Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Legendary JOJO
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
25162 Tests/Vorschauen und 14243 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Space Hulk
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 17 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.17
Amiga
Entwickler: Electronic Arts   Publisher: Electronic Arts   Genre: Strategie, Action, 2D, Echtzeit, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (11) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 11/93
Testbericht
82%
72%
83%
Amiga
3 Disketten
258Lutz Mahle
Amiga Joker 11/93
Testbericht
62%
67%
44%
Amiga
3 Disketten
934Mick Schnelle
ASM 1/94
Testbericht
--10/12
Amiga
3 Disketten
44Jürgen Borngießer
PC Games 6/93
Testbericht
75%
80%
76%
PC
4 Disketten
108Alexander Geltenpoth
PC Joker 8/93
Testbericht
59%
69%
56%
PC
4 Disketten
280Mick Schnelle
PC Player 6/93
Testbericht
--76%
PC
4 Disketten
189Thomas Werner
PC Player 7/94
Testbericht
--76%
PC CD-ROM
1 CD
71Jörg Langer
Play Time 7/93
Testbericht
85%
80%
85%
PC
4 Disketten
109Armin Thielen
Play Time 12/93
Testbericht
68%
75%
65%
Amiga
3 Disketten
65Simon Schmid
Power Play 7/93
Testbericht
59%
68%
58%
PC
4 Disketten
354Volker Weitz
Power Play 1/94
Testbericht
58%
69%
60%
Amiga
3 Disketten
175Volker Weitz
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Space Hulk, Space Hulk: Vengeance of the Blood Angels

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, PC
Kategorie: Intro, Amiga
User-Kommentare: (41)Seiten: [1] 2 3   »
21.05.2023, 17:37 FincasKhalmoril (206 
nudge schrieb am 21.05.2023, 12:06:
FincasKhalmoril schrieb am 20.05.2023, 16:59:
Ich habe, und das ist kein Witz, deswegen immer noch ein zehn Jahre altes iPad mit Uralt iOS. Da sind meine Lost Treasures of Infocom, der Vectrex Emulstor und die beiden Atari VCS 2600 Sammlungen drauf, die es mal gab.

Wegen der Infocom Adventured gab sogar mal eine Petition an Activision, dass sie das endlich mal aktualisieren mögen. Leider erfolglos.
Das klingt beides wirklich bitter. Gibt es für die von Dir genannten iOS Spiele wirklich keinen Extractor, der die Z-Machine Dateien der Infocom Collection und die Spiele ROMs der beiden Emulationen extrahieren kann?

Im GOG Forum gibt es zu so gut wie jedem auf GOG angebotenem emulierten Spiel einen ROM Extractor, den ich nach Kauf nutze. Ich spiele die ganzen C64, NeoGeo, Mega Drive, NES, SNES und Arcade Spiele mit meinen Standard Emulatoren.

Kleiner Tip für die Windows User. Ladet Euch von Neo Geo Spielen trotzdem Linux Version runter, denn da liegen die ROMs schon im MAME Format vor. Ich habe aber keine Ahnung wie ihr den Linux Installer unter Windows extrahieren könnt. Aber wer weiß, vielleicht gibt es mittlerweile auch einen Extractor für die Windows Versionen. Ich musste die ROMs aber immer doch noch mit ClrMamePro für die aktuelle MAME Version konvertieren. Echt nervig, dass sich die Dateinamen in den ZIPs oder der ZIPs selber bei MAME so häufig ändern. Ohne das Tool ist man echt aufgeschmissen

Fies ist das Capcom Arcade Stadium von Steam. Da ließen sich die ROMs mit einer alten Version noch extrahieren und nach irgendeinem Update waren die ROMs gecrypted und nicht mehr extrahierbar.

Zurück zu Space Hulk. Dieses Spiel schafft es, dass mein reguläres DosBox 0.74 mitten im Vorspann crashed Ich glaube ich muss mich wirklich mal nach einem Fork umschauen, denn die offizielle DosBox Entwicklung scheint eingeschlafen


Apple ist da schon sehr restriktiv. Und mir ist es mittlerweile einfach zu viel Arbeit. Ich will beim zocken entspannen. Infocom Adventures kann ich aber auch über die exzellente Frotz App spielen, die es für so jedes System, iirc selbst Kindles, gibt. Es fehlen halt die Infocom typischen Feelies, die als 3D Objekt bei der iOS Version dabei waren, und ohne die es oft nicht möglich war, das Spiel zu lösen!
21.05.2023, 12:06 nudge (1779 
FincasKhalmoril schrieb am 20.05.2023, 16:59:
Ich habe, und das ist kein Witz, deswegen immer noch ein zehn Jahre altes iPad mit Uralt iOS. Da sind meine Lost Treasures of Infocom, der Vectrex Emulstor und die beiden Atari VCS 2600 Sammlungen drauf, die es mal gab.

Wegen der Infocom Adventured gab sogar mal eine Petition an Activision, dass sie das endlich mal aktualisieren mögen. Leider erfolglos.
Das klingt beides wirklich bitter. Gibt es für die von Dir genannten iOS Spiele wirklich keinen Extractor, der die Z-Machine Dateien der Infocom Collection und die Spiele ROMs der beiden Emulationen extrahieren kann?

Im GOG Forum gibt es zu so gut wie jedem auf GOG angebotenem emulierten Spiel einen ROM Extractor, den ich nach Kauf nutze. Ich spiele die ganzen C64, NeoGeo, Mega Drive, NES, SNES und Arcade Spiele mit meinen Standard Emulatoren.

Kleiner Tip für die Windows User. Ladet Euch von Neo Geo Spielen trotzdem Linux Version runter, denn da liegen die ROMs schon im MAME Format vor. Ich habe aber keine Ahnung wie ihr den Linux Installer unter Windows extrahieren könnt. Aber wer weiß, vielleicht gibt es mittlerweile auch einen Extractor für die Windows Versionen. Ich musste die ROMs aber immer doch noch mit ClrMamePro für die aktuelle MAME Version konvertieren. Echt nervig, dass sich die Dateinamen in den ZIPs oder der ZIPs selber bei MAME so häufig ändern. Ohne das Tool ist man echt aufgeschmissen

Fies ist das Capcom Arcade Stadium von Steam. Da ließen sich die ROMs mit einer alten Version noch extrahieren und nach irgendeinem Update waren die ROMs gecrypted und nicht mehr extrahierbar.

Zurück zu Space Hulk. Dieses Spiel schafft es, dass mein reguläres DosBox 0.74 mitten im Vorspann crashed Ich glaube ich muss mich wirklich mal nach einem Fork umschauen, denn die offizielle DosBox Entwicklung scheint eingeschlafen
20.05.2023, 16:59 FincasKhalmoril (206 
nudge schrieb am 20.05.2023, 15:00:
FincasKhalmoril schrieb am 20.05.2023, 12:09:
Edit: und weil ich das vom Handy aus geschrieben habe, hab ich nicht bemerkt, dass ich es als private Nachricht verschickt habe!
Kein Problem

Danke Dir auch für den Tipp. Auf der Internetseite von Deathwatch: Tyranid Invasion sind der iOS Appstore und Steam für die Windows Version verlinkt. Der iOS Link führt ins Leere und bei Steam steht, dass das Spiel nicht mehr verkauft wird.

Keine schöne Situation. Ich hatte schon mal das Gefühl, dass, wenn Entwickler keinen Support mehr leisten wollen, sie ihre Spiele auch aus den diversen Stores wieder raus nehmen.


Sorry, das wusste ich gar nicht. Das ist wirklich nervig an allen neuen Spielen, die man ja auch nur noch als temporären Service erwirbt. Ich muss gleich mal schauen, ob meine Version noch läuft. Selbst wenn Du es auf dem Pad hast, kann das nächste iOS Update alles ruinieren! Doof das ist.

Ich habe, und das ist kein Witz, deswegen immer noch ein zehn Jahre altes iPad mit Uralt iOS. Da sind meine Lost Treasures of Infocom, der Vectrex Emulstor und die beiden Atari VCS 2600 Sammlungen drauf, die es mal gab.

Wegen der Infocom Adventured gab sogar mal eine Petition an Activision, dass sie das endlich mal aktualisieren mögen. Leider erfolglos.
20.05.2023, 15:00 nudge (1779 
FincasKhalmoril schrieb am 20.05.2023, 12:09:
Edit: und weil ich das vom Handy aus geschrieben habe, hab ich nicht bemerkt, dass ich es als private Nachricht verschickt habe!
Kein Problem

Danke Dir auch für den Tipp. Auf der Internetseite von Deathwatch: Tyranid Invasion sind der iOS Appstore und Steam für die Windows Version verlinkt. Der iOS Link führt ins Leere und bei Steam steht, dass das Spiel nicht mehr verkauft wird.

Keine schöne Situation. Ich hatte schon mal das Gefühl, dass, wenn Entwickler keinen Support mehr leisten wollen, sie ihre Spiele auch aus den diversen Stores wieder raus nehmen.
20.05.2023, 12:09 FincasKhalmoril (206 
nudge schrieb am 20.05.2023, 10:01:
FincasKhalmoril schrieb am 18.05.2023, 21:38:
Auf meinem iPad gabs mal eine „werksgetreue“ Space Hulk Umsetzung, die tatsächlich sich wie Space Crusade (in Deutschland: Star Quest) spielt. Eher noch ruhiger, weil die Ausrichtung der Soldaten eine wichtige Rolle spielt, und man pro Aktionspunkt (Space Marines haben iirc 4), den Soldaten ein Feld bewegen, eine 90 Grad Drehung machen oder einmal schießen lassen kann.
Wenn Dich Brettspielumsetzungen dieses Genres interessieren, musst Du Dir unbedingt Legions of Steel anschauen. Gibt es neben Matrix Games / Slitherine auch bei Steam, aber leider nicht bei GOG, obwohl Slitherine auf GOG mehrere andere Spiele anbietet. Für Android gibt es das Spiel auch, aber nicht für iOS. Wobei solche, auf scrollenden Karten basierenden Strategiespiele, eh einen großen Monitor brauchen und ich sie nie auf einem Handy oder Tablet spielen würde.

FincasKhalmoril schrieb am 18.05.2023, 21:38:
Das Gerücht besagt, dass Space Hulk eigentlich eine Brettspielumsetzung des Films Aliens werden sollte, aber Games Workshop die Lizenz nicht bekam, und deswegen kurzfristig umdisponiert hat.
Glaube ich sofort. Auch bei Space Crusade / Star Quest ist die Assoziation mit den Marines aus Aliens - Die Rückkehr unübersehbar!


Hey, danke für den Tipp. Sowas spiele ich tatsächlich sehr gerne.

Hab mir nur das Spielen am PC abgewöhnt. Ich arbeite an den Dingern den ganzen Tag, und wechsel zur Entspannung deswegen gerne ans iPad oder sogar ins Analoge.

Wenn Du ein iPad hast: Deathwatch: Tyranid Invasion ist die beste Umsetzung eines Games Workshop Spiels, das es nie gab. Weiß aber nicht, ob es das für „richtige“ Computer gibt.

Edit: und weil ich das vom Handy aus geschrieben habe, hab ich nicht bemerkt, dass ich es als private Nachricht verschickt habe! 🤦‍♂️
20.05.2023, 10:01 nudge (1779 
FincasKhalmoril schrieb am 18.05.2023, 21:38:
Auf meinem iPad gabs mal eine „werksgetreue“ Space Hulk Umsetzung, die tatsächlich sich wie Space Crusade (in Deutschland: Star Quest) spielt. Eher noch ruhiger, weil die Ausrichtung der Soldaten eine wichtige Rolle spielt, und man pro Aktionspunkt (Space Marines haben iirc 4), den Soldaten ein Feld bewegen, eine 90 Grad Drehung machen oder einmal schießen lassen kann.
Wenn Dich Brettspielumsetzungen dieses Genres interessieren, musst Du Dir unbedingt Legions of Steel anschauen. Gibt es neben Matrix Games / Slitherine auch bei Steam, aber leider nicht bei GOG, obwohl Slitherine auf GOG mehrere andere Spiele anbietet. Für Android gibt es das Spiel auch, aber nicht für iOS. Wobei solche, auf scrollenden Karten basierenden Strategiespiele, eh einen großen Monitor brauchen und ich sie nie auf einem Handy oder Tablet spielen würde.

FincasKhalmoril schrieb am 18.05.2023, 21:38:
Das Gerücht besagt, dass Space Hulk eigentlich eine Brettspielumsetzung des Films Aliens werden sollte, aber Games Workshop die Lizenz nicht bekam, und deswegen kurzfristig umdisponiert hat.
Glaube ich sofort. Auch bei Space Crusade / Star Quest ist die Assoziation mit den Marines aus Aliens - Die Rückkehr unübersehbar!
19.05.2023, 09:31 mark208 (1153 
Das habe ich auch mal gespielt, war ein guter Ansatz, aber nichts was einem jetzt dauerhaft an den Bildschirm hielt.
18.05.2023, 21:38 FincasKhalmoril (206 
nudge schrieb am 18.05.2023, 20:46:
Ich finde man sollte Space Crusade und Space Hulk nicht vergleichen. Das ganze Setting stimmt natürlich überein. Aber das sind völlig unterschiedliche Genres. Ich habe Space Hulk mit der EA Compilation gekauft und war erst mal sehr enttäuscht. Space Crusade hatte mir auf dem C64 sehr viel Spaß gemacht. Die Grafik von Space Hulk mit der Egoperspektive sah erst mal klasse aus. Aber das Gameplay ist stressig, schwer und somit völlig anders. Es ist quasi eine Kopie vom zweiten Level in Activisions Aliens - nur in Ego-Perspektive. In Activisions Aliens war es genauso stressig, immer zwischen den 4 Marines hin und herzuschalten. Durch die Ego-Perspektive, der guten Grafik und den spannenden Soundeffekten ist Space Hulk sicher noch spannender. Aber auf diese völlig andere Dinge Spielerfahrung muss man sich halt auch einlassen. Ich hab es nur angespielt.


Der Vergleich wird deswegen so oft gemacht, weil sich fie beiden Brettspielvorlagen ähneln. In beiden Fällen führt man ein Team Elitesoldaten durch einen „Space Hulk“, das sind im Spielhintergrund gigantische Space Dungeons, die entstehen wenn Schiffe und Schiffswracks aufeinanderteffen, und sich so über Jahrhunderte und Jahrtausende zu einem gigantischen Wrackgebilde verfestigen. Darin können Schätze außerirdischer Zivilisationen, der „Alten“ Werlt oder aber garstige Monster sitzen, die hoffen, irgendwann auf einen Planeten zu treffen auf dem sie leben können.

Fand ich als Kiddie echt cool. Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich beide Umsetzungen nicht kenne, obwohl ich die Brettspiele noch heute gerne spiele. Auf meinem iPad gabs mal eine „werksgetreue“ Space Hulk Umsetzung, die tatsächlich sich wie Space Crusade (in Deutschland: Star Quest) spielt. Eher noch ruhiger, weil die Ausrichtung der Soldaten eine wichtige Rolle spielt, und man pro Aktionspunkt (Space Marines haben iirc 4), den Soldaten ein Feld bewegen, eine 90 Grad Drehung machen oder einmal schießen lassen kann.

Aus diesem Grund finde ich aber die Umsetzung als Echtzeithektik total reizvoll. Das Gerücht besagt, dass Space Hulk eigentlich eine Brettspielumsetzung des Films Aliens werden sollte, aber Games Workshop die Lizenz nicht bekam, und deswegen kurzfristig umdisponiert hat.
18.05.2023, 20:46 nudge (1779 
Ich finde man sollte Space Crusade und Space Hulk nicht vergleichen. Das ganze Setting stimmt natürlich überein. Aber das sind völlig unterschiedliche Genres. Ich habe Space Hulk mit der EA Compilation gekauft und war erst mal sehr enttäuscht. Space Crusade hatte mir auf dem C64 sehr viel Spaß gemacht. Die Grafik von Space Hulk mit der Egoperspektive sah erst mal klasse aus. Aber das Gameplay ist stressig, schwer und somit völlig anders. Es ist quasi eine Kopie vom zweiten Level in Activisions Aliens - nur in Ego-Perspektive. In Activisions Aliens war es genauso stressig, immer zwischen den 4 Marines hin und herzuschalten. Durch die Ego-Perspektive, der guten Grafik und den spannenden Soundeffekten ist Space Hulk sicher noch spannender. Aber auf diese völlig andere Spielerfahrung muss man sich halt auch einlassen. Ich hab es nur angespielt.
21.04.2023, 20:08 Pat (6115 
Melmoth_der_Wanderer schrieb am 21.04.2023, 15:54:
Portal ist und bleibt ein System Shock für Arme. Als hätte man von System Shock alle Elemente entfernt die Spaß machen und nur die öden Puzzles übrig gelassen.

Ähem... Verzeih, Melmoth, aber der Vergleich zwischen Portal und System Shock ist schon etwas arg weit hergeholt. Nur weil beide Spiele einen wahnsinnigen Computer haben?
Portal ist in erster Linie ein Puzzlespiel mit einer im Grunde simplen Mechanik, die aber im Verlaufe des Spiels auf interessante Weise erweitert wird.

Ich finde, du hast nicht ganz unrecht: Portal ist etwas dem Hype erlegen, wodurch es auch meiner Meinung nach teilweise etwas zu hoch bewertet wurde. Insgesamt aber ein echt tolles Spiel für das, was es sein will.
Portal 2 fand ich dann nochmals eine ganze Ecke besser.

Ich persönlich würde die beiden Spiele echt nicht vergleichen. Bin aber deiner Meinung, dass ich System Shock lieber spiele. Aber was weiß ich schon, als Liechtensteiner gehöre ich nie zur breiten Masse.
21.04.2023, 19:02 Sir_Brennus (895 
Melmoth_der_Wanderer schrieb am 21.04.2023, 15:54:
Die breite Masse kann sich auch irren, siehe Deutschland 1934...
Portal ist und bleibt ein System Shock für Arme. Als hätte man von System Shock alle Elemente entfernt die Spaß machen und nur die öden Puzzles übrig gelassen.


Was denn speziell 1934? Oder meintest du 1933? Die Nazis haben BTW nie in einer demokratischen Wahl eine Mehrheit errungen...

"Breite Masse"? Okay, ich habe jetzt spontan kein "breite Masse"-Artikel zu Portal gefunden, allerdings zu Portal 2 einen Spiegel-Artikel mit dem Titel "Erst denken, dann lochen", der die Besonderheit von Portal 1 und 2 recht gut charakterisiert. Aber wahrscheinlich haben die auch keine Ahnung
21.04.2023, 15:54 Melmoth_der_Wanderer (54 
Sir_Brennus schrieb am 18.04.2023, 08:38:
Melmoth_der_Wanderer schrieb am 04.02.2023, 21:05:
Ein Magazin dass über Deathwing sagt "ödet nach einer halben Stunde an" aber die Schnarchtablette Portal zum besten Spiel aller Zeiten krönt kann man nicht ernst nehmen!




Sie sind zumindest mit ihrer Meinung über Portal nicht nicht allein! und über Deathwing ebensowenig.


Die breite Masse kann sich auch irren, siehe Deutschland 1934...
Portal ist und bleibt ein System Shock für Arme. Als hätte man von System Shock alle Elemente entfernt die Spaß machen und nur die öden Puzzles übrig gelassen.
Kommentar wurde am 21.04.2023, 15:56 von Melmoth_der_Wanderer editiert.
18.04.2023, 08:38 Sir_Brennus (895 
Melmoth_der_Wanderer schrieb am 04.02.2023, 21:05:
Ein Magazin dass über Deathwing sagt "ödet nach einer halben Stunde an" aber die Schnarchtablette Portal zum besten Spiel aller Zeiten krönt kann man nicht ernst nehmen!




Sie sind zumindest mit ihrer Meinung über Portal nicht nicht allein! und über Deathwing ebensowenig.
Kommentar wurde am 18.04.2023, 08:39 von Sir_Brennus editiert.
17.04.2023, 23:06 FincasKhalmoril (206 
Das wollte ich immer mal spielen. Bin ungefähr zu der Zeit ins Warhammer 40k Hobby eingestiegen und wäre eigentlich die perfekte Zielgruppe. Aber irgendwie hats nicht sollen sein.
05.02.2023, 00:17 Melmoth_der_Wanderer (54 
Bearcat schrieb am 04.02.2023, 23:05:
Melmoth_der_Wanderer schrieb am 04.02.2023, 21:05:
Bearcat schrieb am 04.02.2023, 09:06:
Kam gerade auf der Startseite hoch und prompt fällt mir auf, dass ich Space Hulk schon immer mal spielen wollte! Und zwar seit 1993... Jaja, auch so ein Loch in meiner Zockerbio. Da hat sich im Laufe der Zeit so einiges an, äh, Space Hulks angesammelt, aber zumindest auf dem PC sind sie bis auf das Original wohl eher durchwachsen. Die Umsetzung des Brettspiels von 2013 ist eben nur eine "sklavische" (Gamestar) Umsetzung, aber logischerweise ohne Küchentischatmosphäre mit den Kumpels. Und der Shooter von 2016 wird von Gamestar & Co. mit bösen Worten wie "ödet nach einer halben Stunde an" (Gamestar, 55%) oder "nerviges KI-Verhalten" (PC Games, 70%) geohrfeigt. Kurz: will ich Space Hulk mal "richtig" auf dem PC kennenlernen, führt wohl kein Weg am Original vorbei. Aber wo hernehmen? Steam kennt es nicht und auf GOG wünschen es sich gut 2000 Spieler. Ich könnte natürlich erzählen, dass es irgendwo im Netz sogar eine auf heutigen Systemen einwandfrei laufende DOSBox-Version gibt, aber dann werde ich von Weltraummonstern gefressen!


Als alter Fan von Space Hulk und vor Allem dessen Nachfolger Vengeance of the Blood Angels kann ich dir sagen weder Gamestar noch PC Games haben Ahnung wovon sie da reden. Deathwing ist einer der besten Taktik Shooter aller Zeiten. Ein Magazin dass über Deathwing sagt "ödet nach einer halben Stunde an" aber die Schnarchtablette Portal zum besten Spiel aller Zeiten krönt kann man nicht ernst nehmen!

Naja, die Todesschwinge kostet bei GOG derzeit und je nach Version zwischen 30 und gut 34 Öre, hmm. Mal schauen, ob Du mich überredet hast, auf taktisches Ballern hätte ich schon mal wieder Böcke...


Es wäre sogar 60 Euro wert. Das Spiel trifft die Space Hulk / Warhammer Atmosphäre 200%ig wie kein anderes Spiel. Space Hulk 1 und Blood Angels waren etwas zu grell, dieser hier ist passend düster und die Schauplätze sehen episch aus. Ich habe gut 500+ Stunden in dem Spiel verbracht.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!