser/authentischer.


Need for Speed Porsche hatte ja sogar eine Autobahnstrecke (jedenfalls hieß die Strecke Autobahn und hatte auch eine entsprechende Beschilderung). Allerdings war es eher eine Schnellstraße, da die 4 bzw. 6 Spuren nur eine Linie als Trennung hatten.
Test Drive Unlimited 2 spielte zur Hälfte in Europa, beschränkt sich aber auf die Insel Ibiza, die dort frei befahrbar ist.
21.12.2016, 13:58 DaBBa (1471 
Wegen mir könnte es auch mal ein "Need For Speed - Autobahn" geben, welches in Europa spielt (muss ja nicht nur Deutschland sein).

Ja, bei Need For Speed 2 und 4 gibt es Strecken, die auf dem Papier in Europa liegen. Aber das ginge doch heutzutage noch besser/authentischer.
Kommentar wurde am 21.12.2016, 13:58 von DaBBa editiert.
21.12.2016, 12:38 Atari7800 (2388 
Mieses Game das aber durch den Titel einen gewissen Reiz auf mich ausübte. Was dann aber dank der mauen Technik und Gameplays schnell verging.
21.12.2016, 10:05 DaBBa (1471 
Der erste Teil war spielerisch nicht der Rede wert. Aber das Konzept "Spiele mit Lokalkolorit" war ja durchaus erfolgreich. Vielleicht wird es irgendwann wiederbelebt. Es gibt bestimmt einige Leute da draußen, die sich fragen: "Wieso müssen Spiele fast immer in den USA spielen?"

Der zweite Teil ging wohl. War ein gnadenloser Arcade-Racer, selbst Need For Speed 2 hatte ein anspruchsvolleres Fahrverhalten. Aber spielbar.

Der dritte Teil... ich zitiere mich:
Der dritte Teil hatte zwei "große" neue Features:
a) Die Synchronstimme von Clint Eastwood, die als Polizeichef während des Spiels dämliche Kommentare abgegeben hat.
b) die "Physik"-Engine, auf die die Entwickler offenbar ganz stolz waren: Sie ließ die Autos bei jeder halbwegs geeigneten Gelegenheit rumtanzen - und damit es viele Gelegenheiten gibt, haben sie lustige Sprungschanzen auf die Strecken gepackt. \o/


Die späteren Teile wurden dann schlechter. Zum einen wurde der Grafikstil geändert: Die Foto-Texturen aus den ersten Teilen wichen normaler, gezeichneter Spielegrafik, was zwar einerseits professioneller aussah, andererseits aber die "persönliche Note" des Spiels kostete. Außerdem war das Geschwindigkeitsgefühl in den letzten Teil dahin.

Der Film... naja... "Fast & Furious" für Arme.
Kommentar wurde am 21.12.2016, 12:37 von DaBBa editiert.
21.12.2016, 01:02 Rufus (174 
Ich habe ich damals von diesem Hype anstecken lassen und es bereut. Dieses Spiel war die größte Taschengeldverschwendung in meinem Leben. Mal abgesehen davon, dass das halbe Spiel mit der Autobahn soviel zu tun hatte wie Borussia Dortmund mit Eishockey, war auch die Technik einfach komplette Grütze. Gefühlt fuhr sich selbst das 7 Jahre ältere Stunts besser.
Ich kann verstehen, dass man mit dem ersten Teil Geld gescheffelt hat. Aber es ist mir ein absolutes Rätsel, wie diese Marke so lange bestehen konnte, dass es sogar einen (unterirdischen) Film nach sich zog. Die späteren Teile sollen zwar nicht ganz so schlimm gewesen sein, aber von einem guten Spiel waren doch auch die Lichtjahre entfernt.
19.09.2016, 17:25 Shoryuken (856 
Ich habe es zwar nicht gekauft, die Vorstellung, über echte deutsche Autobahnen zu brettern war durchaus reizvoll. Bei den Verkaufszahlen ging es wohl vielen so.

Später bin ich , durch irgendeine Zeitschrift, doch noch in den Genuss gekommen.
Grauenhaft.
19.09.2016, 16:40 Konkalit (200 
Boah das Spiel war vielleicht mies. Das Fahrverhalten, die Grafik sowieso und auch dass man alle gefühlten 10 Meter tanken musste. Naja aber es bot ein paar nette Locations die man teilweise sogar wieder erkennen konnte. Und auch die geänderten Fahrzeugnahmen waren witzig, wie war das noch? "Parsche 912" oder so?^^
02.02.2015, 12:11 robotron (1661 
Ja, bin auch paar mal in den "Genuss" des Spiels gekommen. Das Fahrverhalten war wirklich unter aller Kanone und ich fand es irgendwie bescheuert das man nicht auf dem Fußweg fahren konnte.

Technisch ging es, hatte sogar 3dfx-Unterstützung (wer kennt's noch?).
01.02.2015, 21:48 Flat Eric (560 
Keine Ahnung, warum es damals so erfolgreich war: Technisch schwach, spielerisch belanglos, selbst gegen anspruchslose Arcade-Raser im Stile von Cruis 'n USA fuhr es der Konkurrenz hinterher.
01.02.2015, 11:11 SarahKreuz (8519 
67 %? Was hast du dir bloß dabei gedacht, Löwenstein?

Jedes Lotus, Jaguar XJ220 oder Crazy Cars hat mehr Substanz als der Autobahn Raser. Und die waren zu dem Zeitpunkt auch schon Asbach Uralt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!