Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Betrayal at Krondor
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.37
PC
Entwickler: Dynamix   Publisher: Dynamix   Genre: Rollenspiel, 3D, Rundenbasiert, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/94
Testbericht
8/12
9/12
9/12
PC CD-ROM
1 CD
261Antje Hink
PC Joker 6/93
Testbericht
79%
78%
78%
PC
7 Disketten
3072Carsten Borgmeier
PC Player 9/93
Testbericht
--83%
PC
7 Disketten
585Thomas Werner
PC Player 8/94
Testbericht
--83%
PC CD-ROM
1 CD
104Jörg Langer
Power Play 7/93
Testbericht
60%
64%
56%
PC
7 Disketten
830Volker Weitz
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (7)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Betrayal at Krondor, Return to Krondor

Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Musik
Kategorie: Spiel, PC
User-Kommentare: (29)Seiten: «  1 [2] 
28.02.2010, 11:11 spatenpauli (833 
Einer der seltenen Fälle, wo ich die Bewertung der PP gar nicht nachvollziehen konnte. Hier wären 25% mehr angebracht gewesen. Dennoch toll, dass das Spiel umfangreich getestet wurde und die Bewertung entsprechend begründet wurde - in anderen Zeitschriften gab es das nicht.

"Krondor" hat im RPG-Sektor damals meiner Meinung nach richtig mit dem Geschichten erzählen angefangen. Natürlich gab es Stories auch in den Ultimas, Wizardys usw., aber hier war es endlich mal schön ausgedehnt, mit entsprechend langen Dialogen usw. Das Kapitel mit den Nachtfalken bspw. war erst durch den dazugehörigen Hintergrund so richtig spannend. Nicht zu vergessen die Rätsel an Schatztruhen - simple Idee, aber sehr effektiv.

Die Grafiken waren nicht dolle, aber ausreichend. Ich verstehe häufig das Schimpfen über schwache Grafiken nicht. Mir ist ein tolles, intelligentes, abwechslungsreiches Spiel mit schwacher Optik lieber als umgekehrt. Siehe Ultima, Wasteland, Starflight etc. etc.

Und zu guter Letzt bin ich durch dieses Spiel auf die Bücher von Feist aufmerksam geworden. Wer Fantasy mag und dabei auf das ein oder andere Klischee nicht verzichten möchte, ist mit seinen Werken gut bedient. Insbesondere die ersten 6 Veröffentlichungen sind klasse, danach flaut es, wahrschienlich auch durch die Masse an Veröffentlichungen, doch arg ab.
07.05.2008, 20:34 Step-O-Mat (50 
^^ btw gibts das ganze seit kurzem auch als comic..im zuge der panini fantasy welle..einfach mal auf der panini comic HP reinsurfen...lohnt sich, genau wie die drizzt und forgotten realms comics

das Spiel an sich war schon sehr gut...Storytechnisch absolut sauber...die Grafik war jedoch bis auf den ganzen Rendershit eher mager imho...was mich wirklich gestört hat war das Skillsystem das ja durch benutzen gesteigert wurde...so konnte man sich viel zu schnell hochleveln und gegen Ende des 2 oder 3ten Kapitels war man schon so stark das eigentlich kein Kampf mehr eine Herausforderung war...

Ansonsten ein super RPG
17.02.2008, 21:12 Gast
*klick*
Hier gibts mehr zu den Werken von R.E, Feist. Betrayla at Kronodr spiele ich heute noch ab un an mal, damals war das Spiel einfach Hammer, hab da stundenlang vorgesessen.
20.01.2008, 01:36 Gast
Der Anfang Roman-Reihe(n) ist die "Midkemia Saga" von Raymond E. Feist. Das erst Buch heißt "Der Lehrling des Magiers". Sind wirklich sehr empfehlenswert.
11.07.2007, 15:46 lemmy07 (675 
Wie heist denn die Roman-Reihe und welches ist das erste Buch, mit dem man anfangen sollte? Ich bin eh wieder auf der Suche nach neuem Lesestoff, vielleicht wäre das ja was...
11.07.2007, 14:51 Frank ciezki [Mod Videos] (3303 
Die Bücher auf denen die Spiele basieren (mittlerweile sind noch mehr rausgekommen) gehören zu den wirklich lesenswerten Werken der Fantasyliteratur.
11.07.2007, 10:57 lemmy07 (675 
Schönes stimmungsvolles Rollenspiel mit toller Story! Habs gern gespielt, obwohl ich die Bücher auch nicht kannte bzw. kenne. Leider ist mir das Spiel an einer bestimmten Stelle dann immer abgestürtzt und ich habs dann irgendwann entnervt aufgegeben. Schade, das hätte ich gerne zu Ende gespielt...
21.12.2006, 21:32 Frank ciezki [Mod Videos] (3303 
Tolles Kampfsystem und gute Story.Nur die Grafik hat schon damals ein bisschen gemüffelt.
06.03.2005, 23:43 Dod (475 
So, nu ist es wieder auf meiner Festplatte und wird erneut gespielt. Entsprechende Utensilien sind schon bereitgelegt, The Cure läuft warm - dumm nur dass das Wochenende vorbei ist.
22.02.2005, 14:58 Dod (475 
Ich hatte zu der Zeit zwar die Romane noch nicht gelesen, war aber von dem Spiel absolut begeistert. Langsam kommt es mir vor als wenn meine gesamte Jugend nur aus Rollenspielen bestanden hat. Sollte mir vielleicht irgendwann zu denken geben.

Sehr lustig finde ich allerdings die art wie mein Gehirn sich erinnert - ich habe beim Krondor-Zocken damals meinen neuen Sandwichmaker eingeweiht und nebenher das >Boys Dont Cry< Album von The Cure gehört. Wenn ich jetzt an Krondor denke bekomme ich hunger auf Sandwich, wenn ich Cure höre sehe ich den Krondor-Kampfbildschirm mit einem Sandwich vor mir und wenn ich Sandwich essen möchte ich am liebsten Schatztruhen öffnen oder mir Haarspray in die Mähne sprühen ..

Nebenbei - in der PCReview bekam das Spiel 6 Punkte (von 10) und wurde als "ambitionierter aber letztlich eintöniger Versuch neue Wege zu gehen" bezeichnet. Fand ich gar nicht, das könnte man allerhöchstens über den langweiligen Nachfolger "Return to Krondor" sagen.

UND : mit nem 386SX25 lief es auch mit hohen Details flüssig.. So.. Jedenfalls das was ich zu der Zeit als "flüssig" bezeichnet habe
Kommentar wurde am 22.02.2005, 15:02 von Dod editiert.
12.02.2005, 01:21 DaveTaylor (1986 
Unter anderem. Aber auch, weil sie halt aus einem Joker sind.
11.02.2005, 18:04 kultboy [Admin] (11021 
Wegen Borgi?
10.02.2005, 23:10 DaveTaylor (1986 
Tests von PC Spielen sind mir viel lieber, wenn sie aus dem Joker sind.
10.02.2005, 14:12 kultboy [Admin] (11021 
Ist zwar schon eine weile her, aber ich hab es damals gerne gespielt. Wenn ich mich recht erinnere war die Welt verdammt gross!
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!