Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Need for Speed: Porsche
Need for Speed: Porsche Unleashed oder Need for Speed: Porsche 2000
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.50

Entwickler: EA Canada   Publisher: Electronic Arts   Genre: Rennspiel, 3D, Multiplayer, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 5/2000
Testbericht
90%
90%
86%
PC CD-ROM
1 CD
210Udo Hoffmann
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Need for Speed, The, Need for Speed, The - Special Edition, Need for Speed II, Need for Speed III: Hot Pursuit, Need for Speed: Brennender Asphalt, Need for Speed: Porsche

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: Game Boy, Spiel
User-Kommentare: (24)Seiten: [1] 2   »
01.09.2021, 09:04 Groove Champion (116 
Eines muss ich dem Spiel aber lassen: Es war auch möglich Straßenfahrzeuge der 50er bis 80er Jahre zu fahren (auch wenn es sich dabei ausschließlich um Porsches handelte), was damals ein Novum war. Zu der Zeit beschränkten sich Rennspiele meist auf aktuelle Supersportwagen der üblichen Marken. Trotz Spezialisierung auf einen Hersteller, war das eine willkommene Abwechslung.
31.08.2021, 14:06 Bearcat (2165 
Groove Champion schrieb am 31.08.2021, 09:24:
Ich hab's aber auch sehr viel später gekauft, in der 40 Jahre 911 Metallbox, welche erst Ende 2003 erschien und noch einen Sampler dabei hatte. Zu der Zeit war das Spiel auch schon nicht mehr wirklich zeitgemäß.

Jepp, genau die steht auch bei mir im Regal. Mittlerweile deutlich angerostet die Gute, aber die ersten 911er dürften auch nicht mehr so taufrisch ausschauen... Aufhänger dieser Box war natürlich der von Dir schon erwähnte 40. Geburtstag des einzig "echten" Porsche; zusätzlich, und damit erklärt sich auch die Musik-CD, feierte EA damit gleichzeitig 40 Jahre Rockmusik und verkaufte das Ganze als Koinzidenz von Stromgitarre und Boxermotor o.s.ä.
Tatsächlich aber hatte ich NFS Porsche schon vorher gespielt. Ein Nachbar brachte eine (leicht verstümmelte) Sicherheitskopie mit, mit der ich mich deutlich ausgiebiger beschäftigte als später mit der Metallboxversion. Schön war es trotzdem, denn jetzt konnte ich auch mal das nette Intro sehen und in dem sieht man auf dem Display des RDS-Radios doch tatsächlich "S2 Kultur" stehen!
31.08.2021, 09:24 Groove Champion (116 
Bearcat schrieb am 26.08.2021, 12:57:
Knispel schrieb am 26.08.2021, 12:32:
Die Idee, einen einzelnen Hersteller im Spiel unterzubringen, fand und finde ich total reizvoll und könnte mir das auch super z.B. mit Ferrari, Lamborghini oder Mercedes vorstellen.

Ähem... und räusper!


Dazu kann man auch noch die Ford-Racing-Serie zählen, sowie Ferrari Challange: Trofeo Pirelli, dass zumindest auf der PS3 recht gut war, wenn auch recht schwer.

invincible warrior schrieb am 27.08.2021, 04:58:
World Racing war ja der Nachfolger von Mercedes-Benz Truck Racing, mit dem Synetic ihre Partnerschaft mit Mercedes angefangen hat (nach der NICE Serie). Denke mit Truck Racing hatten die auch begonnen für die Industrie Simulatoren zu bauen bei Synetic. Deswegen kam dann ja auch nicht mehr so viel von denen, weil das Industriegeschäft besser bezahlt ist, auch wenn es so aussieht, dass sowohl Synetic als auch deren Rechtsnachfolge Vitrios nicht mehr existieren.


Nach World Racing und World Racing 2 gab's ja noch die Alarm für Cobra 11-Spiele, von denen ich nicht eines je gespielt habe. Sollen ja auch recht mittelmäßig sein. Man muss außerdem sagen, dass Synetic nur ein kleiner Entwickler mit ein paar Leuten war, größere Projekte sind damit nicht mehr zu stemmen. Hier findet sich noch ein bebildeter Bericht eines Besuchs von Nexgam während der Entwicklung von World Racing 2. Da sieht man, was für eine kleine Klitsche das war. Zwar schön ländlich und bestimmt auch familiär, aber heute könnte man so m.M. keine Mainstream-Titel mehr entwickeln.

Irgendwie schade, ich mochte die Synetic-Spiele bis WR2 sehr.

Um doch noch etwas on-topic zu werden:
NFS: Porsche hatte ich damals auch, hat bei mir aber nie so gezündet. Mir war das auch zu Porsche-lastig. Ich hab's aber auch sehr viel später gekauft, in der 40 Jahre 911 Metallbox, welche erst Ende 2003 erschien und noch einen Sampler dabei hatte. Zu der Zeit war das Spiel auch schon nicht mehr wirklich zeitgemäß.
28.08.2021, 10:02 Bearcat (2165 
Darkpunk schrieb am 28.08.2021, 09:03:
Bearcat schrieb: Eine Ausnahme stellt nur NFS: Hot Pursuit aus 2010 dar[...]


War beim Kauf meiner Xbox 360-Elite dabei und somit eines der ersten Games die ich auf dieser Konsole gespielt habe. Von der Grafik war ich beeindruckt [sieht auch heute noch gut aus, finde ich].

Leider waren die Zeitvorgaben teilweise kaum nachvollziehbar. Richtig genervt war ich dann aber vor allem von der Gummiband-KI. Die gehört zu einem Arcade-Racer auch mal dazu. Aber hier war sie m.E. viel zu aggressiv.

Hot Pursuit wurde remastered. Vermutlich wisst ihr das bereits. Ich wollte es trotzdem nicht unerwähnt lassen.

Oja, die Goldmedaillen sind für mich großen Verlenker fast nicht zu erreichen. Aber das hat mich bei diesem Spiel angestachelt statt genervt. Meine Fehler kann ich dank der traumhaft präzisen Steuerung jederzeit nachvollziehen und somit korrigieren, auch wenn die Zeiten wirklich extrem auf Kante genäht sind und man sich einfach KEINEN Fehler erlauben darf.
28.08.2021, 09:03 Darkpunk (2742 
Bearcat schrieb: Eine Ausnahme stellt nur NFS: Hot Pursuit aus 2010 dar[...]


War beim Kauf meiner Xbox 360-Elite dabei und somit eines der ersten Games die ich auf dieser Konsole gespielt habe. Von der Grafik war ich beeindruckt [sieht auch heute noch gut aus, finde ich].

Leider waren die Zeitvorgaben teilweise kaum nachvollziehbar. Richtig genervt war ich dann aber vor allem von der Gummiband-KI. Die gehört zu einem Arcade-Racer auch mal dazu. Aber hier war sie m.E. viel zu aggressiv.

Hot Pursuit wurde remastered. Vermutlich wisst ihr das bereits. Ich wollte es trotzdem nicht unerwähnt lassen.
27.08.2021, 04:58 invincible warrior (1144 
World Racing war ja der Nachfolger von Mercedes-Benz Truck Racing, mit dem Synetic ihre Partnerschaft mit Mercedes angefangen hat (nach der NICE Serie). Denke mit Truck Racing hatten die auch begonnen für die Industrie Simulatoren zu bauen bei Synetic. Deswegen kam dann ja auch nicht mehr so viel von denen, weil das Industriegeschäft besser bezahlt ist, auch wenn es so aussieht, dass sowohl Synetic als auch deren Rechtsnachfolge Vitrios nicht mehr existieren.

NFS: Shift wurde übrigens von den Slightly Mad Studios entwickelt, die dann später die anderen realistischeren Autosimulatoren der Project Cars Serie entwickelt haben. Davor hatte das Hauptteam bei SimBin an der GTR Serie gearbeitet.
Kommentar wurde am 27.08.2021, 05:06 von invincible warrior editiert.
26.08.2021, 14:58 Knispel (307 
Bearcat schrieb am 26.08.2021, 12:57:
Knispel schrieb am 26.08.2021, 12:32:
Die Idee, einen einzelnen Hersteller im Spiel unterzubringen, fand und finde ich total reizvoll und könnte mir das auch super z.B. mit Ferrari, Lamborghini oder Mercedes vorstellen.

Ähem... und räusper!


Schau mal an, danke für die Info. World Racing sagt mir auch was , allerdings wusste ich nicht, dass das eine „Mercedes-only-Racer“ ist. Den Outrun-Titel kannte ich gar nicht, wieder was gelernt
26.08.2021, 12:57 Bearcat (2165 
Knispel schrieb am 26.08.2021, 12:32:
Die Idee, einen einzelnen Hersteller im Spiel unterzubringen, fand und finde ich total reizvoll und könnte mir das auch super z.B. mit Ferrari, Lamborghini oder Mercedes vorstellen.

Ähem... und räusper!
26.08.2021, 12:32 Knispel (307 
DaBBa schrieb am 26.08.2021, 12:05:
Bearcat schrieb am 26.08.2021, 10:46:
Nee, ernsthaft: es wirkt tatsächlich etwas entschleunigt, aber vielleicht sind die ersten vier NFS ja auch etwas zu fetzig, sprich zu unrealistisch auf Speed getrimmt, während sich NFS Porsche ganz klar seriös gibt und bis heute als einziger NFS-Teil einen Simulationsanspruch hat.
Später gab es noch Need For Speed: Shift, welches ganz klar in die Sim-Schiene ging. So sehr, dass es gefühlt gar kein Need For Speed mehr war, weswegen der direkte Nachfolger unter dem offiziellen Titel Shift 2 Unleashed ohne "Need For Speed" erschien.


Da muss ich direkt mal einhaken, sorry für ot

Ich habe neulich einen ganzen Stapel PS3-Spiele für kleines Geld gekauft, u.a. mit dem ersten Shift. Zum Spielen bin ich leider noch nicht gekommen. Ist der Titel, vom Anspruch, z.B. mit GranTurismo vergleichbar? Das ist für mich so das Maximim, was ich bei Rennspielen an Realismus „verkraften“ kann.

Zu NfS Porsche: Mein damaliger Rechner war leider nicht in der Lage, diesen Titel vernünftig zu bewältigen. Die Idee, einen einzelnen Hersteller im Spiel unterzubringen, fand und finde ich total reizvoll und könnte mir das auch super z.B. mit Ferrari, Lamborghini oder Mercedes vorstellen. Auch ein neuaufgelegtes „Porsche“ mit aktueller Grafik fänd ich hochinteressant. Geschichte zum Nachfahren
26.08.2021, 12:29 Bearcat (2165 
DaBBa schrieb am 26.08.2021, 12:05:
Bearcat schrieb am 26.08.2021, 10:46:
Nee, ernsthaft: es wirkt tatsächlich etwas entschleunigt, aber vielleicht sind die ersten vier NFS ja auch etwas zu fetzig, sprich zu unrealistisch auf Speed getrimmt, während sich NFS Porsche ganz klar seriös gibt und bis heute als einziger NFS-Teil einen Simulationsanspruch hat.
Später gab es noch Need For Speed: Shift, welches ganz klar in die Sim-Schiene ging. So sehr, dass es gefühlt gar kein Need For Speed mehr war, weswegen der direkte Nachfolger unter dem offiziellen Titel Shift 2 Unleashed ohne "Need For Speed" erschien.

Tja, siehste mal. Kenne ich nicht! Hab´ nach NFS: Most Wanted von der Serie nicht mehr viel gehalten, die "Proleten mit zu viel Geld"-Masche hat mich schlichtweg angekotzt. Eine Ausnahme stellt nur NFS: Hot Pursuit aus 2010 dar, weil es mit den Edelkarossen bzw. Supersportwagen wieder die gute alte Zeit zumindest in Erinnerung ruft und komplett auf diese milchgesichtigen Arschgeigen verzichtet. Kommt ja auch von Criterion, einem meiner Lieblingsentwickler.
26.08.2021, 12:05 DaBBa (2329 
Bearcat schrieb am 26.08.2021, 10:46:
Nee, ernsthaft: es wirkt tatsächlich etwas entschleunigt, aber vielleicht sind die ersten vier NFS ja auch etwas zu fetzig, sprich zu unrealistisch auf Speed getrimmt, während sich NFS Porsche ganz klar seriös gibt und bis heute als einziger NFS-Teil einen Simulationsanspruch hat.
Später gab es noch Need For Speed: Shift, welches ganz klar in die Sim-Schiene ging. So sehr, dass es gefühlt gar kein Need For Speed mehr war, weswegen der direkte Nachfolger unter dem offiziellen Titel Shift 2 Unleashed ohne "Need For Speed" erschien.
26.08.2021, 10:46 Bearcat (2165 
Termie schrieb am 26.08.2021, 09:44:
damals mal angespielt, "ging so". Hat mich als NfS-bis-Teil-4-Junkie nicht wirklich gepackt. Der Speed kam wegen der breiten Strecken meist eher "lahm" rüber, die Überland-Grafiken wirkten irgendwie verwaschen, und vielleicht war´s mir auch einfach zu... Porsche-lastig. Ôô

"Damals mal angespielt": da pröppelt er ein bißchen mit dem 356er durch die Botanik und wundert sich über "lahmen Speed"... Nee, ernsthaft: es wirkt tatsächlich etwas entschleunigt, aber vielleicht sind die ersten vier NFS ja auch etwas zu fetzig, sprich zu unrealistisch auf Speed getrimmt, während sich NFS Porsche ganz klar seriös gibt und bis heute als einziger NFS-Teil einen Simulationsanspruch hat. Wahrscheinlich hat da auch Porsche selber ein Wörtchen mitgeredet, schließlich ist das Spiel pure Werbung.
Und ja, die Grafik war schon damals kein Hingucker und ist obendrauf noch entsetzlich gealtert. Diese Cockpits... mehr Gematsche geht kaum! Da hat sogar der brillante Vorgänger die Nase vorn, vom Nachfolger NFS6, dem für mich besten Teil der "alten" NFS, ganz zu schweigen.
Allem Gemecker zum Trotz ist NFS Porsche aber ein grandioses Rennspiel: Abwechslunsgreiche Strecken von A nach B, viele grundverschiedene Autos, eine (kleine) Wirtschaftssimulation, viele Rennmodi und obendrauf noch eine kleine Geschichtsstunde rund um die Zuffenhausener Edelschmiede. Und dann noch das sehr wichtige Tuning! Wer überhaupt etwas reißen bzw. kein Geeiere von Bande zu Bande will, muss an der Karre herumschrauben. Ein Träumchen, wenn man sich irgendwann die entscheidenen Tuningteile kaufen kann und liebevoll in seinen Liebling einbaut! Und später, wenn man dann in den "echten" Rennschleudern sitzt, wie dem für viele Fans letzten echten 911er (luftgekühlter Boxermotor), dem "Moby Dick" mit seinem knapp 850-PS-Brüllmotor oder natürlich dem LeMans-Flitzer 911GT1 (der aber meistens gegen die innerstädtische Konkurrenz keine Chance hatte...), wird auch das "lahme" NFS Porsche richtig schnell.
Vielleicht ist Porsche nicht das beste Need For Speed, aber auf jeden Fall DIE Ausnahmeerscheinung der langlebigen Serie. Eine Wertung verkneife ich mir aber erst einmal, da mein letzter Ausritt schon zig Jahre her ist. Immerhin wird es von der Community gehegt und gepflegt, wie es echte Porsche-Fans mit ihren Schätzchen ja auch machen.
Kommentar wurde am 26.08.2021, 10:50 von Bearcat editiert.
26.08.2021, 09:56 markymark79 (269 
DaBBa schrieb am 01.09.2020, 16:35:
Absolut betrachtet ist Grafik aus der Generation PS1/N64/Win95 generell schlecht gealtert. Aber Comic-Grafik gefühlt im Vergleich immer noch besser, weil die eh nicht realistisch aussieht und da der Unterschied zur aktuellen Grafik weniger offensichtlich ist.


Sehe ich ganz genauso. Ansonsten: NFS Porsche sollte mal neu aufgelegt werden, mit aktuellen und Classic-Autos. Porsche ist einfach geil, ich würde es sofort kaufen.
Kommentar wurde am 26.08.2021, 09:57 von markymark79 editiert.
26.08.2021, 09:44 Termie (495 
damals mal angespielt, "ging so". Hat mich als NfS-bis-Teil-4-Junkie nicht wirklich gepackt. Der Speed kam wegen der breiten Strecken meist eher "lahm" rüber, die Überland-Grafiken wirkten irgendwie verwaschen, und vielleicht war´s mir auch einfach zu... Porsche-lastig. Ôô
17.06.2021, 17:41 GameGoon (59 
Das einzige NSF dass ich je gespielt hab. Rennspiele mochte ich nur bei Netzwerk Parties, zu Hause habe ich sowas fast nie gezockt, ausser früher auf dem C64. Seit NSF Porsche hab ich glaub ich auch keine mehr gespielt. War schon eins der besseren Rennspiele.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!