Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: flugexpress
 Sonstiges




Firmen

In dieser Rubrik sollen alle Firmen und Entwicklerteams aufgelistet werden, die die auf Kultboy.com ausgestellten Spiele, Projekte und niemals vollendeten Werke hergestellt, veröffentlicht oder erdacht bzw. entwickelt haben. Nach und nach sollen auch einzelne Spieleentwickler, deren Firmen odere einzelne Programmierer in die Liste aufgenommen und vorgestellt werden.
Wer also Lust hat, einen Artikel über eine alte Spielefirma oder einen Spielemacher zu schreiben: Nur zu!
Auch interessant wäre ggf. besonderes Spezialwissen. Interessante Anekdoten oder genreprägende Perioden, die durch besondere Innovationen initiiert wurden.

Derzeit sind 2003 Entwickler in der Datenbank!


neueste Änderungen:

I-Deal Games Studios (22.05.2022, 08:55)
ZUXXEZ Entertainment (22.05.2022, 08:55)
Software Refinery (05.05.2022, 21:43)
Compro Games Ltd. (10.03.2022, 23:24)
Düsi Computer Software (08.02.2022, 20:47)
Motelsoft (04.02.2022, 21:18)
Gas Powered Games (03.02.2022, 13:44)
Infinity Ward (03.02.2022, 13:43)
Duckfoot (12.01.2022, 21:51)
Knowledge Adventure (03.01.2022, 21:14)
Deep Shadows (29.12.2021, 21:02)
Any Channel (24.12.2021, 21:51)
Deep Silver (23.12.2021, 17:51)
Black Hole Entertainment (05.12.2021, 12:00)
Shin'en Multimedia GmbH (27.11.2021, 06:52)
Crawfish Interactive (11.11.2021, 20:50)
Studio 3 Interactive Entertainment (11.11.2021, 20:49)
Actionworks (30.10.2021, 11:42)
Vivendi Universal Games (17.10.2021, 21:08)
BPM Promotions (16.10.2021, 14:02)
Crimson Cow (27.09.2021, 20:24)
MadCat Interactive Software GmbH (24.09.2021, 19:16)
Fishtank (21.08.2021, 17:44)
Retro Studios (14.08.2021, 11:47)
Illusion Softworks (02.08.2021, 20:33)
Zenobi Software (17.07.2021, 21:29)
ID Softworks (17.07.2021, 21:17)
Bohemia Interactive Studio (06.07.2021, 21:38)
Karstadt (11.06.2021, 18:53)
Future Games (05.06.2021, 14:09)


User-Kommentare: (123)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
31.01.2011, 20:32 kultboy [Admin] (11267 
forenuser schrieb am 31.01.2011, 20:24:
Andererseits, kennt jemand die alten EA-Packungen? Dort wurde auf der Innenseite immer ein Bild des Entwicklers, Unterschrift(en) und eine kleine Vita angegeben. EA selber hat damals die Entwickler noch hochgehalten und geehrt.
Genau darüber war letztens in der Retro ein Bericht! Da ich damals keine Siele in original besaß bekam ich davon auch nichts mit und finde das heutiger Sicht natürlich toll. Werde mir wohl ein Bard's Tale oder Archon mal OVP kaufen.

@Adept und forenuser
Hab euch mal vorgemerkt, vielleicht wird es ja was. Aber ich werde später noch mal einen Aufruf machen. Für Ideen und Konzepte bin ich natürlich zu haben und können dann Stück für Stück von mir hier eingearbeitet werden (so weit es halt möglich ist).
31.01.2011, 20:24 forenuser (3411 
Also egal wer es dann machen würde greife ich hier nochmal den Beitrag von Adept auf

Adept schrieb am 31.01.2011, 14:59:
(Snip)
Wäre schon cool, wenn man hier einen kleinen Leitfaden erstellen könnte...


Mein Prioritätsvorschlag bei der Nennung Entwickler -> Publisher wäre folgende Reihenfolge:
- Grundsätzlich Nennung des Entwickler der Ur-Version
ausser:
- der Entwickler ist Festangestellter bei einem Publisher (z.B. Zach Townsend, David Collier, Chris Butler).
- der Entwickler ist ein "One-Shot-Wonder" (z.B. Cyberdyne Systems oder Boys without Brains)

Das hätte aber natürlich ein paar Nachteile, sprich erhebliche Änderungen zur Folge zur Folge. Dies vor allem bei Häusern wie EA, die in den 1980'er ja eigentlich nur als Publisher in Erscheinung getreten sind.

Andererseits, kennt jemand die alten EA-Packungen? Dort wurde auf der Innenseite immer ein Bild des Entwicklers, Unterschrift(en) und eine kleine Vita angegeben. EA selber hat damals die Entwickler noch hochgehalten und geehrt.
Kommentar wurde am 31.01.2011, 20:25 von forenuser editiert.
31.01.2011, 19:29 Adept (1155 
Nee lass das mal ruhig forenuser machen. Ich habe es nicht so mit Moderatorentum...klugscheissen als User macht viel mehr Spass.
31.01.2011, 19:20 SarahKreuz (10000 
Wenn`s um Qualifikation (Wissen ) geht,scheiden hier sowieso alle aus.





















...ausser ich. Muahahaaar
Ja,lasst es ruhig Adept machen. Hier würd` sich ja niemand freiwillig melden, das zu übernehmen, der nicht spaß daran hätte. Und da er zuerst "Hallo, ich würd`s machen" gesagt hat...
Ich käme da auch nicht in Frage. Mir zuviel arbeit (/Zeit)
Kommentar wurde am 31.01.2011, 19:21 von SarahKreuz editiert.
31.01.2011, 17:23 Adept (1155 
forenuser schrieb am 31.01.2011, 17:16:


Aber wenn das stimmt bin ich nicht ausreichend qualifiziert. Ich dachte immer, dass "First Star Software" eigenständig ist.

Ich weiss nur, dass Anfangs FSS unter den Fittichen von Beyond stand und das beispielsweise SUPERMAN eigentlich von Beyond stammt, aus irgendwelchen Gründen aber eine FSS-Lizenz geworden ist. Hat mit Qualifikation gar nichts zu tun, ausserdem geht Enthusiasmus eh immer vor. ^^ Bin für Dich.
31.01.2011, 17:16 forenuser (3411 
Bis zu Adepts Beitrag hätte ich die Pflege und Wartung des Entwicklerbereiches übernommen.

Adept schrieb am 31.01.2011, 14:59:
(snip
First Star Software war ein Splitting von Beyond und so weiter. Wäre schon cool, wenn man hier einen kleinen Leitfaden erstellen könnte...


Aber wenn das stimmt bin ich nicht ausreichend qualifiziert. Ich dachte immer, dass "First Star Software" eigenständig ist.

Aber immerhin, wenn sie zu Beyond (und damit schlussendlich zu British Telcomsoft) gehört haben so haben sie diese überlebt. "First Star Software" gibt es noch heute...
Kommentar wurde am 31.01.2011, 17:17 von forenuser editiert.
31.01.2011, 14:59 Adept (1155 
Commodus schrieb am 31.01.2011, 14:35:
Davon gibt es bestimmt so einige Firmen, deren Geschichte wohl für immer vergessen ist?

Generell ist die Sache mit den Entwicklern schwieig. Free Fall waren beispielsweise nie bei Electronic Arts angeschlossen. International Karate hieß auf den Ataris World Karate Championship, die Umsetzung ist von Epyx. First Star Software war ein Splitting von Beyond und so weiter. Wäre schon cool, wenn man hier einen kleinen Leitfaden erstellen könnte...
31.01.2011, 14:35 Commodus (5603 
Zu vielen Entwicklern ist es ungeheuer schwierig, gute Quellen im Netz zu finden! Zum Beispiel Genias! Der Firma hinter "Over the Net, dem besten Beachvolleyball-Spiel! Davon gibt es bestimmt so einige Firmen, deren Geschichte wohl für immer vergessen ist?
30.01.2011, 21:51 Adept (1155 
Könnte ich machen, aber nur, wenn sich nicht wer anderes findet.
30.01.2011, 21:48 kultboy [Admin] (11267 
Wer hätte ernsthaft Interesse diesen Bereich zu übernehmen und zu verwalten? Es gibt zwar schon eine Maske für die Eingabe der Daten und so weiter, nur müsste ich diese noch um einiges für denjenigen (oder mehrere) erweitern. Kann also ein paar Wochen noch dauern. Nur würde mich mal interessieren ob jemand Interesse hat?
30.01.2011, 15:32 docster (3323 
Die Erweiterung der Seite um diese Kategorie ist eine Spitzenidee!

Kompliment, wie ihr euch in die Aufarbeitung der Entwickler - Historie reinhängt.

Für mich waren die damaligen Firmenberichte der Fachmagazine immer ganz besonders spannend - wie sieht es bei den Unternehmen aus, wie gestaltet sich der Tagesablauf von Teams und Arbeitsgruppen und so weiter und so fort.

Irgendwo müßte ich auch noch Schreiben von Sierra, Software 2000 und Ocean haben - damals bekam man wirklich noch postalische Antwort, da stimmte die Kundenbetreuung.
29.01.2011, 20:26 kultboy [Admin] (11267 
Bren McGuire schrieb am 29.01.2011, 12:22:
Im Übrigen könnte man bei bestimmten Herstellern, zu denen es auf dieser Site entsprechende Firmenportraits/Berichte/Interviews gibt (zum Beispiel "Der Sierra-Clan" aus der Power Play oder die berühmt-berüchtigte Amiga Joker Rubrik "Was macht eigentlich...?") die jeweiligen Links setzen...
Kommt noch. Ist halt leider aufwendig da man jede Menge Verweise setzen muss...
29.01.2011, 14:30 forenuser (3411 
Ich wusste das Longman und Logotron zusammengehörten, aber das Millenium auch dazugehört... Man lernt nie aus.

Aber das Zusammenlegen von einzelnen Namen kann auch wieder in "so eine Glaubensfrage" enden...

Ocean <-> Imagine
Firebird <-> Rainbird <-> Silverbird
Hewson <-> RackIt <-> 21st Century
Namco <-> Namcot

Und es gibt wohl noch etliche Firmen mehr...
29.01.2011, 12:44 Commodus (5603 
Ach! Schau an! Die Flipperkönige 21st Century waren vorher Hewson? Wurde Hewson übernommen, oder hat sich Hewson umbenannt? Man erfährt doch immer wieder neues!

EDIT: Ach stimmt ja! 21st Century´s "Deliverance" war ja der zweite Stormlord, während der erste von "Hewson" stammt! Jetzt geht mir ein Licht auf!
Kommentar wurde am 29.01.2011, 12:47 von Commodus editiert.
29.01.2011, 12:22 Bren McGuire (4805 
Bezüglich LucasArts/Lucasfilm Games finde ich, dass man diese "beiden" Firmen zusammenpacken sollte, schließlich handelt es sich dabei um ein und dasselbe Unternehmen - gleiches trifft ja auch irgendwie auf Hewson/21st Century Entertainment, Psygnosis/Psyclapse und Logotron/Millenium zu...

Im Übrigen könnte man bei bestimmten Herstellern, zu denen es auf dieser Site entsprechende Firmenportraits/Berichte/Interviews gibt (zum Beispiel "Der Sierra-Clan" aus der Power Play oder die berühmt-berüchtigte Amiga Joker Rubrik "Was macht eigentlich...?") die jeweiligen Links setzen...
Kommentar wurde am 29.01.2011, 12:28 von Bren McGuire editiert.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!