Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mggnut
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) 1/2012 (Erstausgabe)


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (80) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Amiga_CD32 -
Antidote Wie neu
ApB1 Wie neu
asc -
Atari7800 -
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen Wie neu
birgit141083 Wie neu ungelesen, also neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
Carfever Gut
Celicafreak Wie neu
clauspsg -
Colasoft -
Commodus Befriedigend Blutfleck oben links
Conquerberos Wie neu
Darkpunk -
death-wish -
Deathrider -
Dekay Wie neu
Doc Sockenschuss -
Dunken -
ebbo Wie neu
eddiecochran Wie neu 2. Auflage
Effe Wie neu
emojunge Gut
Espylakopa -
Evil -
fm4dj -
forenuser Wie neu
Frank ciezki Wie neu
gnadenlos - zweite Auflage
HandheldGamer -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Hurrican -
igno2k Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
Konsolensammler66 Wie neu
kultboy Wie neu
LetsRock -
Lightknight Wie neu
lone-tiger Wie neu
lordkhan -
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Mario77 Gut
Maximum90er -
meanMI -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
MMFan Wie neu
moldaa Wie neu
Nobody80 -
Nr.1 Gut
Pat -
pfurzel Wie neu
PH.55 - 2. Auflage
Phileasson Wie neu
prof_delta -
Retro80 Wie neu
rollz -
Sauerkrautpoet -
SjL -
Sternhagel Wie neu
Stoned Wie neu
Takeshi -
Taugenichts Wie neu Erstauflage, noch verschweißt
Teddy9569 -
Tobi-Wahn Inobi -
tokra -
Trantor Wie neu
Uwe A. Wie neu
VANGUARD -
veryunknown Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
Wurstdakopp Wie neu
Ausgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 19 Gesamtwertung: 8.42 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 23 Gesamtwertung: 4.82 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x517 | Grösse: 73 Kbyte | Hits: 13616
Scan von Sauerkrautpoet

User-Kommentare: (61)Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »
18.08.2012, 20:48 p_b (252 
Naja, als Meilenstein des Journalismus würde ich eine Übersetzung nun nicht bezeichnen.

Erinnert mich an die Übersetzung der Edge, die war auch....nicht so toll.
18.08.2012, 17:26 Edgar Allens Po (799 
Commodus schrieb am 18.08.2012, 15:06:
Diese Erstausgabe ähnelt irgendwie einem alten Qualle-Katalog.


Stimmt, da konnte man ja alle Arten von Quallen bestellen.
Erinnere ich mich noch gut daran, leider gibt es den Katalog nicht mehr.
18.08.2012, 16:17 Evil (644 
Commodus schrieb am 18.08.2012, 15:57:

Naja, Retro-Gaming ist im Vergleich zu anderen Nischen eine sehr kleine Sparte! Ein 260 Seiten Wälzer bundesweit in grösserer Auflage zu vertreiben, ist eigentlich ein gewagtes Experiment!

Die Druckkosten sind nicht ganz unerheblich und auch wird Jörg sicher nicht für einen Hungerlohn die Übersetzung gemacht haben...

Ganz so viel Risiko wird es für eMedia bzw. Heise trotzdem nicht sein, sind ja "bloß" Lizenzausgaben. Die haben in den vergangen Monaten auch schon vier Android-Wälzer und jetzt noch zweimonatlich How it works (hier: Wissen 2012) auf den den Markt gebracht. Dadurch hat man zumindest nicht den Eindruck, als würde sich das nicht lohnen.
18.08.2012, 15:57 Commodus (5126 
gamersince1984 schrieb am 18.08.2012, 15:27:
Naja, ein Heft, daß man aus dem englischen übersetzt hat, kann man nicht gerade als Spitzenleistung bezeichnen. Vor allem sind da noch Fehler drin, die nicht sein sollten.


Naja, Retro-Gaming ist im Vergleich zu anderen Nischen eine sehr kleine Sparte! Ein 260 Seiten Wälzer bundesweit in grösserer Auflage zu vertreiben, ist eigentlich ein gewagtes Experiment!

Mit Spitzenleistung meine ich in erster Linie natürlich die Retro Gamer. Denn Layout und Themen gefallen mir ausserordentlich gut.
Kommentar wurde am 18.08.2012, 15:59 von Commodus editiert.
18.08.2012, 15:27 gamersince1984 (335 
Naja, ein Heft, daß man aus dem englischen übersetzt hat, kann man nicht gerade als Spitzenleistung bezeichnen. Vor allem sind da noch Fehler drin, die nicht sein sollten.
18.08.2012, 15:06 Commodus (5126 
HAMMER! HAMMER! HAMMER!

Gestern ganz normal in einem großen Kaufhaus im Regal gesehen. Ich habe mich sofort mit pochendem Herzen hingedrängelt und mir eine Ausgabe gekrallt!

Unterwegs merkte ich schon, wie schwer mir das Laufen fiel, da diese Ausgabe ein absoluter Klopper von 260 Seiten ist (inkl. der weissen Seiten)

Diese Erstausgabe ähnelt irgendwie einem alten Qualle-Katalog.

An und in jeder Ecke Informationen, Tabellen, Best Of´s, Interviews und und und! Wenn man die in einem Rutsch durchlesen müsste, würde man eine Woche auf Klo hocken müssen.

Okay einige Berichte sind etwas langgezogen, wie zum Beispiel gleich der erste Bericht von Prince of Persia. Es wird ein dutzendmal erwähnt, das Jordan Mechner ein Filmfreak ist und das er bei Teil 2 nur aus der Ferne mitgewirkt hat. Das hätte man komprimieren können und stattdessen eine Conversions-Tabelle inkl. Screenshots einsetzen können, ähnlich wie es die RETURN pro Ausgabe einmal für ein Spiel macht.

Gerade bei Prince of Persia, als das mit am meisten umgesetzte Spiel, hätte es sich ja angeboten.

Aber egal, dieser Wälzer ist für Retro-Gaming-Freaks ein Fest! Das Layout ist einsame Spitze und ich denke das diese Best-Of-Retro-Gamer-Ausgabe eine Kultausgabe wird!

Eine Spitzenleistung von Jörg Langer! und ein Geschenk für deutsche Spieleveteranen
Kommentar wurde am 18.08.2012, 15:08 von Commodus editiert.
18.08.2012, 14:52 p_b (252 
Dachte doch, dass mir die Artikel bekannt vorkamen. Diese Zusammenfassung hab ich nicht mehr gekauft, weil ich alle Hefte schon gelesen hatte.
18.08.2012, 14:20 Evil (644 
Wurstdakopp schrieb am 18.08.2012, 09:48:
[...]und es ist eindeutig nur eine Art "Best Of" der Retrogamer in übersetzt.

Es ist diese Ausgabe: https://www.imagineshop.co.uk/bookazines/videogames-and-retro/retro-gamer-collection-vol-5.html

Imagine fasst regelmäßig Heftinhalte zu solchen Bookazines zusammen.
18.08.2012, 10:56 gamersince1984 (335 
Ja, richtig. Das Spiel wird "Lemminge" genannt.
18.08.2012, 10:47 p_b (252 
Naja, punkto Ausreizen finde ich das Original doch sehr interessant, die bringen immer wieder grössere Berichte über diverse Themen und neue Blickwinkel.

Ich les sie jedenfalls regelmässig gerne (wenn auch momentan nur auf iPhone)
18.08.2012, 09:57 asc (2297 
Naja, weil es die Erstausgabe ist schaut man mal nicht sooo auf den Preis ...

Ob man sie regelmäßig kauft, weiß ich aber nicht ... immerhin sind die Artikel thematisch mit anderen Retrozeitschriften immer deckungsgleich ... viel ausreizen kann man ja eigentlich das Thema Retro nicht ... Vor allem dann nicht, wenn man immer nur den Spielesektor im Blick hat.

Gerade bei RETRO-Computing gibt es ja auch andere Bereiche, die durchaus ihre Berechtigung haben (Programmiersprachen, Hard-und Softwareentwicklung, usw.)
18.08.2012, 09:48 Wurstdakopp (1294 
Hab es mir geholt, als ich in Berlin am Flughafen war. Über den Preis müssen wir nicht reden und es ist eindeutig nur eine Art "Best Of" der Retrogamer in übersetzt. Aber ansonsten gefällt es mir eigentlich ganz gut, es ist recht dick (260 Seiten), einige Artikel sind toll (ok, manche sind...naja, aber das war ja zu erwarten) und die Qualität der Seiten ist wirklich 1A.
18.08.2012, 08:59 PaulBearer (898 
Aber das Spiel heißt imnmer noch Lemmings. Ich habe das wenigstens so verstanden, daß im Heft das Spiel "Lemminge" genannt wird, oder? Irgendwo im Heft soll Burger Time auch "Burger Zeit" genannt werden.

Ich habe das Heft ja nicht (noch nicht im Laden gesehen und der Preis kommt mir doch recht hoch vor), aber nach dem, was ich in einem Forum gelesen habe, ist es 1:1 eine mäßig übersetzte Sonderausgabe des englischen Magazins, mit häßlicherem Cover.

Kostet in Österreich übrigens € 14,20.
18.08.2012, 08:19 SarahKreuz (8625 
Muss gestehen,dass ich das auch so sage. Plural von Lemming? Lemminge.
18.08.2012, 07:53 gamersince1984 (335 
Vor allem mit Fehlern, so hat man "Lemmings" immer mit Lemminge übersetzt. Das darf nicht passieren.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!