Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Petoschka
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21368 Tests/Vorschauen und 13365 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Half-Life 2
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.26

Entwickler: Valve Corporation   Publisher: Sierra   Genre: Action, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 12/2004
Testbericht
95%
94%
Solo: 96%
Multi: 90%
PC CD-ROM
CD
71Thomas Weiss
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (14)
Spiel markieren?

Serie: Half-Life, Half-Life 2

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
05.04.2021, 20:54 Wuuf The Bika (1195 
Half Life 2, oh Mann! Ja, das hab ich wirklich gerne gespielt – ich fand die Atmosphäre und die Spielbarkeit einfach unglaublich gut, das Spiel wurde einfach nicht langweilig und ist für mich von hinten bis vorne perfekt durchgescriptet. Mein letzter Durchlauf ist schon ein bisschen her, aber ich hab’s in regelmässigen Abständen durchgespielt und immer als großartig empfunden. Glatte 10, gar keine Frage
21.03.2021, 12:16 Darkpunk (2700 
Ich besitze die japanische "The Orange Box" für die XBOX 360. Die ist natürlich unzensiert und sogar multilingual.
21.03.2021, 12:06 Petersilientroll (554 
Ich konnte mich nie entscheiden: Spiel' ich es auf deutsch oder unzensiert? Letztendlich hab' ich es überhaupt nicht gespielt - dasselbe gilt auch für den Vorgänger. Für jenen gab es mal bei Steam einen DLC, der die Zensurmaßnahmen beseitigt. Der war aber schneller offline, als man gucken konnte.
Ich hab' mal gegoogelt, wie die Situation jetzt aussieht. Einig scheint sich die Netzgemeinde darin zu sein, daß man beide Half-Life-Spiele unzensiert erhält, wenn man sie sich jetzt neu bei Steam kauft. Wenn man es schon hat ... tja. Manche schreiben, man muß dann den Support anschreiben. Oder es aus seiner Bibliothek löschen und neu installieren. Weiß jemand mehr? Und wie sieht es mit der 360-Version aus? Ist die immer noch zensiert oder mittlerweile unzensiert zu erwerben?
21.03.2021, 11:16 Darkpunk (2700 
Half-Life² nimmt einen besonderen Platz in meiner persönlichen Videospielhistorie ein. Obwohl ich das Spiel erst auf der XBOX gespielt habe, Jahre nach der PC-Veröffentlichung, die Vorschusslorbeeren gewaltig waren und meine damit einhergehende Erwartungshaltung, wurde ich nicht enttäuscht. Im Gegenteil: Selten zuvor hat mich ein Videospiel so fasziniert wie dieses Meisterwerk von Valve.

Durchgespielt habe ich Half-Life² bisher vier Mal. Zuletzt mal wieder in der Version für die XBOX 360.

Positiv hervorzuheben sind unter anderem:

- Die Atmosphäre
- Das allgemeine Gameplay
- Die Grafik
- Die Technik
- Die Geschichte
- Die Physik
- Die Gravity-Gun
- Das abwechslungsreiche Leveldesign
- Dog

"Welcome, welcome to City 17"

Schon der Anfang ist genial!

Der an Orwells 1984 erinnernde in Osteuropa angesiedelte Leveleinstieg könnte nicht atmosphärischer und besser sein:

Dr. Breen's Propaganda-Ansagen auf den riesigen Bildschirmen, die herumfliegenden Überwachungsdrohnen, die Zivilisten in ihrer Einheitsbekleidung, die allgemeine Trostlosigkeit und die aggressiv auftretenden Combine.

Alles was dann folgt ist Computerspielgeschichte.

Half-Life² ist ein moderner Klassiker und eines der besten Spiele aller Zeiten.
20.03.2021, 23:15 SarahKreuz (9677 
TrickMcKracken schrieb am 20.03.2021, 02:39:
SarahKreuz schrieb am 19.03.2021, 20:40:
..als ich das mittlerweile alte Spiel wie ein vergessenes Hanuta aus den hintersten Tiefen des Süßigkeiten-Schranks hervorgeholt hatte, um dran zu schnuppern, um zu prüfen, ob's überhaupt noch essbar ist?


Kannst Du Dir die Formulierung bitte patentieren lassen? - Bevor der nächste Redacktör, von irgendwo, um die Ecke kommt, und seinen nächsten "Pflicht-Retro: (z.B.) Half-Life 2" - Artikel mit "Das vergessene Hanuta" überschriftet.

20.03.2021, 18:04 Oh Dae-su (617 
Ich fand's richtig klasse. Zum einen lief es geschmeidig auf meinem nicht mehr taufrischen Rechner. Dass der diese Grafik noch packt spricht für einen sauberen Code der Source-Engine.
Zum anderen wegen vieler denkwürdiger Momente: Ich hab während des Zockens häufig Screenshots gemacht, die ich nach dem Abspann "durchblätterte" wie ein Bilderbuch. Sowas tat ich weder vor- noch nachher bei einem Spiel.
Allerdings mochte ich den Abstecher in Ravenholm so gar nicht...
Dafür das Wegstoßen ganzer Autos mit der Gravity-Gun umso mehr.
20.03.2021, 10:00 Pat (5264 
Ich fand die Half-Life-Serie immer schon überbewertet und Half-Life 2 macht da keine Ausnahme.
Kein schlechtes Spiel in meinen Augen - überhaupt nicht! - aber der Daten gewordene heilige Gral der Egoshooter ist es aber auch nicht. Im Gegenteil, ich empfinde da vieles das vorher und nachher kam als (viel) besser.

Dabei soll nicht verschwiegen werden, wie viel das Spiel wirklich gut macht: Zum Teil gibt es exzellentes Leveldesign, richtig nettes environmental Storytelling, und ein paar der Dialogzeilen der anderen Charaktere sind enorm zitatwürdig.

Außerdem - und das soll auch nicht vergessen werden - ist Half-Life 2 in vielen Aspekten schon einen guten Weg gegangen und ich bin überzeugt, dass es mitgeholfen hat, dass sich das Genre insgesamt in eine gute Richtung bewegt hat.

Ich glaube, wenn man das Spiel etwas straffen würde und ein paar plotrelevate Sachen und vor allem die öden Charaktere etwas ausarbeiten würde, wäre es auch für mich ein Hit geworden.

Abseits der Technik würde ich Teil 1 auch als das bessere Helf-Life sehen.
20.03.2021, 09:54 robotron (2088 
Besser als der erste Teil, der Hype war gerechtfertigt. Schon das erste Level fand ich atmosphärisch sehr gut und die kleinen Physikrätsel wirkten zwar teilweise aufgesetzt ("weil wir es können") aber lockerten das Spiel ein bisschen auf. Technisch ist das Spiel sowieso der Hammer.
20.03.2021, 09:42 mark208 (651 
Wow 16 Seiten Test und Counterstrike Abstecher dabei nicht mitgerechnet. Ersheint mir doch etwas übertrieben.
20.03.2021, 05:54 Twinworld (2360 
Ein Geniales Spiel,bekommt von mir die volle Punktzahl.
20.03.2021, 02:39 TrickMcKracken (519 
SarahKreuz schrieb am 19.03.2021, 20:40:
..als ich das mittlerweile alte Spiel wie ein vergessenes Hanuta aus den hintersten Tiefen des Süßigkeiten-Schranks hervorgeholt hatte, um dran zu schnuppern, um zu prüfen, ob's überhaupt noch essbar ist?


Kannst Du Dir die Formulierung bitte patentieren lassen? - Bevor der nächste Redacktör, von irgendwo, um die Ecke kommt, und seinen nächsten "Pflicht-Retro: (z.B.) Half-Life 2" - Artikel mit "Das vergessene Hanuta" überschriftet.
19.03.2021, 20:40 SarahKreuz (9677 
Da musste ich eben erst einmal bei Half-Life 1 vorbeischauen. Denn das schöne bei einem recht aktiven "mitmachen" bei Kultboy ist die Tatsache, dass es schon einem total individuellen Spiele-Tagebuch gleicht. Wann genau hatte ich Half-Life 2 nochmal nachgeholt? Ist doch noch gar nicht so lange her, als ich das mittlerweile alte Spiel wie ein vergessenes Hanuta aus den hintersten Tiefen des Süßigkeiten-Schranks hervorgeholt hatte, um dran zu schnuppern, um zu prüfen, ob's überhaupt noch essbar ist? Und tatsächlich, bei Half-Life hatte ich's hinterlassen. Am 6.9.2020...
Half-Life 2 macht schon Laune. Auf einem Röhrenfernseher sieht's sogar noch erstaunlich gut aus, dafür, dass es schon stramme 15 Jahre auf dem Buckel hat.

Ich bin aber wieder mal viel zu spät dranne, mit einem vermeintlichen Klassiker, der "nur" zu seiner Zeit in vielen Bereichen bahnbrechend war. Ähnlich wie beim ersten Half-Life, das ich vor 'n paar Jahren erstmals auf der Plsystation 2 gespielt hatte, bleibt der AHA-Effekt hier auch aus. Inszenierung der Story, Gesichtsanimationen, Gravity-Gun undundund - in höchsten Tönen wurde das Valve-Spiel von Presse und Fans gelobt. Ich dagegen hab das alles schon in besser gesehen. Bei drölfzig Shootern, die ich gespielt habe, nachdem Half-Life 2 schon längst alter (ungespielter) Tobak war.

Eineinhalb Dekaden später ringen mir die Physik-Spielereien nur noch ein müdes lächeln ab. Ich hab bestimmt ein Dutzend Ego-Shooter gespielt, die es zwar besser machen, sich aber bestimmt auch nur von "Half-Life 2" haben inspirieren lassen. Es wird dem Spiel also wahrscheinlich gar nicht gerecht, es mit heutigen Maßstäben zu beurteilen. Aber das is ja meistens so....

Aber dennoch, wie schon gesagt: Half-Life 2 macht ordentlich Laune. Langweilig wird einem da vor der Flimmerkiste nicht. Die Story ist toll inszeniert, alles wirkt von vorne bis hinten durchdacht, tighte Steuerung. Man spürt förmlich, wieviel Schweiß bei Half-Life 2 gelassen wurde, weil man's unbedingt gut werden lassen wollte.
Allein die Synchronsprecher der deutschen Version gehen mal gar nicht. Bei "Munter ans Werk" geht's mit den Synchron-Kaspern los (gruseliger als jedes Silent Hill!) und endet mit so einigen Möchtegern-Sprechern, die ich sofort aus der deutschen Version von Metal Gear Solid wiederkannt habe. So ein Rotz! Wieso hat man die überhaupt je wieder an ein Mikro gelassen? Nach zwanzig Minuten hab ich's jedenfalls entnervt auf die englische Synchro umgestellt. Mensch, war das eine Wohltat für die geplagten Ohren!!

Da ich jetzt auch noch eine Wertung hinterlassen kann, ist die Akte Halb-Leben 2 damit - mit einem Stempel drauf - endgültig geschlossen.
Kommentar wurde am 19.03.2021, 20:43 von SarahKreuz editiert.
19.03.2021, 17:46 Schiesseisen (31 
invincible warrior schrieb am 19.03.2021, 09:39:
Ich glaube, die PC Games hatte einem NHL mal 96% gegeben, vielleicht wars auch nur 94 oder 95, nicht sicher. Crysis bekam dann als nächstes großes Spiel noch 94%.


Dark Forces 94%. Die haben es manchmal echt etwas übertieben...
Kommentar wurde am 19.03.2021, 17:52 von Schiesseisen editiert.
19.03.2021, 17:36 Gunnar (3930 
invincible warrior schrieb am 19.03.2021, 09:39:
Ich glaube, die PC Games hatte einem NHL mal 96% gegeben, vielleicht wars auch nur 94 oder 95, nicht sicher. Crysis bekam dann als nächstes großes Spiel noch 94%.

Auf jeden Fall wurde "Wing Commander III" mit 96% bewertet. Das ist auf diesen Seiten ja auch dokumentiert.
19.03.2021, 13:15 Viscera (230 
Groove Champion schrieb am 19.03.2021, 09:11:
Ah, Half-Life 2! Auch eines dieser heiß erwarteten Spiele und gleich 96%! Gab es bei der PCG je ein Spiel mit höherer Wertung?

HL2 wird ja allgemein bis heute als das Aushängeschild der Half-Life-Serie und bester Teil angesehen.
Von mir allerdings nicht. Klar setzte es mit Grafik und Physik-Engine Maßstäbe, jedoch gefiel mir damals das Osteuropa-Setting überhaupt nicht. Das war mir ein zu großer Bruch im Vergleich zu Teil 1. Den fand ich spitze, hatte ich zum Release gekauft und aufgesogen. Das High-Tech-Area-51-Setting traf voll meinen Geschmack und ist gegenüber Teil 2 total gegensätzlich. Daher wurde ich damit nicht warm, hab's auch bis heute nur zweimal durchgespielt, Episode One und Two nur einmal. Alyx steht noch aus.

Auch läutete HL2 eine komplett neue Ära von Release-Problemen ein: Es war das erste Spiel, welches die damals brandneue Steam-Plattform voraussetze und somit die erste Form des Onlinezwangs einführte. Das sorgte für einen großen Aufschrei, Gerichtsverhandlungen im Nachhinein und Abmahnungen für Valve. Den Trend entgegenwirken konnte das alles nicht.
Aufgrund des Ansturms am Release-Tag, waren die Steam-Server dann überlastet. Den Steam-Client ladeten die Meisten erst herunter, als sie das Spiel installierten, auch mussten noch Daten für das Spiel vom Server geladen werden. So schauten dann viele, wie auch ich, am Release-Tag in die Röhre, weil das Herunterladen ewig dauerte, wenn's überhaupt ging. Später passierte sowas ja immer wieder, heute wird in der Regel vorgesorgt, damals war das was komplett neues.

So lößt HL2 bei mir bis heute gemischte Gefühle aus. Mit "Black Mesa" gab es immerhin letztes Jahr wieder einen Kracher im Half-Life-Universum, auch wenn dies nur ein Remake von Teil 1 ist. Das hat mir aber wieder gezeigt, das Half-Life 1 für mich die Speerspitze der Reihe ist.

Geht mir eigentlich genauso (wobei ich den Settingwechsel nicht so schlimm fand). Dazu kommt, dass ich es, in Ermangelung eines guten PCs und Internetanschlusses, lange Zeit nicht spielen konnte. Als ich es dann später tat (erst an der PS3, später am Computer) hatte ich schon andere Sachen, wie FEAR, vorher gespielt, also war es nicht sehr frisch.

Trotzdem macht es viel Spaß, auch wenn ich den ersten Teil immer noch am besten finde.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!