Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BioChip
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Bard's Tale, The: Tales of the Unknown
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 57 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.02
C64/128
C64/128
Entwickler: Interplay   Publisher: Electronic Arts   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (8) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
72%
72%
68%
65%
33%
37%
31%
12%
76%
76%
75%
73%
Atari ST
Amiga
C64/128
PC
2 Disketten
1 Diskette
2 Disketten
2 Disketten
393Max Magenauer
ASM 8/86
Testbericht
10/10
-10/10
C64/128
2 Disketten
1539Manfred Kleimann
ASM SH 3/88
Testbericht
4/12
5/12
-6/12
6/12
Sinclair ZX Spectrum
CPC
2 Kassetten
2 Kassetten
202Ulrich Mühl
Happy Computer SH 11
Testbericht
78%
27%
93%
C64/128
2 Disketten
3280Heinrich Lenhardt
Happy Computer 6/86
Testbericht
ohne BewertungApple II
1 Diskette
695Heinrich Lenhardt
PC Player 12/94
Testbericht
ohne BewertungPC
2 Disketten
145Heinrich Lenhardt
Power Play SH 7/94
Testbericht
ohne BewertungC64/128
Atari ST
PC
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
2 Disketten
1 Diskette
1963Volker Weitz
Power Play 1/87
Testbericht
85%
80%
70%
40%
20%
20%
90%
90%
85%
Atari ST
PC
PC
2 Disketten
2 Disketten
2 Disketten
837Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (16)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Bard's Tale, The: Tales of the Unknown, Bard's Tale II, The: The Destiny Knight, Bard's Tale III, The: Thief of Fate, Bard's Tale IV, The: Castle of Deception

Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: NES, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (173)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
08.01.2021, 16:22 Petersilientroll (440 
Duliga schrieb am 08.01.2021, 16:12:
Tach zusammen

Tach & willkommen bei Kultboy!
08.01.2021, 16:12 Duliga (1 
Tach zusammen
Spiele gerade Bards Tale 1 auf dem Amiga 500 über Gotek und bin gerade mit meiner Party soweit, dass ich die Sewers überlebe und mal bei den Katakomben rein schauen kann. Durch einen glücklichen Zufall habe ich es auch schon bis in Harkyns Castle geschafft, weil der Drache mal nicht meine ganze Truppe weggebreaset hat. Hab 2 Con jurer und 1 Magier LVL 6 und kann bald APARen und RESTen.
Der Anfang ist hart gewesen, denn es hat gedauert zwei ADFs zu finden, die weder verseucht noch defekt sind. Wenn BT abschmiert, weil zB eine Spinne kommt, dann ist das Anfangs wegen dem Money-Bug echt beschissen. Kannst zwar nen alten Spielstand laden, aber dann ist das Geld weg, die EXP und gefundene Teile, weuil Du nicht im Camp abgespeichert hast.
Dann hab ich die Technik gefunden mit dem Bank Charakter, dann endlich zwei korrekte ADFs. Jetzt hab ich nur manchmal den Boot Validator Fehler, aber den kann ich über Workbench fixen. Nun hab ich eine schöne Truppe die Ihr hier https://twitter.com/BertrichTo/status/1347559163438755842/photo/1 bewundern könnt.
Hab zum Teil Karte gezeichnet (bis Sewers 2) zum Teil nicht.
Zuvor hab ich BT 3 komplett durchgezockt auf dem Amiga tatsächlich auf Disketten. Dann dachte ich mir: "Son Quatsch, fang doch am Anfang der Geschichte an".
Kann mich noch erinnern, wie wir - mangels eigenem Gerät - den Informatik Lehrer immer angebettelt haben, die PCs im Info-Raum in den freistunden benutzen zu dürfen. Das war zwar nicht erlaubt, der Lehrer hat es aber trotzdem immer erlaubt. Und wir waren dann ganz leise damit uns keiner hört. Da wurde dann Leisure Suit Larry und BT 1 gezockt. Die Karten wurden wie Drogen auf dem Schulhof gehandelt.
Später dann hab ich C64 und Amiga gezockt. Musste echt lachen, dass die Poster ein paar Seiten vorher zum besten gegeben haben, dass sie beim BT zocken immer Manowar, Maiden und Blind Guardian gehört haben. Genauso war es bei mir auch.
Man muss die Fehler des Spiels einfach so nehemen und sich klar machen, wie alt das Teil ist. Dann wird man nicht umhin kommen, hier die BEstnote zu vergeben.
Wer diejenigen mal sehen möchte, die das Teil verbrochen haben, der schaue sich auf Netflix die Dokus "Atari - Game Over" und die Serie "High Score", insbesondere Folge 3, an. Da kommen dann u.a. Brian Fargo und Burger Heinemann zu Wort.
01.01.2021, 19:43 SarahKreuz (9341 
https://abload.de/img/img_20210101_16385719weksj.jpg
08.10.2020, 17:31 Lutz (73 
War es möglich aus anderen Spielen Charaktere zu übernehmen?
Meine mal gehört zu haben, dass Wizardry oder Ultima-Recken importiert werden konnten?
20.10.2019, 13:34 Frank ciezki [Mod Videos] (3437 
Disco Elysium ist so etwas wie das Spielprinzip von Planescape Torment gemischt mit Fear an Loathing in Las Vegas.Also fantastisch.
20.10.2019, 12:21 Pat (4949 
Ich stimme dir leider bei Bard's Tale 4 zu, Dungeoncrawler, so richtig packen tut es mich auch nicht. Naja, gut, ich war auch nie soo wahnsinnig Fan der Teil 1 bis 3...

Wo ich dir nicht ganz so zustimme, ist bei Disco Elysium: Das spiel ist kein Adventure (auch kein Adventure-Rollenspiel-Hybrid) sondern ein reinrassiges Rollenspiel. Jede Aktion basiert auf den Charakterwerten und oftmals auch auf Würfelglück aber dies macht das Spiel richtig gut.

Die Beschreibung des Spiels ist arg vollmundig ("Groundbreaking", "A revolutionary dialogue system", ... ), das Spiel macht soweit nichts wirklich Neues. Aber die Skills sind interessant verteilt und nach dem furchtbaren Spielbeginn macht es wirklich Spaß seinen Charakter zu spielen.
Wenn auch das Ganze oft ein bisschen zu sehr in rein Zahlenwerte zerfranst. Und sie es mit dem Worldbuilding vielleicht etwas übertrieben haben.

Soweit aber hat Disco Elysium durchaus das Zeug, neben Octopath Traveler mein persönliches Spiel des Jahres 2019 zu werden.
Das soll durchaus eine kleine Anspielempfehlung sein - einfach kein Adventure erwarten!
20.10.2019, 09:50 spatenpauli (842 
DungeonCrawler schrieb am 20.10.2019, 00:39:
und stattdessen Disco Elysium gekauft. Das ist wohl das beste Rollenspiel der Neuzeit, eine Art Point & Klick Adventure mit Rollenspiel Elementen aber ganz ohne Kampf.Kann ich nur Empfehlen, auch für Leute die eher Monkey Island und die Lucas Arts Adventures bevorzugen.

Danke für den Hinweis, klingt sehr interessant.
20.10.2019, 00:39 DungeonCrawler (604 
DungeonCrawler schrieb am 30.08.2019, 11:48:
Soll ein grafisches Downgrade im Gegensatz zur "alten" Bard's Tale 4 Version sein. Zumindest beschweren sich viele darüber. Ich glaube ich bleibe bei 1-3...


OK, mittlerweile habe ich BT IV gespielt und bin sehr enttäuscht. Das Kampfsystem hat gute Ansätze und ist noch der beste Aspekt, aber das Spiel an sich ist einfach nur grottig. Hab's inzwischen wieder zurückgehen lassen und stattdessen Disco Elysium gekauft. Das ist wohl das beste Rollenspiel der Neuzeit, eine Art Point & Klick Adventure mit Rollenspiel Elementen aber ganz ohne Kampf.Kann ich nur Empfehlen, auch für Leute die eher Monkey Island und die Lucas Arts Adventures bevorzugen.
19.10.2019, 15:05 Lutz (73 
Kommt die Remasterd Trilogy eigentlich auch auf der PS4 raus?
30.08.2019, 11:48 DungeonCrawler (604 
Soll ein grafisches Downgrade im Gegensatz zur "alten" Bard's Tale 4 Version sein. Zumindest beschweren sich viele darüber. Ich glaube ich bleibe bei 1-3...
30.08.2019, 11:21 Bearcat (1542 
polka schrieb am 30.08.2019, 11:12:
Kleiner Hinweis an alle Barden: wer bis zum 3. September auf Steam die "The Bard's Tale IV: Director's Cut Standard Edition" kauft, bekommt das Remaster von The Bard's Tale Trilogy umsonst obendrauf.


Trifft auch beim Kauf bei Gog zu.

Oja, glatt übersehen. Bleibt nur die Frage, ob es als "Director's Cut" nun endlich bugfrei und damit auch spielbar ist - noch schweigen sich die Online-Magazine dazu aus. Man muss also bis zum 3. September auf die Meinungen der Spieler auf Steam und GOG hoffen. Schwierig!
30.08.2019, 11:12 polka (143 
Kleiner Hinweis an alle Barden: wer bis zum 3. September auf Steam die "The Bard's Tale IV: Director's Cut Standard Edition" kauft, bekommt das Remaster von The Bard's Tale Trilogy umsonst obendrauf.


Trifft auch beim Kauf bei Gog zu.
30.08.2019, 11:05 Bearcat (1542 
Kleiner Hinweis an alle Barden: wer bis zum 3. September auf Steam die "The Bard's Tale IV: Director's Cut Standard Edition" kauft, bekommt das Remaster von The Bard's Tale Trilogy umsonst obendrauf.
07.08.2019, 18:54 Trondyard (380 
Lutz schrieb am 07.08.2019, 18:45:
Ui...nur noch 4 Bewertungen und dann ab in die Hall of Fame


Momentan steht's bei 56 Bewertungen. Bis zu den magischen 65 sind's dann wohl eher noch 9 Bewertungen... naja, solange diese auch hoch genug sind.
07.08.2019, 18:45 Lutz (73 
Ui...nur noch 4 Bewertungen und dann ab in die Hall of Fame
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!