Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Thor2021
 Sonstiges




Übersicht der letzten Kommentare

Es wurden bisher 231505 Kommentare geschrieben!

Seiten: [1] 2 3 4 5   »

 R-Type DX
  Heute, 02:49 (schuster39, Edit)
Einer der wenigen "R-Type" - Spiele, welchen ich kenne und auch am ausdauernsten und oft gespielt habe. Selbst meinem Vater hat dies sogar sehr gefallen, obwohl er zu diesem Zeitpunkt immer mehr dem PC spielmäßig verfallen gewesen war.

Scheinbar kommt man wohl immer wieder zu Nintendo und seinen (Handheld-) Konsolen zurück. :D

PS: Wie immer danke für den Kurztest. Ich möchte anmerken, dass mir das gefällt, das auch hier Kurztestberichte (insbesondere beim GBC, da sind diese mir verstärkt aufgefallen) hochgeladen werden. :)
 Grand Theft Auto: Vice City
  05.08.2021, 21:26 (Termie, Edit)
Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen (...) die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

supi Ôô fuk, da hätte ich aber vor ~15 Jahren oder so auch selber drauf kommen können, das hätte mir damals wohl ein paar Tobsuchtsanfälle erspart. *grumble*. :mad::D
Naja, beim nächsten mal weiß ich GTA-Vollnoob-Gangsta dann auch Bescheid. :))
 No One Lives Forever 2: Agentin in geheimer Mission
  05.08.2021, 21:23 (gracjanski)
Ich fand den ersten Teil besser. Im 2. Teil ist aber eine top Grafik Engine drin
 GTA 3
  05.08.2021, 21:21 (gracjanski)
Die späteren Teile sind spürbar besser, aber zu seiner Zeit war das Spiel ein Meilenstein.
 Mafia
  05.08.2021, 21:20 (gracjanski)
Legendäres Spiel :worship:
 R-Type DX
  05.08.2021, 21:16 (Trondyard)
Nach "Shadowgate Classic" und "Super Mario Bros. Deluxe" war dies mein drittes Modul für den frisch erstandenen Gameboy Color im Jahr 1999. Eine feine Umsetzung des Baller-Klassikers, die ich viel gespielt habe. Modul, Verpackung und Anleitung befinden sich noch heute in meinem Besitz, wenngleich die passende Hardware fehlt. X( Aber wenn ich heute Lust auf "R-Type" habe, starte ich "R-Type Dimensions EX". :)
 Sid Meier's Pirates!: Live the Life
  05.08.2021, 21:03 (Bearcat)
Na gut, es ist halt nur ein Remake - nix Neues in der Karibik! Aber einfach wunderbar für das Piratenleben zwischendurch. Und Sid Meier, der nach langer Auszeit bei diesem Spiel auch mal wieder selbst Hand an den Code legte, hat einfach den Bogen raus, wie man den Spieler bindet: nach vier/fünf Minuten schon ist die erste Beute gemacht! Der Einstieg ist einfach superleicht und schon baumelt die Karotte vor des Spielers Nase. Das schnellere Schiff! Die dickeren Kanonen! Endlich Kartätschenmunition! Wo ist Eldorado! Mein Rang am Ende war nicht wirklich berauschend, irgendwas im oberen Drittel, aber ich hatte einfach nur Spass. Und damit ist mir das Spiel sieben Rumbuddeln wert. Abzüge gibt´s zum Einen für die mangelnde Abwechslung, nach spätestens zwei Stunden wollte ich keine spanische Fregatte mehr jagen. Und zum Anderen wirkten diese besonderen Gegenstände ziemlich aufgesetzt und tatsächlich waren sie wohl nur das Überbleibsel eines aus dem Spiel geflogenen Rollenspielsystems. Schade!
 Neue Retro Spiele
  05.08.2021, 21:02 (viddi)
Ja, ist aber ziemlich ätzend.
Das war nicht zu erwarten und hätte echt vorher gesagt werden sollen.
 Neue Retro Spiele
  05.08.2021, 19:40 (Retro-Nerd)
Das wird einfach an der Dateigröße liegen. Die normalen Everdrives (heute die X3 und X5 Carts) können nur bis maximal 8MB große Roms laden. Die X7 normalerweise bis 15MB Roms, aber da läuft es derzeit auch noch nicht wie es scheint. Die Demo hatte nur 3MB, klar das die auch auf älteren Flashcarts lief.
 Grand Theft Auto: Vice City
  05.08.2021, 18:53 (Frank ciezki, Edit)
GTA 3 bis San Andreas hatten alle einige recht happige Missionen.
Am übelsten erinnere ich mich allerdings and die in San Andreas, wo man einen Zug mit einem Motorrad verfolgen musste. Unter anderem durch einen Eisenbahntunnel.

Habe ich es noch richtig in Erinnerung, dass man vor GTA 4 nach jedem Fehlschlag vom letzten Speicherpunkt in einem der Quartiere starten musste, inklusive Anfahrt zur Mission ?

GTA 4 milderte dies schon ab. GTA 5 hatte zwar eine tolle Welt, aber die Herausforderung war mir schon fast zu niedrig.
Das wurde meiner Meinung nach bei RDR2 von Rockstar auf die Spitze getrieben. Das hätte man auch komplett nur mit dem Revolver durchspielen können. Ein justierbarer Schwierigkeitsgrad hätte hier gut getan.
 Dune II: Der Kampf um Arrakis
  05.08.2021, 17:56 (Waka)
Vielleicht hilft es ja schon, sich die Karte anzuschauen?

Hier gibt es eine Übersicht.

Ansonsten ist die KI ja nicht sonderlich ausgereift. Einfach schauen, von wo der Gegner angreift, da stellt man seine Truppen hin, und der Gegner rennt immer schön rein.

Zum eigentlichen Spiel: Hab's damals mit nem Kumpel zusammen sehr oft gespielt. Aber irgendwie waren wir immer zu zahm. Haben teilweise Stunden in den Levels verbracht... naja, oder wir fanden die Atmosphäre einfach zu cool. Haben ja schließlich auch den Roman dazu gelesen (alle Teile) und waren davon überaus fasziniert. "Damals" gab es in der Geschwindigkeit von DOS-Version und Amiga-Version übrigens keine eklatanten Unterschiede. Ich weiß das, weil ich zu Hause die Amiga-Version hatte, bei dem Kumpel aber die DOS-Version gezockt hatte. :hihi:

Auf dem Amiga hatte ich aber eine leicht andere Version. Den Palast konnte man kostenlos reparieren, was natürlich ein ziemlicher Vorteil ist. Hab's auf dem Ami dann auch mit allen 3 Häusern durchgespielt.

Für mich DAS Spiel meiner frühen Jugend.
 Cover: Xbox Zone 11/2005
  05.08.2021, 15:42 (cassidy)
Bei mir stehen die ersten drei Generationen der xbox brav unterm Fernseher. Alle werden immer mal wieder genutzt. Alleine wegen der vielen Compilations alter Arcadebrecher. Ich spiele zwar ungemein selten was, aber mit den Kindern macht es, an Wochenenden, bei Regen, immer wieder Freude. Sony käme mir nie ins Haus, die neueste Box wird es vllt zu Weihnachten geben. Vor der ersten xbox hatte ich lediglich meinen alten 64er und nen PC, auf dem aber lediglich Strategietitel gespielt wurden. Wirklich wieder angefangen, was zu zocken, habe ich erst wieder mit der xbox. Gefühlt 8bit im Kopf, war das schon super damals.
 Cover: Xbox Zone 11/2005
  05.08.2021, 15:27 (Darkpunk)
Petersilientroll schrieb: Ich möchte meine nicht missen.

Ich auch nicht. Habe mit keiner Konsole mehr Zeit verbracht. :)
 Grand Theft Auto: Vice City
  05.08.2021, 15:07 (Darkpunk)
Pluto schrieb: Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen, sich an die Steuerung gewöhnen und die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

Da waren die vergleichbaren Missionen in San Andreas wesentlich schlimmer.

Dito!

Die Heli-Mission in Vice City habe ich im zweiten Anlauf gepackt.

An der Modelflugzeug-Mission in San Andreas wo es darum ging mehrere Fahrzeuge abzuschießen und auf einem Hausdach zu landen bevor der Sprit ausgeht, bin ich hingegen fast verzweifelt.
 Cover: Power Play 8/94
  05.08.2021, 14:37 (jan.hondafn2, Edit)
Hammergeiler Bericht (nein, nicht der Lust oder Frust? CD-Erotik im Visier Artikel :P) auf Seite 120: id indiziert!, bei dem Jay Wilbur kein Blatt vor dem Mund nimmt und Tacheles par excellence redet.

Ein kleiner Auszug:

PP: Habt ihr mit der Zensur in Deutschland gerechnet, als Ihr euch den Nazi-Hintergrund ausgedacht habt?

JAY: Natürlich nicht und offen gesagt interessiert das hier auch niemanden. Ich sehe das so: Die deutsche Gesetzgebung hält aufgrund der Anordnung einiger Pixel in diesem Spiel die gesamte deutsche Bevölkerung davon ab, etwas zu spielen, was wirklich gut gemacht ist. Ich reiche den Verantwortlichen auch gerne die Streichhölzer für die Bücherverbrennung - das ist ja wohl das nächste...
:up:

PP: Hat das deutsche Verbot den Verkauf von "Wolfenstein" angekurbelt?

JAY: [...] Aber ich habe fast etwas Mitgefühl für die Politiker, die in einer ungemütlichen Position sind. Natürlich ist das Thema etwas unglücklich, wegen der deutschen Geschichte. Aber schließlich und endlich ist es nur ein Spiel - nicht mehr. Es gibt große Probleme auf der Welt und jede Menge Böses, das man abstellen mus - aber "Wolfenstein" gehört sicher nicht dazu.
:up: :up:

PP: Wenn also jemand "Doom" in Zusammenhang mit einem Verbrechen bringt, weil der Täter das Spiel vorher gespielt hat...

JAY: Hat er vielleicht vorher einen bestimmten Schokoriegel gegessen oder einen Türknopf umgedreht, der schließlich die Initialzündung für das Verbrechen lieferte? Hat er sich eine Zigarette angesteckt - vielleicht war es die rote Flamme, die schuld war. Oder vielleicht lag es auch an Bugs Bunny, der gerade Elmer Fudd in eine Grube geworfen hat und auf ihm herumgetrampelt ist? Man weiß es nicht, und ich kann mir nicht vorstellen, daß es an den Spielen liegt. Wieviele Leute gehen nach einem Schwarzenegger-Film auf die Straße und rösten ihren Nachbarn? Ich z. B. mag diese Filme; viele Menschen mögen Action und ich kenne niemanden, der daraufhin zum "wilden Tier" geworden ist. Ich finde es ziemlich albern, Filme oder Spiele dafür verantwortlich zu machen!
:up: :up: :up:
 Neue Retro Spiele
  05.08.2021, 14:02 (viddi)
Retro-Nerd schrieb am 05.08.2021, 00:50:
Spiele gerade Demons of Asteborg auf dem Mega Drive (per Mega Everdrive Pro). Sehr cooler Fantasy Platformer mit Action Adventure Elementen (Metroidvania Style). Satte 14,7 Megabyte ist das Spiel. 8o :up:

Per Emualator wird es derzeit wohl nur von Picodrive unterstützt. Ansonsten halt noch für Switch und PC (Steam, scheinbar auch eine Art MD Emulation) erhältlich.

LINK


Bin ziemlich sauer, dass es nicht ohne Pro läuft.
Die Demo lief einwandfrei und ich hätte so nicht vorbestellt!
 Dune II: Der Kampf um Arrakis
  05.08.2021, 12:24 (Petersilientroll)
Riemann80 schrieb am 05.08.2021, 01:37:
Hat jemand mal die Mega-Drive-Version durchgespielt und hätte einen Tip? Ich hänge in der 4. Atreides-Mission fest.

Ja und nein. Sind denn die Missionen nicht auf allen Systemen identisch? Durchgespielt hab' ich allerdings nur die Mega-Drive- und die DOS-Version (auf dem Amiga hab' ich es versucht; war mir aber zu lahm - und mit emulierter 68020-CPU gab's nach einer Weile einen Guru). Bis auf die Steuerung, und daß man auf dem Mega Drive während der Missionen nicht speichern kann, sind mir keine Unterschiede aufgefallen. :rolleyes:
 Cover: Bravo Screenfun 8/2003
  05.08.2021, 11:41 (Termie)
jouh 'Terminator 3'... obwohl ich diesen weinerlichen Junkie-John Connor einfach nur zum kotzen fand, obwohl der weibliche T-X auch nur ein T1000-Aufguss mit Flüssigmetall-Hupen war, und der ganze Film im Prinzip einfach nur die 'T2'-Story nochmals abspulte - ich hab´s Arnie damals durchgehen lassen und nahm ihm die Rolle (seines Lebens) nochmals wohlwollend ab. Und auch die SpecialFX/Makeup/Maske war(en) in T3 imo erste Sahne - "der beste zerfetzte T850 ever" (bis auf die strapazierfähige Lederjacke, wie Gunnar ja schon festhielt)! ^^ Danach haben´s sie´s aber klar übertrieben und mit jedem weiteren Teil wurde die Geschichte noch abstruser und unglaubwürdiger. :crazy:

Das Spiel zum Film ("Terminator 3: War of the Machines") gibt´s hier übrigens auch noch nicht. Das war aber eh so unterdurchschnittlich und bedeutungslos, dass ich gerade auch keine rechte Lust habe, es auf die Wunschliste zu setzen. Naja. Wie auch immer. "Sprecht zu der Hand". :p
 IndustrieGigant II, Der
  05.08.2021, 08:57 (Bearcat)
Vielen alten Haudegen des ersten Teils war der "Ableger" Verkehrsgigant viel zu einfach und somit holte JoWood für den zweiten Industriegigant die ganz große Komplexität raus. Die PC Powerplay packte das Spiel mal auf die DVD, aber mir war die Kosten/Nutzenrechnung viel zu schief: viel Geklicke und rauchendes Hirn, aber wenig Ertrag. Seeehr doof für eine WIRTSCHAFTSSIMULATION... :hihi: Echt schade um die knuffige, detaillierte, zeitlose 2D-Grafik! Hätte das Potenzial für ein Transport Tycoon in hübsch gehabt, aber so war es rein verkaufstechnisch wohl auch nur ein Nagel für JoWoods Sarg.
 Historyline 1914-1918
  05.08.2021, 08:05 (DaBBa)
Wobei die Historizität begrenzt war. Die Hintergrund-Infos dienten eher der Atmosphäre als dem Gameplay.

Die Schlachten sind Standard-Rundenstrategie-Schlachten, bei denen halt Team Deutschland gegen Team Frankreich kämpft. Bezüge auf echte Schlachten finden nicht statt.


Seiten: [1] 2 3 4 5   »