Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Hermann Thiele
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Winter Games
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 128 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.81
C64/128
Entwickler: Epyx   Publisher: Epyx   Genre: Sport, 2D, Multiplayer, Wintersport   
Ausgabe Test/Vorschau (7) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 1/86
Testbericht
12/15
10/15
12/15
C64/128
1 Diskette
824Boris Schneider-Johne
Amiga Joker 3/94
Testbericht
78%
60%
75%
63%
87%
74%
Amiga
Amiga
1 Diskette
1 Diskette
175Max Magenauer
ASM 1/88
Testbericht
ohne BewertungAtari 2600
Modul
278-
ASM 4/86
Testbericht
10/10
9/10
10/10
5/10
10/10
9/10
C64/128
Sinclair ZX Spectrum
1 Kassette
1 Kassette
176Manfred Kleimann
Happy Computer SH 3/85
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Kassette
2499Heinrich Lenhardt
Happy Computer 12/85
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Diskette
862Heinrich Lenhardt
Power Play 2/87
Testbericht
75%
45%
75%
Atari 2600
Modul
681Martin Gaksch
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (31)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Atari 2600, Spiel
Kategorie: Spectrum, Longplay
User-Kommentare: (107)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
02.12.2019, 17:45 ElHardo (112 
Winter Games war eine Zeit lang ein all-sonntägliches "Muss" für mein 8 jähriges ich und meinen Onkel. Persönlich hat mir California Games noch besser gefallen, aber allein aus der Erinnerung an dieses Sessions hat Winter Games einen festen Platz in meinem Herzen. Wenn ich dagegen an "Decathlon" denke schmerzt mir das Handgelenk
02.12.2019, 17:35 Petersilientroll (374 
Ich hatte damals jede Disziplin verstanden, weil ich es damals als Original hatte, und in der Anleitung alles erklärt wurde.
Toll fand ich, daß man hier bei Sachen wie Biathlon mit dem Joystick nicht mehr rütteln mußte, sondern stattdessen - ich nenne es mal: pumpen. Liegt mir um einiges mehr als Joystick-Killer wie Summer Games. Das Eiskunstlaufen gefiel mir überhaupt nicht; da konnte ich mir noch soviel Mühe geben, nie kam ich über fünf Punkte. Na ja, es sei denn, ich flog bei jeder Flagge an der Bande auf die Nase, das gab dann gleich sechs Punkte. Ob das ein Bug oder Cheat war, weiß ich nicht.
Hot Dog war meine Königsdisziplin: Mit einen Salto vor- und schnell wieder rückwärts gab's immer zehn Punkte!
Und ich finde, es machte auch allein Spaß (wenn auch etwas weniger) durch die gespeicherten High-Scores - 1985 keine Selbsverständlichkeit.
02.12.2019, 16:50 Frank ciezki [Mod Videos] (3303 
Rockford schrieb am 01.12.2019, 17:29:
Hot Dog hat niemand so richtig verstanden. Bobsled war man halt froh, wenn man unten ankam, der Rest der Disziplinen hat auch nicht wehgetan, aber richtig gut waren sie halt auch nicht. Dann noch Skating, das niemand richtig verstanden hat, und wenn man irgendwo doch die Anleitung dazu gefunden hat, war es immer noch langweilig.


Tolle Kritik für Epyx "Euer Spiel versteht man ja nicht.....wenn man die Anleitung nicht hat."

Mini-Spiel-Sammlungen waren die Games ja alle, aber in diesen frühen Tagen kannte ich keinen, den das störte.
02.12.2019, 16:40 Fürstbischof von Gurk (866 
Bei den Frauen scheint die Eiskunstlaufdisziplin aber recht gut anzukommen, da meine ältere Schwester eben diese gerne bei Epyx' Winter Games absolvierte und zudem auch noch sehr gut darin war (selbstredend autodidaktisch, aufgrund einer fehlenden Bedienungsanleitung).
02.12.2019, 15:56 mark208 (477 
Nichts gefällt jeden, aber ich hatte durchaus Spaß an Skispringen oder Trickski, auch das Bob fahren war schon noch cool. Lediglich der Eiskunstlauf und dann auch noch unterteilt in 2 Teile war nicht so lustig, ich glaub selbst mit Anleitung macht das nicht so viel Spaß.

Aber was hier negativ aufgefasst wird, empfand ich eher als Pluspunkt. Du musstest auch durch die Disziplinen, die dir weniger lagen, was sowohl im Einzel aber besonders im Mehrspieler Modus den Reiz erhöhte.

Das waren halt wilde Sessions im Studentenwohnheim, wer am Ende die Nase vorne hatte. Warum das jetzt nichts besonderes gewesen sein sollte erschließt sich mir nicht. Ein Blender war das Spiel nun wirklich nicht.
01.12.2019, 20:25 drhoemmal (147 
Schon alleine die Auswahlmöglichkeit mit den Hymnen war sensationell, und wurde auch von keinem der anderen Multisport-Event-Games übernommen.
Ja, man konnte sich bei der Konkurrenz Fahnen wählen, aber die kurz angespielten Hymnen - das war das Ding.

Die einzelnen Disziplinen als Minigames zu titulieren, das ist schon fast Blasephemie.

Es gab bei allen Epyxgames Disziplinen, die einem weniger zusagten, aber dennoch in der Präsentation toll waren.
Baumstammmrollen bei World Games,
Pferdespringen bei Summer Games II
Hier halt 2x Eiskunstlauf, wobei, und da stell ich mal alle hier unter Generalverdacht, liegt es einfach daran, dass wir das alle als Kopie hatten und jeder ohne Anleitung spielte.

Heute weiß man was bei Pflicht und Kür zu beachten ist, und dann ist es auch gleich viel interessanter.

Hätte man anstatt des 2minütigen Kürprogramm eine andere Wintersportart noch gewählt, gäbe es eine 11. So leider nur eine 10 von 10.
01.12.2019, 18:42 Grumbler (736 
doch, hotdog, bobfahren und skispringen waren cool
01.12.2019, 18:26 gracjanski (222 
Ja, ich finde auch, dass die aktuelle 8,82 viel zu hoch sind. Max. 8,0 wären passender.
01.12.2019, 17:29 Rockford (1890 
Ich finde, dass die Epyx-Games generell zu hoch gehandelt werden. Sicher, Grafik und Präsentation immer top, aber wenn man sich das mal genau anschaut... hier haben wir winter Games. Die meisten schwärmen davon als das beste Sportspiel aller Zeiten. Fragt man nach, wird von Biathlon (zu recht!) geschwärmt. Dann kommt lange nix. Immer noch nix. Moment... Hot Dog hat niemand so richtig verstanden. Bobsled war man halt froh, wenn man unten ankam, der Rest der Disziplinen hat auch nicht wehgetan, aber richtig gut waren sie halt auch nicht. Dann noch Skating, das niemand richtig verstanden hat, und wenn man irgendwo doch die Anleitung dazu gefunden hat, war es immer noch langweilig. Dafür bekam man es gleic 2x, na vielen Dank. Als Krönung wird einem gerne noch versichert, dass Slalom noch ganz gut war. Stimmt, aber das war World Games.
Also wenn ich die Kommentare hier s lese, habe ich stark den Eindruck, dass nur Biathlon bewertet wird.
01.12.2019, 15:12 gracjanski (222 
Nun ja für Einzelspieler eher langweiliges Spiel, da keine Konkurrenz da ist. Wenn man die 7 Minispiele versteht wird es eher langweilig. Ja, 2x Eiskunst fand ich auch schlecht.

Na ja, ab zum nächsten Spiel.
Kommentar wurde am 01.12.2019, 15:13 von gracjanski editiert.
05.01.2019, 19:30 AnsiStar (190 
Meine erste Bewertung auf dieser schönen Seite bekommt das grandiose Winter Games. Gespielt auf dem C 64 und auf dem Atari ST. Ich muss 10 Punkte vergeben.
31.12.2018, 09:52 gigaibpxl (342 
Ja. Winter Games ist eines der besten Sportspiele überhaupt.
Die einzige Kritik, die man machen könnte, wäre die Wiederholung
des Eiskunstlaufens.
30.12.2018, 20:58 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Ja, bei Sport ist Epyx die Nr. 1!
30.12.2018, 19:51 Twinworld (2195 
Ja eins meiner absoluten Lieblingsspiele damals.
Die meisten späteren Sommer und Winter Spiele die so rauskammen konnten mich nicht mehr so fesseln wie die Epyx Klassiker.
30.12.2018, 18:51 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Macht auch jetzt noch auf dem C64 Mini Spaß - die richtige Zeit ist es jedenfalls!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!