Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ReschiSir
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Play Time 7/91


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (5)
Amiga: (1)
Disney's Duck Tales: The Quest for Gold (80%)
Atari Lynx: (1)
Paperboy (75%)
Atari ST: (1)
Mickey's Runaway Zoo (65%)
PC: (2)
Donald's Alphabet Chase (79%)
Goofy's Railway Express (55%)

Anmerkung:
Poster: Skull & Crossbones / Shadow Dancer

Redakteure: (8)
Chefredakteur:
Christian Geltenpoth
Redakteure:
Alexander Wiederhold
Christian Müller
Dieter Kneffel
Oliver Menne
Thorsten Szameitat
Walter Konrad
Leitender Redakteur:
Arthur Kreklau



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (24) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Atari7800 -
Danger Mouse Gut
DasZwergmonster -
Deathrider -
Evil -
Horseman Gut ohne Poster
jan.hondafn2 Gut inkl. Poster
jeff Wie neu mit Poster
joker07a -
kultboy -
kultmags -
LetsRock -
lslarry00 Befriedigend
Maximum90er -
moldaa Wie neu
pagooedtv -
pfurzel Befriedigend
SjL -
Spitfire -
Stoned Gut
VANGUARD -
VirtualBoy Wie neu
YesterPlay Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 1.50 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 8 Gesamtwertung: 3.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x560 | Grösse: 58 Kbyte | Hits: 6007
Scan von mars0x

User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
20.11.2022, 18:01 Grumbler (1345 
kann mich noch gut erinnern an meine erste playtime, war auch die erstausgabe, als wäre es gestern gewesen

bin ich in laden, oh eine neue spielezeitschrift, wie cool!

was waren wir ja noch hungrig zu der zeit damals, hätte auch 10 magazine im monat gekauft wenn es die gegeben hätte und wenn ich das geld gehabt hätte.

wir hatten ja nix, kein internet.

und wow, playtime heißt sie, kostet nur EINE MARK!

daheim bin ich dann auch vom hocker gefallen ... ja was zum teufel, was für ein schund.

schreibfehler, miese qualität, verlaufende farben im layout, seltsame bewertungen, das gurken-dick-tracy aus der power play hier ein hit, was zum fick

aber okay dacht ich glaub ich damals, ein bisschen komödie für EINE MARK, wars dann vielleicht doch wert.

aber hat glaub ich ein wenig mein weltbild damals verändert ... da kommt eine qualität auf den "markt", den man damals so respektierte, aber man als 15-jähriger im alleingang sicher was besseres hingekriegt hätte.
20.11.2022, 08:25 Darkpunk (2899 
Die ersten Ausgaben der Play Time sind wie ein Unfall: Darf man hinsehen? Soll man wegsehen? Ich weiß es nicht!
19.11.2022, 17:53 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2304 
Also die allerersten Hefte der Play Time sind eine absolute Zumutung! Wer beim Lesen fluchen, sich die Haare raufen oder einfach nur vor Wut schreien möchte, ist hier herzlich willkommen!

Dabei kommt Chefredakteur Kreklau noch kackendreist in der Ausgabe zuvor mit "Na, haben Sie alle Fehler in der ersten Ausgabe gefunden? - Glückwunsch!" im Editorial "um die Ecke".
Danach schreibt er allen Ernstes bzw. "versichert" er, dass solch ein Lapsus nicht wieder vorkommen soll und die Schuldigen zur Verantwortung gezogen wurden. Hahaha...was darf Satire??
Darüber hinaus versucht er um Verständnis zu betteln, da doch die Redaktion in (good old) England sitzt und die Artikel übersetzt werden müssen. HALLOOOO?? Dem Leser ist es vollkommen schnuppe, ob ein Heft in Swasiland, Timbuktu oder in Turkmenistan seinen Ursprung findet. Wenn man nicht in der Lage ist, den Ursprungstext sauber ins Deutsche zu übersetzten, so sollte man es sein lassen.

Wen wunderts also, dass auch bei dieser Ausgabe wiederum beim Lesen die Glubscher tränen. Da meldet man sich glatt freiwillig bei Frauchen zum Küchendienst, um Zwiebeln zu schneiden (da fließen die Tränen deutlich weniger!).
Somit "erstrahlt" fast jeder Bericht mit holprigen Formulierungen, Übersetzungsfehlern, Interpunktions- und Schreibfehlern en masse.
Als Beispiel ziehe ich mal den ECTS Report zu Rate (der mit der Überschrift CTS Report angepriesen wird). Hier sind fast alle Spiele falsch geschrieben worden:

* Volfied -> Volfiev
* Wrath of the Demon -> Wrath of the Damon
* Summer (Sport) Challenge -> Summer sport challenge
* Barbarian II -> Babarian II
* Super Cars -> Supercars

Tolkien Fans werden übrigens als Tolkein Fans tituliert.

Des Weiteren: Haarsträubende Bewertungen (Quest for Glory 2 hat tatsächlich nur 41 % Gesamtwertung für den Amiga bekommen), krude Bildschirmbeschreibungen und der lächerliche Frosch, der selbst bei Wertungen im 40er Bereich freundlich lächelt.

Immerhin ging es dann später mit dem neuen Bewertungssystem ab Ausgabe 4/92 zumindest ein wenig aufwärts. Weiter bergab war bei dem Niveau auch kaum mehr machbar gewesen...
Kommentar wurde am 19.11.2022, 17:55 von jan.hondafn2 editiert.
01.07.2021, 18:10 SarahKreuz (10000 
Oh ja, ich erinnere mich. Diese Ausgabe hatte ich auch noch besessen. In der Summe waren es aber nicht viele Play Time-Ausgaben, die ich mir damals gekauft habe.

Die Amiga-Version vom Schattentänzer war richtig gut. Wäre das Amiga-Shinobi doch auch nur auf diesem Niveau gewesen.
02.02.2016, 22:44 SarahKreuz (10000 
BAM, von einer deutschen Mark auf 4,90,- hoch! Und da jammern die Leute per Leserbrief/eMail jüngst, wenn die GameStar nach etlichen Jahren mal einen Euro auf ihr Magazin draufschlägt. Zack, fünfmal so teuer! So geht das! Ohne schleichendem Prozess, ohne Vorwarnung...

Obwohl...ich meine, es fand irgendwo Erwähnung, dass die 1 DM nur ein kurzzeitiges Schnupperangebot war. Vielleicht stand das sogar in der Erstausgabe. Bin mir nicht sicher.
05.09.2015, 13:38 SarahKreuz (10000 
Die Ausgabe hatte ich damals auch.

Aber alles leer hier. Hier ist noch unendlich viel Luft nach oben für zusätzliche Scans.
08.11.2012, 00:35 Filtertüte (655 
Also, von den Augen her würde ich sagen, das ist ganz klar Lee Majors.
16.01.2009, 15:56 Wurstdakopp (1294 
Wann kommt eigentlich Lawrence von Arabien wieder im Fernsehen?
17.06.2007, 23:37 Lari-Fari (1848 
Nein, das ging mit Joystick-runter-und-wenn-das-Biest-bellt-Feuer-drücken.
17.06.2007, 21:27 hunter3000 (726 
...und wenn man -Space- drückt springt einem der Köter direkt vom Cover aus ins Gesicht
17.06.2007, 12:59 Lari-Fari (1848 
Nee, das is' der Shadow Dancer. Der heißt so, weil Schatten ja auch... bzw... ach, whatever.
17.06.2007, 12:53 DonAule (17 
Oha, ein Albino-Ninja mit einer Halogenleuchtstoffröhre in der Hand.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!