Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Abandoned Places: A Time for Heroes
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00
Amiga
Entwickler: Artgame   Publisher: Electronic Zoo   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/91
Testbericht
67%
84%
75%
Amiga
5 Disketten
863Joachim Nettelbeck
ASM 3/92
Testbericht
6/12
8/12
9/12
Amiga
5 Disketten
78Lars Rückert
PC Player 9/93
Testbericht
--37%
PC
2 Disketten
117Anatol Locker
Play Time 5/92
Testbericht
60%
60%
65%
Amiga
5 Disketten
35Hans Ippisch
Power Play 3/92
Testbericht
63%
69%
74%
Amiga
5 Disketten
602Richard Eisenmenger
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Abandoned Places: A Time for Heroes, Abandoned Places 2

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Amiga, Intro, Spiel
User-Kommentare: (17)Seiten: «  1 [2] 
09.02.2008, 20:53 cassidy [Mod] (3728 
Der Veljanoff (oder mit v?), wo wir gerade dabei sind, hat mir damals auffem Bizzarre Festival in Bonn auf dem Rücken ein dickes fettes Autogramm gegeben.
Was ich davon hatte?
Weiss ich bis Heute nicht!
Wens interessiert?
Wahrscheinlich wieder mal Keinen!

Das Spiel kenne ich nicht!
09.02.2008, 20:43 McCluskey (331 
Da ich mir den Test gewünscht habe: Ich erinnere mich an durchgezockte Sommernächte mit einem Freund und viiiiiiiiieeeeeeeeeeeel Tiefkühlpizza...

Damals war es noch eine Sensation, wenn ein Spiel aus Osteuropa kam, heute verwundert das keinen mehr. Das Intro war sehr atmosphärisch, ich glaube ich habe später Sounds davon auf dem "Kasmodiah"-Album von Deine Lakaien wiedergefunden.

Bei dem Spiel war es vor allem wichtig den Magier mit im Trupp zu haben, der Nahrung zaubern konnte, ansonsten wurde es schnell dünne. Und ohne die der Packung beiliegende Karte konnte man auch nicht viel anfangen. Wir haben es aber trotzdem nie fertigbekommen, da ich es noch irgendwo habe, muß das irgendwann noch mal sein.
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!