Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: the_nes_nerd
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

64er Sonderheft SH TT 1/91




Scan von alke01


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (261)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
15.11.2023, 19:22 Petersilientroll (1588 
Pat schrieb am 15.11.2023, 18:54:
Aber man müsste jetzt natürlich mal kontrollieren, ob das Spiel nicht eventuell mit 60Hz auch auf dem Amiga dann "richtig" läuft und es in PAL einfach zu langsam war...

Ich habe letztes Jahr die deutsche Amiga-Version durchgespielt (via WinUAE), und da kamen mir die 50 Hertz geschwindigkeitsmäßig völlig korrekt vor.
15.11.2023, 18:54 Pat (6119 
Ich habe jetzt gerade keine DOS-Version zu Hand. Aber man müsste jetzt natürlich mal kontrollieren, ob das Spiel nicht eventuell mit 60Hz auch auf dem Amiga dann "richtig" läuft und es in PAL einfach zu langsam war...

Innerhalb von ScummVM gibt es, glaube ich, keine Funktion, auf 50Hz umzuschalten.
Du könntest mal versuchen, deinen Bildschirm auf 50Hz zu stellen und in ScummVM VSync zu aktivieren.
15.11.2023, 11:24 Commodus (6125 
Pat schrieb am 15.11.2023, 06:03:

EDIT: Ach, ich Idiot. Das hat natürlich damit zu tun, dass wir Europäer uns die langsamere PAL-Version gewohnt sind. ScummVM macht das natürlich in 60Hz.


Ach! Ja, Danke Pat. Das Intro läuft deshalb auch viel zu schnell. Gibt es da eine Möglichkeit das anzupassen? Vielleicht einfach meinen Monitor auf 50Hz stellen?
Kommentar wurde am 15.11.2023, 11:29 von Commodus editiert.
15.11.2023, 06:03 Pat (6119 
Ich habe meinen echten Amiga weggepackt aber meiner Meinung nach stimmt die Musik von den Tönen her.
So ein ganz bisschen habe ich das Gefühl, dass die Musik ganz leicht schneller ist als am echten Amiga - aber da müsste ich beide mal direkt nebeneinander laufen lassen.

EDIT: Ach, ich Idiot. Das hat natürlich damit zu tun, dass wir Europäer uns die langsamere PAL-Version gewohnt sind. ScummVM macht das natürlich in 60Hz.
Kommentar wurde am 15.11.2023, 06:31 von Pat editiert.
14.11.2023, 12:46 Commodus (6125 
Kann mal jemand prüfen, ob die AMIGA-Version in ScummVM die identische Intro-Music spielt, wie bei der Originalversion?

Ich bin der Meinung, die Töne sind viel zu schrill und stellenweise verkehrt.

Muss man das in ScummVM umstellen, oder ist die Amiga-Emulation generell falsch.
06.09.2022, 10:45 drym (4201 
mark208 schrieb am 06.09.2022, 10:43:
weil keine Kinder, zumindest keine mir bekannten.


that´s the spirit
06.09.2022, 10:43 mark208 (1155 
Ja klar, mein Leben ist jetzt keine Katastrophe, es ist gut aber anders, ich bin halt kein 26-Jähriger Student mehr. Sowas ist nicht reproduzierbar, sondern was du beschreibst sind einfach neue Erfahrungen wie ben mit den Kindern, wobei ich da nicht mitreden kann, weil keine Kinder, zumindest keine mir bekannten.
05.09.2022, 15:02 Pat (6119 
Ach, Papperlapapp! Diese Experience kann man immer noch haben. Man braucht nur Freunde und/oder eigene Kinder und etwas Selbstdisziplin. Ich spiele jedes neue Adventure so durch und es macht jede Menge Spaß.

Außerdem ist das ja auch ein großer Teil dessen, was die Stay Forever Spielt Folgen so ungemein schön zu hören macht.
05.09.2022, 12:54 mark208 (1155 
Du wirst vor allem einen Teil des Spielerlebnisses nie haben können, einfach der Spass mit Freunden, wenn man zu mehreren vor dem Monitor hängt und auf einmal einer eine neue Idee hat und ein Kampf um die Maus beginnt. Oder auch die Unterhaltungen, wo man sich austauscht, wer wo hängt und das wie in meinem Teil im Studentenwohnheim. Da spielt auch viel Jugenderinnerung mit, die nie mehr so reproduzierbar ist.
05.09.2022, 06:06 Petersilientroll (1588 
Nachdem ich vor über 32 Jahren meinen ersten Anlauf gestartet hatte, habe ich Zak McKracken jetzt gerade beim dritten Versuch durchgespielen können - und Loom gleich hinterher, wo ich schon mal dabei war. Es bleibt dabei: Mit diesen 2-D-Point-and-Clicks kann ich nicht allzuviel anfangen. Mir sind diese 3-D-Adventures von Telltale oder Dontnod lieber. Mit so was wie Until Dawn von Supermassive Games kann ich auch noch leben (ich hole mir auch The Quarry, sobald der Preis noch weiter gesunken ist). Das Ende der Fahnenstange sind für mich die Spiele von David Cage. Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit haben mich schon unterhalten; ich fand die Spiele allerdings auch recht klischeebeladen und sehr hakelig zu steuern.

Spiele ich jetzt als nächstes The Secret of Monkey Island? Kaum. Aber vielleicht eines Tages ...
28.09.2021, 19:33 Fürstbischof von Gurk (1483 
Hammergeil! Danke für die Info, Retro-Nerd!
Dann steht einem Neustart des Cevi-"Zak McKrackens" ja nichts mehr im Wege!
28.09.2021, 19:03 Retro-Nerd (13338 
Fürstbischof von Gurk schrieb am 15.05.2019, 23:15:
@Marco:
Da du hòchstwahrscheinlich immer noch das Easyflash-Doppel "Maniac Mansion+Zak" in der deutschen Version spielst, muß ich dir leider sagen, daß diese nicht nur einen unumgehbaren Softwarefehler (ab der Stelle, bei der man als Delphin zum Meeresgrund taucht, hängt sich das Programm auf), sondern auch diverse defekte Sounddateien hat und somit unter sehr leisen, sehr knarzigen oder gar gänzlich fehlenden Geräuschkulissen leidet.


Das Problem, und einige andere, wurden jetzt gelöst.

LINK
30.08.2021, 14:32 Waka (282 
Sehr cooles Adventure. Vor allem, weil man das komplette Spiel mit der tollen Nasenbrille + Bart und im Neoprenanzug absolvieren kann. (nur einmal kurz nimmt Zak die Brille ab, als er sich der "Frau aus seinem Traum" vorstellt).

Habe leider nur eine "Sicherheitskopie" vom Game, und selbst diese "Leerdisketten"-Angebote erzielen bei eBay mittlerweile recht hohe Preise...
20.02.2021, 12:16 Colasoft (270 
@v3to

Hab' bei der Lösung gestern deinen Namen erkannt von RETURN und ich glaube in der Stay-Forever-Episode zu Zak (oder deren Bonusinhalten) wird dein Name auch genannt.

Ich hatte damals unfassbar viel Spaß mit eurer Lösung eben weil sie nicht vollständig war!
20.02.2021, 11:09 v3to (1987 
@Colasoft
Die Kopfnuss in der ASM 12/88 stammt von mir und einem Schulfreund. An sich stand ein zweiter Teil auf dem Plan, aber das war für die ASM wohl ähnlich relevant wie ein Test der C64-Version...
In dem Sonderheft wurden dann nur noch meine Skizzen verwendet.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!