Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: nunatak
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23252 Tests/Vorschauen und 14088 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Rise of the Robots
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 86 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 1.89
Amiga
Entwickler: Mirage   Publisher: Time Warner   Genre: Action, 2D, Beat'em up, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (15) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 1/95
Testbericht
88%
75%
47%
Amiga CD-ROM
1 CD
6577Hans Ippisch
Amiga Joker 12/94
Testbericht
88%
84%
91%
Amiga 1200/4000
13 Disketten
8746Richard Löwenstein
Amiga Joker 2/95
Testbericht
88%
81%
87%
Amiga CD32
1 CD
388Richard Löwenstein
Amiga Joker 7/95
Testbericht
90%
-40%
Amiga 1200/4000
13 Disketten
426-
ASM 1/95
Testbericht
10/12
10/12
10/12
PC CD-ROM
1 CD
1697Vera Brinkmann
ASM 11/93
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
114Thomas Morgen
Man!ac 2/96
Testbericht
74%
65%
21%
Philips CD-I
1 CD
132Oliver Ehrle
Mega Fun 1/95
Testbericht
68%
58%
43%
35%
38%
33%
Super Nintendo
Sega Mega Drive
32 MBit Modul
24 MBit Modul
281Markus Appel
PC Games 2/95
Testbericht
90%
78%
50%
PC CD-ROM
1 CD
177Oliver Menne
PC Joker 1/95
Testbericht
81%
80%
85%
PC
10 Disketten
630Richard Löwenstein
PC Player 1/95
Testbericht
--32%
PC CD-ROM
1 CD
1225Florian Stangl
Play Time 2/95
Testbericht
58%
51%
35%
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
182Ulf Schneider
Power Play 2/95
Testbericht
79%
70%
44%
PC CD-ROM
1 CD
1198Sönke Steffen
Video Games 2/95
Testbericht
78%
70%
40%
Super Nintendo
32 MBit Modul
448Ralph Karels
Video Games 6/95
Testbericht
61%
11%
18%
Panasonic 3DO
1 CD
589Ralph Karels
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Rise of the Robots, Rise 2: Resurrection

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: SNES, Longplay
Kategorie: Spiel, PC
User-Kommentare: (298)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
11.01.2022, 20:39 Swiffer25 (1238 
Zu dieser Zeit hat Lawnmover wohl jene Hypes ausgelöst.
Der "Render-Virtua" zog sich wie Ameisen auf Kriegsführung durch diese Zeitphase.

Vom Render her empfinde ich heutzutage,ausgerechnet Donkey auf dem SNES
ziemlich gut im Vergleich zu Robots.

Das es hiervon einen Nachfolger gibt, das habe ich heute zum ersten Mal entdeckt.
Muss ich dringend nachholen.
11.01.2022, 18:42 DaBBa (2819 
Genaue Verkaufszahlen konnte ich spontan nicht finden. In die Verkaufs-Bestenlisten von 1994 oder 1995, die ich spontan finden konnte, schafften es die Robots nicht. Über den gesamten Markt - das Spiel kam für praktisch jedes 16-Bit-System raus - dürfte Erfolg dennoch erreicht worden sein. Es gab damals noch nicht diese Metacritic-Abhängigkeit und Informations-Transparenz wie heute; ich hatte immerhin zweimal die SNES-Cartridge in der Hand (also gekauft von zwei unterschiedlichen Personen)

Wie 2017 geschrieben:
DaBBa schrieb am 17.03.2017, 10:31:
RotR ist ein, vielleicht sogar das erste Beispiel für einen Hype-Titel, der wirklich auf ganzer Spielerfront enttäuschen konnte. Jeder fragte sich: Wie kann es passieren, dass ein Milliarden-Medienkonzern wie Time Warner derart viel Geld in ein Projekt steckt - und am Ende ein derartiges Ergebnis rauskommt?!
Nicht vergessen: Wir waren in den frühen 90ern. Selbst die großen Computerspiel-Unternehmen wie EA waren im Vergleich zu Warner damals nicht klein, sondern winzig.

RotR war zudem ein waschechter Multiplattformer, der auch auf allen Systemen inhaltsähnlich war. Die komplette Spieler-Landschaft, vom SNES- bis zum PC-Spieler, konnte an der Geschichte gleichermaßen teilhaben. Er bot auch einen Ausblick auf die schöne, neue Multimedia-Welt, in der Grafik noch wichtiger und Gameplay scheinbar unwichtiger wurde.

Kommentar wurde am 11.01.2022, 18:44 von DaBBa editiert.
11.01.2022, 17:30 Petersilientroll (1076 
markymark79 schrieb am 11.01.2022, 12:02:
Wäre mal spannend zu wissen, was da in den Entwicklern & Produzenten nach der Veröffentlichung abging...

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Verkaufszahlen soo schlecht waren. Sonst hätte es nicht so viele Ports geschweige denn einen Nachfolger gegeben.
11.01.2022, 12:02 markymark79 (469 
Wäre mal spannend zu wissen, was da in den Entwicklern & Produzenten nach der Veröffentlichung abging... so ein aufwändiges Spiel, mit riesen Tamm-Tamm angekündigt ... und dann wird es so verrissen und landet in einem Forum wie hier auf dem 1. Platz der schlechtesten Spiele aller Zeiten ("Nightwalk" lasse ich mal mit nur 10 Bewertungen außer Acht)! Unfassbar!
26.12.2021, 11:49 DaveTaylor (2059 
Hunter war schon damals Kult! Einfach genial.
26.12.2021, 06:05 Pat (5931 
Sir_Brennus schrieb am 25.12.2021, 19:51:
Ja, nee ist schon klar. So wie bei "Dino Wars", "Battlestorm", "Treasure Trap", "Hunter" und anderen Klassikern, die die anderen Magazine ja völlig verkannt haben.

Und ich spreche hier noch nicht mal von umstrittenen Spielen wie "Maupiti Island", sondern voon echten Gurken.

Aha, ein Power Play Fanboy.

Aber im Ernst: Treasure Trap habe ich tatsächlich nie gespielt. Die isoemtrische Perspektive gefällt mir. Werde mir mal ein Bild davon machen...

Bei Dino Wars stimme ich dir zu, da lag der Joker falsch - wenn ich auch im Zweispieler-Modus durchaus meinen Spaß mit meinem Bruder hatte.
Und auch bei Battlestorm lag der Joker etwas zu hoch, ja, wenn es auch nicht ein Reinfall war, wie uns das die Power Play weismachen wollte.

Aber bei Hunter bin ich absolut der Meinung des Jokers! Das Spiel ist brillant und weit seiner Zeit voraus! Ich habe es gerade vor ein einigen Wochen wieder ausgiebig gespielt und da hat echt keines der anderen Magazine das Potential erkannt.

Das war es dann aber auch. Findest du noch was?
So also 4 von 2522 ... muss wohl meine Angabe von 95% anpassen.


Aber Spaß beiseite: Jedes der Magazine hatte seine Ausfälle, wie ich schon sagte. Und ich glaube, gerade weil der Joker insgesamt gar nicht so schlechte bewertete, wiegen die Ausrutscher halt einfach umso mehr.
Vor allem weil diese paar Ausrutscher zum Teil recht extrem waren.
25.12.2021, 19:51 Sir_Brennus (780 
Pat schrieb am 25.12.2021, 15:22:

Man konnte sich in den meisten Fällen auf den Joker verlassen. Dies ist wirklich eine der wenigen Ausnahmen, wo irgend was einfach schief ging. In beiden Joker-Heften.


Ja, nee ist schon klar. So wie bei "Dino Wars", "Battlestorm", "Treasure Trap", "Hunter" und anderen Klassikern, die die anderen Magazine ja völlig verkannt haben.

Und ich spreche hier noch nicht mal von umstrittenen Spielen wie "Maupiti Island", sondern voon echten Gurken.
25.12.2021, 15:22 Pat (5931 
Oh Dae-su schrieb am 04.05.2021, 17:51:
Gut, dass ich den "Joker" nie gekauft habe.
Verstand den Hype um das Spiel sowieso nicht recht, denn WARUM sollte ich mit charakterlosen Robotern fighten?!?

Man konnte sich in den meisten Fällen auf den Joker verlassen. Dies ist wirklich eine der wenigen Ausnahmen, wo irgend was einfach schief ging. In beiden Joker-Heften.

Aber schon alleine die Tatsache, dass man bei Joker-Fehlurteilen immer aus Rise herumreitet, zeigt schon, wie speziell dies war. Der Joker war nicht die Play Time oder ASM, die halt immer wieder Spiele über den grünen Klee lobten, noch war er die Power Play oder PC Player, die immer zuweilen strenger als alle anderen werteten.
Auf den Joker konnte man gehen - ausser hier. Den Fehlkauf habe ich auch dem Joker zu verdanken.
25.12.2021, 11:27 robotron (2451 
Danke für den CD-i Scan. Aber das Spiel ist da natürlich genauso grottig wie auf allen anderen Plattformen.
16.06.2021, 11:51 Petoschka (27 
Habe mir gerade das Longplay angeschaut und meine Fresse, wie sehr man ein Spiel nach fast 30 Jahren verklären kann. Hatte es jedenfalls deutlich spaßiger auf meinem CD32 in Erinnerung.
04.05.2021, 17:51 Oh Dae-su (875 
Gut, dass ich den "Joker" nie gekauft habe.
Verstand den Hype um das Spiel sowieso nicht recht, denn WARUM sollte ich mit charakterlosen Robotern fighten?!?
04.05.2021, 16:12 mark208 (926 
Der Joker hat es aber weiter getrieben, er hat einen Monat später im PC Joker erneut das Spiel zum Hit erkoren und noch eine Ausgabe später, die Amiga CD Version geadelt.

Das ist nicht mehr mit kurz vor Redaktionsschluss zu erklären, für die Folgetests hatten sie genug Zeit und ihnen dürfte durchaus auch die weitaus kritischere Bewertung der Konkurrenz bekannt gewesen sein, trotzdem haben sie weiter das Spiel gehyped.

Und man sollte meine Ausführungen nicht so verstehen, dass ich keine Vorstellung habe, was passiert sein könnte.
04.05.2021, 15:39 Gold Of The Aztecs (19 
Jetzt als Erwachsener ist man (ich) schlauer. Aber keiner sagte das meinem 12 Jahre alten ich, dass diese Tests letztendlich auch nur dazu dienen, dass Verlage (oder wie hier ein Redakteur) damit auch nur Geld verdienen will - und wenn sich eine Softwarefirma findet, die Artikel sponsort, dann sollte man vor dem Kauf antesten. Als Kind habe ich solchen Magazinen nunmal vertraut.

Und es war ja nicht so, dass alle Wertungen schlecht waren. Nein, häufig trafen sie tatsächlich auch zu. Aber gerade der Joker lag immer mal wieder daneben. Nicht so extrem, wie bei Rise of the Trashcan, aber doch lagen die anderen Zeitschriften weiter weg (nach unten oder oben).

Rise of the Mülleimer ist als Spiel eine Vollkatastrophe. Als Grafikspektakel aber durchaus ansehnlich. Deshalb dann ja auch 2 Punkte :-D
04.05.2021, 15:25 DaBBa (2819 
Die Computec-Zeitschriften hatten R. o. t. R. einen Monat später. Ob sich das für den Joker-Verlag damals gelohnt hat, sei dahingestellt. Der Werbeeffekt durfte relativ überschaubar gewesen sein; der PC und vor allem der Amiga waren damals keine Plattformen für Fans von Fighting-Games, die zockten schon damals an den Konsolen. Die Computec-Redakteure verkniff sich zwar, wenn ich mich recht entsinne, Seitenhiebe im Heft, dürften aber ziemlich gegrinst haben.
04.05.2021, 13:56 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2301 
Ist doch klar wie Kloßbrühe!
Wie auch in der jetzigen Zeit jeder Blinde mit Krückstock es erkennen kann: Es geht und ging wie immer um GELD!

Hier nochmal mein alter Beitrag aus 2011:

jan.hondafn2 schrieb am 27.02.2011, 19:38:
Ich hab´s doch gewusst, dass der Richi und der Joker Verlag in irgend ner Form von Mirage/Time Warner geschmiert wurden:
Im PC Joker 1/95 lese ich nämlich folgende Zeilen in der "Messe-Nachlese Computer 94 in Köln":
"An unserem Stand gab es die heiße Arcade-Maschine "Cruis´n USA" zu fahren, eine interaktive Joker-Wand zu begrabschen, Exklusiv-Präsentationen von Rise of the Robots (wir hoffen auf einen Test des wahnwitzigen Kampfspiels in dieser Ausgabe)..."

Außerdem wird im "Undercover" nochmals auf die strenge Testweise hingewiesen; das Ganze (natürlich) unterlegt mit einem Rise of the Robots-Bild:
"...ein Produkt quasi nur der Quote wegen zu verreißen, ist ebensowenig unser Ding wie das Hochjubeln eines schwächeren Titels...ein Joker-Hit bleibt, was er immer war - eine Trophäe, die Euch Top-Qualität garantiert. Und zwar ohne Wenn und Aber!
Und drei mal dürft ihr nun raten, was die klappernden Blechkumpanen in diesem Heft an Gesamtwertung erhalten haben: Richtig, 87% und damit natürlich die Joker-Hit-Trophäe. Und drei weitere Rateversuche überlass ich euch ganz großzügig, um den Testredakteur mir zu nennen....
...RICHTIG! Es ist natürlich unser kompetenter Herr Löwenstein, der äußerst großzügig seine Prozente hat springen lassen. Mehr brauch man zu diesem Kapitel, denk ich mal, nicht anführen!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!