Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Thiele Hermann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Need for Speed, The - Special Edition
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.23
PC CD-ROM
Publisher: Electronic Arts   Genre: Rennspiel, 3D, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 9/96
Testbericht
--4/5
PC CD-ROM
1 CD
287Jörg Langer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Need for Speed, The, Need for Speed, The - Special Edition, Need for Speed II, Need for Speed III: Hot Pursuit, Need for Speed: Brennender Asphalt, Need for Speed: Porsche

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
24.10.2020, 00:22 Swiffer25 (599 
Die Cockpits sahen damals schon "rattig"-scharf gut a us

Edit:
@Flat Eric
Die Art eines Daytona(Arcade) hat ja meiner bescheidenen Meinung nach,erst NFS Underground1 so richtig gefeuert gehabt!

Ich daddel das heute noch immer,was ein "Speedflash" jedesmal,und mit "reshade" ein Traum
Kommentar wurde am 24.10.2020, 00:25 von Swiffer25 editiert.
29.12.2014, 18:15 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2117 
Nun hab ich die Special Edition auch nochmals angespielt.
Commodus beschriebener Hinweis auf die Grafikkarte hat auf meinem System nicht funktioniert (trotz UVConfig im gleichen Verzeichnis). Bei mir war der Bildschirm immer viel zu groß zu sehen und ich konnte nichts auswählen.
Egal...die Videos scheinen eh 1:1 vom Urprogramm übernommen worden zu sein. Von daher hab ich nichts vermissen müssen.

Zu den Videos wollte ich noch Folgendes loswerden:
Sie wurden ja wirklich mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Aufwirbelnde Blätter da, spektakulär Brennende Fässer dort und Burnouts/Spins wo man auch hinschaut. EA hat sichtlich keine Mühen gescheut, um die Wagen pompös zu präsentieren. Was mich dabei trotzdem wurmte? Die jazzig angehauchte Musik zum Honda NSX Video passt mal überhaupt nicht zum VTEC-Fahrzeug. Die Musi klingt ja so, als würde Opa Xaver in seinem NSU 1000 morgens gemütlich zum Bäcker cruisen. Auch die Klänge beim Toyota Supra klingen arg schräg und sind von meiner Warte aus total daneben!

Nun aber zum Spiel.
Die neuen Menü- und Fahrmusiken gehen soweit in Ordnung. Als reinrassiger Racing-Fan brauche ich solche "Schmankerl" aber nicht unbedingt. Die Lieder (von Heavy Metal bis Techno) verleihen dem Game zumindest einen größeren Arcade-Touch.
Übrigens würde ich das Spiel schon als "Simulation" (auch wenn vieles nicht ganz realitätsnah ist) bezeichnen wollen und es nicht (wie es Boromir getan hat) als "Funracer" deklarieren. Bleifuss, Lotus Turbo Challenge, Motorhead...das sind für mich Funracer.

Die angeblich von EA überarbeiteten Wagengrafiken sind kaum zu bemerken. Die Detailunterschiede sind wenn überhaupt marginaler Natur. Dafür scheint die Grafik einen Tick an Rasanz dazugelegt zu haben.

Ach ja! Burnt Sienna und Transtropolis schimpfen sich die neuen Rundstrecken. Nett, aber ich hätte mir viel lieber eine neue Piste mit Einzeletappen (vergleichbar: Küstenstraße) gewünscht. Außerdem wäre natürlich ein Zusatzbolide erste Sahne gewesen, aber dafür hätte EA natürlich weiteren und in dem Zuge kostspieligen Aufwand (Videos, Datenrecherche usw.) hinnehmen müssen.

Hier die Zeiten für die beiden neuen Strecken (bin aber jeweils nur 2-3 mal gefahren):
Burnt Sienna
Transtropolis

Hier könnt ihr mich sicherlich locker schlagen!? Würde mich freuen, "zurückschlagen" zu dürfen.

Ich schlage jedenfalls erst mal die Kapitel "NFS 1 + NFS SE" zu, vergebe in diesem Zusammenhang ebenfalls 9 Punkte für das Letztere und widme mich einem weiteren tollen Game vergangener Tage.
24.10.2013, 13:34 Commodus (5156 
Wer in der DosBox die Videos sehen möchte, muss auf eine andere Grafikkarte (Tseng ET_3000) in der DosBox-Config stellen UND einen guten alten UNIVBE-Treiber davor laden lassen.

Die Präsentation im Stile von Auto Motor & Sport gehört einfach zu diesem Game dazu.
02.09.2011, 13:28 Flat Eric (633 
Der 3DO-Klassiker war, wie man jetzt weiß, ein absoluter Klassiker! Die Präsentation, das ganze drum herum, hervorragend und ganz anders als die damaligen Arcade-Racer wie Daytona oder Ridge Racer.
Kommentar wurde am 06.02.2013, 16:07 von Flat Eric editiert.
17.08.2011, 18:23 Boromir (609 
Kann dir nur ganz und voll zustimmen commodus! Auch für mich war NFS1 der Einstieg in die Welt der Funracer. Tolle Autos, tolles Multimediaumfeld und einfach nur Gasfuss pur. Ich hab vor kurzem Need for speed most wanted zum 2. mal durchgespielt und mir auch all die anderen NFS Teile gekauft. Manche gut manche nicht so - aber der erste Teil zählt auch heute noch zu den besten.

Klare Kaufempfehlung auch von meiner Seite!
15.08.2011, 21:58 Commodus (5156 
Die Special Edition war nicht nur mein Einstieg in die Need for Speed-Serie, sondern auch mein Einstieg in die Welt der PC-Rennspiele! Mein bis dato bestes Renngame war das vier Jahre ältere Lotus II auf dem Amiga!

Der grafische Overkill war für mich enorm! Mit Lenkrad & Pedale von Thrustmaster bin ich durch traumhafte Strecken "gecruised" und hab mich an die Präsentation der Autos im Stil von "Auto Motor & Sport" ergötzt!

Und da ich nicht so der Rally oder Drift-Typ bin, war Bleifuss für mich keine Konkurrenz zu NFS:SE! Für mich das BESTE Game in dieser Zeit, in diesem Genre!

Daher volle Punktzahl!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!