Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Commodore 64


Hersteller:
Commodore

Speichermedium:
Diskette, Kassette, Modul

Veröffentlichung:
September 1982 (USA)
Anfang 1983 (Europa)

Technisches:
Prozessor
Eine 8-Bit 6510A CPU, eine Variante des 6502 von MOS Technology
Taktfrequenz: 0,9852484 MHz (PAL) bzw. 1,0227271 MHz (NTSC)

Speicher
64 KB, davon sind 38911 Bytes für BASIC-Programme nutzbar
ROM: 20 KB mit Basic 2.0 (8 KB), Kernel (8 KB) und Zeichensatz (4 KB)

Betriebssystem
GEOS (Graphic Environment Operating System, 1986 veröffentlicht)

Grafik
MOS 6569/8565 (PAL) bzw. MOS 6567 (NTSC), auch als VIC Chip bekannt
Farbpalette: 16 Farben
Videoauflösungen: 160x200 (die meisten Spiele) und 320x200 im HiRes Modus

Sound
SID 6581 von MOS Technology
3 Stimmen & 1 Rauschen, Filter, Mono

Schnittstellen
1xIEC (seriell)
1xUserport
1xModulport
1xAudio/Video
1xHF (Antenne)
1xDatasette
2xJoystick

Allgemeines:
Nach dem beachtlichen Erfolg mit dem VC 20 veröffentlichte Commodore seinen erfolgreichsten Heimcomputer im Sommer 1982 in den USA, ein paar Monate später dann auch in Europa. Der C64, aufgrund seines Aussehens liebevoll "Brotkasten" genannt, kostete in Deutschland bei der Veröffentlichung ca. 1400 DM. Der Preis sank aber innerhalb weniger Monate auf 700-800 DM und so trat der C64 seinen einzigartigen Siegeszug auch in Deutschland an.

Seine für damalige Verhältnisse üppige Speicherausstattung von 64 KB, die Allrounderfähigkeiten in Sachen Grafik/Musik und die schier endlose Auswahl an Software & Peripherie machten ihn weltweit populär. Er konnte sich deshalb deutlich von seinen 8-bit Konkurrenten absetzen und wurde bis 1994 (mit kleinen Änderungen in Design und Hardware) gebaut und weltweit ca. 15-20 Millionen mal verkauft.

Text von Retro-Nerd












Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (123)
Dein Lieblingssystem?
108 Sterne, 8R0TK4$T3N, 90sgamer, advfreak, AmigaAze, Amiga_CD32, ApB1, Apock, asc, aschmidt, Atari7800, Avulsed, bambam576, BeeJay, Bitmap Brother, BlackMetalDaddy, bomfirit, Bundavica, Cartman, cassidy, Castro-IP, clemenza, commodore, CoRpSe, Corsair, cybersprinter, Darkpunk, DasZwergmonster, Deathrider, Dekay, dn4ever, docster, Dowakwak, Duck71, duke!, Ede444, elchmelch, ElHardo, Filtertüte, forenuser, Frank ciezki, Fürstbischof von Gurk, gamersince1984, Gast, gigaibpxl, Gundark, Herr MightandMatschig, Horseman, HossaHoss, Independent, Jan, jan.hondafn2, Jedi04, jeff, Jochen, Jojo, joker07a, joystickhero, Kalidor, Kasi497, Keule, Kingslayer, kmonster, Konkalit, kultboy, legoschredder, leroy, Lichking, Lightknight, Lord Loeffel, LordRudi, Luzifer, Majordomus, Manhunter, marcleo, Marco, melkov, Michael K., Mindshadow, MoK, monty mole, moselspinner, nudge, Pat, PatrickF27, PaulBearer, Peridor, Phileasson, phlowmaster, Pinselschwinger, pokermaus, polka, PomTom, Psycho, PSYcHoDeLiC, PyroRaptoR, rabeu, ramses29, Ranarion, Raphy2, ReniFun76, Retro-Nerd, Reverend_Durchknall, robotron, Rockford, salih, SarahKreuz, SetupEchse, Shatter, SilvaSurf, snoopdeagledogg, SOScherf, StephanK, Sternhagel, SyntaxError, Ted Striker, Termie, Trondyard, turrican81, Uwe A., veryunknown, villicus, Voodoo1979

Top Spiele laut User-Wertung:
Colonial Conquest (10.00)
Fahrenheit 451 (10.00)
Mind Forever Voyaging, A (9.75)
Alter Ego (9.50)
Trinity (9.50)
Rescue on Fractalus! (9.36)
Legacy of the Ancients (9.33)
Serpent's Star, The (9.33)
Neuromancer (9.31)
Bard's Tale III, The: Thief of Fate (9.30)
Phantasie III: The Wrath of Nikademus (9.29)
Castles of Doctor Creep, The (9.21)
Roadwar 2000 (9.20)
Maniac Mansion (9.18)
Turrican II: The Final Fight (9.15)
Bard's Tale II, The: The Destiny Knight (9.15)
Pirates! (9.14)
Wasteland (9.14)
M.U.L.E. (9.13)
Starflight (9.12)

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: C64, Dokumentation, Interview
Kategorie: Dokumentation


User-Kommentare: (744)Seiten: «  46 47 48 49 [50] 
24.06.2009, 19:20 kultboy [Admin] (10931 
Hab es halt mal auf Commodore 64 geändert...
24.06.2009, 16:08 Retro-Nerd (11384 
Es könnte bis zu 1000 goldene C64 gegeben haben.

LINK

Im Forum64 gibt es einige Besitzer. Vielleicht mal dort nachfragen, für schicke Fotos.
24.06.2009, 10:06 Wurstdakopp (1294 
Commodore 64 oder C64.
24.06.2009, 10:04 kultboy [Admin] (10931 
Mal ne Frage in die Runde nachdem mich Herr Planetfall darauf aufmerksam gemacht hat. Schreibt man jetzt Commodore C64 oder Commodore 64? Was ist jetzt richtig?
24.06.2009, 09:19 IEngineer (353 
Ich glaub es gab nur ein paar hundert von den goldenen C64. Eine absolute Rarität.
Ich hatte einen "normalen" Brotkasten von Oktober 85 bis September 87. Danach musste ich mich leider von ihm trennen, um meinen A500 kaufen zu können.
Wie sang schon Bryan Adams:"Those were the best days of my life"....
24.06.2009, 02:20 DasZwergmonster (3223 
kultboy schrieb am 23.06.2009, 11:53:
Endlich der C64! Was soll man da noch großartig sagen? Absoluter Kult das Teil! Einen golden C64 hat nicht zufällig jemand daheim und könnte für uns ein Foto machen?


Golden ist meiner nicht, aber zumindest dezent "gemoddet", mit einem simplen Schalter, mit dem man zwischen drei "Betriebssysstemen" umschalten kann (Basic, Hypra Perfect, SpeedDOS+ ). Hab den Schalter aber fast ausschließlich auf SpeedDOS+ stehen, wer einmal damit gearbeitet/gespielt hat (ca. 50 mal schneller als Basic, einfache "Shortcuts" per F-Tasten wie Directory laden, Programm starten usw) will nie mehr daruf verzichten. Auch die 1541-Floppy hat einen Kippschalter nachträglich eingebaut bekommen. Schalter oben: Kopierschutz ein. Schalter unten: Kopierschutz aus. Nie mehr Disketten stanzen/lochen, um auch die zweite Disk-Seite zu nutzen.

Interessant zum Thema C64 ist ja auch die schier unendliche Programmvielfalt, hab einen Computervergleichstest der Power Play im Kopf, wo man Amiga, PC, Atari ST und C64 verglichen hat. Da wurde der C64 nur mehr belächelt, aber beim Thema "verfügbare Programme/Spiele" konnte der C64 massig punkten, die Zahl wurde damals (irgendwann Anfang der 90er) auf etwa 100.000 geschätzt. In den vergangenen beinahe 20 Jahren sind aber wiederum tausende Programme und Spiele für den C64 entwickelt worden. Welches System kann da schon mithalten?
Kommentar wurde am 24.06.2009, 02:27 von DasZwergmonster editiert.
23.06.2009, 12:11 StephanK (1631 
Ja, absoluter Kult das Teil Hatte damals den C-64 II samt Datasette und Floppylaufwerk.

Unzählige Stunden gingen damit drauf. Vor allem für Silent Service, Giana Sisters, Who Dares Wins, Grand Prix Circuit und Maniac Mansion.

Hach, waren das noch Zeiten. Wird Zeit, das ich mir mal wieder einen besorge
23.06.2009, 12:03 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2062 
!Huldigen wir zusammen diesen Meilenstein der Hardware-Geschichte!

Man, was hab ich an etlichen Stunden vor dieser Wahnsinns-Maschine verbracht. Bis zum Glühen des Netzteils wurde der Brotkasten strapaziert, was das Zeug hält!

Ob "Grand Prix Circuit", "The Last Ninja", oder "Maniac Mansion", gespielt wurde, was auf den (Brotkasten)-Teller kam. Die nostalgischen 5 1/4-Disks wurden allesamt gelocht, um auch die B-Seite nutzen zu können, die Disketten-Schachteln platzten vor Hülle und Fülle aus allen Nähten, jedes Spiel begeisterte irgendwie auf seine Art und Weise, selbst die Datasette (zu Anfangszeiten) wurde penibelst justiert, bis kein "Load-Error" mehr zu verzeichnen war.... Mensch waren das noch Zeiten...
23.06.2009, 11:53 kultboy [Admin] (10931 
Endlich der C64! Was soll man da noch großartig sagen? Absoluter Kult das Teil! Einen golden C64 hat nicht zufällig jemand daheim und könnte für uns ein Foto machen?
Seiten: «  46 47 48 49 [50] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!