Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RETURN_Frank
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Body Blows Galactic
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 16 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.94
Amiga 1200/4000
Entwickler: Team 17   Publisher: Team 17   Genre: Action, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/93
Testbericht
85%
83%
77%
76%
84%
83%
Amiga 1200/4000
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
585Monika Stoschek / Lechl
Power Play 2/94
Testbericht
69%
71%
74%
Amiga
2 Disketten
270Knut Gollert
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Body Blows, Body Blows Galactic, Ultimate Body Blows

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Musik
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (47)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
23.07.2011, 21:45 SarahKreuz (9108 
Für Team 17 Games braucht man keinen Trainer.

(Naja, für die normale "Project X" Version vielleicht - die ist schon ziemlich heftig)
23.07.2011, 21:43 Teddy9569 (1548 
Body Blows Ultimat for President! Hab es bei einem Kumpel bis zum Exzess gezockt! Hammer!
23.07.2011, 19:40 Commodus (5185 
SarahKreuz schrieb am 23.07.2011, 18:02:
Ah....okay. Also Team 17 haben unlängst ihr "Okay" gegeben, das sämtliche ihrer Spiele hier ( http://www.dream17.info/softography.php ) zum download bereit stehen. Also; saugen gehen, Leuts. Dann bleibt euch das hantieren mit blöden Cracks erspart. (wer macht denn auch schon sowas ? )


Hat denn zum Ausgleich Team 17 wenigstens einen Trainer reingepackt?
23.07.2011, 18:02 SarahKreuz (9108 
Ah....okay. Also Team 17 haben unlängst ihr "Okay" gegeben, das sämtliche ihrer Spiele hier ( http://www.dream17.info/softography.php ) zum download bereit stehen. Also; saugen gehen, Leuts. Dann bleibt euch das hantieren mit blöden Cracks erspart. (wer macht denn auch schon sowas ? )
23.07.2011, 02:42 SarahKreuz (9108 
Frechheit! Lügner - So eine dreiste Behauptung,ich hätte hier eine Raubk...

http://postimage.org/image/4zdku7gk/

...eehmmm, okay. Vielleicht liegt`s wirklich an "besonderen Umständen", das ich die Ladezeiten hier nicht hoch gepusht bekomme. Eine "Boot-Disk", die so modifiziert wurde, das sie nach dem booten gleichzeitig als 3.Diskette herhalten muss...tja, da muss dann wohl doch erstmal Ersatz her. Dann klappt`s ja wahrscheinlich auch endlich mal mit den Ladezeiten
23.07.2011, 01:22 Retro-Nerd (11976 
Edit: So, gerade nochmal die IPF Original Images ausgetestet. Liegt an deiner bösen Sicherheitskopie. Das Original lädt in WinUAE deutlich flüssiger.
Kommentar wurde am 23.07.2011, 01:26 von Retro-Nerd editiert.
23.07.2011, 01:12 SarahKreuz (9108 
Hab` ich probiert - aber im Turbo-Modus schmiert er ab. (Software Failure) Die Ladezeiten an sich sind auch gar nicht so großartig das problem,sondern nur die Pausen, die er dazwischen einlegt. Mit 200 % geschwindigkeit reicht das schon vollkommen aus. Hmmm..vielleicht wirklich mal die HD-Version ausprobieren. Kommt bei mir verdammt selten vor, auf eine solche mal zurückzugreifen. Im Ordner befinden sich da gerade mal ein knappes dutzend WHD-Installs. Der Rest der No-Dos-Games kommt ganz nostalgisch von Diskette.

Aber hier geht`s echt gar nicht...ein absolutes No-Go.
23.07.2011, 00:52 Retro-Nerd (11976 
Entweder Turbo einstellen, oder 100% Geschwindkeit ausprobieren. Bei 200%-800% gibt es immer wieder Probleme. 68030 und 4MB Ram OHNE WHDLoad im reinen Disketten Image Betrieb klingt auch nicht vernünftig.
23.07.2011, 00:49 SarahKreuz (9108 
Hmmmm...nee, irgendetwas ist da mächtig schief gelaufen bei der Laderoutine. Per WinUAE eingestellt: 4 mal schnellere Zugriffszeit der Disketten, 68030 Prozessor, 4 MB Ram - schnelleren Blitter eingestellt...selbst dann kommt er beim laden immer wieder in`s stocken und scheint völlig künstliche Wartezeiten hervorzurufen. So als ob er ein "wait"- Kommando während der Ladezeiten am verarbeiten ist - der würd` natürlich den schnellsten Amiga aller Zeiten ausbremsen beim zugriff der Daten.
23.07.2011, 00:27 SarahKreuz (9108 
...zugelegt hatten vor allem die Ladezeiten. Ehrlich gesagt: keinen Schimmer, wie ich mir das damals antun konnte, auf einem 1 MB Amiga 500...wenn ich das Heutzutage in einer 1:1 Emulation auf WinUAE laufen lasse, komme ich aus dem staunen gar nicht mehr heraus. Das verleitet einen zum Griff richtung Zigaretten, zum Griff richtung Kaffee - und das nur um die verdammten Wartezeiten zu überbrücken. Das ändert natürlich nichts an der Klasse des Spiels - aber, nee, man muss ja zwangsläufig auf die CD32-Version (Ultimate) ausweichen, will man nicht vor dem Monitor einschlafen.

Ich müsste es mal wieder einlegen. Ich glaube, die Rechenzeiten während der Kämpfe konnte man extrem verkürzen,durch zuschalten von zusätzlichem Ram/besseren Prozessor. Bin mir aber im moment nicht sicher, ob das so auch hingehauen hat...
27.05.2011, 16:03 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Technisch hat der Nachfolger zugelegt, die Kämpfer sind aber längst nicht mehr so ansprechend.
02.04.2011, 11:16 Adept (1153 
Majordomus schrieb am 02.04.2011, 08:35:
Bei mir endet jedes Beat 'em up im wilden Rumgedrücke: sei es die Amiga-Versionen von SFII oder Body Blows oder Samurai Showdown fürs Neo Geo.

Nur bei IK+ habe ich immer das Gefühl den Kämpfer nicht zufällig zu steuern.

Bin als Beat 'em up-Legastheniker geboren und werde diesen Schwäche mit noch so viel Training wohl niemals ganz beseitigen können

Naja, BBG ist mit Danny, Junior und Phantom nicht wirklich schwer beherrschbar und im Single-Player-Modus gar etwas arg einfach. Richtig Spaß machen im 2-Spieler-Modus Konstellationen wie Phantom vs. Kai-Ti oder Danny Vs. Inferno. Finde die AGA-Version dazu echt gelungen.
02.04.2011, 08:35 Majordomus (2176 
Retro-Nerd schrieb am 30.03.2011, 19:30:
Auf dem Amiga war das nicht möglich, endete meist in einem wilden unkontrollierten Rumgedrücke.


Bei mir endet jedes Beat 'em up im wilden Rumgedrücke: sei es die Amiga-Versionen von SFII oder Body Blows oder Samurai Showdown fürs Neo Geo.

Nur bei IK+ habe ich immer das Gefühl den Kämpfer nicht zufällig zu steuern.

Bin als Beat 'em up-Legastheniker geboren und werde diesen Schwäche mit noch so viel Training wohl niemals ganz beseitigen können
30.03.2011, 19:30 Retro-Nerd (11976 
Die fehlende 6-Button Steuerung war aber nur der eine Punkt. Der andere schwerwiegende Punkte ist, das Street Fighter II auf dem Amiga sehr träge war. Ganz egal ob Animation oder Steuerung. Bei so einem schnellen Spiel kommt es auf Reakionen im Hundertstel Bereich an. Auf dem Amiga war das nicht möglich, endete meist in einem wilden unkontrollierten Rumgedrücke.
Kommentar wurde am 30.03.2011, 19:31 von Retro-Nerd editiert.
30.03.2011, 19:27 dead (947 
Wie gesagt...wenn man nichts besseres kennt.
Allein vom technischen Standpunkt aus ist die Amigaversion absoluter Dreck, vom Gameplay will ich erst garnicht anfangen.
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!