Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: gsegweg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Games 2/95


Berichte: (1)
News:
News

Testberichte/Vorschauen: (28)
Amiga: (1)
Overlord (1994) (75%)
PC: (11)
Cannon Fodder 2 (76%)
King of Thieves Vorschau
Metaltech: Battledrome (65%)
Panzer General (85%)
Project-X (64%)
Shih Dao
Space Federation (54%)
Stalker 1: Path of Fire
Stardust (1993) Vorschau
Super Retriss Pro
Universe (52%)
PC CD-ROM: (16)
Cyberwar (49%)
Death Gate (67%)
Doppelpass (85%)
Freddy Pharkas: Frontier Pharmacist (71%)
Horde, The (80%)
Menzoberranzan (75%)
NASCAR Racing (80%)
Noctropolis (67%)
Quarantine (62%)
Quest for Glory: Schatten der Dunkelheit (82%)
ranTrainer (59%)
Rise of the Robots (50%)
Star Wars - X-Wing - Collector's CD-ROM (84%)
Warcraft: Orcs & Humans (85%)
Wing Commander III: Heart of the Tiger (96%)
World Cup Golf (80%)

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft

(Du musst angemeldet sein)


Sammlung der Mitglieder: (14) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Wie neu mit Coverdiskette in Originalhülle
alke01 -
Boromir -
Dagon Gut
eddiecochran Schlecht Cover bei Klammern abgerissen, Coverteil bei Disk abgerissen
Hallfiry - nur CD
jan.hondafn2 Gut inkl. CD-Rom
kultboy -
Maximum90er -
meanMI -
Michael K. Befriedigend
NickBudgie -
schrottvogel -
SjL -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 3.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 396x570 | Grösse: 96 Kbyte | Hits: 4198
Scan von kultmags

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
19.08.2023, 19:46 jan.hondafn2 (2389 
Hiermit darf ich Euch feierlich präsentieren: Die bis dato mit Abstand schlechteste PC Games Ausgabe, die bis zum damaligen Zeitpunkt im Winter '95 veröffentlicht wurde. Schaut Euch einfach mal meine ganzen Spicker an, die mannigfaltig die Ränder der Seiten säumen.

Seid ihr bereit für schräge Kuriositäten, Schwachfug en masse und nicht nachvollziehbare Bewertungen? Na dann mal los!

Schnitzer Layout/Wortwahl/Übersetzung:

- Die Bilder SVGA/VGA wurden beim Test zu Wing Commander 3 vertauscht.
- Gepatzt wurde ebenso mit den einleitenden Zeilen zu Death Gate. Da wurden linksbündig doch ein paar Buchstaben weggeschnitten. Außerdem wird hier von einer Verbenliste berichtet, die zu einer "typischen Rollenspieloberfläche" gehört, was natürlich Blödsinn ist (denn in Rollenspielen gibt es für gewöhnlich keine Verbenliste).
- Im Vergleichstest Ultimate Football '94 vs. Front Page Football Pro '95 sind die Angaben zu Ram, HD/CD-Belegegung und MEM in beiden Infoboxen absolut identisch. Da wurde augenscheinlich nach Copy&Paste eine Box nicht aktualisiert.
- Wenn man Project-X spielt, so kann man laut Thomas Brenner "Self-Homing-Rockets" einsetzen. Er meinte wohl eher Homing Missiles!
- Schlägt man die Tipps und Tricks auf, lacht man über diese Übersetzungskapriolen:
+ "Stahlnerven" (Nerven wie Drahtseile waren wohl gemeint)
+ "Schläger der Klasse"
+ "auf den Cup zielen" (keine Ahnung was damit im Spiel PGA Tour Golf gemeint sein soll?)
+ "im Fairway landen" (auf dem Fairway, würde sich für den Ball besser machen)
+ "Hier auf dem extrem engen Kurs mußt du deine Schläge genau platzieren, Versuche, den Schlag so zu timen und zu plazieren, daß der Ball am Ende der Bahn landet. Ist dir dies gelungen, kannst du mit dem zweiten Schlag einlochen.
Stelle Dich auf die rechte Seite des Bunkers.
Schlage nicht zu fest, sonst fliegt der Ball gegen einen der Bunker.
Schlage jedoch nicht zu fest, oder der Ball trifft nicht das Loch, sondern die Fahne."


Also mit diesen "hervorragenden" Golf-Tipps wird man glatt zum Bernhard Langer.

+ "...befehle dem Wachhabenden, daß er die AA-Kanonen bemannen soll."
+ "Torpedowerfer"

-> Mit diesen Instruktionen wünschen wir mal der Crew von Aces of the Deep guten Flug mit dem "Torpedowerfer".

- dieses Spiel heißt nicht "Shia Doo" sondern Shih Dao!
- Zieht Euch mal den letzten Satz zu Stalker 1: Path of Fire rein. Was für ein unfassbarer Schwachsinn!!
Also werte PC Games Leser: Wenn ihr Wing Commander 3 habt, so werdet ihr nie wieder ein anderes Spiel anrühren!

- Redakteur Christian Späthe steht wohl mit Redewendungen auf dem Kriegsfuß. Im Hardware Bereich gibt er doch tatsächlich die Formulierung "...mehr recht als schlecht..." zum besten. Anders herum wird wohl ein Schuh draus.
Ich sage zu so einer "Fachkompetenz" nur soviel: Schülerzeitschrift-Niveau!!

Wertungsausreißer/nicht passende Formulierungen zu den (Einzel-)Wertungen:

- Ja, Wing Commander 3 war zu jener Zeit revolutionär und besonders beeindruckend. Mit der Wertung, insbesondere Grafik und Gesamt-/Spielspaßwertung hatte es man doch ziemlich übertrieben!
- Zu Cyberwar liest man: "Enttäuschend ist ferner die Musik" Da verwundert die Soundwertung mit satten 79 % (die Sound-FX werden ja nicht gigantös gewesen sein!??) umso mehr.
- Verwundert reibt man sich bei Death Gate die Augen. Nur 60% gibts hier für wunderschöne SVGA-Grafiken?? Dabei schreibt Harald Wagner doch selbst: "eindrucksvolles SVGA-Gewand...Grafik wäre brillant - wenn an Animationen gedacht worden wäre." Nur weil es keine Animationen gibt, ein derartiger Abzug? Power Play und PC Joker werten in diesem Kriterium deutlich (und zu Recht!) höher!
- Herbert Aichinger weiß auch nicht so recht, wie er seine Zeilen mit seiner Wertung zum Spiel Universe vernünftig in Verbindung bringt: Er macht die Steuerung derart runter (3. Spalte!) und vergibt dennoch äußerst gnädige 42 % Handling. Diese Einzelwertung ist auch deshalb zu hoch, weil -wie von ihm im Test beschrieben- sich der Charakter ab und an komplett im Spiel "aufhängt", sprich nicht mehr steuerbar ist. Vom Wortlaut ist das eher eine Wertung zwischen 15 und 25 %!
Auch der letzte Satz passt nicht zur Gesamtwertung von 52 %: "...kann man Universe beim besten Willen nicht weiterempfehlen." ...wohingegen Kollegen von ihm Spiele (bedingt) empfohlen haben, die unter 50 % in der Gesamtnote erhalten haben.
- Frau Maueröder reiht sich in das Trauerspiel ein: Quarantine erhält ganze 62 % Spielspaßwertung. Trotzdem liest man im letzten Satz: "...will sich auch nach stundenlanger Testfahrt kein Spielspaß einstellen." Der ganze Test per se ist vermurkst ohne Ende. Sie nörgelt eigentlich permanent über das Spiel. Von daher passt auch die zuvor genannte Gesamtwertung überhaupt nicht. Aber wen wundert das noch??
- Noch mehr meckert Frau Maueröder über Noctropolis. Böse Zungen würden munkeln, sie hatte ihre Tage, denn 67 % Gesamtwertung passen bei ihrer Wortwahl hinten und vorne nicht!
- Im U. S. Navy Fighters Test wird die "CD-Advantage" mit "befriedigend" angegeben. Kompletter Blödsinn, denn Tester Thomas Borovskis berichtet doch in seinem Statement von einer "optimalen Ausnutzung der CD-ROM".
- Ein weiterer Patzer von Petra M. Man kann beim Spiel ran Trainer (letzter Satz!) "bedenkenlos zugreifen", wenn man die "ran-Atmosphäre und...Sprachausgabe...von Sonnyboy Kerner" mag? Das Spiel ist doch mit seinen 59 % Gesamtwertung keinerlei Offenbarung. Solche Begründungen als Kaufgrund anzuführen ist laienhaft hoch Zehn!
- Jetzt darf aber auch mal Martin Müller ran, um sich in dieses bemitleidenswerte Qualitäts-Redakteursgremium einzureihen. Metaltech: Battledrome wird von ihm mit 70 % Grafik bewertet. Doch was verzapft er da in seinen Zeilen: "Vor allem in puncto Grafik muß man...gewaltige Abstriche machen" Ach Du meine Nase!!
- Harald Wagner beweist einmal mehr, dass er weder vom Testen noch vom amerikanischen Rennsport einen blassen Schimmer hat:
+ CD ist mit ganzen 12 MB belegt. "CD-Advantage": "Sehr gut"
+ Die Handling Einzelwertung fällt mit 55 % arg gering aus. Er dokumentiert dies mit "...etwas träge Steuerung"
-> Nascar Fahrzeuge sind nunmal keine Go-Karts
-> Papyrus hat die Steuerung exzellent umgesetzt
-> in der Ausgabe 12/94 hatte die Steuerung noch von ihm 70 % erhalten

- Den absoluten Vogel schießt aber diesmal Rainer Rosshirt ab. Anscheinend bekam ihm das großspurige Lob seiner Leser in Bezug auf seine Down the Drain Kategorie nicht gut. Was hat denn ein recht gutes Beat 'em Up wie Ultimate Body Blows in dieser Rubrik zu suchen?? Dazu passend seine unfreiwillig komischen und sinnfreien Statements:
+ "umwerfende Digitalmusik" (aha, ich dachte das Spiel sei so ein Reinfall?)
+ "auch die Musik quält nicht sonderlich" Was soll dieser geistig umnachtete Schwachsinn??

Noch kurz zur beigelegten CD-Rom:

Ein paar nette Demos und mehrere überflüssige Sharware-Progrämmchen. Immerhin haben sie die Intro-Animationen zur Cover-CD gut hinbekommen.

Mit viel viel Wohlwollen vergebe ich für dieses (eines der schlimmsten bis dato!) Machwerk 3 Punkte für den Inhalt. Von der Optik her staubt das Cover immerhin 5 Points für den semi gelungenen Star Wars Auftritt ab. Inhaltlich kann es eigentlich ab sofort nur noch besser werden...wenn das Wörtchen "eigentlich" nicht wäre...

Somit sorgten beide Ausgaben aus 95 bei mir für mehr Frust als Lust. Immerhin konnte mich eine Soft & Sound Anzeige erheitern, in der diese Spiele feilgeboten wurden:

"Creatur_ Shoek"
"Cannon Folder"
"Höllenwelt Saga"


HERRLICH
Kommentar wurde am 19.08.2023, 19:57 von jan.hondafn2 editiert.
28.10.2011, 17:32 Rockford (2124 
Oh, originell, Star Wars auf dem Cover!

Nur Spaß, keine Angst.
13.11.2010, 00:00 SarahKreuz (10000 
Dark Forces fand` ich voll käsig auf der Playstation. :/ War irgendwie nix halbes und nix ganzes.

ICH WILL DIESEN TESTBERICHT HIER ZUM SPIEL DES MONATS ! MANNNNN!

......ehhh...bitte!?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!