Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ots71
 Sonstiges




Übersicht der letzten Kommentare

Es wurden bisher 242016 Kommentare geschrieben!

Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »

 Witcher, The
  26.06.2022, 12:27 (Petersilientroll)
Ich habe die Marotte, Videospielreihen möglichst komplett durchzuspielen. Dementsprechend habe ich auch vor Witcher 3 die beiden Vorgänger gemeistert. Der erste Witcher ist mit Abstand der schwächste Teil der Trilogie. Mein größter Kritikpunkt ist die lausige Kampfsteuerung via Maus. Mit Rücksicht auf das Erscheinungsjahr vergebe ich sieben Punkte. Die gelten allerdings für die Enhanced Edition (wenn man nur die normale Fassung besitzt, dann ist das Upgrade übrigens kostenlos erhältlich). Ist es für die Story relevant, die Vorgänger gespielt zu haben? Ich finde schon - auch, wenn die erzählerischen Übergänge zwischen den Spielen etwas holprig sind.
Beispielsweise hatte ich dieser Königstochter aus dem Intro einfach so den Garaus gemacht. Vor dem Abspeichern hatte ich es mir aber anders überlegt, den letzten Spielstand geladen und die Prinzessin durch dieses Kerzenritual gerettet. Das wird aber im Nachfolger ignoriert; da ist sie halt tot. Spielstände werden beim Wechsel zur nächsten Episode nicht übernommen - das hätte mir auch nicht genutzt, weil ich auf verschiedenen Systemen gespielt hatte (The Witcher: Windows, Witcher 2: 360, Witcher 3: erst PS4, dann noch mal die GotY-Edition auf der One). Immerhin gibt es am Anfang des dritten Teils eine kurze Befragung, bei der man angeben kann, welche Entscheidungen man im Vorgänger getroffen hatte.

The Witcher ist unter neueren Windows-Versionen etwas absturzgefährdet. Dagegen helfen kann, wenn man die (32-Bit-) Anwendung so pätscht, daß sie statt zwei vier GByte Hauptspeicher nutzen kann.
 Britney's Dance Beat
  26.06.2022, 12:00 (ScroogeMcDuck)
Hab das Teil hier zwar nie selber gespielt, meine mich aber dunkel daran zu erinnern, dass die PS2-Fassung in erster Linie ein Tanzmatten-Spiel war. Als Konsolero daher mal meine Frage: Gab es für den PC denn keine Tanzmatten (was eine entsprechende Portierung tatsächlich ziemlich sinnlos macht)? Oder hat der Tester hier einfach nur aus Prinzip auf die Nutzung der Matte verzichtet (um sich nicht zum Affen zu machen) und daher nur die witzlose Tastatursteuerung ausprobiert?
 König von Mallorca, Der
  26.06.2022, 11:22 (robotron)
Kann mich anhand des Screenshots noch dunkel an den Test erinnern. :)) Heutzutage wäre das ne kostenlose App bzw. Centware bei einschlägigen Downloadportalen.
 Fallout 2: A Post Nuclear Role Playing Game
  26.06.2022, 11:17 (Rockford)
Pat schrieb am 25.06.2022, 12:03:
Waaaaaas? Nein, über guten Humor kann ich immer wieder lachen. Was bist denn du für ein trauriger Mensch, dass du nur über etwas lachen kannst, wenn du vond er Pointe überrascht wirst? :P

Hierüber lache ich schon seit Jahren: "Meine Bestleistung im 100-Meter-Lauf? 64 Meter!"
 Witcher, The
  26.06.2022, 11:13 (robotron, Edit)
Kenne nur den grandios guten dritten Teil auf der Switch, die ersten beiden Teile hab ich leider noch nicht gespielt. Aber die sind ja eher weniger Open World, na mal sehen. Mangels Netflix habe ich auch die tolle Serie noch nicht gesehen und die Bücher würde ich auch gern mal lesen, tja die liebe Zeit fehlt einfach.
 Retro-Podcasts
  26.06.2022, 10:48 (Jochen, Edit)
Normalerweise diskutiert Nina Kiel mit Gloria Manderfeld bei INSERT MOIN über Beziehungen, Romanzen und Sex in Games, aber diesmal geht es um die Spielepresse und deren Umgang mit Sex.

Random Encounters #25: Sex in der Spielepresse der 90er Jahre

Gesprochen wird u.a. über die Zeitschriften Erotic Games, Erotic Interactive und Erotic Foto Collection, über die Power-Play-Artikel Flirt mit der Software und Nacktes aus Nippon, Liebe On-Line und Software-Strip (dazu gibt es auch einen Leserbrief von Gunnar Lott: Frauenfeindlich), sowie zwei Hallo-Mädels-Kolumnen aus dem Amiga Joker (1 und 2).
 Magazin: Retro Gamer (deutsch)
  26.06.2022, 10:28 (Harald Fränkel)
Lisa Duck schrieb am 25.06.2022, 16:20:
Habe jetzt die aktuelle Sonderausgabe bekommen und bin doch diesbezüglich wieder mal enttäuscht. Eigentlich war es ja klar - und doch bin ich etwas enttäuscht, dass bis auf die (rein subjektiven und nicht wirklich interessanten) Top-10-Ranglisten der Redakteure und einem kleinen Eröffnungsbericht "MS-DOS für Spieler" nix neues oder (außer Kürzungen) neu überarbeitetes gefunden wurde. Bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege - Herr Commodus!


Es ist schon mehr neu als die Top-10-Ranglisten der Redakteure und der Eröffnungsbericht MS-DOS für Spieler. Ich bin mal so frei und zitiere Herrn Langer:

"Über ein Drittel der Artikel ist komplett neu fürs Sonderheft geschrieben, der Rest überwiegend umfangreich angepasst, gekürzt, aktualisiert."

Gruß!
 Retro-Podcasts
  26.06.2022, 10:14 (Jochen, Edit)
Cowabunga! Björn und Christian schauen sich bei TO BE OB TOP auf dem GameBoy ein Beat'em up von Konami, das auf den Comic-Figuren von Kevin Eastman und Peter Laird basiert.

To be on Pod #11: Teenage Mutant Ninja Turtles - Fall of the Foot Clan (MP3: Klick)

In der Spiele-Datenbank gibt es Tests von Teenage Mutant Ninja Turtles - Fall of the Foot Clan aus ASM und Video Games.
 König von Mallorca, Der
  26.06.2022, 09:26 (DaBBa)
Heute würde so ein Spiel keinen Halbseiten-Test, sondern allerhöchstens eine News auf der Website für den Reichweiten-Journalismus bekommen.
 König von Mallorca, Der
  26.06.2022, 09:13 (Lisa Duck)
1%? Denke, dass dürfte die schwächste Wertung aller Spiele der Datenbank hier sein? Oder gab es mal einen Fall in dem sogar 0% gezückt wurde?
 Magazin: Retro Gamer (deutsch)
  26.06.2022, 09:12 (Commodus)
Lisa Duck schrieb am 25.06.2022, 16:20:
Habe jetzt die aktuelle Sonderausgabe bekommen und bin doch diesbezüglich wieder mal enttäuscht. Eigentlich war es ja klar - und doch bin ich etwas enttäuscht, dass bis auf die (rein subjektiven und nicht wirklich interessanten) Top-10-Ranglisten der Redakteure und einem kleinen Eröffnungsbericht "MS-DOS für Spieler" nix neues oder (außer Kürzungen) neu überarbeitetes gefunden wurde. Bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege - Herr Commodus!


Diese Sonderhefte interessieren mich aus diesem Grunde nicht. Die sind eher für diejenigen gedacht, die nicht die Hauptreihe sammeln. ...Gelegenheitskäufer würde ich sagen.
 Puppen, Perlen und Pistolen
  26.06.2022, 07:16 (Pat, Edit)
Jetzt, da Stayforever das Spiel spielt, hoffe ich ja, dass wir nun mehr Meinungen zu diesem Kleinod bekommen werden. Ich habe es vor einigen Jahren zu einem (wie ich finde) guten Ende durchgespielt und bin nun darauf gespannt, mit Chris und Gunnar tiefer ins Spiel reinzublicken. Werde es also definitiv mit den beiden wieder mitspielen.

Mir persönlich hat das Spiel eigentlich recht gut gefallen. Es ist ein richtiges Adventure, der Plot ist interessant und meiner Meinung nach recht gut geschrieben, die Puzzles haben mir Spaß gemacht und die Videosequenzen finde ich eigentlich auch recht kompetent und machen (mir zumindest) Spaß.
Ich kenne aber die deutsche Version nicht.

Ein paar seltsame Sachen hat das Spiel aber doch: So zum Beispiel sollte man sich jeden Tag rasieren lassen und das Hutwerfen üben. ;)
Oder auch das Pokerspiel, an dem man nicht vorbei kommt, da sonst das Geld nicht ausreicht.
Oder vielleicht auch noch, dass man einen gewissen Gegenstand mit bedacht einsetzen muss, da er nach dem dritten Mal zerbricht...

Aber generell ist das ja wie zum Beispiel bei Deadline, wo es halt auch dazu gehört, Dinge über das Spiel zu lernen.

Ich hatte immer das Gefühl, dass es die gleiche Engine (bzw. eine modifizierte Engine) wie Daughter of Serpents (The Scroll) oder Silverload verwendet. Dame Was Loaded ist aber viel weniger linear. Durch das Ablaufen von Zeit (und Geld) kann man sich da durchaus in Situationen manövrieren, in denen man kein gutes Ende mehr erreichen kann.
 Scherz: Wing Commander Gold
  25.06.2022, 21:09 (Petoschka)
Mist, drei Monate zu früh. :D
 Retro-Podcasts
  25.06.2022, 20:48 (Jochen)
Bei den SPIELEVETERANEN gehen die Herren Lenhardt und Langer wieder auf Zeitschriften-Zeitreise.

Spieleveteranen #274: Zeitreise 7/2012, 2002, 1992

Geblättert wird in Gamestar 7/2012 (The Elder Scrolls Online, Diablo 3, The Walking Dead...), Gamestar 7/2002 (Grand Theft Auto 3, The Elder Scrolls - Morrowind...), Power Play 7/1992 (The Lawnmower Man, Sensible Soccer und Ultima VII - The Black Gate...) und DOS International 7/1992.
 Scherz: Wing Commander Gold
  25.06.2022, 16:34 (Petersilientroll)
Petoschka schrieb am 25.06.2022, 03:21:
Muss mal schauen, wann der ursprüngliche Test von Wing Commander im Joker erschien.

Ausgabe 1/93. :)
 Magazin: Retro Gamer (deutsch)
  25.06.2022, 16:20 (Lisa Duck, Edit)
Habe jetzt die aktuelle Sonderausgabe bekommen und bin doch diesbezüglich wieder mal enttäuscht. Eigentlich war es ja klar - und doch bin ich etwas enttäuscht, dass bis auf die (rein subjektiven und nicht wirklich interessanten) Top-10-Ranglisten der Redakteure und einem kleinen Eröffnungsbericht "MS-DOS für Spieler" nix neues oder (außer Kürzungen) neu überarbeitetes gefunden wurde. Bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege - Herr Commodus!
 Wunschzettel
  25.06.2022, 16:16 (Lisa Duck)
Was mir schmerzlich fehlt hier in der Datenbank ist ein Test zum Spiel "Tapper". Allerdings ist dieses Spiel wohl vor der Zeit der ersten deutschen Computerspiele-Illustrierten erschienen. Ich habe schöne Erinnerungen an das Werk, konnte aber leider nicht herausfinden ob "Tapper" in der Happy Computer oder ggf. mal als Oldie in der ASM besprochen worden ist. Gefunden habe ich nix! Also ein wohl nicht erfüllbarer Wunsch.
 Interview: Torsten Oppermann
  25.06.2022, 16:12 (Lisa Duck, Edit)
Oh je... Das sollte ein gewisser Herr Po besser nicht lesen... 8o
Nicht das der Gute noch Schnappatmung bekommt... *besorgt guck*
An welche/n Test/s kannst du dich noch gut erinnern, und welches Spiel hat dich damals am meisten aufgeregt?
to: Hmmm, am meisten Spaß hatte ich mit den japanischen Konsolengames für die PC-Engine. Am meisten aufgeregt? Keine Ahnung, doch! Der Sound des Amstrad CPC war IMMER unerträglich....
 Frontier: First Encounters
  25.06.2022, 13:39 (Petersilientroll)
Das einzige mir bekannte Spiel, bei dem bei DOSBox "machine=vgaonly" Sinn macht (dann verschwinden nämlich die Grafikfehler).
 Fallout 2: A Post Nuclear Role Playing Game
  25.06.2022, 12:03 (Pat)
Petoschka schrieb am 25.06.2022, 02:20:
Selbst über den besten Witz lacht man halt nur einmal.
Waaaaaas? Nein, über guten Humor kann ich immer wieder lachen. Was bist denn du für ein trauriger Mensch, dass du nur über etwas lachen kannst, wenn du vond er Pointe überrascht wirst? :P


Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »