Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MagicP
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) 2/2013


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (73) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Wie neu
alke01 -
Amiga_CD32 -
ApB1 Wie neu
Atari7800 -
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen Wie neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
Carfever Gut
clauspsg -
Colasoft Gut
Commodus Befriedigend unten links in Erbseneintopf getaucht
Conquerberos Wie neu
Dagon Wie neu
Darkpunk -
Deathrider -
Dekay Wie neu
Doc Sockenschuss Wie neu
Dunken -
ebbo Wie neu
eddiecochran -
Effe Wie neu
emojunge Gut
Evil -
fm4dj -
forenuser Wie neu
Frank ciezki -
gigaibpxl -
gnadenlos Gut An der Kante leichte Briefkastenschäden
HandheldGamer -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Hurrican -
igno2k Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
Konsolensammler66 Wie neu
kultboy -
LetsRock -
Lightknight Wie neu
lone-tiger Wie neu
lordkhan -
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Mario77 Gut
Maximum90er -
meanMI -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
moldaa Wie neu
Nobody80 -
Nr.1 Gut
Pat -
pfurzel -
PH.55 -
Phileasson Wie neu
Retro-Nerd Wie neu Der DPD Mensch war lernfähig. :-)
Retro80 Wie neu
Sauerkrautpoet -
SjL -
Stoned Wie neu
Takeshi -
Taugenichts Wie neu
Teddy9569 -
Tobi-Wahn Inobi -
tokra -
Uwe A. Wie neu
VANGUARD -
veryunknown Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
Wurstdakopp Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 13 Gesamtwertung: 9.07 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 21 Gesamtwertung: 5.32 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x517 | Grösse: 91 Kbyte | Hits: 12074
Scan von Takeshi

User-Kommentare: (86)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »
04.03.2013, 20:05 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2057 
docster schrieb am 02.03.2013, 13:16:
Was haltet ihr eigentlich von dem Bericht zur "Lotus" Serie?

Die Erläuterungen zu technischen Entwicklungsaspekten nehmen sich ja wirklich interessant aus.

[...]


Beim Durchblättern der Zeitung im Zeitschriftenladen ist mir ebenso der Lotus-Artikel ins Auge gestochen. Konnte aber nur kurz reinschnuppern.

Retro Nerds angesprochene Oberflächlichkeit ist mir hier beim Vergleichskasten aufgefallen:

Cores Racing-Pendant Jaguar XJ 220 wurde hier pauschal mit "Spielspaß will nicht so recht aufkommen" umschrieben. Hier scheint der Redakteur wenig Ahnung gehabt zu haben, da er meiner Meinung nach zu willkürlich sein Statement dazu formuliert hat. Jaguar XJ 220 hält nämlich sehr wohl Spielspaß parat und kann mit dem Gremlin-Rennspielen gut mithalten.
04.03.2013, 14:24 Retro-Nerd (11320 
Geht doch. Heute hat der Bote erkannt, dass man auch von unten was in den Briefkasten stecken kann. Heise/portica hatte vorsorglich nochmal in einem Umschlag versendet. Das Heft ist unversehrt.
02.03.2013, 14:19 Commodus (5070 
Der Artikel Kopieren? Kannst es Probieren! war sehr interessant, besonders die Beschreibungen der fiesen Kopierschütze wie bei Alternate Reality, wo der Spieler später im Spiel (Kopie) immer kränker wird und dann ohne Aussicht auf Heilung verstirbt.

Wer kann denn ahnen, daß das ein Kopierschutz ist! ÜÜÜBEL!

Allerdings wäre mir "Don´t Copy This Floppy" als Überschrift lieber als die deutsche Sinnübersetzung gewesen. Manches kann man nicht übersetzen.


Aber das sind so kleine Peanuts, über die ich meckere, ...das ganze Heft ist einfach eine Offenbarung für Retrogamer. Allein die Farbwahl (etwas das Blaue bei Starglider) hat diesen Retrogaming-psychologischen Effekt, wo meine Augen magisch von angezogen werden.

....und ich bin immer noch nicht durch, WEIL ich mir für diese Ausgabe auch Zeit lasse, wie bei einem sinnlichen Essen.
Kommentar wurde am 02.03.2013, 14:20 von Commodus editiert.
02.03.2013, 13:27 Retro-Nerd (11320 
Wie ich schon schrieb. Viele Berichte sind indirekte Interviews. Einige der technischen Infos und Anekdoten aus den Berichten waren mir auch nicht bekannt. Der Lotus Bericht war nett gemacht. Turrican, Starglider und Jet Set Willy 2 auch.

Manche Sachen sind mir aber zu oberflächlich, wie z.B. der Klassiker Check. Das wirkt zu lieblos mit den hingeklatschten Screenshots auf dem Spiel.
Kommentar wurde am 02.03.2013, 13:27 von Retro-Nerd editiert.
02.03.2013, 13:16 docster (3304 
Was haltet ihr eigentlich von dem Bericht zur "Lotus" Serie?

Die Erläuterungen zu technischen Entwicklungsaspekten nehmen sich ja wirklich interessant aus.

Überhaupt habe ich das Gefühl, aus diesem Heft viele vorher unbekannte Informationen zu gewinnen...

...im Regelfall läßt man sich von Retroartikeln zumeist nur sein Wissen "bestätigen", erlangt keinerlei neuen Erkenntnisse.
02.03.2013, 13:08 Retro-Nerd (11320 
Habe jetzt eine Info auf den Briefkasten geklebt. Wenn das wieder nicht klappt wird halt mal bei der lokalen Auslieferzentrale angerufen. Andere Zusteller bekommen das ja auch hin.
02.03.2013, 12:46 Sauerkrautpoet (234 
Commodus schrieb am 02.03.2013, 09:36:
Genau aus diesem Grund traue ich mir kein Abo bei der Retro Gamer abzuschließen. Durch Ihre Fettheit (oder sagt man besser Dicke) habe ich Angst, das mir das gleiche wie bei Retro-Nerd, oder gar bei Jumpman widerfährt!


Bei mir sieht es ähnlich aus. Erfahrung mit dieser Ausgabe: Habe tagelang auf das Heft gewartet. Laut Tracking-Link von DPD schon lange ausgeliefert, bei mir aber nie angekommen. Heise hat dann kostenlose Zweitlieferung angeboten. Die traf dann auch ein, aber das Heft war beschädigt. Da ich nicht nochmal rummeckern wollte, hab ich es jetzt so behalten.

Fazit: Werde das Magazin nur noch im Laden kaufen. Abo schließe ich nach diesen Erfahrungen absolut aus.
02.03.2013, 10:19 kultboy [Admin] (10925 
Retro-Nerd schrieb am 02.03.2013, 10:13:
Oder, nicht erschrecken, man kann auch klingeln.
Was es nicht alles gibt heutzutage! Aber die Erfahrung hat auch mir gezeigt das fast nicht geklingelt wird sondern einfach rein damit in den Briefkasten oder einfach vor der Türe hinlegen und schnell weg. Vielleicht liegt das aber auch an dem Mythos Hund beißt gerne Briefträger?
02.03.2013, 10:15 Rockford (1796 
Commodus schrieb am 02.03.2013, 10:03:
Sorry, aber seit dem Game (Paperboy), denke ich das in den Staaten so ausgeliefert wird!

Das ist ja auch so. Zumindest bei den Tageszeitungen.

http://www.youtube.com/watch?v=1P3s1VjPZ0Y
02.03.2013, 10:13 Retro-Nerd (11320 
Rockford schrieb am 02.03.2013, 09:43:
Generell würde ich vorschlagen, zu eurem Wohl und dem der Zusteller, mal ordentliche Briefkästen aufzuhängen. Da gibt's ganz nette, in die eine Zeitschrift locker quer reinpasst ohne irgendwas knicken zu müssen. Wenn man diese Frühstücksboxen mit Schlitz aufhängt, sollte man sich nicht wundern, wenn mal was verknickt wird.

Sorry für den Oberlehrer, aber ich komme aus der Ecke und ärgere mich über diese kleinen Zustellhindernisse, bei denen sich dann noch beschwert wird, dass die Frankfurter Allgemeine am Sonntag noch oben rausgeguckt hat.


Was soll ich da sagen. Der Briefkasten hat extra zum Wandrücken von unten eine Einschub für grosse Sachen. Das mangelt eher an der praktischen Intelligenz mancher Zusteller. Den offensichtlichen runden Kasten, der gross genug ist, für Zeitungen hat der Mensch komplett ignoriert.

Die freundliche Postfrau ist immerhin so schlau, solche Sachen neben die Tür zu stellen. Oder, nicht erschrecken, man kann auch klingeln.
Kommentar wurde am 02.03.2013, 10:16 von Retro-Nerd editiert.
02.03.2013, 10:03 Commodus (5070 
Rockford schrieb am 02.03.2013, 09:43:
Sorry für den Oberlehrer, aber ich komme aus der Ecke und ärgere mich über diese kleinen Zustellhindernisse, bei denen sich dann noch beschwert wird, dass die Frankfurter Allgemeine am Sonntag noch oben rausgeguckt hat.


Wir können ja eigentlich zufrieden sein, das es bei uns nicht solche Ami-Paperboys gibt, die die Zeitschrift vom Fahrrad zum Haus schleudern.

Sorry, aber seit dem Game (Paperboy), denke ich das in den Staaten so ausgeliefert wird!
02.03.2013, 09:43 Rockford (1796 
Generell würde ich vorschlagen, zu eurem Wohl und dem der Zusteller, mal ordentliche Briefkästen aufzuhängen. Da gibt's ganz nette, in die eine Zeitschrift locker quer reinpasst ohne irgendwas knicken zu müssen. Wenn man diese Frühstücksboxen mit Schlitz aufhängt, sollte man sich nicht wundern, wenn mal was verknickt wird.

Sorry für den Oberlehrer, aber ich komme aus der Ecke und ärgere mich über diese kleinen Zustellhindernisse, bei denen sich dann noch beschwert wird, dass die Frankfurter Allgemeine am Sonntag noch oben rausgeguckt hat.
02.03.2013, 09:41 Commodus (5070 
Retro-Nerd schrieb am 01.03.2013, 12:20:
Heise/Portica tauscht das defekte Heft natürlich aus. Bin nur gespannt, was der DPD Mensch das nächste Mal macht. Sollte vielleicht doch mal was auf den Briefkasten schreiben.


oder mit einem Kessel heißem Öl auf dem Fensterbrett warten.....
02.03.2013, 09:36 Commodus (5070 
Jumpman schrieb am 28.02.2013, 22:48:
Und das Problem mit den geknickten Zeitschriften kenne ich nur zu gut, unser Zusteller hat mal eine Gamestar mit Datenträger gefaltet, damit sie besser in den Briefkasten passte...


Genau aus diesem Grund traue ich mir kein Abo bei der Retro Gamer abzuschließen. Durch Ihre Fettheit (oder sagt man besser Dicke) habe ich Angst, das mir das gleiche wie bei Retro-Nerd, oder gar bei Jumpman widerfährt!

Da sie bei uns in ausreichender Zahl in den Kiosken ausliegt kaufe ich sie daher lieber dort!

Bei der RETURN kann das gottseidank nicht passieren. (NOCH NICHT! )
02.03.2013, 04:41 Gundark (691 
Danke für den Hinweis mit dem kostenlosen Versand des heise-Shops.
Hab Sie mir dann auch direkt mal auf Rechnung bestellt.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!