Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Sadric43
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Commodore 64


Hersteller:
Commodore

Speichermedium:
Diskette, Kassette, Modul

Veröffentlichung:
September 1982 (USA)
Anfang 1983 (Europa)

Technisches:
Prozessor
Eine 8-Bit 6510A CPU, eine Variante des 6502 von MOS Technology
Taktfrequenz: 0,9852484 MHz (PAL) bzw. 1,0227271 MHz (NTSC)

Speicher
64 KB, davon sind 38911 Bytes für BASIC-Programme nutzbar
ROM: 20 KB mit Basic 2.0 (8 KB), Kernel (8 KB) und Zeichensatz (4 KB)

Betriebssystem
GEOS (Graphic Environment Operating System, 1986 veröffentlicht)

Grafik
MOS 6569/8565 (PAL) bzw. MOS 6567 (NTSC), auch als VIC Chip bekannt
Farbpalette: 16 Farben
Videoauflösungen: 160x200 (die meisten Spiele) und 320x200 im HiRes Modus

Sound
SID 6581 von MOS Technology
3 Stimmen & 1 Rauschen, Filter, Mono

Schnittstellen
1xIEC (seriell)
1xUserport
1xModulport
1xAudio/Video
1xHF (Antenne)
1xDatasette
2xJoystick

Allgemeines:
Nach dem beachtlichen Erfolg mit dem VC 20 veröffentlichte Commodore seinen erfolgreichsten Heimcomputer im Sommer 1982 in den USA, ein paar Monate später dann auch in Europa. Der C64, aufgrund seines Aussehens liebevoll "Brotkasten" genannt, kostete in Deutschland bei der Veröffentlichung ca. 1400 DM. Der Preis sank aber innerhalb weniger Monate auf 700-800 DM und so trat der C64 seinen einzigartigen Siegeszug auch in Deutschland an.

Seine für damalige Verhältnisse üppige Speicherausstattung von 64 KB, die Allrounderfähigkeiten in Sachen Grafik/Musik und die schier endlose Auswahl an Software & Peripherie machten ihn weltweit populär. Er konnte sich deshalb deutlich von seinen 8-bit Konkurrenten absetzen und wurde bis 1994 (mit kleinen Änderungen in Design und Hardware) gebaut und weltweit ca. 15-20 Millionen mal verkauft.

Text von Retro-Nerd












Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (124)
Dein Lieblingssystem?
108 Sterne, 8R0TK4$T3N, 90sgamer, advfreak, AmigaAze, Amiga_CD32, ApB1, Apock, asc, aschmidt, Atari7800, Avulsed, bambam576, BeeJay, Bitmap Brother, BlackMetalDaddy, bomfirit, Bundavica, Cartman, cassidy, Castro-IP, clemenza, commodore, CoRpSe, Corsair, cybersprinter, Darkpunk, DasZwergmonster, Deathrider, Dekay, dn4ever, docster, Dowakwak, Duck71, duke!, Ede444, elchmelch, ElHardo, Filtertüte, forenuser, Frank ciezki, Fürstbischof von Gurk, gamersince1984, Gast, gigaibpxl, Gundark, Herr MightandMatschig, Horseman, HossaHoss, Independent, Jan, jan.hondafn2, Jedi04, jeff, Jochen, Jojo, joker07a, joystickhero, Kalidor, Kasi497, Keule, Kingslayer, kmonster, Konkalit, kultboy, legoschredder, leroy, Lichking, Lightknight, Lord Loeffel, LordRudi, Luzifer, Majordomus, Manhunter, marcleo, Marco, melkov, Michael K., Mindshadow, MoK, monty mole, moselspinner, nudge, Paschulke85, Pat, PatrickF27, PaulBearer, Peridor, Phileasson, phlowmaster, Pinselschwinger, pokermaus, polka, PomTom, Psycho, PSYcHoDeLiC, PyroRaptoR, rabeu, ramses29, Ranarion, Raphy2, ReniFun76, Retro-Nerd, Reverend_Durchknall, robotron, Rockford, salih, SarahKreuz, SetupEchse, Shatter, SilvaSurf, snoopdeagledogg, SOScherf, StephanK, Sternhagel, SyntaxError, Ted Striker, Termie, Trondyard, turrican81, Uwe A., veryunknown, villicus, Voodoo1979

Top Spiele laut User-Wertung:
Colonial Conquest (10.00)
Fahrenheit 451 (10.00)
Mind Forever Voyaging, A (9.75)
Alter Ego (9.50)
Trinity (9.50)
Rescue on Fractalus! (9.36)
Legacy of the Ancients (9.33)
Serpent's Star, The (9.33)
Neuromancer (9.31)
Bard's Tale III, The: Thief of Fate (9.30)
Phantasie III: The Wrath of Nikademus (9.29)
Castles of Doctor Creep, The (9.21)
Roadwar 2000 (9.20)
Wasteland (9.19)
Maniac Mansion (9.18)
Pirates! (9.14)
M.U.L.E. (9.13)
Turrican II: The Final Fight (9.12)
Bard's Tale II, The: The Destiny Knight (9.12)
Might and Magic II: Gates to Another World (9.12)

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Dokumentation
Kategorie: Dokumentation, Hardware, Spiel


User-Kommentare: (757)Seiten: «  46 47 48 49 [50] 51   »
22.07.2009, 23:02 Sternhagel (955 
Commodore 64, C64 oder 64'er, alles ist richtig. Der C64 war schon ein echt geiles Teil, obwohl ich einen Atari 800XL habe und ihn immer noch gerne benutze. Habe mir auch noch einen C64 angeschafft.
11.07.2009, 22:08 Retro-Nerd (11763 
Dann kauf es doch per Digital Download. Ich finde das umgerechnet 2,38€ ein fairer Preis ist.
Kommentar wurde am 12.07.2009, 05:59 von Retro-Nerd editiert.
11.07.2009, 21:32 DasZwergmonster (3231 
Ansonsten ist gerade mit Knight'n'Grail ein netter Arcade Platformer erschienen.


Grad das Youtube-Video angesehen, schaut tatsächlich sehr nett aus, erinnert mich sehr an Castlevania

Allerdings für mich (inzwischen ein fast lupenreiner Emulatoren-Nutzer) nicht interessant, zudem erscheint mir der Preis von umgerechnet etwa 15 € auch ein klein wenig hoch, auch wenns ein bemerkenswertes Projekt ist.
11.07.2009, 18:50 Retro-Nerd (11763 
StephanK schrieb am 11.07.2009, 14:53:
So sehr man auch über den kleinen Brotkasten lachen will, aber da erscheint heute noch Software drauf Und wer hätte je gedacht, das man ein Lemmings, oder ein Street Fighter da jeweils drauf realisieren könnte; fehlt eigentlich nur noch Civilization, und der Heiligenschein ist da


An Civilization C64 wird gearbeitet, weiß aber nicht wie ernst das Fanprojekt ist. Ansonsten ist gerade mit Knight'n'Grail ein netter Arcade Platformer erschienen.

Knight'n'Grail
Kommentar wurde am 11.07.2009, 18:50 von Retro-Nerd editiert.
11.07.2009, 17:21 Rockford (1886 
Heiligenschein HIER.

So gern ich die Kiste habe - hab eine betriebsbereit auf dem Schreibtisch stehen -, so sehr hasse ich die Port1-Port2-Umsteckerei. War es denn wirklich so schwer für einen Standard? Gefühlte 90% der Spiele werden über Port 2 gesteuert, sensationell eigentlich. Ein Spieler - Port 1, zweiter Spieler Port 2, war das so schwer?
11.07.2009, 14:53 StephanK (1632 
So sehr man auch über den kleinen Brotkasten lachen will, aber da erscheint heute noch Software drauf Und wer hätte je gedacht, das man ein Lemmings, oder ein Street Fighter da jeweils drauf realisieren könnte; fehlt eigentlich nur noch Civilization, und der Heiligenschein ist da
11.07.2009, 14:06 asc (2299 
Und du hattest keine 1581
11.07.2009, 13:33 Rockford (1886 
Schon, aber keine mehr für den C64. Die waren alle so klein und meistens blau und hatten einen kleinen Metallschieber unten dran.
11.07.2009, 12:49 Psycho (183 
phlowmaster schrieb am 11.07.2009, 10:40:
............ es wurde sehr schwer auf dem regulaären weg an neue Software zu kommen.


Wieso? Wurden denn 1992 keine Disks mehr auf Schulhöfen getauscht?
11.07.2009, 10:40 phlowmaster (561 
Ich habe meinen C-64 erst Weihnachten 92 geschenkt bekommen.Leider lag das System zu diesem Zeitpunkt bereits im Sterben,und es wurde sehr schwer auf dem regulaären weg an neue Software zu kommen.
Ich glaube ich hatte meinen C-64 so ca.3 Jahre,bis ich dann auf den Amiga umgestiegen bin.
27.06.2009, 11:47 asc (2299 
Ja, der 64'er... ich war 1984/1985 stolzer Besitzer eines C64 mit 1541er. Beladen mit Disketten... Heutzutage wohl ein kleiner Schwerstverbrecher (Raubkopierer sind Verbrecher) ...

Als mein Sohn (17) meine 64'er mal sah, sagte er zu dem "alten" Ding: "Was, damals gab es schon 64Bit-Rechner?" Nett...
24.06.2009, 21:32 kultboy [Admin] (10997 
Stimmt...
24.06.2009, 20:29 Rockford (1886 
Super, jetzt fehlen nur noch die Bildunterschriften.
24.06.2009, 19:20 kultboy [Admin] (10997 
Hab es halt mal auf Commodore 64 geändert...
24.06.2009, 16:08 Retro-Nerd (11763 
Es könnte bis zu 1000 goldene C64 gegeben haben.

LINK

Im Forum64 gibt es einige Besitzer. Vielleicht mal dort nachfragen, für schicke Fotos.
Seiten: «  46 47 48 49 [50] 51   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!